KIN 251, der Blaue Selbstbestehende Affe

4. Tag - die Spielwiese des Themas der Welle -
Nach dem gestrigen Tag der Überprüfung gilt es heute für uns das Erkannte in die Tat umzusetzen. - Veränderungen können schmerzlich oder freudvoll geschehen - es liegt wieder einmal nur an uns selbst, welchen Weg wir einschlagen. Denn eines sei uns bewusst: Schmerzen und Leid erfahren wir nur dann, wenn wir nicht bereit sind die notwendigen Veränderungen in unserem Leben Platz greifen zu lassen. Erwecken wir unseren inneren Narren, und geben wir uns bedingungslos dem Zauber der Magie hin! 






KIN 251 - blauer Affe - Ton 4 - Welle 20 - gold - spirituelle/universelle Ebene - Herzchakra - 25. ray / 32. ray - gold


KIN 251
Am heutigen Tag formt KIN 251, CHUEN 4, blauer formgebender Affe den Weg der Harmonie und Ordnung über die Kraft des Spiels und der Leichtigkeit. Tanzen unsere Zellen, so beginnt sich das Leben leicht und spielerisch zu gestalten. Wir begreifen tatsächlich, dass das Leben ein Traum ist und wir jegliche Form der Gestaltung bedingen, heißt immer verantwortlich sind. Ein Sein im Hier und Jetzt befreit uns auch aus der Konsequenz jeglicher Unachtsamkeit und Freude macht sich breit. In der Energie von CHUEN 4 fällt auch alles Starre und Leblose von uns, zu stark ist die Vibration in uns. Dass CHUEN 4 auch jene Energie ist, welche den Tag 11.9.2001 prägte und somit die babylonischen Türme, die Twin Towers zu Fall brachte, sei hier ebenfalls erwähnt. Der Stolz und die Eitelkeit des patriachalen Systems, welche auch noch in uns gären, dürfen so ihr Ende, ihre Erlösung, finden. Spiele mit deiner Harmonie und trage dein Licht in die Welt.
„Meisterlich empfängt mein Bewusstsein die Kraft der Magie. Die Entwicklung der universellen Ordnung führt über die Kreativität des Spiels.“
http://www.inlakech.at


KIN 251
CHUEN 4 - Tag des Blauen SELBST-EXISTIERENDEN Affen 4 -


Die heutige Tagesqualität, in ihrem Ursprung das innere Kind, das spontan und fröhlich auf
Erkundungsreisen geht, verliert ein wenig an Leichtigkeit, da sie mit einem Ereignis ver-
knüpft ist, welches die Welt für kurze Zeit aus den Angeln gehoben hat, um ihr primär eine
gewaltsame Loslösung von Macht- und Unterdrückungsprogrammen zu "ermöglichen" und se-
kundär neue Möglichkeiten der natürlichen Prozesse und Entwicklungen in Aussicht zu stel-
len: Der "Anschlag" auf das WTC am 11.9.2001. Auf diesem Planeten ist es manchmal so, dass
die Welt nur dann zusammenhält, wenn sie vorher erst einmal zusammengebrochen ist. Dinge
geschehen, weil sie geschehen müssen. Wir aber können die heutige Tagesqualität dazu nut-
zen, das Entgleiste wieder in die richtige Bahn zu bringen. Souverän, wie der 4. Oberton vor-
gibt, erkennen wir rechtzeitig, wenn unser eigenes Lebensprogramm aus dem Orbit schießt.
Keine Macht der Welt hat das Recht, unsere im Herzen geborene Spontanität zu bremsen.
Wenn wir wieder wie Kinder sein können, offen, ehrlich und vorurteilsfrei, sind wir auf der
sicheren Seite an diesem Tag. Sorgen wir doch heute selbst für Überraschungen! Wie kön-
nen wir spontan die Tagesqualität nutzen, um größtmögliche Harmonie und Leichtigkeit in
unsere Beziehung zu bringen?
http://www.xavier.de
Guten Morgen

heute am 4. Tag der gelben Sturmwelle herrschen die Energien des blauen Affen.
Es geht also um das INNERE KIND und auch darum zu erkennen, dass alles ein Spiel ist und auch als solches erkannt werden will.
Am 4. Tag sortieren wir die Erfahrungen der letzten 3 Tagen und machen in uns unser erstes theoretisches Konzept.
Was wollen wir in die Tat umsetzen? Welchen Informationen und Ereignissen der letzten Tagen schenken wir unsere Aufmerksamkeit?
Humorvoll miste ich alte Strukturen und Denkmuster aus. Über sich selbst und andere liebevoll und tolerant lachen, tut gut und löst viele starr gewordenen Muster.
Viel Freude am blauen Affen Tag!
CHUEN, der Blaue Affe
Entspricht BATZ im Galaktischen Kalender
Hier beginnt der Prozess, die schöpferische Geistige Welt in den Ausdruck zu zünden. Das funktio-nell Materielle bewegt sich in das immateriell Magische. Die Zündungsimpulse, die die Tage von CHUEN, dem Blauen Affen, fluten, drängen danach, das schwere Materielle mit dem Leichten des Spielerischen zu tauschen. Verständlich, dass gerade Affentage besonders anstrengend und schmerzhaft sein können, sind wir doch dem Schweren, dem Strengen, scheinbar unentrinnbar ver-pflichtet. Wenn Du das Spiel im Leben verlernt hast, wird es Dir schmerzhaft gezeigt.
Hast Du Deine Leichtigkeit, Deinen Clown, bereits gefunden, beginnt der Zauber der Magie. Spiele-risch wirst Du in Lebensrealitäten getragen, wo Dir Kreativität zufließt. Lebenssituationen lösen sich alleine auf, die noch im alten schweren Bewusstsein als unlösbare Gordische Knoten gesehen wurden. Die Tage von CHUEN, dem Blauen Affen, werden auf einmal zu Schubkraftverstärkern, die Dein schöpferisches Potential an die Oberfläche des Bewusstseins spülen.
Hast Du Mangel an spielerischer Leichtigkeit, Dein Leben zu begleiten, dann lenke Deine Aufmerk-samkeit auf die Tage von CHUEN, dem Blauen Affen. Diese vorrangigen Tagesenergien unterstüt-zen Dich, Deine Schwere zurückzulassen. Die Schwere ist es, die Dich zu sehr in die Freudlosigkeit des Alltages drückt. Wenn der Lebensriese des Clowns in Dir noch schläft, erwecke ihn an den Ta-gen von CHUEN, dem Blauen Affen. Take it easy ist die Devise des Affen!


KIN 251: Öffne Dich heute am Tag von CHUEN, dem Blauen Affen, der Kraft des inneren Kindes 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von unerschöpflicher Tatkraft auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von der Harmonie im Hier und Jetzt 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert Reste von Existenzangst zu überwinden 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 gib acht: hinter den selbst erzeugten Dramen in Deinem Leben kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am vierten Tag der aktuellen Welle bietet sich ein guter Moment, um die Machbarkeit Deiner Entscheidungen zu erkennen und die Angebote anzunehmen, die greifbar vorhanden sind.




KIN 251 - Blauer Selbstbestehender Affe

Heute lehne ich alte Erziehungsmuster ab, die mir Angst, bedingungslose Gehorsamkeit, Strenge beigebracht haben. Heute höre ich mit der übertriebenen Disziplin auf. Wenigstens ein Mal möchte ich sorglos sein. Ich werde weder meinem Partner etwas aufzwingen noch meine Kinder bestrafen. Heute höre ich auf, mich zu kasteien - ich werde fröhlich, unschuldig und leicht wie ein Kind sein.

Das heutige Kin ist "Blauer Selbstbestehender Affe" (Nummer 251)
Humor: Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Das sagt alles aus. Spiele heute humorvoll mit allen 'Höhen' und 'Tiefen' Deines Lebens. Es IST ein Spiel - nicht mehr und nicht weniger und der Humor hilft Dir die Wahrheit zu erkennen. Sei wieder ein unschuldiges und freudvolles Kind, denn das ist es, was Du wirklich bist. Du kannst auf einfachste Art Deinen Gefühlen Ausdruck verleihen und alte anerzogene und einschränkende Konzepte abschütteln, die Ernst, Strenge und das System 'Herrschen-Gehorchen' als (scheinbar) 'unbedingt notwendige Werte im Leben' vermitteln. Sei frei, denn Du bist es.
http://liesenfeld.de/heute.php


CHUEN, der Blaue Selbstbestehende Affe

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 11
Aussprache: [ tschu’en ]
Energie: Kraft des inneren Kindes
Aspekt: spielen
Persönlichkeit: künstlerisch – schlau – neugierig
Traumsymbol: Affe, Delfin, Greis
Himmelsrichtung: Westen
Chakra: Kehlkopf-Chakra
Element: Wasser
Bewusstsein: sozial
Eigenschaften: Unschuld, Spontaneität, Humor, inneres Kind, Poesie, Kunst, Illusion, Spaßmacher
Problematik: Unfähigkeit, Dinge zu Ende zu führen, zu ernst sein, Schwierigkeiten haben, seine eigene Wahrheit auszusprechen, Missbrauch des Humors, Neigung zum Sarkasmus, Mangel an Barmherzigkeit
Lösung: Erschaffe Dir viele kreative Ventile und ein aktives soziales Leben
Sei verwundbar, sensibel und offenherzig, Finde Deine Empfindsamkeit wieder, indem Du das Kind in Deinem Inneren heilst
Planet: Venus
Zeichenbedeutung: CHUEN ist zum einen ein Symbol der kindlichen Unbeschwertheit, andererseits ist es aber auch ein Zeichen der Warnung vor Extremen. Die spielerische Leichtigkeit des Seins findet sich dort, wo der Mensch aufrecht und voller Achtung für alles seinen Weg geht. Das spiralförmige Auge des ursprünglichen Symbols entspricht dem Mayasymbol «G» (Urquelle), das ringförmige dem «O» (göttliches Bewusstsein).


kin

CAN-CHUEN
KIN 251

20. Welle - Gelber Stern - LAMAT
5. Zeittempel - Grün des Herzens
3. Genesis - Roter Mond - MULUC

Ich bin das Kin 251: blauer Vier-Affe.

Ich bin jetzt dankbare/r EmpfängerIn des vierten Tones der Quelle.
Ich richte mich jetzt nach den vier kosmischen Himmelsrichtungen aus.
So erhält alles seine Form.
Ich bin das im Jetzt verankerte Fundament.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn des Eintritts in die neue Ebene.
Illusionen durchschauend zerbersten die starren Strukturen.
Willkommen auf der neuen Erde.
Von jetzt an ist altes endgültig vorüber.
Die Vorbereitungen für magisch bewußtes Spielen ist jetzt.
Transparenz greift durch.
Die Materie löst sich auf.

Om Namah Shivay 
http://www.tzolkin.ch/


KIN 251 - Blauer Selbstbestehender Affe
Die Struktur meines Weges ist auf das Spielerische ausgerichtet.
Wer zu schwer ist, sinkt auf tierische Mühsal hinab. Heute lebe ich bewußt humorvoll.
~  Hier werden die Themen zur Form, die den Rest der Welle bestimmen!  ~
KIN 251 - BLAUER SELBST-BESTEHENDER AFFE
Ich definiere um zu spielen
Illusion messend
Ich präge die Entwicklung der Magie
Mit dem Selbst-bestehenden Ton der Form
Ich bin geführt durch die Kraft der Vollendung
KIN 251, der Blaue Selbstbestehende Affe,
strukturiert das Finale der ZEIT in der Form. CHUEN, der Blaue Affe, ist die formbestimmende Kraft im Sternenprogramm. Über das “Spielen” zündet Geistigkeit. Die Unschuld und Freude des spielenden, inneren Kindes sind es, die Höhere Seelenfelder – und damit verbundene Wesenheiten – in die dichte Außenwelt locken. Daß der Affe oft evolutionsbezogen als Vorläufer des Menschen gesehen wird, ergibt hier einen tieferen Sinn.
Jetzt ist die beste Zeit, geführt von der Kraft der Öffnung und Heilung, sich Deiner wiedergefundenen Unschuld zu erfreuen. Du kannst auf ganz natürliche Weise Deinen Gefühlen Ausdruck verleihen und alte anerzogene und einschränkende Erziehungsmuster abschütteln, die Ernst, Strenge und das System Herrschen-Gehorchen als unbedingt notwendige Werte im Leben vermitteln. Mit spielerischer Leichtigkeit kann Dein Seelenfeld durchtönend das darstellen, was Du wirklich bist. Erst wenn solche Resonanzen aktiviert sind, kann Schöpfertum auch in der grobstofflichen Welt manifest werden.
Das fünfte Zeitschloß - das Grüne Zeitschloß
Das fünfte Zeitschloß, das die Farbpalette um eine neue Farbfrequenz, nämlich um die grüne Qualität erweitert, faßt die letzten vier Wellen-Perioden mit der Kin-Zahl von 209 bis 260 zusammen und drückt das Programm des Gelben Menschen über die Rote Mondwelle, die Weiße Wind-Welle, die Blaue Adler-Welle und die Gelbe Stern-Welle aus. Das Grüne Zeitschloß der Verzauberung ist jenes des Gelben Menschen, der synchronisiert. Das bedeutet, daß der letzte Abschnitt des Tzolk’in, das fünfte Zeitschloß, in Richtung Synchronisation läuft. Die erblühte planetare Bio-Sphäre wird an die Galaktische Fülle angedockt.
Über die Synchronität einer dritt-dimensionalen Ausformung, die an einen viert-dimensionalen Kosmischen Plan angedockt ist, kann eine vollkommene Kommunikation über Telepathie aktiviert werden. Eine durch die Zeit geformte Manifestation von Wesenheiten, von ihren ursprünglichen Blaupausen-Spektren konzipiert, fließt in die Synchronität mit allem, was ist und somit in eine vollkommene Kommunikation mit der ursprünglichen Quelle in ihrer Vielfalt. Damit steht den, aus diesem Zeitprogramm entstandenen Wesen nichts mehr im Wege, ihre Verbindung mit der Quelle bewußt wahrzunehmen und im Sinne der Kosmischen Ordnung telepathisch zu kommunizieren. Der Schluß-Stein der ZEIT wird gesetzt.

 

KIN-Tone
KIN-Icon
Blauer eigenständiger Affe

CHUEN, der Blaue Affe

[tschuén]
spielen, Magie, Illusion
Richtung:   Westen
Element:    Wasser
Chakra:       Kehle

Mit Chuen, dem Blauen Affen als Geburtssiegel verkörperst Du eine der höchsten Essenzen des Lebens: das Spielen. Da Du als Affe die Kapazität hast, die illusorische Beschaffenheit unserer vergänglichen Umgebung zu erkennen, kannst Du das Leben und Dich selbst unmöglich ernst nehmen. Du kannst damit die maximale Losgelöstheit verköpern, gerade so wie ein Narr, der jeden Moment die Vergangenheit hinter sich läßt. Du hast die Lizenz zum unbeschwerten Spielen und gehst am liebsten auf neugierige Entdeckungsreise. Die oft erfahrene Komik und Ironie des Lebens lässt Dich einen Humor versprühen, der nicht über andere, sondern vor allem über sich selbst lacht. Es ist deshalb leicht nachvollziehbar, dass Du ein spontaner, kontaktfreudiger und kommunikativer Mensch bist. Du bist phantasievoll, experimentierfreudig und immer offen für Neues. Kannst Du Dich in Deiner unvergänglichen Quelle immer wieder zentrieren und den gebotenen Lehrpfad wahrnehmen, steht einem äußerst humorvollen und fröhlichen Leben nichts im Wege. Du kannst das werden, was man einen echten Lebenskünstler nennt. Dementsprechend magisch wirkt Deine Ausstrahlung auf Deine Umwelt.

Schattenmuster

Solltest Du dennoch das ein oder andere im Leben sehr wichtig nehmen und deshalb dem Ernst des Lebens verfallen, so ist mit Dir mitunter gar nicht gut Kirschen essen. Du spielst Dich mit den Gefühlen und dem Vertrauen der anderen. Vielleicht spielst Du diese sogar gegeneinander aus und versuchst zu manipulieren. Dein Humor geht auf Kosten anderer und reicht unter Umständen bis hin zur Schikane. Es werden sich so „verrückte" Situationen in Deinem Leben ergeben, die nur noch mit Humor erträglich sind.

Auch jene, die auf der Spur von CIB, von IMIX und von CIMI, unterwegs sind, haben zu diesem energetischen Spektrum erhöhte Resonanz.

CAN, Eigenständiger Ton 4

Form, definieren, messen

CAN, der Eigenständige Ton 4, verleiht Dir eine hervorragende Vorstellungskraft. Alles wird erstmalig im Geiste geboren und erhält im Geiste seine Form. Und darin liegt Deine Fähigkeit: Du kannst Dinge, Vorgänge und Projekte in die richtige Form bringen bzw. in die richtige Bahn lenken. Du hast ein Gefühl für das richtige Maß, weil  Du einen Bezug zu verschiedensten Dimensionen der Form hast und herstellen kannst. So kannst  Du  wichtige Orientierung zur tatsächlichen Umsetzung geben. Du bist geistig sehr rege und es macht  Dir Spaß, Parallelen zwischen unterschiedlichsten Welten zu ziehen. Dies macht Dich reich an guten Ideen und kreativ.

Schattenmuster

Im negativen Sinne könnte man bei Dir festgefahrene Vorstellungen vorfinden, wie alles zu sein hat. Du bist  dann nicht gerade das, was man einen angenehmen Zeitgenossen nennt, weil Du stur in Position verharrst. An diesen  Deinen Wertvorstellungen wird alles gemessen und abgeurteilt. Außerdem solltest Du darauf achten, daß mit der geborenen Idee noch keine konkrete Umsetzung erfolgt ist. Du kannst vor lauter Ideen an der Realisierung scheitern.
 
Copyright © 2013 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.

 

Maya Archetyp 11 Blauer AFFE

Maya Archetyp 11 Blauer AFFE
(Aussprache: tschu'en)

Mudra:Lächle unschuldig, die Hände auf dem Herzen; dann stecke plötzlich die Daumen in die Ohren und wedle mit den Fingern.
Meditation:"Ich Bin die Kristallisation des Sonnenlichtes in meinem Lächeln."
Affirmation:
Ton:
"Ich Bin ein unschuldiges, offenherziges, durchschaubares Göttliches I<ind."
f 170,30 Hz Oktavzahl: 33 Schwankung: 172 - 168;
Musikalische Determinanten: "staccato" - kurz abgestoßen, abgehackt; "animato" -lebhaft, belebt; "allegro" - munter, schnell;
Planet:Venus;
Kraft:Galaktisch Venus;
Maya Wortbild:

Entsprechung:Affe; Das göttliche Kind;
Qualitäten: Unschuld; Spontanität; inneres Kind; Humor; Gaukelei; Spiel; Affe;
Trikster; Zerreissen; Transparenz; Prinzip der intelligenten Mit-Schöpfung des Höheren Lebens.
Symbol:Delphin; Affe; Kehlchakra;
Zahl:11 - Elf (Dissonante Struktur; Schwingung, mit welcher Neuheit und Spontaneität erstarrte Formen einreißen);
Farbe:Wasserblau;
Pflanze:Nasturium; Himbeere; Minze;
Blüte:Gänseblümchen; Zinnie;
Blütenessenz:Zinnie (Gelächter);
Duft:
Blätter);
Zimt; Orange; "Potpourri" (Gemisch getrockneter Blüten und
Stein:Aquamarin; blauer Fluorit; Türkis; blauer Topas;
Element:Wasser;
Himmels richtungWesten;
Schattenweisheit: Zu großer Ernst; Themen, die das Aussprechen von Wahrheit betreffen; fehlender Humor; Intensität; Sarkasmus.
Schattentransformation: Werde Licht! Sprich die Wahrheit direkt aus. Sei verletzlich, sensitiv und offenherzig. Ertrage die Zerrissenheit und "Einbrüche" des Lebens mit gutem Humor. Erlange Deine Sensiüvität wieder, indem Du Dein inneres Kind heilst.
Harmonikale Weisheit: Humor;

 http://runenmatrix.blogspot.de/2013/10/maya-archetyp-11-blauer-affe.html

Blauer Affe


CHUEN [tschu’en]



Illusion – Spielen – Humor – Pan - Sexualität


Ich bin CHUEN, blauer Affe.

Eins sag ich dir schon jetzt im Voraus, das Lachen wird dir vergehen, wenn du nicht schallendes Gelächter ertragen kannst. Erbarmungslos bin ich, dich auszukitzeln bis dass du erstickst. In deinen alten Mustern ersticken sollst du. Doch einzige Rettung vor mir bist du selbst, wenn du schneller bist als ich! Das musst du sein, denn meine Bisse in dein Hinterteil sind so was von unangenehm, dass es dir die Sprache verschlagen wird. Göttlichen Humor werd ich dir beibringen, auf Gedeih und Verderb, keine andere Wahl lass ich dir.

Glaub mir lieber, sonst wirst du mich kennen lernen von meiner ganz schlimmen Seite. Befrei dein inneres Kind jetzt restlos von Starrheit, Sturheit und ernsthaftem Existieren wollen. Nichts lass ich übrig, denn ich zertrümmere deine Illusionen mit solch einer Freude, dass ganze Städte in meinem Gelächter zu Staub zerfallen und dich fieses Lachen aus den Rauchwolken anblitzt.

Scharlatanerie entblöß ich. Nackt stehst du da, du hast eine einzige Chance, entweder du ziehst dich selber bis auf die nackte Wahrheit aus, oder ich entreiß dir jeden fetzen Fleisch auf deinem Knochengerüst. Und dann mach ich mich auch noch über deine Knochen her, damit null und nichts übrigbleibt von deiner materiellen Vorstellungswelt.

Bist du in meinem Reich angekommen, gibt es nichts mehr, wie du es kennst. Schon viel hast du von meinem Dschungel gehört, doch neu ist es für dich. Das schwör ich dir, denn mein Reich ist derart verspielt und unstofflich, dass sich ein freier Fall in der Luft noch hart anfühlt. Freies Schweben ist mein Ding. Wild tanzend in den Weiten des Seins. Bilder erzeugend nach meinem Willen, dem Willen deines Kindes, nicht deines bisherigen Verstandes. Der bekommt erst sicherlich nicht mit, was mit ihm geschieht.

Bist nicht Herr und Frau deiner Gefühle, so hast du den Salat. Ich verrat dir nun mein Geheimnis wie du in meiner Spielwiese wirklich aufleben kannst. Alles Bisherige war Vorbereitung auf den großen Tag, mir, dem Affen zu begegnen. Wünschst du dir ein Haus? Viel Geld? Meinetwegen versuch es auf herkömmliche Art und wisse, auslachen tu ich dich dafür. Denn du kannst ruhig anwenden was du gelernt, beschleunigt wird alles, so brauchst du freien Herzens nur zu spielen und schon ist deins was dir gehört. Lebe frei wie ein Delphin im Wasser. Spring aus den Fluten, tummle dich in den Wellenkämmen, spiel mit deinen Bällen, wirble sie hoch hinaus und balancier sie auf deiner Nase. Du kannst sehen mit den Ohren und hören mit den Augen, auch lesen mit den Füssen und fliegen mit deinem linken kleinen Finger. Glaubst du mir etwa nicht? Tja, da verpasst du echt was!

Ich biete dir in meiner Kraft alles an, was du begehrst, wünschst du dir viel Sex? Na dann los! Schnapp dir, was zu dir gehört! Hab keine Scheu, damit kommst du nicht weit. Wandle dein inneres Kind nach außen und das, was da draußen so traurig schaut, nimm auf in dein Herz und wandle es in Freuden. Paradiesische Zustände besorg ich dir. Leb aus deine Gelüste, Früste fresse ich auf. Beißen tu ich wen ich will, schnapp ich doch eigentlich bloß nach Luft und löst sich auf was ich berühr. Materie, ich lach mich schief, ist sie wirklich hart wie Stein? Nicht wirklich, bloß du glaubst noch dran.

Nicht mal die Durchsicht der Luft ist wirklich, alles ist einzig Licht im Spiel deiner Bilder und Visionen. Zertreten tu ich sie dir, lässt du sie nicht alleine los. Hartnäckig erwisch ich auch den allerletzten sturen Kopf, ihm seine stählernen Flausen auszutreiben. Ich bin der Pförtner und die Empfangsdame ins himmlische Reich wo nichts geduldet wird, was keinen Spaß macht, keine Liebe verbreitet und nicht orgastisch gut mich durchzuckt und vor Freude jauchzen lässt. Trägheit und Faulheit sind mir zuwider, pass auf, ich sag’s dir voller Ungeduld, ich hetz dich bis du nicht mehr kannst vor lachen. Dies hier ist einzig Gottes Witz und das einzige was es will ist Spaß. Herzlich willkommen im feinstofflichen und spirituellen Reich, du Menschenaffe du.


Spielen,....
CHUEN, der Blaue Affe

Hier beginnt der Prozeß, die schöpferische Geistige Welt in den Ausdruck zu zünden. Das funktionell Materielle bewegt sich in das immateriell Magische. Die Zündungsimpulse, die die Tage von CHUEN, dem Blauen Affen, fluten, drängen danach, das schwere Materielle mit dem Leichten des Spielerischen zu tauschen. Verständlich, daß gerade .Affentage. besonders anstrengend und schmerzhaft sein können, sind wir doch dem Schweren, dem Strengen, scheinbar unentrinnbar verpflichtet.
Wenn Du das Spiel im Leben verlernt hast, wird es Dir schmerzhaft gezeigt. Hast Du Deine Leichtigkeit, Deinen Clown, bereits gefunden, beginnt der Zauber der Magie. Spielerisch wirst Du in Lebensrealitäten getragen, wo Dir Kreativität zufließt. Lebenssituationen lösen sich alleine auf, die noch im alten schweren Bewußtsein als unlösbare Gordische Knoten gesehen wurden. Die Tage von CHUEN, dem Blauen Affen, werden auf einmal zu Schubkraftverstärkern, die Dein schöpferisches Potential an die Oberfläche des Bewußtseins spülen.

Hast Du Mangel an spielerischer Leichtigkeit, Dein Leben zu begleiten, dann lenke Deine Aufmerksamkeit auf die Tage von CHUEN, dem Blauen Affen. Diese priorisierten Tagesenergien unterstützen Dich, Deine Schwere zurückzulassen. Die Schwere ist es, die Dich zu sehr in die Freudlosigkeit des All-Tages drückt. Wenn der Lebensriese des Clown in Dir noch schläft, erwecke ihn an den Tagen von CHUEN, dem Blauen Affen. .Take it easy . nimm.s leicht!. ist die Devise des Affen!
www.maya.at
CHUEN, die Affenprägung
Mit diesem Feld der Schöpfungsenergien beginnt die Höhere “Spur. Der Start zum Magiertum liegt bei CHUEN. Die schöpferisch kreativen Manifestationen beginnen im Spielen. Der Gaukler,der Clown ist es, der die höheren spirituellen Ebenen anzuzapfen imstande ist. Wenn die Sinneswelten der Biologie mit der in Freiheit operativen Intelligenz interagieren, beginnt planetares Schöpfertum. Die Magie des Seins beginnt mit CHUEN, dem Blauen Affen , zu tanzen und in die Äußere Welt zutreten.
Wer die Zentriertheit in seinem Bewusstsein gefunden hat und sich darin halten kann, für den ist diese Spur von CHUEN, dem Blauen Affen, eine vergnügliche Welt, die wie ein Bächlein leicht über alle Unebenheiten springt und dabei sich noch beschleunigt. Entdeckung um Entdeckung zu machen wird zum vorrangigsten Spiel im All-Tag. Das Stigma eines Lebenskünstlers wird sich zunehmend in Erscheinung bringen und ein humorvolles und fröhliches Leben wird die kreative Harmonie widerspiegeln.

Als Schattenmuster bringt ein Leben auf der energetischen Zone von CHUEN, dem Blauen Affen, alle nur denkbaren Verrücktheiten. Wer den Affen“ gewählt hat und diesen nicht lebt, wird von seiner Kehrseite erfasst:über die Illusionen der Schwere und der Lebenslast prügelt man sich in dem Wechselbad karmischer Reflexionen. Das Leben wird so „verrückt“, bis man dieses nicht mehr „ernst“ nehmen kann. Take it easy – nimm‘s leicht fordert das Leben ein, solange, bis man dort ankommt: beim „Affen“.
Zu den Energien von CHUEN haben auch jene Inkarnationen besonders Zugang, die mit IMIX, dem Roten Drachen, oder mit CIMI, dem Weißen Weltenüberbrücker, eingestiegen sind oder die sich CIB, den Gelben Krieger, gewählt haben.
www.maya.at

CHUEN
Deine Farbe 'Blau'.
Dein Geburtsdatum entspricht im Tzolkin (heiliger Maya Kalender) dem KIN-Wert 251. Der 'Dirigent'
in deinem Leben ist demzufolge der blaue Affe (CHUEN). Die Farbe des Sonnenzeichens (Blau) bedeutet, dass dein Leben im Zeichen von Transformieren und auch Umsetzen, steht. Du kannst Dinge umsetzen und verbessern, Vermitteln ist deine Stärke.
Dein Ton 'Vier'.
Der Dirigent deines Lebens steht auf Ton Vier. Dieser Ton Vier, auch Selbst-bestehender Ton genannt, ist der Ton der Form. Du hast die Fähigkeit, Grenzen fest zu legen. Das Maya Orakel sagt u.a. folgendes über deinen Ton Vier: Du bist praktisch, realistisch und stehst mit beiden Beinen auf der Erde. Es ist wichtig dass deine Sicht auf das Leben ausgewogen ist, damit du lernst, flexibel mit deinem Standpunkt um zu gehen. Untersuche im Vorhinein alle Möglichkeiten und wäge behutsam ab. Bleib offen für neue Erwägungen. Du gibst anderen Struktur und Sicherheit, tu dies auch für dich selbst Tzolkin Interpretation
Dein Sonnenzeichen 'Affe'.
Das Sonnenzeichen Affe gestaltet dein Leben durch die Kraft 'Spontanität'. Weitere Eigenschaften, die dieses Sonnenzeichen dir gibt sind: die Kraft der Magie und Illusion, die Unschuld des spielenden (inneren) Kindes und Humor. Wir leben in der Polarität. Die Schattenseite des Sonnenzeichens Affe ist zu ernst sein und fehlender Humor, Fixierung, Sarkasmus, Verschwiegenheit. Das Maya Orakel sagt u.a. folgendes über dein Sonnenzeichen: Du lebst aus deinem Gefühl heraus, aus der inneren und paranormalen Welt. Du schöpfst aus dem Überfluss, nicht nur in materieller Hinsicht. Du fasst die kosmische Information in Worte und sendest sie dank deines kollektiven Bewusstseins aus. Du wünschst, dass man dir Aufmerksamkeit schenkt. Du kannst künstlerisch, artistisch, schlau und ein guter Darsteller sein. Du hast viele verschiedene Interessen, bist kommunikativ und neugierig. Du bist das spielende Kind.
Deine Herausforderung ist es, lange genug bei einer Sache zu bleiben, um sie richtig beherrschen zu lernen. Wichtig für dich ist, viele kreative Ausdrucksformen zu finden und ein aktives soziales Leben zu haben. Du willst Menschen helfen, weil du Menschen liebst. Du kannst mit dem Kind im Mensch sprechen. Das Leben ist ein Spiel und du bestimmst die Regeln. Geh locker damit um, sonst lädst du dir schnell zuviel auf. Du musst nicht immer gewinnen, wichtig ist, dass du spielst. Zügele deinen Ehrgeiz und genieße dich und das Spiel..
Deine Familie.
Du gehörst zu der Familie, die berufen ist, 'die Schöpfung zu initiieren' Wenn
du wissen willst, was dies genau bedeutet und welche anderen Familien das
Maya Orakel noch kennt, welche Führungsenergien zu dir gehören, welches
dein Talent, dein Ziel im Leben und dein Partnerkreuz ist ... schicke ein E-Mail
oder schreib uns und du erhälst dein KIN-Profil nach Vorauszahlung per Post.
Auf unserer Website findest du noch mehr Informationen.
www.1320em.nl
HEUTE pulsiert die Energie von
CHUEN
Der Blaue AFFE

Ich BIN unmittelbar manifestiert durch CHUEN- den Affen
Ich nehme bewußt in mich auf die Göttliche Kraft von CHUEN
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Magie
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft humorvoll zu spielen - auf allen Ebenen
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Spontanität
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Blauen Energie des Transformierens
Ich nehme bewußt in mich auf das Element Wasser
Ich Bin Eins mit meiner Erdenfamilie - der KARDINAL Familie
mit CIB - dem Krieger
mit IMIX - dem Drachen
mit CIMI - dem Weltenüberbrücker
Ich nehme bewußt an meine Teilnahme an der Transformation
diesen Planeten Erde neu zu erspielen.
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft von CHUEN
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Magie
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des humorvollen Spiels
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Spontanität
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Blauen Energie des Transformierens
Ich pulsiere mit dem Element Wasser bewußt durch die Kraft der Reinigung
Ich pulsiere und vereinige mich bewußt mit meiner Erdenfamilie - der KARDINAL Familie
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CIB - dem Krieger
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von IMIX - dem Drachen
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CIMI - dem Weltenüberbrücker
Ich spiele zusammen mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CHUEN
Alles, was HEUTE durch die Kraft der Spontanität erspielt werden soll
Ich manifestiere HEUTE als CHUEN die Magie.
“Ich BIN als CHUEN bewußt in Resonanz mit CHUEN - dem Affen
Ich BIN bewußt mit allen anderen bewußt gewordenen CHUEN in Resonanz
Ich verbinde mich mit dem Liebesstrahl jeder bewußten Zelle von CHUEN
HIER auf diesem Planeten Terra-Gaia
JETZT - in und durch LICHT und LIEBE
HEUTE - an diesem Tag des Blauen Affen
geprägt von der Schöpferkraft des heutigen Tones.”
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at

Schwarzer Affe CHUEN (tschuèn):
Kraft des göttlichen Spielens und der Unschuld
Spiele leicht wie ein göttliches Kind
Weber der Zeit und Gott der Blumen, kretiv und künstlerisch, Tage der Ideen und Kreationen


Ton Vier

Ton Vier 4 CAN [kan] Ton Vier
Jetzt sprich ganz laut, das CAN. Wieder sanftes CA. Nun erstarre. Vier Richtungen du erkennst: Osten, Norden, Westen und Süden. Mitten im Kreuz du bist. CAN mit sanftem K, langem A und sanftem N. So erschaffst du Urformen. Rufst sie herbei, sichtbar du sie dir nun machst. Schaue nur. Beobachte still! Die Vier ist da von allem Anfang an, im Großen wie im Kleinen, im Universum, auf Planeten und in Sonnensystemen. Alles ist orientiert, nach diesem Kreuz des CAN. CAN ist Stabilität, erweiterte Definition von CA. Zweiheit erweitert zur Vierheit. Das Weibliche im Männlichen und Männliches im Weiblichen. Der weiße Punkt im schwarzen bereich, der schwarze Punkt im weißen Bereich. Doch starre ist, es muß weitergehen.

Der Selbst-bestehende Ton VIER mit der Pulsarzahl 10
Auf die .drehende. DREI pulsiert nochmals die EINS und schafft sich damit die Ur-Form selbst in der VIER . Mit der Struktur der VIER entsteht die Plattform der .Machbarkeit.. Die VIER steht für die Welt der Formen wie für die Materie, für die Außenwelt. Mit der VIER ist die Darstellungsmöglichkeit entstanden; jede innere Inhaltlichkeit als .Quelle. benötigt die VIER , um in der äußeren Welt zum Ausdruck gebracht zu werden. In der Wertzahl 10 kommt die EINS mit einer zusätzlichen Dimension, ausgedrückt durch die NULL, zur Darstellung. Das Symbol des Rades (Karma-Rad) gehört auch zur Zehn.

Mit dem Selbst-bestehenden Ton VIER erreicht die Quellessenz der EINS eine ausreichende Größe, so daß ihre Spielbarkeit erreicht ist. Jede Welle hat mit der VIER eine Stufe erreicht, wo ihr Programmuster steht. Die gestartete Einspielungszone ist abgeschlossen. Auf die Tage bezogen heißt das, jede Welle braucht vier Tage, um ihr Thema so in die Form zu bringen, daß dies in den folgenden fünf Tagen manifestiert werden kann.

Die VIER ist so etwas wie eine Partitur des Themas einer Welle. Auf das Jahr bezogen ist der vierte Mond vom 18. Oktober bis zum 14. November mit dieser Grundenergie gekennzeichnet. Auf den Kalender bezogen sind die Tage mit dem Ton VIER vor allem deswegen so interessant, weil sie im besonderen die Gewichtigkeit der Welle zeigen. In der Verbindung mit dem Solaren Siegel bekommt das Grundmuster seine inhaltliche Prägung. Im All-täglichen der Wahrnehmung und der Ereignisse liefern die Tage mit dem Ton VIER signifikante Informationen persönlicher Themen, die in dieser Welle Form angenommen haben und in den folgenden Tagen ihre prozessualen Wirkungen mit ihren Veränderungen im persönlichen Lebensfeld vollziehen werden. Interessant ist auch zu sehen, auf welcher Formebene das Thema der Welle zur Darstellung gebracht wird. Das Thema der Welle ist energetisch mit dem Solaren Siegel bei Ton EINS vorgegeben.

Die Töne EINS . ZWEI . DREI . VIER ( ) stellen eine übergeordnete Einheit dar, die in jedweder Dynamik der Zeit vorrangig der inhaltlichen Qualität und der Thematik zugeordnet ist. Sie stellen ein eigenes Rahmenkorsett dar, das im Prinzip auf die EINS bezogen ist. Die Mächtigkeit der EINS . ein Quellaspekt zu sein . benötigt drei weitere .Helfer., die ZWEI , die DREI und die VIER , um zu einem spielbaren Thema zu reifen.

Sobedeutend die ZWEI , die DREI und die VIER demnach auch sind, repräsentieren sie keine eigene Primzahlwertigkeit, sie stehen im Dienste der EINS . Auf eine Welle im TZOLKIN bezogen bedeutet das, daß jeweils die ersten vier Positionen thematisch eine Einheit darstellen, was im Konkreten bedeutet, daß das Wellenthema als dominante Inhaltlichkeit für einen 13er Zyklus vorgegeben ist. Dieses Wellenthema der EINS bekommt in der ZWEI und damit mit dem Siegel auf Ton ZWEI sein Projektionsfeld. Das bedeutet, daß das Wellenthema mit dem Siegel auf Ton ZWEI seine Darstellungsbühne hat. Über das Siegel bei Ton DREI bekommt die Welle die qualitative Dynamik und mit dem Siegel bei Ton VIER seine Spielbarkeit, die über eine ganz konkrete Inhaltlichkeit läuft.

Die nächsten fünf Positionen stellen das .Mittelstück. der Welle dar. Mit der FÜNF .erscheint. das operative Werkzeug, das unbedingt nötig ist, um ein .Programm. durchzuspielen: die Vollzugsautorität. Der Oberton FÜNF nimmt damit eine viert-dimensionale Erhabenheit ein, die in den nächsten vier Schritten, mit der SECHS , der SIEBEN , der ACHT und der NEUN , in der Kombination mit den ersten vier Programmenergien durchmoduliert wird. Somit bekommt dieser Block in jeder Welle eine besondere Dynamik, die in der ACHT und in der NEUN ihren Höhepunkt erreicht.

Selbstbestehender Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)
Die energetische Qualität des Tones VIER mit seiner form bestimmenden Wirkung gehört auch der dritt-dimensionalen mentalen Ebene an. Daraus ist schon ersichtlich, dass auf diesem Grundmuster eine Kraft wirkt, die den mentalen Bereichen zugeordnet werden kann. Dazu gehört ganz besonders das, was man natürliche Intelligenz nennt. Clevernis im All-täglichen und eine immer stärker in Erscheinung tretende Klugheit reifen zusammen mit dem Lebensalter, wenn die ZEIT genutzt wird. Das spielende Ego, das sich zunehmend mit dem Ich des Höheren Selbstes vereinigen kann, bewegt sich mit Eleganz im Lebens-All-Tag. Die mitschwingende Zahl „10 gibt für Zahlenwissende die Besonderheit des Tones VIER an. Personen mit dem Ton VIER sind besonders geeignet, ihre strukturierenden Fähigkeiten einzubringen, die ordnende Auswirkungen haben.

In der Schattenwirkung– ein Produkt aus dem operativen Ego –verbergen sich allerdings einige Fallen: Arrogante Besserwisserei steht ebenso im Raum wie mögliche Intoleranz mit anderen, die nicht so „klug “sind. Eine Tendenz zur Selbstüberschätzung kann sich dabei ebenso zeigen wie eine Überbewertung der Ratio mit ihrer innewohnenden dritt-dimensionalen Begrenztheit. Daraus resultiert eine Neigung zu vorschnellen Urteilen: Der all-tägliche Scharfrichter ist immer zugegen. Illusionistisches Überlegenheitsgefühl in bezug zu anderen sollte sehr kritisch unter die Lupegenommen werden. Wer die VIER gewählt hat, soll besonders auch aufpassen, dass vor lauter G’scheitheit“
nicht auf das Tun vergessen wird.



HEUTE pulsiert die Energie des
SELBST-BESTEHENDEN Tones
der Form

Ich pulsiere als Schöpferenergie des SELBST-BESTEHENDEN Tones der Formgebung
Ich pulsiere als Erweiterung des elektrischen Tones des Dienens
Ich pulsiere als Kraft durch Form zu ordnen
Ich pulsiere als Kraft der Quadratur
Ich schaffe das Maß der natürlichen Zyklen
Ich schaffe das Haus meine Träume zu verwirklichen
Ich schaffe den Diamanten zur Unterscheidung der Geister
Ich schaffe die Voraussetzung, dem EINS-Sein die Grundlage zu geben
Ich BIN der vierte Punkt des Lichtes, der die Gesetze der Form versteht
Ich BIN die Schöpferkraft der VIER
Ich BIN der Puls der Vereinigung von ZEIT, RAUM und FORM
Ich BIN die MIND-Kraft, die das Ganze SEIN ordnet
Ich strahle zusammen mit dem Galaktischen Ton der Ganzheit
Ich strahle zusammen mit dem Kristallen Ton der Zusammenarbeit
Ich strahle zusammen mit meinem Solaren Oberton der Absicht
Ich strahle die konstruktive Energie immer im HIER und JETZT
Ich manifestiere den Grundton zum dritt-dimensionalen Mind/Form-Pulsar
Ich manifestiere den Grundton zum Mind/Zeit-Oberton Pulsar
Ich manifestiere HEUTE SEIN in geordnete Form zu bringen
Ich manifestiere HEUTE meine Ideen konstruktiv zu gestalten
.Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Selbst-bestehenden Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Selbst-bestehenden Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt mein SEIN in der ORDNUNG der FORM
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at



Uluru 63. Harmonie; Kin 249 – 252


Kin 249

Uluru

63. Harmonie; Kin 249 – 252
(9:36 – 14:24)
13, 2. Ring, blaue Harmonie

Ich nehme auf und sammle ein. Ich verstärke Deine Empfangsbereitschaft für heilbringende Energieströme. Wenn Dein Partner Aktrans verwendet, kannst Du durch meine Kraft die Wirksamkeit seiner heilbringenden Elementale und Energieströme um ein Vielfaches verstärken. Bei einer Energieübertragung, welcher Art auch immer, kann der „aktive“ Partner (der Behandelnde) Aktrans z. B. in Form eines Amuletts bei sich tragen, während dem „empfangenden“ Partner Uluru am Körper aufgelegt wird. Es funktioniert auch mit einer mentalen Vorstellung bzw. Übertragung dieser beiden Symbole.

Kin 250

Kin 251

Kin252


Blue Self-Existing Monkey

Tone 4: Self-Existing - Measure & Discipline

Blue Monkey is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
Blue Monkey represents the Divine Child, the child that is ever in a state of open-hearted wisdom, innocence, trust, simplicity and joyful wonder. What would it feel like to actually BE a magical child in this culture and time? The secret that very few know - because they may feel more comfortable trying to protect themselves - is that the divine child offers the strongest of all protections, the invulnerability of openhearted Love. Through innocence, a kind of immunity is created that allows the divine child to be TRANSPARENT so that the apparent 'slings and arrows' of the world can pass right through without being personalized into wounds, reactions or hurt feelings. This is the path of innocence regained. Transparency is the path of the new consciousness.
Look deeply into the eyes of a happy two year old. There you will see the innocent trust, openheartedness, and spontaneous joy that typifies the divine child. Imagine yourself as an enlightened two-year old, in a state of ecstatic communion and delight. In childhood, you didn't have to remember to be playful - you could easily and fluidly express your emotions. You didn't have to understand whys and wherefores - you knew with your heart. This if your natural state of being, the state of ecstasy, the path of revealed innocence.
In Western culture, many people have a distorted understanding about what it is to be a human being. We are often taught that sucessful adults are responsible, serious, rigid, controlled and goal oriented. In your journey with society, your developmental stages may have been incomplete. The natural sensitivity, fluidity, and freedom of the child may have been left behind in partial passage. Perhaps your inner child was wounded or treated insensitively, and you carried this unresolved process into adulthood. Blue Monkey encourages you to bring forth this incomplete or wounded part for integration and healing.
In this New Myth, your spontaneous, divine child will usher in and anchor the new frequency. How can you heal your inner child? Explore what truly gives you joy. Find types of work that support your sensitivity and create deep satisfaction. Be simple: love, play, dance, draw, colour, sing. These activities are for all divine children - they serve the expression of the magical child in everyone. Consciously make time for the joyful freedom and magic of play!

The number for Blue Monkey is eleven, the vibration wherein novelty and spontaneity break down resistant forms. When unity merges with Essence Self, a mystical foundation is created that disintegrates old patterns. This is actually integration in disguide. As your walls tumble down, they crack into a smile, and the illumination of self shines through.

Blue Hand is your Higher Self & Guide.
Blue Hand is a gateway, an opening, a portal from one understanding to another. A clue to the meaning of Blue Hand is found in the meditation, "I am, by thinly veiled design, the threshold to other dimensions. In my ending is my beginning. The initatory gateway awaits." Blue Hand is the seventh or last archetype in the cycle of development of primary being. It represents the power found in completion. Blue Hand is seen as a closure, which is really an opening to another level of being.

Like the fluidity of moving water, Blue Hand is associated with the process of dance, mudra, and beauty. This movement is a metaphor for the ebb and flow of life. In meditation with Manik, experience the flowing quality that is the beauty of the cosmic dance. Remember this essence and this fluidity at times when your life feels most inflexible or lacking in beauty.

Blue Hand represents the 'beauty way', the ability to see intrinsic beauty within yourself and in all things. Living the beauty way requires being in your full beauty and power. From this place, your self-authority naturally flows. This is the position where your ego is aligned with divine will. When you are standing in your full beauty and power, your very presence invites others to be all that they are. To the Maya, Blue Hand represents the deer, the gentle, serenely aware guide who walks in fluid beauty and grace, opening and revealing.

The energy of Blue Hand will also help you to manifest spiritual skills - especially those intuitive gifts such as oracular divination. In each incarnation, you bring certain gifts. Each path - from priest and priestess to shaman and dancer to artist and gardener - carries varied tools and skills. You have chosen certain gifts and tools that offer you a way to interact with others and your life process. This may be as simple as calling on your innate wisdom and insight in order to see clearly the gifts and tools that you carry.

White Dog is your Subconscious Self and Hidden Helper.
One of the gifts of White Dog is the calling in and recognition of other companions of destiny. Other beings with the same longing are waiting to meet and acknowledge you - beings who can see you as you authrentically are. When you have truly been seen, you feel empowered, and remembrance of a shared sacred trust is ignited. This is a natural process, divinely designed for recognition through vibrational affinity, freed from personal expectations.

White Dog can be seen as an access point for developing relationships with guides, totems, allies and guardians. There are many ways to work with these spiritual guides, including guided visualizations, shamanic journeys, and meditation. A useful construct is viewing them as aspects of yourself, part of your life stream that is asking to be integrated. Remember, there is no 'other'. In this grand adventure, you are being asked to embody all that you are.
Profound insights are garnered through shared purpose and relationship with others who are willing to be in their truth and integrity about the light and shadow aspects they perceive in themselves.

Similarly, intimate relationships can be viewed as unique opportunities to bring forward in each other deep emotional patterns to be transformed. In this case, those you have drawn to you hold the ability to assist you in your own integration as well. There are no mistakes. Be willing to look deeply into the truth held within any relationship. The expression of intimacy is a gift of love; the lack of it may be a symptom asking for honest communication and healing. It may also be guiding you to reevaluate your relationship and the purpose it is serving.
White Dog signals a breakthrough in your life: new beginnings, new perceptions, new allies and friends. As you express more authentically who you are, you draw your true family closer to you.With your guides and companions, you have the ability to manifest your inspired visions and dreams. Recognize the eyes and hearts that spark the remembrance of a sacred trust.
The harmonic wisdom of White Dog is affinity, the attraction of like vibration or substances for one another. Spiritual affinity is not limited to family kinship - it is part of the natural affinity between companions of destiny. Such companions of are drawn together by the same aligned force that draws iron filings to a magnet. Companions of destiny are drawn togther to do work that is naturally harmonious.
On the surface at times, it may seem that you have little in common with these companions, yet the attraction remains. This is because Essence Selves are often committed to work together long before they meet in the physical world. This is a natural process of affinity, rather than a process motivated from personal desire. Follow this guidance into your unfoldment within the larger pattern.

Red Dragon represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
In the shadow of Red Dragon are found issues of trust. This can appear as a lack of basic trust in the Source to nurture you and provide what is needed for your journey. Perhaps you do not trust in life's transformational process to bring you the perfect lessons and gifts required for your growth. Primal trust implies the understanding that there are no mistakes and no victims - only lessons, gifts, and growth processes on the way to wholenes. If you perceive that there are no mistakes as you move toward wholeness, then learning to trust the transformational process becomes much easier.
Trusting, however, does not mean acting blindly without awareness or waiting without action; it means moving forward with and learning from your journey of experience. No matter what the appearance, whatever manifests in your world actually holds potential gifts on the path to wholeness. In the cycle of giving and receiving, trust is like the lubricant that eases the way for the transformational process. And when you understand that every particle of the universe is made up of love, then trusting can be perceived as a natural state of being.
In the shadow of Red Dragon are hidden feelings of unworthiness to receive, often manifested as embarrassment or discomfort when others offer you something. These feelings can stem from many places. Often then stem from early childhood, when your gifts may not have been received or when you heard that "it is better to give than to receive." Or perhaps you developed a reality based on praise for being "self-sufficient" or not owing anyone anything. Regardless of the source, these feelings spring from only a partial truth. You are intrinsically worthy to receive, simply because you are. Love just is, and you are part of the cycle of love.
In the shadow of Red Dragon, you may also be overly identified with being a source of support and nurturance for others - the caretaker or a 'cosmic mama.' Giving without receiving is limiting. In Western society we are unknowingly taught to be dependent and co-dependent. Perhaps from an inability or unwillingness to nurture and support yourself, you have abandoned yourself for another. Perhaps you expect that other to know intuitively what your needs are and to meet them without direct communication.
As an example, the shadow of Red Dragon might say, "If they really loved me, they would understand how I feel"; or "If I have to ask for it, it's not worth it." In other words, you may be avoiding responsibility for being aware of and communicating your own desires and feelings. In the shadow of Red Dragon there is the belief that love is magical, that relationships should just 'happen', and that love is a need rather than a natural state of being.
If you are in the shadow of Red Dragon, you are being encouraged to step into the primal waters of your being to discover the core of your self-acceptance, your intrinsic value, your own wholeness. Find the wellspring of your feelings. Be willing to explore more fully and honestly, expressing your true desires, dreams, and truths.


Yellow Star is your Compliment - something that comes naturally to you.
You are a starseed! You contain a holographic 'seed packet' of your evolution into the Mind of Light and the energy that directs you toward wholeness. This resonance offers an expanded view of the larger self and new ways of perceiving reality. Through self-acceptance, you are gifted with this journey. Yellow Star is ignition, like a cosmic milkweed explosion of resonant sparks. It is the launching pad from which you can hear the rumble of the rocket of your accelerated evolution.
The energy of Yellow Star may be experienced as a gentle rocking that becoes a floating and spiraling sensation, ending in a rush of feeling as you move into expanded reality. This sensation has been described as gently cascading fireworks, shimmering burst on the tapesty of Creation. Cascade into this unchartged perspective. Flow on the cosmic winds wherever Divinity directs, arching back to this reality wth a new experience of self.

Yellow Star's starseeded gift is the revelation of the harmony that unites all things. Instead of just aspiring to be harmonious, become harmony. Practice harmony not just as an abstraction, but as a living reality. This practice blends different energies, thoughts, people, and processes. Act on intuitive guidance as to what to combine and when. As you begin to follow your heart, you will know the feeling of being on the return path to the stars.
Yellow Star offers you the ability to hold a greatly expanded focus, a unity of awareness that encompasses aspects of the larger constellation of self. An example of this would be a simultaneous awarenss of the desires of the existential self and the truth of the Essence Self. This star harmony encompasses the greatly enlarged perspective of your starseeded self, the part within you that holds the potential of your greatest destiny.
Unlike the preceding 7 tones, which were seperate and distinct, Yellow Star begins a more complex harmonic series as it completes the preceding octave. On a spiritual level, Yellow Star begins the development of higher being. The fundamental tones that occur in this series are of a more expanded frequency than those of the preceding seven tones. In this new octave, there is alignment in the harmonies of Earth and the harmonies of the stars that are now being sounded on Earth. Yellow Star is the first in a series of star harmonies that evoke accelerated growth of the starseed potential within you.

Your Tone is Tone 4 - Self-Existing
Order, definition, discrimination, natural cycles, meaningful alignment.

Four is the ray of measure, the alignment with natural cycles. It is the square, the base of the pyramid, the solid foundation that unifies the lines of directional force. Four is the diamond asking you to utilize tools of discrimination.

Now is the time to manifest your dream or vision. Look to natural logic, order and definition - these gifts support the whisperings of your creative spirit. You are the architect who manifests your dreams! Open the door and call forth the sacred Four. You are being brought into meaningful alignment, bringing healing into this cycle of your life.

The four directions offer you assistance in understanding universal physical laws. Use measure as a tool of consciousness to mold time, form and space. Now is the time to focus, to connect tangibly with the undefined. Take your ideas and give them discipline and form. Develop the ability to discriminate without creating separation or judgement. Channel your creative energy constructively, generating the power for practical manifestation!
***
http://www.astrodreamadvisor.com/Pages/blue_ss_monkey.html


 Day 4: What form will my spiritual journey take?

Blue Monkey Qualities: innocence, spontaneity, play, magic, inner child, humour, disruption.

Blue Monkey represents the Divine Child, the child that is ever in a state of open-hearted wisdom, innocence, trust, simplicity and joyful wonder. What would it feel like to actually be a magical child in this culture and time? The secret that very few know - because they may feel more comfortable trying to protect themselves - is that the divine child offers the strongest of all protections, the invulnerability of openhearted Love. Through innocence, a kind of immunity is created that allows the divine child to be transparent so that the apparent 'slings and arrows' of the world can pass right through without being personalized into wounds, reactions or hurt feelings. This is the path of innocence regained. Transparency is the path of the new consciousness.

In this New Myth, your spontaneous, divine child will usher in and anchor the new frequency. How can you heal your inner child? Explore what truly gives you joy. Find types of work that support your sensitivity and create deep satisfaction. Be simple: love, play, dance, draw, colour, sing. These activities are for all divine children - they serve the expression of the magical child in everyone. Consciously make time for the joyful freedom and magic of play!

The number for Blue Monkey is eleven, the vibration wherein novelty and spontaneity break down resistant forms. When unity merges with Essence Self, a mystical foundation is created that disintegrates old patterns. This is actually integration in disguide. As your walls tumble down, they crack into a smile, and the illumination of self shines through.
http://www.astrodreamadvisor.com/Wave_Yellow_Star.html



KIN 251 - Blue Self-Existing Monkey

Today I reject old educational patterns which have instilled fear, unconditional submission and strictness in me. Today I put an end to exaggerated discipline and allow myself and the family to at least this once relish being carefree. I don't impose anything on my partner today and don't impose any punishment on my children. Today I stop playing a martyr - I am joyous, innocent and as light as a child.


Monkey


11 Monkey – Magician
I am the Magician
Coded by the Blue Monkey
My number is 11, master code
I arise out of nothing
With self-liberated perception
By means of the double eleven
I project multiple realities
For the sake of universal transcention
As the generator of the Blue Electrical circuit
I am the Blue Alchemist
The illusion of my own existence
Projected by my double terminated crystal
I exemplify the enigma of reality, neither coming, nor going
Neither ending, nor beginning
To those who think I am an enigma
I am real
To those who think I am real
I am an enigma
Wherever illusion remains
There I am to dispel and dissolve it
For I hold the magic tables and numbers
That enter you into the cosmic mind-play
 http://www.heart-tribe.com/monkey/

 https://jdbbka.bay.livefilestore.com/y1pTtG6WKWq0HTM--tcAgyPfts-j7PzvYyADe8xl0bsYWtn7213bhpXuQEB3gd3amBK0YPsViFDUKb2Be56Vzp1Ng/DSC01250.JPG?psid=1
g

http://www.maya.at



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen