Ton Acht

8
VAXAC [wa'schak] Ton Acht

VAXAC. Sprich das VAXAC. Ein weiches V, ein A, ein SCH, ein A und ein sanftes K. VAXAC die Acht. Und wieder geht’s ins geschehen hinaus. Jetzt erreichst du die größeren Ebenen, die höheren Dimensionen auf deinem Weg zurück. CAN richtet dich aus nach den irdischen vier Himmelsrichtungen. VAXAC tut das selbe, nun aber kommen die kosmischen vier Himmelsrichtungen dazu.
Deine Ausrichtung auch jenseits deines Heimatplaneten ist von enormer Wichtigkeit, auch wenn du nichts
davon weißt. Du bist mehr als du denkst, denn die Erdenmenschen, werden bald wieder Besucher empfangen, die jenseits dieses Planetensystems hier beheimatet sind. Das mag dir vielleicht irr und wirr erscheinen, sagen doch so viele noch das Gegenteil, doch im Teilen liegt der Schlüssel. Lass es sein, und verbinde, was geteilt gewesen ist. VAXAC macht aus dir wieder das ganzheitliche Wesen, das du immer warst. Verbinden tut dich VAXAC wieder mit allem Sein.
Jenseits deiner Verstandesgrenze bewirkt VAXAC die Wiedereinbindung der verlorenen Schafe. Die Galaktische Struktur, das galaktische Netzwerk reaktiviert VAXAC in dir. Alle Größenebenen zentriert in dir, als Punkt der Linien, die sich ziehen durch alles Erschaffene. Die Reisen der galaktischen Föderation finden auf diesen Linien statt. Wie ein kosmisches Netzwerk durchziehen sie alles, VAXAC ist das kristalline Netzwerk um telepathisch Wissen aus allen Regionen für dich erreichbar zu machen. Sprich VAXAC und die große Harmonie kehrt in dich zurück. Du hast die Acht erschaffen um stets mit allem in Verbindung zu sein. Gleich einem kosmischen Internet benutze diese Struktur um Verfeinerungen der Vier Richtungen vorzunehmen. Nun entsteht Süd-Ost und Süd-West, Nord-Ost und Nord-West.
Die Dreieinigkeit durchstrahlst du nun und lebst sie. Hier und da wo du jetzt bist, dich bewegst. Integriert wird die heilige Dreifaltigkeit, und angewendet ist das bewegte Sein in der Polarität. Das Näherrücken wird spürbar, die Umsetzung der Bestimmung ist näher, die Verdichtung findet statt.
Quelle; www.tzolkin.ch

Der Galaktische Ton ACHT mit der Kennzahl 26
Auf der achten Stufe der Welle steht die Formkombination aus der FÜNF mit der DREI . Darin drückt sich die höchste Verwirklichungskraft aus. Der Galaktische Ton ACHT besitzt die Kraft, einem Thema die Verwirklichung zu ermöglichen. In der ägyptischen Symbolik steht kein geringeres als das Anchkreuz als Zeichen für die Acht. Es ist auch kein Zufall, daß mit der Acht die Grundstruktur der Lebensformel steht (die 8 Trigramme des I-Ging). Die ersten acht Solaren Siegel (bis zu LAMAT, dem Gelben Stern) stellen in der ZWANZIGer Ordnung den Bausatz für die Entwicklung dar. Die Kennzahl 26 für den Galaktischen Ton ACHT ist ein untrüglicher Hinweis auf die Bedeutung der Kosmischen Ordnung unseres Universums.

Die 260 KIN des TZOLKIN stellen ein Fraktal der 26 dar, in dem sich die 2mal DREIZEHN erfüllt. In der geschlossenen Doppelspirale wird die Dynamik der 26 graphisch gezeigt. Die Schubkraft, die dieser Energie innewohnt, ist der Schlüssel, mit dem die Manifestation eines .Programmes. in die absteigende Spur gebracht wird, die dann über die solare Schaltstelle bis zur planetaren Ausformung entwickelt wird. Im besonderen Bezug zu diesem Energiefeld steht der achte Mond (7. Februar bis 6. März) Die Tage mit dem Galaktischen Ton ACHT sind in der Tat mächtig.

Es soll nicht überraschen, daß diese Schubkraft stark empfunden wird: während die EINS das Programm startet, ist es die ACHT , die dafür sorgt, daß es manifestierbar wird. Weil auch die karmischen Prozesse nach dem Zeitmuster takten müssen, stellt jeweils die ACHT in der laufenden Welle . wenn eben ein karmischer Prozeß abläuft . zweifelsfrei einen Schmerzpunkt dar, der sich in den verschiedensten Erscheinungsformen zeigen kann (mental . emotional . physisch . aber auch in all-täglichen Ereignissen).
www.maya.at

TONE8.gifGalaktischer Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)
Der Galaktische TON hält die mächtigste Verwirklichungs schubkraft (Die Kombination aus der FÜNF mit der DREI). Diese Durchschlagskraft ist eine energetische Plattform, die zur höchstmöglichen Erfolgsunterstützung beiträgt. Die Kraft, die hier in der Doppelspirale der versteckten 26“ pulsiert, unterstützt den Träger, seine Aufgaben auf den höchstmöglichen Verdichtungseffekt zu führen. Über das Wort galaktisch wird darüberhinaus hingewiesen, dass damit höher-dimensionale Vernetzungen gegeben sind. Im all-täglichen Leben unterstützt dieses energetische Grundmuster seinen Träger in Richtung Erfolg. Hohe Durchschlagskraft wie verwirklichende Dynamik sind begrifflich definierbare Kennzeichen.

Als Schattenmuster ein Ergebnis aus dem Spiel mit dem Ego – ist der Galaktische TON ACHT als Lebensgrundlage alles andere als unproblematisch. Im Spiel mit dem polarisierenden Ego können Charaktereigenschaften in Form gebracht werden, die bis zur Brutalität ausufern können. Erfolg um jeden Preis; ohne Rücksicht auf Verluste vorzugehen, kann ebenso im Persönlichkeitsfeld zur Manifestation kommen wie brutale Lieblosigkeit. Die Kombination aus der dynamischen DREI mit der Mächtigkeit der FÜNF will vom Träger erst einmal gemeistert werden. Über die Zahl „26 existiert darüber hinaus noch Zugang zu hohen Geistigen Potentialen, was im Missbrauch besonders effizient wird.
www.maya.at

HEUTE pulsiert die Energie des
GALAKTISCHEN Tones
der GANZHEIT

Ich pulsiere als Schöpferenergie des Galaktischen Tones der Ganzheit
Ich pulsiere die Ekstase des EINEN Herzens
Ich pulsiere das Größere Galaktische Netzwerk
Ich pulsiere die Kräftigung des manifestierten SEINS
Ich schaffe die Erneuerung des individuellen Selbstes
Ich schaffe die Harmonische Resonanz der ACHT
Ich schaffe die Erweckung Deines Traumes
Ich schaffe den Fluß der Harmonie im Leben
Ich BIN die sichtbar gemachte LIEBE
Ich BIN die Kräftigung durch die Resonanz mit dem Größeren Ganzen
Ich BIN die Verschmelzung der Physischen Wirklichkeit mit dem Grenzenlosen
Ich BIN der Gesang der Goldenen Oktave
Ich strahle zusammen mit dem Selbst-bestehenden Ton der dritten Mind-Dimension
Ich strahle zusammen mit dem Kristallen Ton der Zusammenarbeit
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Kosmischen Ton der Gegenwärtigkeit
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Elektrischen Ton des Dienens
Ich nehme teil an der Manifestation des dritt-dimensionalen Mind /Form-Pulsars
Ich nehme teil an der Manifestation des Elektrischen Oberton-Pulsars
Ich bringe Göttliche Projektion bewußt ins SEIN
Ich lasse den Resonanzton des EINEN Herzens erklingen
.Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Galaktischen Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Galaktischen Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt meine größere Galaktische Ganzheit
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen