KIN 239, der Blaue Oberton Sturm

5. Tag - Verwirklichung des Themas der Welle - Mo. 7.5.2012 - P
Heute ist ein Portaltag, der uns starke Bewegungsenergien zur Verfügung stellt. - Seien wir dankbar für diese Unterstützung und nützen wir sie, um unsere Einstellungen, Gedanken und Handlungen zu unseren Gunsten zu verändern, denn nur wenn wir in Bewegung bleiben, bläst uns auch nicht der Sturm des Lebens ins Gesicht. Verweigern wir uns jedoch diesen Energien, dann verstärkt sich für uns der Sturm des Lebens beträchtlich, und wir können sicher sein, wir bekommen ihn auch deutlichst zu spüren.
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html




KIN 239 - P - blauer Sturm - Ton 5 - Welle 19 - gelb - emotionale Ebene - Drittes Auge - 13. ray - yellow

Der heute herrschende Portaltag bringt zusätzliche Schubkraft für jede anstehende Veränderung in unserem Leben. Wir erleben heute die höchste evolutive Energie und Erneuerungskraft, das  bedeutet: Unbrauchbares muss zum Humus für Höherwertiges gemacht werden. Seien wir dankbar für diese Unterstützung und nützen wir sie, um unsere Einstellungen, Gedanken und Handlungen zu unseren Gunsten zu verändern, denn nur wenn wir in Bewegung bleiben, bläst uns auch nicht der Sturm des Lebens ins Gesicht. Verweigern wir uns jedoch diesen Energien, dann verstärkt sich für uns der Sturm des Lebens beträchtlich, und wir können sicher sein, wir bekommen ihn auch deutlichst zu spüren.
http://hamanimaya.businesscatalyst.com/

KIN 239
CAUAC 5 - Blauer OBERTON Sturm 5 – Montag, 07. Mai 2012


Heute darf uns der Adler zeigen, wie wir am effektivsten transformieren können. Der
Oberton Ton 5 sorgt für Dynamik. Geprägt durch die Energien des paradiesischen Mal-
dek, könnte der Tag in einen Turbowirbel geraten, um größtmögliche Produktivität zu
bewirken. Es ist die Stärke des Adlers, uns die erforderliche Vision zur Verfügung zu
stellen, die uns erkennen lässt, wo wir durch einen veränderten Blickwinkel eine neue
Lebensrichtung einschlagen können. Die mächtige Transformationskraft des Blauen
Sturms bekommt durch den Tageston den optimalen Rückenwind. Unser wellenbeglei-
tender Adler bindet sich an das galaktisch aktivierte Portal, um das für den Transfor-
mationsprozess notwendige Gespür zu garantieren.
http://www.xavier.de



KIN 19/5 Mondzeit 1/26
Galaktisch aktiviertes Portal

Am heutigen Tag bringt KIN 239, CAUAC 5, blauer oberton Sturm die Komponente der Transformation in das Spiel ein. Als zweite Stufe des Adlerprogramms bietet uns CAUAC 5 die Kraft der inneren Wandlung an und das ist gut so. Haben sich die Felder des Lebens durch ETZNAB 4 geklärt, so greift jetzt die Kraft der Selbsterneuerung bis in die tiefsten Lebensbereiche, in uns. Nichts bleibt beim Alten und so darf in seiner Energie gewandelt werden, was bis dato unmöglich schien. Halte nicht fest, was gehen möchte, gleich was es ist. Erst jetzt kann die Vision befreit zu Tage treten, bis hierher war sie wohl spürbar, aber noch nicht sichtbar. Und mehr noch, das Alte bietet den Nährboden für das Neue, aber eben nur, wenn es zu Boden fällt und der Erde zur Wandlung übergeben wird. Dies ist das Perpetuum mobile des Lebens.
„Mit Mächtigkeit setze ich meine transformierenden Kräfte in Gang. Aus Altem entsteht der Humus für Neues.“
http://www.inlakech.at


Guten Morgen,

heute am 5. Tag der Welle herrschen die Energien des blauen Sturms. Immer am 5. Tag der Wellen ist das Folgesiegel aus der gleichen Wurzelrasse (blau) prägend.
Am 5. Tag werden wir aktiv und gehen mit Gefühl und Tat unsere Pläne an. Heute werden sehr viele Informationen gesammelt, es geht meist sehr hitzig zu und es kann auch passieren,
dass wir über das Ziel hinaus schießen. Dafür sind 5er Tage da. Am 6. Tag wird dann wieder Ordnung gemacht. Heute geht es ums Sammeln, Aktiv- sein und ums emotionale Erleben.
Der blaue Sturm sorgt dafür, dass es um Heilung geht. Alles wird intensiv durchgepustet und geprüft, ob es noch passend und sinnvoll ist. Alles, was nicht sinnvoll ist, wird weggeblasen, damit Neues entstehen kann.
Mit dem blauen Sturm sind wir auch am vorletzten Tag der 12. Siegelsäule angelangt. Wir haben ab heute also noch 21 Tage bis dieser Tzolkindurchlauf, der am 11.9.2011 begann vollendet wird.
Also wundern wir uns nicht, wenn alle möglichen alten Themen noch hochkommen, um sozusagen auf den letzten Drücker noch geheilt werden zu können. Schauen wir sie uns an, erkennen wir sie an und lassen wir sie dann in Liebe heilen.
NAMASTE

Mayainteressierte



KIN 239: Öffne Dich heute am Tag von CAUAC, dem Blauen Sturm, der Kraft der Transformation 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von unerschöpflicher Tatkraft auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von einer ganzheitlichen Wahrnehmung 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert Dein Licht nicht zu verstecken 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 gib acht: hinter plötzlichen Zweifeln an Deiner Verbindung zum Ursprung allen Seins kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am fünften Tag der aktuellen Welle kannst Du an Deinem Leben ablesen, welche Mittel zur Umsetzung der Wellen-Themen angemessen sind - die kreative Kraft tritt auf den Plan.
http://www.howtoplaymaya.com/




KIN 239 - Blauer Oberton Sturm

Heute führe ich zahlreiche Veränderungen ein und befreie mich von meinen Lebensillusionen. Heute beurteile ich weder meinen Weg noch die Taten der anderen. Ich werfe niemandem etwas vor und gebe niemandem "wunderbare" Ratschläge für die Zukunft. Heute fasse ich meine Kräfte zusammen, um mich von meinen irrtümlichen Visionen zu befreien. Ich bin so sehr an meine Visionen gebunden, denn sie haben meinem Bewusstsein völlig den Kopf verdreht. Aus jeder Lage gibt es jedoch einen Ausweg. Man muss nur wollen, glauben und hoffen.
http://www.maya.net.pl/okno.php?d=1

Das heutige Kin ist "Blauer Oberton Sturm" (Nummer 239)
Erneuerung: Stets entsteht Neues, wir sind uns dessen nur nicht immer gewahr. Gerade mal in sehr krassen Veränderungen wird deutlich, dass das Leben ein steter Wandel ist. Sich dem voll und ganz hingeben, sich nicht mehr wehren, gegen das, was ist. Ein Innerliches sich führen lassen - das läutet den Frieden ein. Frieden beginnt damit die Bewertungen über Dich und andere sein zu lassen. Ertappe Dich dabei, wie Du wertest und lass es geschehen - bewerte nicht erneut das bewerten, sondern erfahre, was es erzeugt.
http://liesenfeld.de/heute.php


CAUAC, der Blaue Oberton Sturm

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 19
Aussprache: [ ka’uak ]
Energie: Kraft der Selbsterneuerung
Aspekt: auflösen – erneuern – transformieren
Persönlichkeit: jugendlich – ruhelos – wohlwollend
Traumsymbole: Sturm, Regenwolke, Donner, Feuer
Himmelsrichtung: Westen
Chakra: Wurzel-Chakra
Element: Wasser
Bewusstsein: universell
Eigenschaften: Reinigung, Läuterung, Transformation, Wiedervereinigung, Lichtkörper, Ekstase der Freiheit
Problematik: Leugnung oder Verdrängung der eigenen Weiterentwicklung, Angst vor dem Unbekannten, Suchtverhalten, tiefe Verzweiflung oder das Gefühl, vom Ursprung getrennt zu sein, Desintegration, Leugnung
Lösung: Befreie Dich von der Angewohnheit, Deine Erfahrungen zu leugnen oder zu bewerten, Gib alles auf, was die Illusion der Trennung aufrecht erhält, Lege Deine Transformation in die Hände des GEISTES
Planet: Pluto
Zeichenbedeutung: Wenn sich ein Gewitter zusammenbraut und sich die schweren Gewitterwolken entladen, dann kann durchaus der Eindruck der Zerstörung und Trennung entstehen. Im größeren Zusammenhang zeigt sich jedoch, dass zusammengehört, was getrennt erscheint.
http://www.howtoplaymaya.com/



kin

HO-CAUAC
KIN 239

19. Welle - Blauer Adler - MEN
5. Zeittempel - Grün des Herzens
3. Genesis - Roter Mond - MULUC

Ich bin das Portal-Kin 239: blauer Fünf-Sturm.

Ich bin jetzt dankbare/r EmpfängerIn des fünften Tones der Quelle.
Ich bekomme jetzt die Autorisierung einzugreifen.
Jetzt bin ich der Dirigent.
Ich bin jetzt der alles durchklingende Oberton.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn aus der Mitte des Hurrikans heraus.
Ich gebe den Takt der Transformation an.
Meine Weitsicht vermag den Sturm zu durchschauen.
Meinen brennenden Blitzen kannst du nicht entkommen.
Ergib dich und lass geschehen!

Om Namah Shivay
http://www.tzolkin.ch

KIN 239 - Blauer Oberton Sturm
Es gibt eine höchste Schöpferkraft, die immer wieder Neues generiert.
Heute ist eine besondere Möglichkeit, aus dem Humus des Alten etwas Neues zu formen.
~  Erneuerungskräfte lösen Behinderungen auf; Verwirklichungsenergien!  ~
KIN 239 - BLAUER OBERTON STURM
Ich bekräftige um aufzulösen
Energie bestimmend
Ich präge das Grundmuster der Selbst-Erneuerung
Mit dem Oberton -Ton der Strahlung
Ich bin geführt durch die Kraft der Vollendung
Ich bin ein Galaktisch aktiviertes Portal tritt ein
KIN 239, der Blaue Oberton Sturm,
setzt den Prozeß der Adler-Welle in Gang. Der Oberton FÜNF in Kombination mit CAUAC, dem Blauen Sturm, verweist auf mächtige Veränderungskräfte. Die Kosmische NEUNZEHN, die höchste evolutive Energie und Erneuerungskraft, ist der bestimmende, durchführende Aspekt der Welle von MEN. Unbrauchbares wird zum Humus für Höherwertigeres. Für das ZEIT-Schiff Erde und jedes lernende Einzelwesen wirkt unentwegt das Prinzip voran zu schreiten. Die visionären Kräfte bekommen über CAUAC genügend Dynamik, um durch Veränderung Neues zu schaffen.
Befreie Dich von allem, was die Illusion aufrecht erhält, von Deinem geistigen, göttlichen Teil getrennt zu sein. Höre auf, Deinen Lernweg und den der anderen, und die daraus sich ergebenden Konsequenzen und Abfallprodukte, zu bewerten. Vertraue auf die geistige Führung und darauf, daß alte Welten aufgelöst werden, um daraus Neues zu formen. Ein besonderes Kennzeichen Deines Lebens wird auch sein, daß Du über sehr viel operative Energie verfügst. Du wirst geführt von der Kraft von MANIK, die auch den Endpunkt der Adler-Welle darstellt.
Das fünfte Zeitschloß - das Grüne Zeitschloß
Das fünfte Zeitschloß, das die Farbpalette um eine neue Farbfrequenz, nämlich um die grüne Qualität erweitert, faßt die letzten vier Wellen-Perioden mit der Kin-Zahl von 209 bis 260 zusammen und drückt das Programm des Gelben Menschen über die Rote Mondwelle, die Weiße Wind-Welle, die Blaue Adler-Welle und die Gelbe Stern-Welle aus. Das Grüne Zeitschloß der Verzauberung ist jenes des Gelben Menschen, der synchronisiert. Das bedeutet, daß der letzte Abschnitt des Tzolk’in, das fünfte Zeitschloß, in Richtung Synchronisation läuft. Die erblühte planetare Bio-Sphäre wird an die Galaktische Fülle angedockt.
Über die Synchronität einer dritt-dimensionalen Ausformung, die an einen viert-dimensionalen Kosmischen Plan angedockt ist, kann eine vollkommene Kommunikation über Telepathie aktiviert werden. Eine durch die Zeit geformte Manifestation von Wesenheiten, von ihren ursprünglichen Blaupausen-Spektren konzipiert, fließt in die Synchronität mit allem, was ist und somit in eine vollkommene Kommunikation mit der ursprünglichen Quelle in ihrer Vielfalt. Damit steht den, aus diesem Zeitprogramm entstandenen Wesen nichts mehr im Wege, ihre Verbindung mit der Quelle bewußt wahrzunehmen und im Sinne der Kosmischen Ordnung telepathisch zu kommunizieren. Der Schluß-Stein der ZEIT wird gesetzt.
KIN-Tone
KIN-Icon
Blauer obertonaler Sturm

CAUAC, der Blaue Sturm

[kau'ak]
beschleunigen, Selbst-Verwirklichung, Energie
Richtung:   Westen
Element:    Wasser
Chakra:       Wurzel

CAUAC, der Blaue Sturm bringt Beschleunigung in sämtliche Abläufe. Du wirst als Sturm von der größten transformierenden Energie des Universums durchströmt. Mit keinem anderen Siegel steht ein so starkes Veränderungspotential zur Verfügung. Für Dich gibt es praktisch keinen Stillstand. Du zeigst  nicht  nur Alternativen auf, sondern löst jegliche Blockaden und räumst Hindernisse aus dem Weg. Bleibe zentriert,  dann kann man Dir nur gratulieren. Du  machst  Quantensprünge und kannst in Deinem Leben alles erreichen. Damit wird die Selbst-Verwirklichung zum zentralen Thema für Dich selbst und für Menschen, die mit  Dir in Berührung kommen. Es bleibt deshalb nicht aus, daß man Dich immer wieder in Führungspositionen findet.

Schattenmuster

Die Herausforderung des Siegels CAUAC liegt darin, daß die starke transformierende Energie wie ein nicht abschaltbarer Strom durch Dich hindurchfließt. Alles, was der Veränderung und Weiterentwicklung bedarf, muß auch transformiert werden. Eher wirst Du keine Ruhe verspüren. Wie ein Wellenreiter fordert die Spur von CAUAC Deine ganze Aufmerksamkeit, die Lebenswelle auszureiten. Zeigst Du Uneinsichtigkeit und verrennst  Dich stur in eine falsche Richtung, werden die Umstände um Dich herum sehr schnell extrem unangenehm. Suchtprobleme können dann in Erscheinung treten.

Zu den Energien von CAUAC haben ebenfalls Zugang, die mit IX, KAN und MULUC geboren wurden.

HO, Obertonaler Ton 5

Ausstrahlen, ermächtigen, führen

Der Obertonale Ton HO verleiht Dir von Natur aus Ausstrahlung, Kraft und Energie. Mit ungezwungener Leichtigkeit ziehst Du die Aufmerksamkeit auf Dich. Du bist von Natur aus ermächtigt, ein Bezugspunkt für andere zu sein oder zu werden und gibst den geborenen Anführer ab. Dazu gehören ein gutes Durchsetzungsvermögen und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Außerdem hast Du den Mut, auch unangenehme Entscheidungen zu treffen. Du hast eine grundsätzlich optimistische Einstellung, kannst gut mit Menschen umgehen und diese motivieren. Je liebevoller und verantwortungsbewußter Du mit diesem Potential umgehen, um so mächtiger wird Dein Einfluß.

Schattenmuster

Hast Du Deine Führungsrolle noch nicht eingenommen, so liegt das vielleicht daran, daß Du Angst vor dem Mittelpunkt hast. Zu viel Aufmerksamkeit macht Dich unsicher. Dazu hast Du aber keinen Grund. Es könnte ferner sein, daß Du herrische Dominanz und Bevormundung mit natürlicher Autorität verwechselst. Du nimmst Dich selbst zu wichtig und wirkst egozentrisch. Deine Umgebung wird Dir dann Widerstand leisten, Dich ablehnen und Frustration ist die Folge. Dein Führungsanspruch sollte kein Selbstzweck sein und zu reinem Ehrgeiz werden, sondern der übergeordneten Gesamtheit dienen.
 
Copyright © 2013 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.

Zeitqualität des 6.5.2012


Tagessiegel



Weißer Spiegel (ETZNAB)
Kraft: Refexion
Licht: Klarheit, Selbsterkenntnis, Einsicht, Schattenarbeit
Schatten: Projektionen, Eigenblindheit, Verweigerungshaltung, Widerstand

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 238 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
4 Formgebung

Kraft: Machbarkeit
Aktion: Ordnung und Bestimmung
Meditation: Welche praktische Form kann mein Ziel annehmen?

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Gelber Stern (LAMAT)

Kraft: Schönheit
Licht: Harmonie, Stimmigkeit, Kunst, Freude
Schatten: Disharmonie, Streit, Dilettantismus, Stumpfheit

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Blaue Nacht (AKBAL)
Kraft: Idee
Licht: Intuition, Spontanität, Fülle
Schatten: innere Abgründe, Starrheit, Angst vor Veränderung, Mangel

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Roter Drache (IMIX)
Kraft: Beginn
Licht: Göttliche Quelle, Urvertrauen, Geburt, Seelennahrung
Schatten: Existenzangst, sich abgeschnitten fühlen, Misstrauen, emotionales Ungleichgewicht

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Blauer Adler (MEN)
Kraft: Vision
Licht: Träume, Idealismus, kollektives Wissen, Engagement, Selbstbewusstsein
Schatten: Hoffnungslosigkeit, Ziellosigkeit, Illusionen, Überheblichkeit, Fanatismus

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.


http://www.pangoria.de/

Maya Archetyp 19 Blauer STURM

Maya Archetyp 19 Blauer STURM
(Aussprache: ka'uak)

Mudra:
Meditation:
Falte die Hände in Herzhöhe zu einem Gebet, die Finger ineinander fest geschlossen; dann hebe sie mit Anspannung über den Kopf und lasse sie explosionsartig nach außen fliegen mit einem reinigenden Laut.
"Lasse Dich in die Woge der Ekstase gleiten, jenseits der wallenden Schleier. Sammle die Teile Deines Höheren Selbstes, gehe heim. Erhebe Dich unverschleiert, Horizonte erwarten Dich."
Affirmation:
Lichtkörper
"Ich reinige mich und wandle mich um, indem ich meinen entzünde, alles Getrenntsein heilend."
Ton:cis 135,60 Hz Oktavzahl: 32 Schwankungen: 1/3 Hz;
Musikalische Determinanten: "a piacere" - nach Belieben; "senza tempo" - ohne bestimmtes Zeitmaß;
Planet:Pluto;
Kraft:Galaktisch Pluto;
Maya Wortbild:
 

Entsprechung:Sturm; Regen; Feuer;
Qualitäten: Reinigung; Umwandlung; Vereinigung; Lichtkörper; Vorbereitung auf den Aufstieg; Gewitterwolke; Donnerwesen; Lichtpfad; Einweihung durch Feuer; Ekstase der Freiheit; Transformation die der vollen Verwirklichung vorausgeht.
Symbol:Gewitterwolke; Blitz; weiße Eule;
Zahl:19 - Neunzehn (Begegnung der universalen Kräfte größerer Zyklen auf dem kosmischen Spielfeld der Evolution);
Farbe:Königliches Violett;
Pflanze:Echinacces; Knoblauch; Verbene;
Blüte:Violette Iris; Statice;
Blütenessenz:Rose von Sharon (Transformation); Judasbaum (erhebt aus Verzweiflung);
Duft:Mistel; Marrhen; Weihrauch;
Stein:Sugelit; violetter Fluorit; Tansanit;
Element:Wasser;
HimmelsrichtungWesten;
Schattenweisheit: Zweifel; Angst vor Unbekanntem; Suchtprobleme; starke Gefühle der Verzweiflung oder Trennung von der Quelle; dem körperlichen Umwandlungsprozeß gegenüber sehr kritisch.
Schattentransformation: Distanziere Dich von jedem Zweifel und jeder Verurteilung
Deiner Erfahrungen. Finde Zugang zu Deinem essentiellen Selbst und bitte es, Dich durch die starken Gefühle zu tragen, die das Wachstum begleiten. Übergib Deine Umwandlung Deiner Überseele und gib alles auf, das die Illusion der Getrenntheit fortsetzt.
Harmonikale Weisheit: Freiheit;

http://runenmatrix.blogspot.de/2013/10/maya-archetyp-19-blauer-sturm.html


Blauer Sturm





CAUAC [ka’uak]



Transformation – Violette Flamme - Auge des Sturms



Ich bin CAUAC, blauer Sturm.

Du bist nun bereitet für deine vollständige Transformation zum Lichtwesen, das du immer warst, bist und sein wirst, solange du dich als Einzelindividuum innerhalb der Schöpfung bewegst. Gib dich mir ganz hin und sanft aber bestimmend reinige ich dich jetzt von allem was deiner nicht mehr dienlich ist.

Es war ein langer Weg, linear betrachtet, auf dem du vieles aufgesammelt hast, das dich weiterbrachte. Doch nun lasse los. Du kannst es mir überreichen, damit ich es dem blauen Feuer übergebe. Frei bist du nun von allem was dich beschwert und bindet an die alte Zeit. Frei der Asche entsteige als Phönix. Der Feuervogel der Läuterung fliegt frei seiner Bestimmung entgegen.

Genieße die frische Luft nach dem Gewitter, entladen ist die Spannung. Gereinigt bist du mit dem heiligen Wasser des Himmels. Noch sind die Wolken über dir zu sehen, doch immer kommt nach dem Regen die Sonne. Jeder Sturm zieht bloß vorbei, hinterlässt seine Spuren, doch ist Platz geschaffen für Neues.

Von Zeit zu Zeit baut sich ein regelrechter Wirbelsturm auf, doch wie du weißt, ist es still und ruhig im Auge des Hurrikans. Da weht kein Wind, kein Tropfen fällt vom Himmel, während rundherum das Flammenmehr alles verbrennt und vernichtet, eine Spur der Zerstörung hinterlassend. Bleib still im Auge. So ist dein Leben gesichert. Geh mit dem Sturm, bis sich die Windhose vom Boden abhebt und sich in die Wolke zurückzieht. Siehst du den Nutzen, den du daraus ziehst? Ist es nicht die absolute Befreiung von allem was dich je störte?

Jetzt kehrt Ruhe ein, die Vögel zwitschern wieder, die Tiere kommen aus ihren Verstecken hervor. Von neuem beginnt das Leben sich dir zu zeigen, erfrischt, atme ein, hör den Vögeln in ihrem Gesange zu, wie sie das Lied der wiedergefundenen Freiheit singen. Das niedergewalzte Gras richtet sich wieder auf. Dort steht ein verkohlter Baumstrunk, noch Rauchschwaden ziehen davon, doch der Schössling sich nährend von der düngenden Asche sprießt schon wieder in aller Lebensfreude der Sonne entgegen.

Neues Leben beginnt. Altes ist zerstört. Der Schössling bekommt nun das Licht, das ihm der alte Baum mit seinem Schatten genommen. Wachstum in aller Munde und in aller Auge. Atme ein die Frische des neuen Morgens, und lass sie durch dein ganzes Sein strömen. Empfange mich in Liebe, mich, dein rettender Sturm.
Quelle: www.tzolkin.ch


Auflösen, erneuern,....
CAUAC, der Blaue Sturm
Die Tage mit CAUAC, dem Blauen Sturm, können zu den bewegtesten werden. In der Wirkkraft dieser Energien können dramatische Veränderungen in Gang kommen. Sie haben aber immer nur ein Ziel: erneuern! Laß Dich also nicht zu sehr erschüttern. Es geht darum, Altes zu beseitigen, um Neuem Platz zu machen. Auflösungsmuster können mitunter auch schmerzhaft sein. Je mehr Altes ansteht, aufgelöst zu werden, um so heftiger werden auch die Impulse über diese CAUAC-Tage in Erscheinung treten.

Hat Dein Bewußtsein bereits eine hohe Reife erlangt, und hast Du aufgehört, Unnötiges nicht mehr krampfhaft festzuhalten, so unterstützt Dich CAUAC, der Blaue Sturm, in genialer Weise voranzukommen. Schmerzfrei werden Gegebenheiten, die Du nicht mehr benötigst, aus Deiner Welt gebracht und aus dem Alten wird sofort wertvolleres Neues geformt, eben das, was JETZT benötigt wird. Der Humus des Alten ist die Grundlage für das jeweilig Neue! Außerdem ist CAUAC ein direkter Energielieferant.

Wenn Du Energiemangel hast, etwas zu verändern, was Du geändert haben willst, lenke Deine Aufmerksamkeit auf die Tage von CAUAC, dem Blauen Sturm. Hier trittst Du in resonatorische Felder, die Dir die notwendige Schubkraft verleihen, solche Schritte zu tun. Viele Stagnationen in der Lebensentwicklung kommen aus Mangel von Energie, die Veränderung ermöglicht. Gib den CAUAC Tagen die Möglichkeit, diese mächtigste Evolutionsenergie in Dir zur Wirkung zu bringen.
www.maya.at

CAUAC, die Sturmprägung
CAUAC, der Blaue Sturm, repräsentiert ein Pulsationsfeld von Energien, deren Bedeutung die Dynamik des Lebens selbst darstellt. Das stirb und werde ist der Motor jeder Entwicklung. Damit alles,was sich ins Leben bewegt, darin verändert werden und damit einen Fortschritt verbuchen kann, benötigt es die Unterstützung von CAUAC. Die Erneuerungskräfte sind eine Art Perpetuum mobile mit dem daraus sichergebenden erhöhenden Effekt. Diese Kräfte sind die eigentlichen Helfer,dass keine Stagnationen eintreten können.

Unentwegte Dynamik sorgt dafür, dass alles einem Auflösungsprozess unterworfen ist.Jede Inkarnation, die auf dieser Spur den Einstieg gewählt hat, hat sich das höchstmögliche Veränderungspotential ausgesucht. Damit ist auch für alle, die es wirklich nutzen, im Laufe eines Lebens der Weg vom „Untersten“bis zum „Obersten möglich. Alte, schwere karmische Muster können über wenige Jahre erlöst, geheilt werden und damit wird der Weg frei für nächste Entwicklungsschritte. Wer es versteht, aus den blockierenden Egomustern zu treten und sich in der Mitte auf dem effizientesten Wirkungsgrad des Strahles zu halten: Gratulation, dem Inkarnationsziel des Quantensprunges steht nichts mehr im Wege.

Als Schattenmuster sollte man vorsorglich diese Energie nicht wählen. Einer Waschmaschine, die nicht abschaltbar ist, solange die Wäsche noch beschmutzt ist, gleicht die Wirkung von CAUAC, dem Blauen Sturm.
Das bedeutet Dauerprozess in höchster Intensität. Der Abbruchbagger ist im Dauereinsatz, unabhängig, welche Muster darauf wieder aufgebaut werden. Diese Erneuerungskräfte werden erst in dem Moment sanft, wenn es nichtsmehr an Fehlprodukten zu beseitigen gibt. Mit den Schätzen von CAUAC sind auch die Inkarnationen besonders „beglückt“, die in ihrer Wahl zu MULUC, dem Roten Mond, zu IX, dem Weißen Magier, und zu KAN, dem Gelben Samen,gegriffen haben.
www.maya.at

Schwarzer Sturm CAUAC (kau'ak):
Kraft der Transformierenden Energie und die Kraft der Selbsterneuerung
Nutze die Kraft des Sturmes um dich zu erneuern
Energie der Jugend und des Enthusiasmus und des Reisens, Sammler des Wissens und der Weisheit, der Erfahrungen der Welt und jedes Einzelnen. Gott der Sonne und der Kraft, der Krieger, gegelmäßiger Neubegin durch Sturm und Regen - also Reinigung. Aufmachen zu neuen Ufern und neuem Sein.
www.mexicospirit.de


Maya - Symbol "Cauac"
( blauer Sturm )

KIN 19
Cauac – Läuterung – Transformation
( Kraft der Selbsterneuerung )
Die Abbildung zeigt das Aufbrechen der Grenzen und dadurch die Möglichkeit der Wiedervereinigung von zwei getrennten Körpern, die doch zusammengehören. Durch das Erkennen der Zugehörigkeit wird eine Transformation eingeleitet, die zu Läuterung und anschliessendem Rausch der Freiheit führt.
 
Als Talisman hilft es dir -
- bei der Verbindung mit den inneren Selbst.
- bei der Verbindung zweier getrennten Menschen.
- Wachstumsschmerzen zu überwinden.
Als Amulett schützt es dich vor -
- tiefer Verzweiflung und Suchtverhalten.
- körperlicher Starrheit und Verdrängung.
- Angst vor dem Unbekannten.


CAUAC, der Blaue Sturm
Die Tage mit CAUAC, dem Blauen Sturm, können zu den Bewegtesten werden. In der Wirkkraft dieser Energien können dramatische Veränderungen in Gang kommen. Sie haben aber immer nur ein Ziel: erneuern! Lass Dich also nicht zu sehr erschüttern. Es geht darum, Altes zu beseitigen, um Neuem Platz zu machen. Auflösungsmuster können mitunter auch schmerzhaft sein. Je mehr Altes ansteht, aufgelöst zu werden, umso heftiger werden auch die Impulse über diese CAUAC-Tage in Erscheinung treten.
Hat Dein Bewusstsein bereits eine hohe Reife erlangt, und hast Du aufgehört, Unnötiges nicht mehr krampfhaft festzuhalten, so unterstützt Dich CAUAC, der Blaue Sturm, in genialer Weise voranzukommen. Schmerzfrei werden Gegebenheiten, die Du nicht mehr benötigst, aus Deiner Welt gebracht und aus dem Alten wird sofort wertvolleres Neues geformt, eben das, was JETZT benötigt wird. Der Humus des Alten ist die Grundlage für das jeweilig Neue! Außerdem ist CAUAC ein direkter Energielieferant.
Wenn Du Energiemangel hast, etwas zu verändern, was Du geändert haben willst, lenke Deine Auf-merksamkeit auf die Tage von CAUAC, dem Blauen Sturm. Hier trittst Du in resonatorische Felder, die Dir die notwendige Schubkraft verleihen, solche Schritte zu tun. Viele Stagnationen in der Le-bensentwicklung kommen aus Mangel von Energie, die Veränderung ermöglicht. Gib den CAUAC- Tagen die Möglichkeit, diese mächtigste Evolutionsenergie in Dir zur Wirkung zu bringen.
http://www.paoweb.org/de/galkal/gk_die_20_tagesnamen.pdf

Ton Fünf

5
HO [ho] Ton Fünf

HO. Sprich HOOO. Fünf. Die starre durchdringend, auflösend zum Pentagramm. Der Fünfzackige Stern ist die Macht des Menschen. Die Lebenskraft du nun sprichst: HO. Alles erstrahlt. Du durchstrahlst, du erhellst. Lauter als je zuvor, deine Stimme ist. HUN bis CAN dir gegeben, nun tu was damit. HO ist deine Macht, dein Feuer des Lebens dir gegeben mit dem HO, der Fünf. Den Oberton du sprichst, Dimensionen verbindend durchdringend. Alles erklingend, nach deinem Wort. Du fühlst die Resonanz des universellen kristallinen Klangkörpers zum ersten mal. Wie ein Echo erschallt deine Stimme kräftig durch alles Sein. Hörst du die Antwort? Du hast die Basis erschaffen für dein Spiel. HO verbindet entstandenes. Der Meister du jetzt bist. So sprich das HO zu aller Zeit. Dein ist die Kraft, deines freien Wollens Gottes. Mit dem HO wird alles anders, dir nun übergeben ist das Steuer. Genug hast jetzt gelernt, nun bist du dir überlassen in der Schöpfung zu toben und zu leben. Hände, Füße und Kopf du nun hast erschaffen.
Das Zeichen der Magie dir überreicht. Das Pentagramm ist sehr bekannt. Ist dir nun klar, woher es kommt? Wer es dir gegeben? Nun wisse um die Weisheit des Einen. Du bist das Eine. Klär in dir, willst du leben erschaffen, oder es zerstören? Dich selbst zerstören? Frage tief in dir! HO. Die Fünf, der Mittelpunkt ist. Dein Herz dein Mittelpunkt ist! Unser aller Herz ist Hunab Ku, das Herz der Zeit. Der Puls der Schöpfung, das kosmische Uhrwerk beginnt und endet in Hunab Ku. Hier entsteht und pulst das Leben. Impulse aussendend, Impulse empfangend. Der Schöpfung Leben erhält und vorwärts trägt durch das lineare Erleben. Fühl und hör den Puls aus dem Herzen, nicht anders es ist wie in deinem kleinen Körper. So oben wie unten, innen wie außen.
Quelle: www.tzolkin.ch

Der Oberton Ton FÜNF mit der Pulsarzahl 14
Der Oberton FÜNF in seiner archetypischen Form als Balken dargestellt, definiert das zweite Formzeichen innerhalb der Zahlenformen. In der Position der FÜNF bekommt er die Zuordnung als zweite Primzahl, was insofern besonders interessant ist, weil damit eine Kombinationsmöglichkeit erreicht ist, die zur Darstellung aller weiteren Zahlen ausreicht. Damit wird die FÜNF in ihrer Bedeutung in den Mittelpunkt gestellt, was sich dahingehend zum Ausdruck bringt, daß alle spirituellen Informationen der Zahl FÜNF eine Schlüsselordnung zuweisen. Sie ist als Seelenzahl des Menschen ebenso bekannt wie auch als Christus-Zentrum. In der Welle nimmt die fünfte Position die Funktion ein, mit der der Verwirklichungsprozeß eines Programmes überhaupt erst möglich wird.

Als Pentagramm ist das geometrische Muster definiert und weist auf den Goldenen Schnitt, der in der FÜNF versteckt ist, hin. Die FÜNF ist die Harmonieordnung in der Welt des organischen Lebens. In der Kennzahl 14 ist auf jene Größe verwiesen. Die .13. stellt das Mittel zwischen der .12. und der .14. dar. Die .12. ist als Karmawelt gut bekannt, auf die .14. weisen schon die Veden hin in ihrer Aussage, daß es .14. Manvantaras sind, die einen Kosmischen Tag einteilen. Die .14. ist auch versteckt im planetaren Zeitzyklus der 364+1 Ordnung. 364 teilt sich in 14 mal 26 ebenso wie in 13 mal 28. In diesem Verschnitt verbindet sich die schöpferische, geistige Ordnung mit der Ordnung des Lebens.

An den Tagen, die mit dem Oberton FÜNF begleitet werden, sollte nicht überraschen, wenn seine Mächtigkeit erspürt wird. Jene Kräfte bündeln sich in der Zeit, die benötigt werden, den Prozeß der nächst folgenden Tage zu ermöglichen. Weil die FÜNF ähnlich wie die EINS eine Ordnungsrolle spielt, wird zwar ihr Kraftfeld von fühligen Menschen wahrgenommen, es sind dabei aber im Normalfall keine besonderen Ereignisse damit verbunden, sie folgen erst nach. Damit ist auch der fünfte Mond (vom 15. November bis 12. Dezember) nicht sehr dramatisch, aber er zeigt die .Größen. an, die dann in Folge in Erscheinung treten.
www.maya.at
TONE5.gifOberton Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)
Wer eine besondere Vollzugskraft in seiner Inkarnation im Visier hatte,der hat mit dem Oberton Ton eine optimale Wahl getroffen. Der Ton der Strahlung gibt seinem Träger jene Schubkraft, die ihn zu einer natürlichenAutorität reifen lässt. Mit dem Ton FÜNF ist grundsätzlich Mächtigkeitgekoppelt. Personen, die mit dem Potential Oberton Ton primär in ihrem Leben begleitet werden, sind geborene „Anführer“. Das Prinzip des Tun hat Priorität. Wenn ein Mensch dieses Potential entfaltet, kommt er nicht darum herum, führende Aufgaben zu übernehmen. Die Energieform des „ObertonTon“ wird von der Zahl 14 in ihrer archetypischen Schwingung getragen.

In der Schattenwirkung– eine Manifestation des kleinen Egos – ist die operative Inkarnationsgrundlage des Tones FÜNF besonders heikel. „Machotum liegt ebenso nahe wie autoritäres Gehabe. Alles nur selber gut tun zu können, weil alle anderen unfähig wären, kann zu einer auffälligen persönlichen Note werden. Das Spiel mit der Macht ist ebenso nahe wie Karrieregeilheit. Der Aktivitätsdrang kann alsbald in neurotisches Geltungsbedürfnis umkippen. Da auf der FÜNF nicht unbedingt eine fokussierte Zielgerichtetheit liegt, drohen mitunter Entwicklungen,gleichzeitig auf vielen Kirtagen zu tanzen. Daraus resultieren unentwegt Stresssituationen, die sich allmählich auf Gesundheit und Wohlbefinden niederschlagen können.
www.maya.at

HEUTE pulsiert die Energie des
OBERTON Tones
der Strahlung

Ich pulsiere als Schöpferenergie des OBERTON-Tones der Zentriertheit
Ich pulsiere als fünft-dimensionale G-Kraft und rufe das SEIN ins SEIN
Ich pulsiere als Kraft zum SELBST des Mensch-Seins
Ich pulsiere als Kraft des Herzens
Ich schaffe den Beginn des Mensch-Seins im individuellen Selbst
Ich schaffe den Beginn der Verwirklichung meiner inneren Absicht
Ich schaffe das Zentrum meines eigenen Universums
Ich schaffe meinen Neubeginn
Ich BIN das Zentrum meines Kristallen Herzens
Ich BIN in meiner Mitte
Ich BIN eine ausdehnende Nabe der Wahrheit und des Lichtes
Ich Bin die Akzeptanz meines Mensch-Seins
Ich strahle zusammen mit dem Magnetischen Ton der Bestimmung
Ich strahle zusammen mit dem Solaren Ton der Absicht
Ich strahle zusammen mit dem Kosmischen Ton der Gegenwärtigkeit
Ich strahle zusammen mit dem Planetaren Oberton der Manifestation
Ich nehme teil an der Manifestation des viert-dimensionalen ZEIT-Pulsars
Ich nehme teil an der Manifestation des ZEIT/Leben Oberton-Pulsars
Ich fokusiere zusammen mit Ton EINS, ZWEI, DREI und VIER die Basis der G-KRAFT
Ich überstrahle alle 13 Töne und schaffe fünft-dimensionale Manifestation
.Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Oberton Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Oberton Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt mein vollkommenes MENSCH-SEIN
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at



Blue Overtone Storm

Tone 5: Overtone - Center & Core Purpose

Blue Storm is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
Blue Storm is the initiation by fire, the lightning path, the arrival of the thunderbeings who bring the final transformation. To the Maya, Blue Storm represents the storm, the thundercloud full of purifying rain, and the lightning that shatters any false structuring of reality. Blue Storm is the purification of the 'body temple' and the ignition of the light body. In these last years of a twenty-six-thousand-year Mayan grand cycle, Blue Storm comes to help you in the disintegration process that moves you from separation to ascension. This initiation by fire breaks any false containers of self that cannot withstand the flame of transmutation. Only your true identity will live through these fires, for you will be reborn in the heart of All That Is.

Blue Storm provides the water that purifies and quenches your spiritual thirst. In this state of consciousness, you stand willing to surrender everything. You give up what you seem to be in order to become fully what you are. You step into the fires of the unknown, and you are changed forever.

Allow Blue Storm's storm to purify and cleanse you.

Blue Storm catalyzes and prepares your nervous system and circuitry for complete transformation. It is the electromagnetic storm of transmutation, the clearing and quickening of your physical, mental, emotional, and etheric bodies. As you become aligned with the descending energies, and evolve in consciousness, you body's vibration is raised, becoming less 'dense'. Your new alignment ignites the quickening process that transmutes the shadows of the past, including experiences, judgements, thoughtforms, and old patterns that have held you back.

As you move into this new vibration, you may feel off balance. In this transformational shift, you will feel unusual quickenings on every level of your being. You will sense emotional and physical 'imbalances' and restructuring. Your issues will be catalyzed and brought out for you to address. By being present with your old patterns you have a unique opportunity to access the energy of Blue Storm, which is experienced as an inner transformational 'storm', a natural part of the process of vibrational shift and quickening.

Whether you are experiencing these changes consciously or unconsicously, the vibrational change is adjusting your energy pattern to accomodate the flow of the language of light. These new frequencies feed you on every level of your being. As your transformation progresses, you quickly become aware of the unconscious material you still need to process. No longer can you escape the effects of your belief systems. Fears and negative images can all be felt very quickly. The transformation is experienced as if it were happening 'from the inside out'. Things seem to 'cook' inside you.

Remember that you have chosen to take part in this rebirth, both on a planetary and a personal level - the planetary dream, the miracle on Earth, is what brought you here! You are becoming the living model of the new reality. As an emissary of the great change, you are a transformer of the collective myth. Riding the crest of the wave, you are travelling both outward and inward on your journey home - for yourself and for all those who will follow after you.

A simple catalyst for this catapulting force is the integration of duality within. The personal integration of shadow is what will create the miracle! Personal shadow is simply that which is separated from the full light of consciousness. By integrating shadow, you are freed from delusions of right or wrong, good and evil. Shadow provides an opportunity for you to bring in all of your expanded essence.

Consciousness is a structural metaphor that is calling for transformation. As your consciousness becomes crystallized, narrow, and complex, it invites the process of dissipaton to 'unravel' and break it free. As you travel the spiral vortex of light, expanding into ever-widening realms of truth, your crystallized energy breaks down and trasncends form. This process can be very intense, but if you embrace it, you can be transformed into a freed adventurer - a divine actor who can play any part without becoming attached to it.

Blue Hand is your Higher Self & Guide.
Blue Hand is a gateway, an opening, a portal from one understanding to another. A clue to the meaning of Blue Hand is found in the meditation, "I am, by thinly veiled design, the threshold to other dimensions. In my ending is my beginning. The initatory gateway awaits." Blue Hand is the seventh or last archetype in the cycle of development of primary being. It represents the power found in completion. Blue Hand is seen as a closure, which is really an opening to another level of being.

Like the fluidity of moving water, Blue Hand is associated with the process of dance, mudra, and beauty. This movement is a metaphor for the ebb and flow of life. In meditation with Manik, experience the flowing quality that is the beauty of the cosmic dance. Remember this essence and this fluidity at times when your life feels most inflexible or lacking in beauty.

Blue Hand represents the 'beauty way', the ability to see intrinsic beauty within yourself and in all things. Living the beauty way requires being in your full beauty and power. From this place, your self-authority naturally flows. This is the position where your ego is aligned with divine will. When you are standing in your full beauty and power, your very presence invites others to be all that they are. To the Maya, Blue Hand represents the deer, the gentle, serenely aware guide who walks in fluid beauty and grace, opening and revealing.

The energy of Blue Hand will also help you to manifest spiritual skills - especially those intuitive gifts such as oracular divination. In each incarnation, you bring certain gifts. Each path - from priest and priestess to shaman and dancer to artist and gardener - carries varied tools and skills. You have chosen certain gifts and tools that offer you a way to interact with others and your life process. This may be as simple as calling on your innate wisdom and insight in order to see clearly the gifts and tools that you carry.

White Wind is your Subconscious Self and Hidden Helper.
White Wind is the galactic wind, the catalyzing current, the Spirit that moves through all things. It is the divine breath that gives life to all creation, the unseen essence of solar energy. White Wind is the breath of inspiration, the fertilizing force of the wind. Its essence is the movement of Spirit as it penetrates into form to enliven, purify and inspire.

Receive the gift of White Wind by simply taking a conscious breath. Amidst the seemign complexity, beathe consciously. Allow your life to be more like the wind, free-flowing and open to Spirit.

White Wind represents spontaneity and simplicity. As you experience the truth of the present moment, White Wind leaves you free to move on to the next moment without the baggage of desire, regret or expectation. White Wind is the simple knowledge that invisible forces are always moving in your life, guiding and inspiring.

White Wind also embodies the concept of presence. Presence is an expression of beingness, a creator of intimacy. It has to do with being wise in your simplicity. From simple beingness, your true identity emerges. Presence is being open, aware, and in the now. Presence is 'being there' for whatever is.

Think back to a time when someone looked deeply into your eyes, acknowledging your beingness with their full presence. Remember how wonderful and intimate that felt. When you wnat to be intimate with someone, become equally open, aware, and present. When you bring your awareness into the present moment, everything else falls away. When you are fully present, your mind is not preparing responses to what it is hearing while you're listening and feeling. Drop your evaluating and reactive nature. Trust that your heart will have the appropriate response when the time comes. Allow your mind to be quietly responsive, like a pool of water, natural in its unconditional acceptance of the moment.

Presence is simple. It is like being caught in the moment by the beauty of nature. Presence is your natural state of being. When you are present, your heart feels open, charged, full. When you are present, whether alone or with another, you are loose and relaxed. Time may seem to slow down. You can expand your awareness with ease, allowing yourself to truly see and be seen. You let your feelings speak through your eyes, and the 'feeling channel' in you breathes freely, without expectation or judgement.

Red Moon represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
One shadow of Red Moon is the tendency to float in the river of forgetfulness, feeling separate from clear awareness and guidance. Due to the influence of the collective trance, you may have unthinkingly accepted the beliefs and values of your culture. Because of the illusion of separation from the Divine, this trance may have deepened your experience of forgetting.
Another shadow aspect of Red Moon is the tendency to direct your life primarily on the desires and needs of your ego instead of opening to the guidance of your Essence Self. Choices at your "growth edge" may feel unsure, for they transform your beliefs on your journey toward wholeness. Your intuitive guidance and internal proddings will trigger remembrance of what seems to have been forgotten. Pay attention to any sensory signs, any guidance that gives you strong feelings. In the larger pattern of cosmic communication that is available in each moment, these signs are painted everywhere. Be the translator-beacon. Let Red Moon awaken the interpreter within you who decodes such signs. Let Red Moon assist you in clearly understanding your perceptions.
Remembrance is a natural process. Use it naturally, without becoming obsessed with it. Being overly concerned with remembrance can actually hamper your process. Also be aware of any tendency to look to others for information about your remembrance. As fellow journeyers, we catalyze each other; however, you are the one who truly knows. Don't get lost or confused by looking outside yourself.
Another shadow of Red Moon is self-deprecation. In this shadow you may feel like hiding your light so that it limits you from being seen as the beacon you truly are. This tendency can stem from your shy or wounded inner child, whose sensitivity may have been suppressed thorugh life experiences. This may create a desire to withdraw or feelings of aloneness and insecurity. On the other side of this shadow, you may be overidentified with being the beacon for others. Such issues show you what is between you and the clear expression of all that you are.
Self-criticism may be supported by internal self-talk, which brings to awareness the negative self-judgements that have been separated unconsciously into shadow. You have picked up your internal critic from the judgements of a critical world. Red Moon invites you to heal the inner critic. Take the blinders off. Make a conscious effort to reframe self-talk that is self-diminishing. Be aware of your response to the judgemental and critical remarks of others. Allow relationships with others to support your fullest expression. As you stand in your own light, you will naturally fulfill that which you came here to do.

Yellow Sun is your Compliment - something that comes naturally to you.
"I Am that I Am...I Am that I Am...I Am that I Am." This mantra of Yellow Sun is a meditation for accessing the I Am presence that contains great power and universal truth. Yellow Sun is the mystery unveiled, the simplicity of unconditional love and limitless bliss. Known by many names, Yellow Sun is the Solar Lord, the Mind of Light, the Center that is also your center. Yellow Sun is your solar home, the Great Central Sun.

Yellow Sun is a reminder that you are, at every moment, in the center of All That Is. In your journey of remembrance, you are crafting a light body to return to a home in the stars that you never really left. Return as a child of the sacred to the Great Central Sun! You are the crown of creation, infused with the blueprint of solar mind. You are a Godseed, the reflection of cosmic consciousness. You are love made visible!

Discover the simple secret encoded in Yellow Sun's star-glyph: you are unconditional love, the stone of indestructible liberation. Radiate that knowing in all your thoughts and actions. Love all of creation. Join the dance of light, the fundamental constant of nature, and shine forth the clarity of your true essence. There is great power in simply identifying with the light:"As above, so below." You are in God, and God is in you.

As you express unconditional love, you become more than you previously perceived yourself to be. You become illumined, the full manifestation of your divinity. In the embrace of your humanity, accept yourself and others unconditionally. Magnify your full presence. Yellow Sun will come in myriad forms to assist you. Be limitless. Accept and understand the nature of judgement, fear, light and dark within yourself and others. Love and accept yourself and others as you are, freed from previous boundaries. You are the dawning of the solar age.
As you move toward your core of light, you will find a clear-light awareness that is innately innocent. In this place, the mind is restored to it's original state of receptivity. Clarity and freedom become expressions of being, and bliss becomes the body. At this core of light, a new reality is born. From the union of the divine masculine and feminine is birthed the solar androgyny of cosmic consciousness.

Now we find ourselves in a great awakening. We have the opportunity to retrace our steps, to return to union with Original Cause. We who have deepened the illusion of seperation are now poised to retrieve what seemed to be lost forever. Through the gift of rebirth and ascension, we are reclaiming our original state of union with God. We are going home.

The process of rebirth and ascension can be viewed simply as the raising of the vibratory rate of the Earth and her children. It is embodied in the state of consciousness that knows the self as divine. The circlet, or crown, is a symbol of recognizing and knowing that divine self. So the crown as a sacred tool is a universal symbol of the completion of a circle of self-empowerment and self-authority. Full ascension is the freedom to take your physical form with you to other planes and dimensions. In preparation for the ascension, there is an opening and clearing of your light seals and chakras. If you choose to walk this path, know that in the embodiment of your "I Am" self, you will learn to accept all things unconditionally, forgiving and releasing all judgements of yourself and others. The activation of solar mind and ascension is already in progress. In divine fusion, you are becoming the one body of the ascension.
Open your heart as a flower to the Sun, and become the same love that holds universes together!

Your Tone is Tone 5 - Overtone
Core purpose, central intent, foundation, place of centeredness, simplicity, acceptance of your humanness.
Five is the ray of center, the first bar, the foundation of humanity in the individual self. Step into the center of your crystalline core. What do you find there? What is your foundation, your core purpose, your central intent, your individual vision? Use this vision as an access to the truth at your stellar core. See yourself as an ever-expanding hub of truth and light.
You are the center of your own universe! Remember that there is great wisdom to be found within the human form. In genuine acceptance of your humanness, you find your foundation in individual self. Turn inward and bring more light into your form. Discover the foundation of your sacred center. In meditation, receive the serenity of the unis mundi, the place of perfect centeredness. In letting go of who you think you are, you become who you actually are. Be simple. You are always sitting in the center. You are the Zen master, centered in beginner's mind.
***
http://www.astrodreamadvisor.com/Pages/blue_over_storm.html





KIN 239 - Blue Leading Storm

Today I make many changes and free myself from life's illusions. Today I do not pass judgment on my path or the deeds committed by others. I don't point out mistakes to others and don't give good advice for the future. Today I gather my strengths to break with the misconceptions that I have become so attached to, and that have dazzled my consciousness. There's always a way out; a way around a trap, one only has to want to believe and have faith.

 http://www.maya.net.pl/okno.php?e=1





KIN 239 - Blue Leading Storm

Today I make many changes and free myself from life's illusions. Today I do not pass judgment on my path or the deeds committed by others. I don't point out mistakes to others and don't give good advice for the future. Today I gather my strengths to break with the misconceptions that I have become so attached to, and that have dazzled my consciousness. There's always a way out; a way around a trap, one only has to want to believe and have faith.
http://www.maya.net.pl/okno.php?e=1


 Day 5: What is my core purpose?

Blue Storm Qualities: Catalyst, transformer, liberator, activation for ascension, purification, light body, transformation, reunion, thunderbeing, lightning path, initiation by fire, ecstasy of freedom, self-generation.

Blue Storm is the initiation by fire, the lightning path, the arrival of the thunderbeings who bring the final transformation. To the Maya, Blue Storm represents the storm, the thundercloud full of purifying rain , and the lightning that shatters any false structuring of reality. Blue Storm is the purification of the 'body temple' and the ignition of the light body. In these last years of a twenty-six-thousand-year Mayan Grand Cycle, Blue Storm comes to help you in the disintegration process that moves you from separation to ascension. This initiation by fire breaks any false containers of self that cannot withstand the flame of transmutation. Only your true identity will live through these fires, for you will be reborn in the hear of All That Is.

Blue Storm provides the water that purifies and quenches your spiritual thirst. In this state of consciousness, you stand willing to surrender everything. You give up what you seem to be in order to become fully what you are. You step into the fires of the unknown, and you are changed forever.

Blue Storm catalyzes and prepares your nervous system and circuitry for complete transformation. It is the electromagnetic storm of transmutation, the clearing and quickening of your physical, mental, emotional, and etheric bodies. As you become aligned with the descending energies, and evolve in consciousness, you body's vibration is raised, becoming less 'dense'. Your new alignment ignites the quickening process that transmutes the shadows of the past, including experiences, judgements, thoughtforms, and old patterns that have held you back.

As you move into this new vibration, you may feel off balance. In this transformational shfit, you will feel unusual quickenings on every level of your being. You will sense emotional and physical 'imbalances' and restructuring. Your issues will be catalyzed and brought out for you to address. By being present with your old patterns you have a unique opportunity to access the energy of Blue Storm, which is experienced as an inner transformational 'storm', a natural part of the process of vibrational shift and quickening.

Your innate resonance with these energies may bring on some intense experiences. For example, you may experience unusual brain sensations as the light-sensitive pituitary and pineal glands are activated. You may also experience ringing in the ears, muscle and joint aches, and nervous system disordeers, as well as tingling, heat waves, and heart palpitations. Though the intensity may at times feel overwhelming, your heart-knowing will tell you the difference between these experiencesand real health concerns. These changes stem from the heightened frequency of light in your system and are a natural part of the process of ascension.

One powerful technique that will help you in your transformation and purification process is to meditate, opening yourself to Spirit and infusing your entire being with light and love. This may sound simple, but it can have profound results. You are creating the sacred ground where your physical form meets your light body. Much like gestation and birth, it is a process that, once begun, has its innate unfoldment.
www.2013community.de

Storm


19 Storm – World-Changer
I am the World-Changer
Coded by the Blue Storm
My number is nineteen
The power of all number
I am the master alchemist
The force behind the philosopher’s stone
Skilled at the arts of transmutation
I am the catalytic transformer
Of world consciousness and planetary living
I oversee the changes of the weather
I am the thunder that shatters your world systems
I am the transport of clouds filled with lightning
To illuminate the truth behind your illusions
I am the bringer of the drenching rain that purifies
It was I who caused the triple aspect monuments of the avatar archetype
To appear in the ancient temple grounds
I oversee the Morning and Evening stars
I behold the creator of the Fifth Sun, the Present world
Sent forth am I to dwell among you
Calling forth the Sixth Sun
For the Great Regeneration of the world soul
To know me is to know your own power of self-generation
 http://www.heart-tribe.com/storm/


https://jdbbka.bay.livefilestore.com/y1pPN1NtTZFUgyAkVDrYwi8ZUK5XeM-Ji1vphEJ-qeXdW7MopARR9F2eDkFyfNJxvHpEIh_ZlYlYFP2-Ckuw3Nf_w/DSC01258.JPG?psid=1


http://www.maya.at

http://www.maya.at




http://www.kumaya.fr

www.maya.at

http://www.maya.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen