KIN 234, der Weiße Kosmische Magier

13. Tag - Transformation des Themas der Welle 
 
Anerkennen wir unsere mentale Stärke, heilen wir unsere mentale Ebene aus und anerkennen und leben wir unseren Magier und Mystiker. - Denn Freiheit bedeutet Zugriff auf unsere Urkraft und Urliebe zu haben, und die Mühseligkeiten des Alltags sind automatisch erlöst, wodurch unweigerlich die Schwere der Materie nicht mehr existent ist. Dies kann jedoch nur mit Hilfe unserer mentalen Kraft geschehen, und auch nur dann, wenn wir sie klar und voll Selbstvertrauen einsetzen - das heißt für uns, dass wir uns erst einmal bewusst machen müssen, was wir so alles mit unserer mentalen Kraft bewerkstelligen können!
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html





KIN 234 - weißer Magier - Ton 13 - Welle 18 - lotus - emotionale Ebene - Basischakra - 8. ray - lotus
Das heutige Kin ist "Weißer Kosmischer Magier" (Nummer 234)
Herzenskraft: Ein wunderschöner Weg in die Erleuchtung ist der Weg des Herzens. Hierzu kannst Du Dich heute Deiner natürlichen Herzenskraft bedienen. Lass Dir von niemandem erzählen, wie das geht - Du findest diese Weisheit in Dir selbst. Das Leben in Liebe ist die stärkste aller Entwicklungskräfte. Ein offenes Herz legt alle Potentiale frei. Halte stets alles im Blick, das GANZE. Sei fröhlich, offen und mitfühlend mit Dir und der Welt, dann wirst Du niemals fehlgehen. Ent-Laste Dich auf allen Ebenen.

Katrina Bartsch


KIN 14/13 Mondzeit 1/21
Am heutigen Tag übersteigt KIN 234, IX 13, weißer kosmischer Magier jegliche Begrenztheit einer persönlichen Identifikation und geleitet uns in die Dimension der Zeitlosigkeit. Wir transzendieren ob der Kraft des Unpersönlichen. Klarer denn je tritt der Akt des Transpersonalisierens ins Leben und fordert unsere aktive Teilnahme. Ein Nicht-Integrieren scheint aufgrund der Eindringlichkeit schier unmöglich, zu stark drängen die Kräfte. Durch IX 13 erkennen wir auch den Weg der Berechnung und den Weg des Herzens. Wo wir berechnend, also kalkulierend, handeln, stehen wir vor unserer eigenen Begrenztheit und erzeugen eine Schleife im Gefüge der Zeit. Erst der Weg des Herzens, die maximale Ausdehnung an Authentizität kann diesen Rahmen sprengen und die innere Ordnung mit der äußeren Ordnung synchronisieren. Vorbehaltslos. Aus diesem heraus sind wir in der Lage, die passenden Entscheidungen in unserem Leben zu treffen und den Weg des Herzens zu gehen. Fühlen wir mit unserem Herzen, so kommunizieren wir tatsächlich. Alles andere ist Schall und Rauch. Du bist der Meister deines Lebens.
„Ich entscheide, welche Möglichkeiten zu leben sind. Ich bin Hüter der Zeitlosigkeit, in Liebe.“
http://www.inlakech.at



 13. IX 13 – Weißer KOSMISCHER Magier 13 – KIN 234

Wir sind am Ziel! Mit dem Weißen Magier geht es ja bekanntlich um das Thema
"Geduld". Im Zusammenhang mit der Kommunikation haben wir uns gewiß alle
einmal in der Rolle des ungeduldigen Zuhörers erlebt und sicher auch mal hier
und da erfahren, wie wir selbst unter einem Ungeduldskandidaten leiden muß-
ten. Nun hatten wir in dieser Welle 13 Tage Zeit, uns unter all den Qualitäten,
die uns durch die Tagesfrequenzen überlassen wurden, das Thema “Kommuni-
kation” zu betrachten. Sind wir zufrieden mit dem, wie wir in dieser Welle
Kommunikation erfahren haben oder nicht? Sollten wir den Eindruck haben,
an unserem Ziel vorbei agiert zu haben, dann machen wir uns am besten mal
schnell an die Korrekturarbeit! Es ist niemals zu spät, um eine bereits ausge-
sandte Frequenz wieder zurückzuholen. Wir haben jede Sekunde eine Chance,
den entgleisten Zug wieder in den richtigen Bahnhof zu bringen...
http://www.xavier.de

BEN, der Rote Himmelswanderer
Mit dem dreizehnten Siegel beginnt nicht nur die vierte Zeit-Zelle, hier öffnet sich die Welt des Schöpfertums. Der Schritt in die Freiheit aus der karmischen Gefangenschaft wird mit diesen E-nergien eingefordert. Damit wird Unfreiheit in jedweder Form an den Tagen von BEN, dem Roten Himmelswanderer, besonders intensiv erlebt. Der Spannungsdruck zwischen der Gefangenschaft, wie sie in der alten Karmischen Zeit erlebt wird, und der unbegrenzten Freiheit der Möglichkeiten in Zeit und Raum kann unerträglich werden.
Wer die DREIZEHN, die Frequenzzone von BEN, dem Roten Himmelswanderer, betreten hat, für den werden diese Tage besonders vergnüglich erlebt werden können. Die große Welt mit ihren inte-ressanten Möglichkeiten als vergnügliche Spielwiese abseits karmischer Widerhaken eröffnet eine neue Art von Leben. Eine große Buntheit des All-Tages wird sichtbar, das Schöne und Vergnügliche tritt in die Wahrnehmung, die Vielfalt menschlichen Seins wird sichtbar.
Leidest Du an der Gefangenschaft in Deinem all-täglichen Leben, dann ist dies ein untrügliches Zei-chen dafür, dass der Riese BEN, der Rote Himmelswanderer, in Deinem Lebensfeld noch schläft. Lass die Impulse dieser Tage auf Dich wirken, damit diese Energien an die Lebensoberfläche Dei-nes Bewusstseins kommen können. Habe aber die Kontrollsperre im Auge: die Karmischen Wächter! Du kannst sie nur mit der Magie der Bedingungslosen Liebe umgehen: werte nicht und urteile nicht, respektiere bei allen alles, so, wie es ist! Das ist der kürzeste Weg in Deine Freiheit.
http://www.paoweb.org

KIN 234: Öffne Dich heute am Tag von IX, dem Weißen Magier, der Kraft der Magie 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von der Fähigkeit zur Einsicht auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von Zielgerichtetheit 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert instinktiv zu handeln 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 aufgepasst: hinter der Unfähigkeit Dinge zu beenden kann sich heute eine überraschende Erkenntnis verbergen!
Am dreizehnten Tag der aktuellen Welle verlieren die alten Themen an Bedeutung. Auf ihrem Fundament schaust Du nach vorne und begreifst einmal mehr, dass Du ein universelles Wesen bist. Aufatmen und Regeneration sind heute besonders effektiv.
http://www.howtoplaymaya.com/





KIN 234 - Weißer Kosmischer Magier

Heute verlasse ich mich auf die göttliche Führung. Dank ihr gehen meine Begabungen nicht verloren, sie implodieren auch nicht aufgrund der Widerstände. Ich bin diszipliniert und passe gut auf alles auf. Heute bin ich nicht zu streng. Ich werde niemandem Unrecht zufügen. Mein Herz wird heute keine Fehler begehen. Heute ermutige ich jeden.
http://www.maya.net.pl

Das heutige Kin ist "Weißer Kosmischer Magier" (Nummer 234)
Herzenskraft: Ein wunderschöner Weg in die Erleuchtung ist der Weg des Herzens. Hierzu kannst Du Dich heute Deiner natürlichen Herzenskraft bedienen. Lass Dir von niemandem erzählen, wie das geht - Du findest diese Weisheit in Dir selbst. Das Leben in Liebe ist die stärkste aller Entwicklungskräfte. Ein offenes Herz legt alle Potentiale frei. Halte stets alles im Blick, das GANZE. Sei fröhlich, offen und mitfühlend mit Dir und der Welt, dann wirst Du niemals fehlgehen. Ent-Laste Dich auf allen Ebenen.
http://liesenfeld.de/heute.php

IX, der Weiße Kosmische Magier

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 14
Aussprache: [ i:sch ]
Energie: Kraft der Magie
Aspekt: verzaubern
Persönlichkeit: verschlossen – empfindsam – vernunftbegabt
Traumsymbole: Jaguar, Magier, Herz
Himmelsrichtung: Norden
Chakra: Wurzel-Chakra
Element: Luft
Bewusstsein: global
Eigenschaften: Weisheit des Herzens, Schamane, Integrität, Aufnahmefähigkeit, Anmut, Sieg über die Dunkelheit
Problematik: komplexe und verwickelte Beziehungen, Probleme im Zusammenhang mit Integrität, persönlicher Macht und Kontrolle, Bedürfnis nach Bestätigung und Anerkennung, Intellektualismus
Lösung: Überwinde Beziehungen, die Dir nicht gut tun, Bemühe Dich um eine klare Verbindung mit Deinem Essentiellen Selbst, Sei transparent und erlaube der Magie durch Dich hindurchzufließen, anstatt zu meinen, Du müsstest sie hervorbringen, Öffne Dich dem Wissen Deines Herzens
Planet: Asteroidengürtel (Maldek)
Zeichenbedeutung: Der Jaguar symbolisiert die weibliche Kraft, die in der Tiefe, in der Dunkelheit und in der Nacht verborgen liegt. Die weibliche Kraft ist die Kraft der Sinne, welche Zugang gewährt zum intuitiven Handeln. Aus dem tiefen Wissen um alle Zusammenhänge, die Kräfte des Herzens zu entwickeln, ist die wichtigste Aufgabe des Menschen.
http://www.howtoplaymaya.com/


kin

OX LA HUN-IX
KIN 234

18. Welle - Weißer Wind - IK
5. Zeittempel - Grün des Herzens
3. Genesis - Roter Mond - MULUC

Ich bin das Kin 234: weißer Dreizehn-Magier.

Ich bin jetzt dankbare /r EmpfängerIn des dreizehnten Tones der Quelle.
Die Essenz wird mir jetzt präsent.
Alles "Drumherum" wird jetzt aufgelöst.
Dies ermöglicht den Übergang in die nächste Ebene.
Ich bin jetzt Dreizehn-Sonne.
Ich bin jetzt das Ende dieser Zeit.
Ich bin jetzt die Allgegenwart.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn der Worte des Herzens.
Magische Worte, gesprochen in der Sprache des Herzens, die Schleier lüften.
Kommunikation und Inspiration des Jaguarpriesters und der Hohepriesterin der Insel im Nebel sind jetzt zurück.
Die Nebel verziehen sich, du sprichst die Worte, es weicht der Nebel, die Sonne kehrt zurück und der Himmel ward wieder blau.

Om Namah Shivay
http://www.tzolkin.ch


KIN 234 - Weißer Kosmischer Magier
Das einzige Durchgangstor von den höheren Zonen der Seelenfelder in die dichten Welten ist die
Herzenskraft. Ich Bin mir bewußt, daß ich selbst das Maß meiner Schöpferkraft steuere.
Mein Leben in Liebe ist der Regler meiner Evolution.
~  Aufnahmefähigkeit bekommt höchste Ausdehnung; Kraft der Magie!  ~
KIN 234 - WEISSER KOSMISCHER MAGIER
Ich ertrage um zu verzaubern
Aufnahmefähigkeit übersteigend
Ich präge den Ausgang der Zeitlosigkeit
Mit dem Kosmischen Ton der Gegenwärtigkeit
Ich bin geführt durch die Kraft der Endlosigkeit
KIN 234, der Weiße Kosmische Magier,
schließt die Wind-Welle. Die Kosmische DREIZEHN in Verbindung mit IX, dem Weißen Magier, beendet den Zyklus. IX, der Weiße Magier, wird zum Träger des Inhaltes der Wind-Welle. Was über die Wind-Welle entsteht, wird holistisch transform in IX angelegt. Alle Ergebnisse aus dem Prozeß der Welle von IK, dem Weißen Wind, münden in IX, dem Weißen Magier. Über die Herzenskraft, über die Liebe, wird das geistige Programm letztlich wirksam. Umgekehrt öffnet sich das ganze Potential der Geistigen Welt allen, die ihr Herz öffnen. Hier schließt sich der Kreislauf.
Das Netz IK, CIMI, OC und IX hält die Programmstruktur der Welle, ein Weißes Programm. Geisteskräfte formen die Stofflichkeit, um sich dort ab- und auszudrücken. Ohne geistige Führung entarten expandierende Kräfte. Eine gewisse Leitung und dadurch das Disziplinieren der Abläufe sollte in der Wind-Welle als ganzes im Auge behalten werden. Vorsicht aber vor zu großer Strenge – auch gegen sich selbst. Darum ist der Abschluß mit IX, die Verbindung zur Herzqualität, so wichtig.
Alle geistigen Impulse drängen aus Deinem Seelenfeld nach außen, um sich darzustellen. Aus der unbegrenzten Fülle können sie schöpfen und mit der Kraft von KAN erblühen. Über CHUEN auf der Zehn wird das göttliche Kind endlich aus seinem Kerker befreit. Der Spektrale Ton mit EB bietet dann noch Gelegenheit, alles Unnötige aus dem Lernprozeß in der Zone der Polarität los zu werden. So vorbereitet öffnet der Kosmische Magier mit der Kraft und Weisheit des Herzens das Durchgangstor zu höherer Schöpferkraft.
Das fünfte Zeitschloß - das Grüne Zeitschloß
Das fünfte Zeitschloß, das die Farbpalette um eine neue Farbfrequenz, nämlich um die grüne Qualität erweitert, faßt die letzten vier Wellen-Perioden mit der Kin-Zahl von 209 bis 260 zusammen und drückt das Programm des Gelben Menschen über die Rote Mondwelle, die Weiße Wind-Welle, die Blaue Adler-Welle und die Gelbe Stern-Welle aus. Das Grüne Zeitschloß der Verzauberung ist jenes des Gelben Menschen, der synchronisiert. Das bedeutet, daß der letzte Abschnitt des Tzolk’in, das fünfte Zeitschloß, in Richtung Synchronisation läuft. Die erblühte planetare Bio-Sphäre wird an die Galaktische Fülle angedockt.
Über die Synchronität einer dritt-dimensionalen Ausformung, die an einen viert-dimensionalen Kosmischen Plan angedockt ist, kann eine vollkommene Kommunikation über Telepathie aktiviert werden. Eine durch die Zeit geformte Manifestation von Wesenheiten, von ihren ursprünglichen Blaupausen-Spektren konzipiert, fließt in die Synchronität mit allem, was ist und somit in eine vollkommene Kommunikation mit der ursprünglichen Quelle in ihrer Vielfalt. Damit steht den, aus diesem Zeitprogramm entstandenen Wesen nichts mehr im Wege, ihre Verbindung mit der Quelle bewußt wahrzunehmen und im Sinne der Kosmischen Ordnung telepathisch zu kommunizieren. Der Schluß-Stein der ZEIT wird gesetzt.

KIN-Tone
KIN-Icon
Weißer kosmischer Magier

IX, der Weiße Magier

[iisch]
verzaubern, Zeitlosigkeit, Empfänglichkeit
Richtung:   Norden
Element:    Luft
Chakra:      Wurzel

Mit Ix, dem Weißen Magier verfügst Du über eine ausgeprägte Empfänglichkeit. Dabei nehmen Deine hochsensiblen Antennen sämtliche Schwingungen, Stimmungen und Hintergrundinformationen wahr und  eröffnen Dir ein ganzheitliches Bild jeglicher Situation. Damit wird es für Dich möglich, anderen - und Dir selbst - neue Perspektiven zu eröffnen, die die Betroffenen nicht für möglich gehalten hätten. Darin liegt Dein Zauber.  Du kannst gar nicht in die Irre laufen, wenn Du Deinen empfangenen Impulsen vertraust und diese in Entscheidungen und Handlungen umsetzt. Du stellst fest, dass in der Gegenwart alle notwendigen Informationen für den nächsten Schritt vorhanden sind. Du lebst Dich dadurch als Schöpfer Deiner Welt und gewinnst so ein Gefühl zeitlicher Ungebundenheit. Deine gute Wahrnehmung wird letzten Endes dazu führen, dass Dein Rat gefragt sein wird.

Schattenmuster

Vielleicht brauchst Du noch ein bißchen Zeit, um Deiner Sensibilität und den empfangenen Informationen zu vertrauen. Vielleicht kommt Dir der rationale Verstand noch zu oft in die Quere und Du findest sämtliche Gründe, warum dies und jenes doch nicht sein kann. Du fühlst Dich äußeren Zwängen ausgeliefert und machtlos, diese zu verändern. Es könnte auch sein, dass Dir der Umgang mit  Deiner sensiblen Wahrnehmung zu schaffen macht. Schließlich mußt Du mit dem Wahrgenommenen erstmal klarkommen und den richtigen Weg finden, die Impulse anzuwenden oder im richtigen Moment oder in der richtigen Form auszusprechen. Je mehr Du zu Dir selbst findest, umso einfacher wird es Dir fallen. Nutzt Du Deine Wahrnehmung gezielt zum Nachteil Deiner Mitmenschen, dann sollten Dich heftige Reaktionen nicht wundern.

Zu den Energien von IX haben ebenfalls Zugang, die mit CAUAC, KAN und MULUC geboren wurden.

OX LAHUN, Kosmischer Ton 13

Präsenz, ertragen, erweitern

Der Kosmische Ton 13, OX LAHUN, ist der „Joker" unter den Tönen. Er hebt die Entwicklung der vorangegangenen Töne auf eine neue Stufe. Der Ton Dreizehn macht die sterbende Raupe zum Schmetterling. Du erscheinst als eine reife, mit der Gegenwart verbundene Person, was durch eine sanft durchdringende Präsenz zum Ausdruck kommt. Dabei begleitet Dich Willensstärke und eine große Leidensfähigkeit, um etwas durchstehen zu können. Mit OX LAHUN treten tiefgreifende Verwandlungen und Entwicklungen auf den Plan, die mit ihrem unvorhersehbaren Potential Leidensfähigkeit und die Fähigkeit, loslassen zu können, als Voraussetzung fordern. Indem Du Dich immer wieder dem Lauf der Dinge auslieferst und über das Bisherige hinausgehst, wirst Du Prozesse weiterentwickeln und Neuland eröffnen. Mit dem Kosmischen Ton kannst Du jeden Weg gehen und Dir jedes Tor öffnen.

Schattenmuster

Bist Du nicht im Gleichgewicht könnte es passieren, daß Du Dich zu sehr in etwas verbeißt. Dann gilt es zu lernen, daß Entwicklung einfach geschieht, wenn die Zeit reif ist. Sie kann nicht erzwungen werden. Möglicherweise kannst Du Dich auch durch Deine naturgegebene Präsenz nur schwer zurücknehmen. Dies geht bis zu dominanten, bevormundenden Zügen. Wenn Du die in die Tiefe gehende Dynamik der Dreizehn nicht bewältigst, wirst Du Dich in eine Selbstisolation hineinmanövrieren. Man nimmt Dich dann als einen gefühlskalten Menschen wahr.
 
Copyright © 2013 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.
  

Zeitqualität des 2.5.2012


Tagessiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 234 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
13 Befreiung

Kraft: Transzendenz
Aktion: Loslassen und Befreiung
Meditation: Was muss ich loslassen um mein Ziel zu erreichen?

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Weißer Spiegel (ETZNAB)
Kraft: Refexion
Licht: Klarheit, Selbsterkenntnis, Einsicht, Schattenarbeit
Schatten: Projektionen, Eigenblindheit, Verweigerungshaltung, Widerstand

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Gelbe Saat (KAN)

Kraft: Entfaltung
Licht: Talent, fruchtbarer Boden, Wachstum, Möglichkeiten
Schatten: Unreife, Selbstzweifel, Begrenzung, Sicherheitsdenken

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Blaue Hand (MANIK)
Kraft: Heilung
Licht: Bewältigung, Vollendung, Vervollkommnung, Tatkraft, Identifikation
Schatten: Überforderung, Perfektionismus, Manipulation

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Rote Schlange (CHICCHAN)
Kraft: Lebenskraft
Licht: Sexualität, Leidenschaft, Körperlichkeit, Kraft
Schatten: Kraftlosigkeit, sexuelle Probleme, Überkompensation, Angst vor Intimität

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Weißer Wind (IK)
Kraft: Gedanke
Licht: Kommunikation, Inspiration, Geist, Konzentration, Logik
Schatten: Verwirrung, Leere, Kritiksucht

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.



http://www.pangoria.de/

Weißer Magier



IX [iisch]



Herzwissen – Magie – Jenseitswissen - Jaguar



Ich bin IX. weißer Magier.

Geschmeidig wie der Jaguar bewege ich mich zwischen den Welten hindurch. Frei erklimmend des Himmels Gabentisch. Von der anderen Seite hol ich mir, was er mir gibt. Doch weiß ich auch um die Gefahr, was solches Wandeln mit sich bringen kann. Vorsichtig mit wachsamen Augen der Katze bin ich hier wie da.

Auch wachsam bin ich der Stimme meines Herzens, denn sie spricht im Jenseits auf dem Weg, den ich mit meinem Verstande nicht erfassen, geschweige denn überhaupt erahnen mag. Entlock ich deinem Herzen das Wissen um den Weltenwandel. Der Schamanen Wissen um die zeitlosen Ebenen des Seins entfach ich wieder in deinem Herzen. Ein großer weiser Magier bist du. Sehen kannst du ins Jenseits. Lüften tu ich dir den Schleier.

Dies Wissen lange ward verborgen vor irdischen Reichen, nur wenigen vorbehalten mit enorm viel Aufwand zu erreichen. Doch sind die Zeiten nun vorbei. In einem jeden Menschenwesen erwacht und eröffnet sich jetzt der Zugang zu den Reichen des Jaguarpriesters. Den einst mächtigen Zauberern ist das Zepter entnommen, und dem Volke überreicht. Zieh dir über das Fell des Jaguars und schaue selbst. Eröffnen tut sich dir die Sicht des einst Unsichtbaren.

Doch ist mein Wirken mit den unsichtbaren Formen und Substanzen denen vorbehalten, die reinen Herzens der Allgemeinheit dienen. Persönliche Genüsse, gegründet auf Macht und Gier, sind dein Ende deines egoistischen Verhaltens. Erzürne mich nicht, denn ich bin der Herrscher aller Magier, und mein Reich ist das Jenseits. Finstere Dämonen noch immer dort verweilen auf unschuldige Herzen wartend, sie verführend und zerstörend. Sei achtsam beim Betreten der dir anfangs unbekannten Territorien, nicht von nirgends kamen die Beschränkungen vergangener Völker diese Privilegien einigen Wenigen zu geben.

Doch Einst ist nicht gleich Jetzt. Das Wissen um das Wandeln zwischen den Welten ist ewig während und verbarg sich in deinem eigenen Herzen. Eröffne dir nun neue Möglichkeiten alles zu erreichen was der große Geist dir gewährt. Sei lernbegierig im Dienst des Einen deine Gaben zu nutzen. Zeig ich dir die Pfade des Magiertum, so ist dies immerwährende Ehre. Sei würdig und ergeben den Schleier zu durchschreiten. Durchtrenne die Membran, glänzend wie das innere der Muschel, schreite einfach hindurch und sei Willkommen im lichten Reiche, wo alles Unmögliche nun Möglich wird.

Sei auf der Hut, dass dich die Gier nicht überkommt und sei stets bedacht um Segen des Schutzes, noch allerlei Getier sich da rumtreibt, wartend auf naive Neugierde, stets ausnutzend deine Schwächen und verwundeten Stellen. Kraft deines Herzens erkenne die Lektion. Streng und würdevoll bin ich, IX, deinem Magier in dir ich das zeitlose Wissen offenbar.
Quelle: www.tzolkin.ch


Verzaubern,....
IX, der Weiße Magier
Er hält den Quantensprung in die nächste Dimension, in die Welt des Magiers. Hinter diesem Symbol ist eine Vibration von Energien gekennzeichnet, die von Wesenheiten stammen, die die Magie des Schöpfertums pulsieren. Magier wird man nur über die Herzenskräfte und nicht mittels des Kopfes. Die Sehnsucht des noch in niedrigeren Lernwelten Gefangenen kann schmerzhaft erfassen. Die Tage von IX, dem Weißen Magier, können für viele Reifende große Hilflosigkeit in der vordergründigen Materiewelt aufzeigen.
Wer bereits sein Herz geöffnet hat, das heißt, wer bereits gelernt hat, das Leben aus dem Kraftfeld der Liebe und nicht ausschließlich aus der Kopfintelligenz zu führen, für denjenigen werden die Tage von IX, dem Weißen Magier, zu einer genialen Unterstützung. Probleme lösen sich von alleine, das Drum-herum des All-Tages scheint nichts Besseres zu tun zu haben, als diesem Schöpferwesen die Rahmenbedingungen so optimal wie möglich zu gestalten, damit es ja nicht mit Unnötigem behindert ist: das ist die Wirkung von IX, dem Magier!
wwwmaya.at

IX, die Magierprägung
Auf der 14. Station der ZWANZIG erreicht die Entwicklung einen Quantensprung. Die operative, funktionelle Materiewelt des intelligenten Tierreiches weitet sich aus zum Magiertum. Magiertum ist keinesfalls trickreiches Blendwerk, es ist die energetische Wirkwelt, die auf einer höheren Wahrnehmungsebene die geistigen Schöpferkräfte „verzaubernd “ in Gang setzt. Nicht mehr funktionelle materielle Futtersuche bestimmt primär das Leben, sondern die umfeldformende Magie – eine reine Wirkkraft der liebevollen Herzensquelle - wird zur bestimmenden Größe, sein schöpferisches Potential umzusetzen.
Wer sich auf IX, dem Weißen Magier, seinen Weg gewählt hat, der sollte nicht vergessen, dass die Magierkräfte nur über die Liebe aktivierbar sind,sie stammen keinesfalls aus dem Kopf! Wird dieser Schritt gemacht,orientiert sich das Leben aus dem Herzen mit bedingungsloser Liebe, dann steht seinem Aufbruch ins Reich der Mitschöpfer nichts mehr im Wege.Begleitet vom magischen LICHT-Körper werden die Nahkampfmuster des All-Tages schon sehr „weit draußen “ umgeformt und treten nicht mehr materiefixierend in Erscheinung.

Als Schattenmuster kehren sich die Kräfte von IX, dem Weißen Magier, um. Wer weiterhin in der Polarität der karmischen Zwangsarbeit hängt, beidem verstärken sich die IX -Kräfte dahingehend, dass sie Gordische Knoten um Gordische Knoten schnüren. Das Leben entwickelt sich zu einem Haufen unlösbarer Verstrickungen. Die „Zeitlosigkeit “ des Magiers bekommt ein Gesicht von unendlichem Dauerstress. Illusionsbilder von Aussichtslosigkeit des Lebens und Ausstiegsneigung daraus können stark in Erscheinung treten. Auch die Inkarnationen, die KAN, den Gelben Samen , die MULUC, den Roten Mond , gewählt haben und auch die auf CAUAC, den Blauen Sturm , gesetzt haben, bringen das Energiefeld von IX im besonderen in ihr Lebensfeld.
www.maya.at

HEUTE pulsiert die Energie von
IX

Der Weiße Magier
Ich BIN unmittelbar manifestiert durch IX - den Magier
Ich nehme bewußt in mich auf die Göttliche Kraft von IX
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Zeitlosigkeit
Ich nehme bewußt in mich auf die Schamanische Kraft
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des Wissens des Herzens
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Weißen Energie des Verfeinerns
Ich nehme bewußt in mich auf das Element Luft
Ich BIN Eins mit meiner Erdenfamilie - der TOR-Familie
mit CAUAC - dem Sturm
mit KAN - dem Samen
mit MULUC - dem Mond
Ich nehme bewußt an meine Teilnahme an der Transformation
diesen Planeten ERDE neu zu erzaubern.
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft von IX
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Zeitlosigkeit
Ich verankere und pulsiere bewußt die Schamanische Kraft
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des Wissens des Herzens
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Weißen Energie des Verfeinerns
Ich pulsiere mit dem Element Luft bewußt durch die Kraft des Geistes
Ich pulsiere und vereinige mich bewußt mit meiner Erdenfamilie - der TOR - Familie
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CAUAC - dem Sturm
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von KAN - dem Samen
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von MULUC - dem Mond
Ich verzaubere zusammen mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von IX
Alles, was HEUTE durch die Kraft von IX auf den Göttlichen Willen ausgerichtet werden soll
Ich manifestiere HEUTE als IX die Kraft der Zeitlosigkeit.
“Ich BIN als IX bewußt in Resonanz mit IX - dem Magier
Ich BIN bewußt mit allen anderen bewußt gewordenen IX in Resonanz
Ich verbinde mich mit dem Liebesstrahl jeder bewußten Zelle von IX
HIER auf diesem Planeten Terra-Gaia
JETZT - in und durch LICHT und LIEBE
HEUTE - an diesem Tag des Weißen Magiers
geprägt von der Schöpferkraft des heutigen Tones.”
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at

Weißer Magier / Jaguar IX (iisch):
Kraft der Zeitlosigkeit

Erspüre sehr sensibel und empfänglich das gesamte Spektrum deiner Wahrnehmungen
Göttin der Liebe, intelligent, feinfühlig, fördert die mediale Begabung, Tag der Einkehr und der Meditation, zum Kontakt mit dem inneren Wesenskern, Liebe das innere Ich, die Seele, sich selbst finden, von sich verzaubert werden
Bring mich zurück zu den Sternen
laß mich heimkehren dorthin wo wir schon waren
Bitte nehme mich mit weit weg von hier
Bedingungslos folge ich Dir
Ich komme nach Hause zu Dir zu Mir
In weit entfernte Welten ohne Hass, Hast oder Gier
Keine Seele ohne Licht so klar
Alles Eins wunderbar wahr
Ein Teil von allem oder alles in einem
will nie mehr weinen
den Schmerz ertragen
mich in neue Welten wagen
sag mir du liebst mich
Ich lausche und berühr dich
Bring mich zurück in die Nacht
ganz schnell ganz vorsichtig und sacht
verzauber mich
Ich liebe Dich - Mich
www.mexicospirit.de







Ton Dreizehn

13

OX LA HUN [oosch la hun] Ton Dreizehn
Denn nichts bleibt und hat bestand. Der Klang bleibt nie stehen, alles ist immer
in Bewegung. So kommt nun OX LA HUN, die Dreizehn. Dein einziger Halt jetzt, ist
die Dreiheit, die Dreifaltigkeit über der Polaren Welt stehend, denn diese löst sich nun gänzlich auf. Die vollendete Essenz wandelt sich als Klanggrundlage für die nächste Schöpfung. Es hört sich jetzt allerdings viel sanfter an, doch täusch dich nicht, die Dreizehn war hier lange verstummt. Nur leise im Hintergrund zu hören, von so vielem übertönt, richtiggehend versteckt war dieser Klang. Denn OX LA HUN ist radikaler denn alles. Nichts bleibt bestehen. Welten bersten endgültig. Am ende erklingt immer OX LA HUN. Es ist Freude über den nahenden, völligen Neuanfang. HUN ist schon wieder zu vernehmen, denn HUN und OX LA HUN sind eigentlich fast Eins. Beide sind fließend und weich, ohne starre. Nur der Kleine Punkt, der kleine Moment im Nichts des Übergangs, die Leere zwischen den Welten, macht den geringen Unterschied.

Welten übersteigend, ganze Universen Verbindend, so ist OX LA HUN der Klang, der das Ende einer jeder Welt einläutet. Gib dich ihm hin, so trägt er dich sanft und bedingungslos in deinen neuen Lebensraum, den du mit dem ersten OM erschaffst. Freue Dich! Das Neue ist bereits in OX LA HUN enthalten.
Dies ist die erste Weise, die 13 Töne in Worte zu fassen. Noch viele male wiederhol ich dir diesen Zyklus in allen Variationen die mir einfallen. Überall ist er anzutreffen, ob im Jahr der 13 Monde, oder in der Welle von 13 Tagen. Es sind immer 13 Kin die dir ein ganzes Klangspektrum zeigen. Dieser Weg des Klangs sind Wellen in unendlichen Größen und winzigen Kleinen. Kurze Wellen und lange Wellen durchklingen immer den universellen Klangkörper, den Kristall des Lichtes. Sie erklingen auch in deinem Kristallkörper. Du kennst ihn als Lichtkörper. Bist du in Resonanz mit dem universellen Körper, so schwimmst du vom Klang getragen mit Leichtigkeit in dein höheres Bewußtsein, das jetzt überall hier erwacht. Wir alle Zusammen bilden den Klangkörper von Mutter Erde.
Je mehr wir im Einklang mit uns selbst sind, desto vereinter ist der planetare Klangkörper. Im Gleichtakt einer gemeinsamen Resonanz unter allen Menschen versetzen wir unseren Planeten in die selbe Klangvibration wie das Universum. Sing mit das Lied! Gemeinsam sind wir alle.
Quelle:www.tzolkin.ch

Der Kosmische Ton DREIZEHN mit der Pulsarzahl 46
Diese so mystifizierte Zahl DREIZEHN ist in der Tat eine mächtige Angelegenheit. In der Kraft des Tones DREIZEHN pulsieren Energien, deren bedeutendste Inhaltlichkeit die transformierende Kraft ist. Etwas hinter die Form bringen heißt, es aus seiner Wirkung bringen. Nur was eine Form hat, kann Wirkung haben. Wenn also die ZEIT mit der DREIZEHN bemessen wird, weist dies darauf hin, daß am Ende eines Zyklusses immer die Kraft der Transformation stehen muß, sonst kann nichts Neues kommen. Wenn wir in der Vergangenheit die Zeit mit der ZWÖLF bemessen haben, konnten wir uns nur im Kreis drehen, dies zwar immer schneller, aber es kam essentiell nichts Neues.
Die DREIZEHN wird gerne auch als eine Zahl benannt, die als .Gottesfaktor. erklärt wird. In anderen Perspektiven wird auch von der Schicksalszahl gesprochen. Die 46 Chromosomen in der menschlichen Genetik sind ebenso ein Querhinweis auf die Bedeutung des Energiefeldes des Kosmischen Tones DREIZEHN . Ton DREIZEHN ist Teil des viert-dimensionalen ZEIT-Pulsars, zusammen mit der EINS , der FÜNF und der NEUN , und somit Träger des .LICHT-Programms..
Die Tage mit Ton DREIZEHN sind insofern oft verwirrend, weil sich die Energien, die eine Umstellung ermöglichen, auch energetisch auflösend anfühlen können. Es fehlt jedweder Aktivitätsdruck, das Gefühl .faul. sein zu wollen kann ebenso in Erscheinung treten wie bereits ein Erfühlen von etwas Neuem, das im .Raum. steht. Denn die Verbindung zur EINS ist damit eingeleitet, worin sich etwas Neues ankündet. Eine regelrechte Umstellungsphase, ein Verlassen von Altem und ein Eintreten in etwas Neues, kennzeichnet den Ton DREIZEHN : die Kraft der Transformation. Das gilt auch für den dreizehnten Mond im Jahr.
www.maya.at

Kosmischer Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)
Wer sich die DREIZEHN gewählt hat, hat sich den „Jolly Joker aus dergesamten Runde der Töne ausgesucht. Der Kosmische Ton DREIZEHN vereint alle 12 vorherigen. Damit ist einem Wesen auf dieser tragenden Grundspur von Energien unbegrenzte Fülle von Entwicklungen möglich.Gleichzeitig ist dies aber auch die energetische Stufe, die das Tor zurMetaphysik offen hat. Eine Person, die die „DREIZEHN nutzen kann, hatden Weg frei zur Erhabenheit: Mit dem Samen des Erreichten bewegt sichder Schritt bereits geöffnet nach Neuem. Die Macht der DREIZEHN mit ihrer Wertzahl 46 weist auf die 64 menschlichen Chromosomen hin, was die Bedeutung unterstreicht: Reife! Auf diesem Grundmuster besitzt dasreifende menschliche Wesen die Genialität, jederzeit hinter die Form greifen zu können, um sich den Formzwängen zu entziehen.
Als Schattenmuster das wichtige Ego ist auch hier nicht ausgesperrt– kann die DREIZEHN zu einem Problem anwachsen. Auf dem Gespür der Mächtigkeit, die die DREIZEHN pulsiert, kann sich auch ein prächtiger Machoentwickeln. Viel problematischer ist allerdings eine Kraft, die ein Abhebenunterstützt, daraus kann sich eine Orientierungslosigkeit einstellen. Vorlauter Bäumen den Wald nicht zu sehen; damit entsteht eine Problematik,die Unsicherheit und auch Abgehobenheit erscheinen lässt. EinErscheinungsbild, in seiner Welt verloren zu sein, ist ebenfalls aus dieser„Grenzstation“ erklärbar.
www.maya.at




HEUTE pulsiert die Energie des
KOSMISCHEN Tones
der Gegenwärtigkeit

Ich pulsiere als Schöpferenergie des Kosmischen Tones der Gegenwärtigkeit
Ich pulsiere die Kraft der Größeren Muster
Ich pulsiere die Kraft zur radikalen Veränderung
Ich pulsiere die Kraft zur interdimensionalen Verschiebung
Ich schaffe das Größere Ganze durch Zusammenfügung aller Teile
Ich schaffe den Strahl der universellen Bewegung der DREIZEHN
Ich schaffe die Gestaltwerdung des LICHTKÖRPERS
Ich schaffe die Neuordnung des Selbstes
Ich BIN der Strahl der universellen Bewegung
Ich BIN der Rhythmus der Trinität
Ich BIN das Potential der totalen Frequenzen-Verschiebung
Ich BIN die geheimnisvolle Balance des Kosmos
Ich strahle zusammen mit dem Solaren Ton der Absicht
Ich strahle zusammen mit dem Oberton-Ton der Strahlung
Ich strahle zusammen mit dem Magnetischen Ton des Bestimmens
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Galaktischen Ton der Ganzheit
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Elektrischen Ton des Dienens
Ich nehme teil an der Manifestation des viert-dimensionalen Magnetischen ZEIT-Pulsars
Ich nehme teil an der Manifestation des Elektrischen Oberton-Pulsars
Ich BIN die Wirklichkeit der synchronen Gleichzeitigkeit
.Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Kosmischen Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Kosmischen Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt die Idee meines LICHTKÖRPERS
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST



White Cosmic Wizard



Tone 13: Cosmic - Universal Movement

White Wizard is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
White Wizard is the Magician, whose powers are activated by wisdom that emanates from the heart. Such wisdom is not the intellectual understanding known in Western culture; it is the wisdom that comes from an alignment of mind and heart. An open, trusting heart is a refined tool of perception. Allowing yourself to 'not know' opens the door of the mind to a deeper understanding of the universe. White Wizard asks you to fully utilize this aligned mind to participate in magic.

White Wizard invites you to step into self-empowerment. Empowerment comes from self-acceptance, integrity, and commitment to your evolution. Self-empowerment is not to be found outside oneself. Anything outside that brings you empowerment also has a divine foundation within you. If you feel a need for the approval of others, look to self-empowerment. When you feel effectively engaged, doing what gives you joy, your energy naturally expands to inlcude more of who you are, and magic flows synchronistically into your life. Claim your alignment with the highest wisdom. Call forth divine action in all that you do!
Align your own will with divine will and your Essence Self. Be transparent, innocently allowing magic to come through you rather than needing to create it. Open to heart-knowing and limitless possibilties.
White Wizard is a tool of the light, a conduit for the work of Spirit. A wise magician is spontaneous and transparent, allowing magic to come in rather than trying to control it or make it happen. A magician dances the dance of love through offering gifts of freedom to others. This is real magic. Freed from the need to use power to manipulate or control, a magician uses wisdom to manifest liberation and love.
The harmonic wisdom of White Wizard is melody, the progression of signle tones within a composition. White Wizard symbolizes the sacred journey of your individual life. As a harmonic magician, you are a novel yet universal container for the expression of the Divine. While you play the melody of your journey's spirit song, the Creator provides the harmony.
Melody is to music what story line is to story. Utilize the elements you have chosen for exploration in your life - your gifts, talents, abilities, motivations, circumstances, and the other characters in your play. Orchestrate the most interesting and growth-engendering story line from this combination of possibilities. Understand that you are the player and the played in the melody in your life.
White Mirror is your Higher Self & Guide.
White Mirror represents the Hall of Mirrors, where you can face your own reflection and see the truth about yourself. As a mirror, White Mirror merely reflects what is, whether truth, beauty or illusion. Here you can face unfinished business, the dissonance of difficulties, or charged issues that would keep you from the full expression of your Divinity. Become aware of any illusions or distortions within yourself; your clarity of perception will transform them. Take a moment to see yourself as you actually are, shadow and all, freed from the maze of mental illusion.

Sometimes you may find yourself reacting rather than freely responding to a situation or person. If you have charged reactions such as frustration, anger, fear, judgement or jealousy, look at how you might be projecting these issues onto someone else. The world is the mirror for you to truly see. Any strong reaction to a person or event signals an issue to work on in yourself. Be willing to examine and utilize what you see in your mirrors, in order to transform dysfunctional belief systems, negative thoughtforms, and fixed patterns.

In the Hall of Mirrors there is no good or bad, no right or wrong - there is only the reflection of what is. As you learn to see yourself, you begin to see your emotional reactions as signs indicating where to focus your awareness for growth.

On this quest, come prepared to face White Mirror's sword of truth and purification. The wisdom of this sword penetrates, exposes, and ultimately heals your illusions. Discrimination is tempered with love cleanly cuts away everything that does not serve your evolution. To the Maya, White Mirror is the flint that hones your sword.

The greatest gift of the sword is the power of forgiveness. A profound freedom emerges from forgiveness, the releasing of the illusion of cause and effect. Use the great gifts offered in this blad of truth and light to forgive and release anything you may judge or see as imperfect.

You are already an Enlightened Being!

White Mirror's are able to clearly reflect others back to themselves once their own mirror is clear.

Blue Hand is your Subconscious Self and Hidden Helper.
Blue Hand is a gateway, an opening, a portal from one understanding to another. A clue to the meaning of Blue Hand is found in the meditation, "I am, by thinly veiled design, the threshold to other dimensions. In my ending is my beginning. The initatory gateway awaits." Blue Hand is the seventh or last archetype in the cycle of development of primary being. It represents the power found in completion. Blue Hand is seen as a closure, which is really an opening to another level of being.

Like the fluidity of moving water, Blue Hand is associated with the process of dance, mudra, and beauty. This movement is a metaphor for the ebb and flow of life. In meditation with Manik, experience the flowing quality that is the beauty of the cosmic dance. Remember this essence and this fluidity at times when your life feels most inflexible or lacking in beauty.

Blue Hand represents the 'beauty way', the ability to see intrinsic beauty within yourself and in all things. Living the beauty way requires being in your full beauty and power. From this place, your self-authority naturally flows. This is the position where your ego is aligned with divine will. When you are standing in your full beauty and power, your very presence invites others to be all that they are. To the Maya, Blue Hand represents the deer, the gentle, serenely aware guide who walks in fluid beauty and grace, opening and revealing.

The energy of Blue Hand will also help you to manifest spiritual skills - especially those intuitive gifts such as oracular divination. In each incarnation, you bring certain gifts. Each path - from priest and priestess to shaman and dancer to artist and gardener - carries varied tools and skills. You have chosen certain gifts and tools that offer you a way to interact with others and your life process. This may be as simple as calling on your innate wisdom and insight in order to see clearly the gifts and tools that you carry.


Yellow Seed represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
One of the shadows of Yellow Seed is acting as the unawakened seed, the sleeper who wants to remain protected and invulnerable. In this shadow you may think you are serving yourself through this illusion of safety and security. Yet if you maintain distance from the world of possibilities outside your shell, your new horizons are kept at a distance. Take a risk, and reveal all that you are! Beyond the confines of definitions and self-concepts and the security of everyday patterns, the excitement of unknown possibilities beckons.
Examine how protective limitations affect your natural growth. Such issues are reflected in phrases like, "My world works just the way it is"; "I can't do that"; "I'm just fine the way I am"; or "I feel too inadequate." The sae wall that is intended to create safety and security also builds a barrier that limits Spirit from creating new possibilities in your life.
One way to access the transformation offered in the shadow of Yellow Seed is to realize that the seeds - your dreams, desires, and destiny - lie waiting within you to be awakened. In accepting that you are the fertile ground, you feel the authentic safety and security within, and the outside world becomes ripe with new possibilities.


Red Serpent is your Compliment - something that comes naturally to you.
"I am the flint and tinder of the sacred fire," reads the meditation for Red Serpent. In the Great Mystery, flint and tinder represent the instinctive combustion that initiates movement in the physical body toward union with Spirit. When flint and tinder are brought together, the spark of divinity awakens and ignites the fire of your essence. Red Serpent invites the purifying spark of the sacred fire, the kundalini, to align and integrate your body, mind and spirit. Red Serpent can help you uncover apparent blockages in specific chakras to clear an align them. If you are working on a process of purification, invite Red Serpent to assist you.
Red Serpent's symbol is the serpent, representing healing and wholeness. This Mayan medicine can remove toxins, rejuvenate and transform dis-ease. Red Serpent is also known by the Maya as the kultanlilni, or kundalini, the energy that moves up from the base of the spine and out through the crown chakra. There are two aspects of this force, the ida and the pingala, representing its male and female polarities. One of the ancient secrets of Red Serpent is the activation of higher states of consciousness through balancing these two polarities so that they dance within us as one. Another metaphor for this serpent energy comes from the Mayan words luk umen tun ben can, or "those absorbed by the serpent of the sacred knowledge." When the seven chakras are fully activated, one experiences an enlightened state.

Red Serpent represents the basic structural apparatus of your motivations, instincts, desires, and your innate movement toward wholeness. Red Serpent asks you to shed the skin of your past and step into the fires of alchemical transmutation. In this, rebirth is revealed. This desire is an innate response encoded in the depths of your being.

With the energy of Red Serpent, you learn to use the innate intelligence of the body. In this culture you may have become separated from this wisdom. It works like this: when you suppress and ignore your issues, your body receives and retains the unconscious metaphors of that which is ignored. This may be expressed through physical symptoms that bring your unconscious issues to conscious awareness. When this happens, work toward a more conscious relatonship with your body - and work with the physical metaphors in order to heal yourself on all levels.

The body has a specific kind of consciousness through which messages are clearly delivered. In fact, the body itself is a living metaphor that mirrors your mind, emotions and spirit. However, the body also remembers all it has experienced, and consequently holds the consciousness of the past within it, including past wounds and traumas. In healing these, remember the innocence of your body. Treat it with love and respect. Open yourself to be aware of its messages and metaphors rather than storing them. Be willing to look at the positive intent beneath any symptoms or physical process your body is using to communicate. Explore whatever it may be asking you to see.

In this alignment process, you can use images or energies that come to you in meditation or dreams. Journey through your body to catalyze and explore any sensations, colors, shapes, or images. In these times we have a profound opportunity to transcend both our physical and our spiritual genetics. The body's integration provides an unparalleled opportunity for personal evolution. Learn to expand and utilize your senses to access your body's wisdom and vitality. Don't 'think' about it; simply allow your body to sense intuitively the solutions necessary for change and growth.

Red Serpent also represents the connection between powerful physical/ecstatic experiences and the light of higher consciousness. This is an initiation of awakening through the body and senses, rather than in negation of them. As Jose Arguelles says in The Mayan Factor, "Like the Maya, we shall understand that the path to the stars is through the senses." Within the body are held the keys to fully awakening our consciousness. This deeper understanding is expressed in tantric practices, where spirituality and sexuality are integrated and honoured as a means to enlightenment. Red Serpent represents the integration of mind, body and spirit.

Red Serpent is associated with the sacred tools of the drum and the rattle. Drums and rattles can break down old patterns or bring energy into alignment.
Your Tone is Tone 13 - Cosmic
Wild card, unseen forces, unexpected change, open system, touch of destiny, interdimensional shift.
Thirteen is the ray of universal movement, the foundation of self within the foundation of Essence Self combined with the rhythm of the trinity. The Cosmic Tone of 13 touches you with the hand of unseen forces and radical change. It will catalyze into movement whatever resists change or is unexamined or stationary. You are being touched by fate, moved through identifications of self into open consciousness.
Olin, the Mayan goddess of movement, asks you to surrender to the perfection of the larger pattern of your Essence Self. From the perspective of surrender and trust, what movement is being called for? Pay attention to synchronicities and seeming coincidences that jump into your awareness. Thirteen provides the possibility of a radical "frequency shift," offering you limitless new openings. Become a skywalker. Be open and flexible, allowing changing reference points to become dynamic allies. Open to the workings of destiny offered by universal movement.
***



KIN 234 - White Cosmic Wizard

Today I yield to sacred guidance. My talents won't degenerate and obstacles won't multiply before me. I am disciplined and am keeping an eye on everything. I am not too strict and don't hurt anyone. My heart stops me from making a mistake. Today I cheer up everybody.
http://www.maya.net.pl/okno.php?e=1

Wizard


14 Wizard – Wizard
I am the Wizard
Coded by the White Wizard
Seven doubled is my number
Sign of my supermental absorption in the forces of cosmic creation
Within my crystal sphere is all that can be seen or known
Through my supreme receptivity
I leave you the codes of resonant definition
That you call time
Suspend all thought and enter with me
Into the timeless enchantment of my oracle – the Wizard´s Oracle
By which the dimensions are sewn together
My mind is the universe
My body is the world you see
My speech is the melodious sound of the natural world
My third eye is the triangulation
Of body, speech and mind
I am the giver of magical names
I hold the secret of the lost chord – the music of the spheres
The higher vibrations of cosmic law
To know me is to know the trees
For I am the movement and measure of the natural order – Hunab Ku
http://www.heart-tribe.com/wizard/

https://jdbbka.bay.livefilestore.com/y1pOVl0YUz-7J9AKlLoZFiCQgyRzaM3Eheve6WHat0v9-S9eS7HCyzZonBOzqPSu1wmTZKlltLkOGZKcEYqcaXtnA/DSC01253.JPG?psid=1

gh
By: Helga Brunner www.shamaya.at


http://www.maya.at

http://www.maya.at




http://www.kumaya.fr

http://www.maya.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen