KIN 225, die Rote Selbstbestehende Schlange

4. Tag - die Spielwiese des Themas der Welle -
Das irdische Leben ist nur ein sehr kleiner Ausschnitt unseres gesamten Seins. Warum handeln wir dann noch immer so, als wäre genau dieser Teil der wichtigste überhaupt? - Dabei haben wir uns endlich mit dem wahren Sein der Schöpfung, also mit unserem wahren Sein, zu beschäftigen. Die Spiritualität ist keine ernste Angelegenheit, und sie fordert auch sicherlich keine Perfektion von uns, sondern ganz im Gegenteil, es ist eine fröhliche, spielerische Sache, bei der Fehler einfach zu unserer eigenen Persönlichkeitsentwicklung dazu gehören. Also sind Fehler für uns Menschen eine wichtige Erfahrung, ohne die wir nicht das wären, was wir jetzt sind, denn jeder einzelne “Fehlgriff” bringt uns unserem eigentlichen Ziel -nämlich uns selbst zu entdecken und damit mehr in unsere Mitte zu gelangen- näher!
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html



KIN 225 - rote Schlange - Ton 4 - Welle 18 - gold - spirituelle/universelle Ebene - Drittes Auge - 27. ray / 34. ray - gold

Heute erhalten wir zusätzliche Schubkräfte, um unser Leben auch wirklich zu leben. Haben wir gestern noch einen zarten Hinweis dafür bekommen, wird dieses „Lebe Dein Leben“ ab heute ohne wenn und aber eingefordert. Das heisst: ab sofort ist das Leben unseres jetzigen Zustandes angesagt, denn nur wenn wir selbst völlig ungeschminkt unsere Vorstellungen und Gefühle leben und damit auch unserem Umfeld zeigen, kann auch eine Veränderung unserer jetzigen Lebenssituation geschehen. Zeigen wir unserem Umfeld unseren jetzigen Seelenzustand, und aufgrund der Reaktionen unseres Umfelds können wir erkennen, welche Veränderungen in nächster Zeit für uns anstehen. Achten wir auf unseren wichtigsten Freund hier auf Eden, nämlich unseren physischen Körper, denn er zeigt uns ganz deutlich unseren derzeitigen Bewusstseinsstand bzw. auf welchem Stand unsere bewusste Entwicklung ist, und welche Veränderungen es für uns zu tun gilt. Lieben und achten wir daher unser physisches Leben!
http://hamanimaya.businesscatalyst.com/


KIN 5/4 Mondzeit 1/12
Am heutigen Tag formt KIN 225, CHICHHAN 4, rote formgebende Schlange unsere Körperebene nach und gestaltet im Zuge der geistigen Entwicklung unsere genetische Struktur. Bis in die Zellen gelangt diese Kraft und heilt alles nicht Entfaltete. Eine Umformung = Verfeinerung unseres Bewusstseinsprinzips zieht auch auf der körperlichen Ebene ihre Konsequenz und bringt dieses Verständnis auf die mentale Bühne, lässt uns unsere Körperlichkeit neu begreifen. Wir erkennen wieder einmal, dass unser Körper Ausdruck der geistigen = feinstofflichen Welt ist und der aktuell laufende Heilungsprozess direkt an die Entfaltung unseres Bewusstseins gekoppelt ist. Gesundheit, Krankheit und selbst der Tod als Bindeglied, erhalten ihre natürliche Ordnung in einer neuen Wertigkeit. Aus dieser Sicht verliert jeglicher Wettkampf und Wetteifer seine Sinnhaftigkeit und die sich einstellende Ruhe pulst den Körper friedvoll und sanft. Erkenne deinen Körper als Konsequenz deines bisher gedachten Weges.
„Mein Körper ist Ausdruck der geistigen Welten. Daher erkenne ich meinen eigentlichen Ursprung und begreife.“
http://www.inlakech.at/wp-content/uploads/2010/12/SOL-49_IK.pdf


4. CHICCHAN 4 – Rote SELBST-EXISTIERENDE Schlange 4 – KIN 225

Die Themen, die heute diskutiert werden, könnten sich auf alles, was sich
in der Materie bewegt, beziehen. Wie sieht es mit meinen Finanzen aus?
Wo habe ich Existenzängste? Wie zufrieden bin ich in meiner Beziehung zu
meinem Partner, meiner Partnerin? Wie erhalte ich mir meine Souveränität
oder wie steige ich aus einem möglichen Abhängigkeitsprogramm aus? Er-
lebe ich eine erfüllte Sexualität oder sollten mein Partner und ich hier ein
offenes Gespräch führen? Wie steht es um meine Gesundheit? Habe ich alles
für meinen Körper getan, damit er gedeihen kann? Der Selbst-Existierende
Ton 4 unterstützt das Erlangen des Freischwimmerscheins auf allen Gebieten
der 3-dimensionalen Welt. Ist er in seiner Kraft, findet er für alles eine Lösung.
http://www.2013community.de

Guten Morgen,

heute am 4. Tag der weißen Windwelle unterstützen uns die Kräfte der roten Schlange.
Am 4. Tag geht es immer darum ein Konzept für diese Welle zu erstellen. Aus den Erfahrungen und Ergebnissen der letzten 3 Tage können wir nun herausfiltern, was wir gerne in den nächsten 9 Tagen ins Leben bringen wollen und was auflösen.
Schaut Euch die letzten 3 Tage an und bringt nun eine erste ...gedankliche und theoretische Form bzw. schmiedet einen Plan, was sich alles ändern darf.
Die rote Schlangenenergie steht für die Tatkraft, für die Kundalinienergie und die Körperlichkeit.
Wie fühlt sich unser Körper heute an? Was braucht er?
Auf der körperlichen Ebene werden uns heute ganz deutlich unsere Bedürfnisse angezeigt. Seid wachsam, achtet auf Euch. Luise Hay gibt gute Antworten, welche Körperteile für welche Seelenverletzungen stehen.

Nutzt Eure Kraft und Eure Vitalität heute und bringt eine erste Form in Eure Gedanken, Erlebnisse und Wünsche.

Viel Freude dabei!
Namaste

https://www.facebook.com/pages/Mayainteressierte/228003723919550


KIN 225: Öffne Dich heute am Tag von CHICCHAN, der Roten Schlange, der Kraft der Lebenskraft 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von revolutionären Ideen auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von magischen Momenten 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert eine gesunde Distanz zu den Dinge zu finden 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 gib acht: hinter mangelndem Vertrauen in Dein inneres Wissen kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am vierten Tag der aktuellen Welle bietet sich ein guter Moment, um die Machbarkeit Deiner Entscheidungen zu erkennen und die Angebote anzunehmen, die greifbar vorhanden sind.
 http://www.howtoplaymaya.com/







KIN 225 - Rote Selbstbestehende Schlange

Die Kraft meines Geistes widerspiegelt sich in meinem Alltag. Ohne Geist existiert kein Leben. Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Heute sorge ich für meine Gesundheit und den biologischen Körper. Heute werde ich mich nicht überlasten und tue nichts über meine Kräfte. Heute halte ich Mäß in meinem Tun, im Essen und im Denken.
http://www.maya.net.pl


Das heutige Kin ist "Rote Selbstbestehende Schlange" (Nummer 225)
Lebenslust: Im Leben findet der Ausdruck statt. Die Lebenskraft ist der Motor der Entwicklung. Liebe Dich, denn Du BIST das Leben. Liebe das Leben, denn es ist DU. Wenn Dir die Liebe versiegt, dann forsche tief und noch tiefer nach warum. Gehe nach Innen und finde die verborgene Botschaft in Dir. Pflege und erhole heute besonders Deinen Körper - er ist das Wahrnehmungsinstrument.
http://liesenfeld.de/heute.php


CHICCHAN, die Rote Selbstbestehende Schlange

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 5
Aussprache: [ tschik’tscha:n ]
Energie: Kraft der Lebenskraft
Aspekt: überleben
Persönlichkeit: entschlossen – extremistisch – kraftvoll
Traumsymbole: Schlange, Milchstraße
Himmelsrichtung: Osten
Chakra: Kronen-Chakra
Element: Erde
Bewusstsein: individuell
Eigenschaften: Vitalität, Leidenschaft, Körperweisheit, Instinkt, Kundalini, Läuterung, Integration, Intimität, Einheit der Gegensätze
Problematik: die Neigung Transformationen, Herausforderungen und Erfolge nur unbewusst zu erfahren, Überbewertung des Körpers, Übermäßige Sinnlichkeit, aus starren Gewohnheiten heraus leben, Angst vor Intimität
Lösung: Lerne, dass Veränderungen ein Teil des Prozesses sind, Benutze Deinen Körper als Werkzeug zur Transformation, Lerne es, Leidenschaft und Sinne als Einstieg in ein höheres Bewusstsein zu verwenden, Lasse Dich von Bauchgefühl und Intuition leiten
Planet: Asteroidengürtel (Maldek)
Zeichenbedeutung: Die gefiederte Himmelsschlange ist das Zeichen für den göttlichen Maya-Gesandten Quetzalcoátl/ Kukulkán, dessen Wiederkunft von den Maya erwartet wurde. Die Schlange gilt auch als die Kraft, die unsere Energiezentren – die 7 Chakren – durchpulst, und die in vielen Kulturen Kundalini genannt wird. Bei der Geburt ruht die Kundalini-Energie eingerollt in der menschlichen Wirbelsäule. Ein Mensch gilt als erwacht und erleuchtet, wenn diese Energie zur vollen Entfaltung gekommen ist.
http://www.howtoplaymaya.com/



kin

CAN-CHICCHAN
KIN 225

18. Welle - Weißer Wind - IK
5. Zeittempel - Grün des Herzens
3. Genesis - Roter Mond - MULUC

Ich bin das Polar-Kin 225: rote Vier-Schlange.
Ich bin die Umkehr des roten galaktischen Spektrums.

Ich bin jetzt dankbare/r EmpfängerIn des vierten Tones der Quelle.
Ich richte mich jetzt nach den vier kosmischen Himmelsrichtungen aus.
So erhält alles seine Form.
Ich bin das im Jetzt verankerte Fundament.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn der zu Form gewordnen Lebenskraft.
Kundalini züngelt durch die Worte des Einen.
Leben einhauchend in die Inspirationen, erhalten durch meinen Geist im kleinen.
Geist im Geiste ich bin.
Das Feuer des Geistes bin ich.

Om Namah Shivay
http://www.tzolkin.ch


KIN 225 - Rote Selbstbestehende Schlange
Ohne Leben, keine Darstellung. Ohne Lebenskraft, keine Entwicklung.
Das ist das operative Instrument der Quelle. Ich liebe heute bewußt mein Leben.
~  Lebenskraft sorgt für Strukturen; Instinkt erkennt die optimalen Wege!  ~
KIN 225 - ROTE SELBSTBESTEHENDE SCHLANGE
Ich definiere um zu überleben
Instinkt messend
Ich präge den Speicher der Lebenskraft
Mit dem Selbst-bestehenden Ton der Form
Ich bin geführt durch die Kraft der Geburt
Ich bin ein Polar KIN - Ich verändere das Rote Galaktische Spektrum
KIN 225, die Rote Selbstbestehende Schlange
Mit CHICCHAN, der Roten Schlange, in Verbindung mit der VIER, formt sich das “Programm” der Wind-Welle für den Verwirklichungsprozeß. Das bedeutet, daß sich die Lebenskraft, das sind zunächst alle Energiefelder, die das Leben aufrechterhalten, zur Verfügung stellt, um dem geistigen Programm Ausdruck zu verleihen. Auf diesem Wege wird spezifisches, individuelles Leben gebündelt und mit Energie versorgt. Die Lebensprogramme existieren in feinstofflichen, lichtcodierten Formen und drängen zur Darstellung und zur Manifestation. Das Maß der VIER ist das Instrument, über das sich solche feinstofflichen Formen und Inhalte zu Lebensformen bündeln, um sich darin darstellen zu können.
Dein persönliches, konkretes Seelenfeld, Dein augenblicklicher Seelenzustand, hat durch Dein Leben im Hier und Jetzt seine Ausdrucksmöglichkeit. Leben definiert sich zwar primär physisch-biologisch, geht aber darüber hinaus in die Zone Deines emotionalen Feldes und mentalen Bereiches über. Laß Dir über Deine “Niederen” Lebenskörper, die die jeweilige Befindlichkeit Deiner Seele darstellen, zeigen, was auf der feinstofflichen, geistigen Ebene bei Dir im Moment abläuft. Dein physischer Körper ist Dein treuester Freund hier auf der Erde. Liebe ihn und sei ihm dankbar.
Das fünfte Zeitschloß - das Grüne Zeitschloß
Das fünfte Zeitschloß, das die Farbpalette um eine neue Farbfrequenz, nämlich um die grüne Qualität erweitert, faßt die letzten vier Wellen-Perioden mit der Kin-Zahl von 209 bis 260 zusammen und drückt das Programm des Gelben Menschen über die Rote Mondwelle, die Weiße Wind-Welle, die Blaue Adler-Welle und die Gelbe Stern-Welle aus. Das Grüne Zeitschloß der Verzauberung ist jenes des Gelben Menschen, der synchronisiert. Das bedeutet, daß der letzte Abschnitt des Tzolk’in, das fünfte Zeitschloß, in Richtung Synchronisation läuft. Die erblühte planetare Bio-Sphäre wird an die Galaktische Fülle angedockt.
Über die Synchronität einer dritt-dimensionalen Ausformung, die an einen viert-dimensionalen Kosmischen Plan angedockt ist, kann eine vollkommene Kommunikation über Telepathie aktiviert werden. Eine durch die Zeit geformte Manifestation von Wesenheiten, von ihren ursprünglichen Blaupausen-Spektren konzipiert, fließt in die Synchronität mit allem, was ist und somit in eine vollkommene Kommunikation mit der ursprünglichen Quelle in ihrer Vielfalt. Damit steht den, aus diesem Zeitprogramm entstandenen Wesen nichts mehr im Wege, ihre Verbindung mit der Quelle bewußt wahrzunehmen und im Sinne der Kosmischen Ordnung telepathisch zu kommunizieren. Der Schluß-Stein der ZEIT wird gesetzt.

 

KIN-Tone
KIN-Icon
Rote eigenständige Schlange

CHICCHAN, die Rote Schlange

[tschik'tschan]
überleben, Lebenskraft, Instinkt
Richtung:   Osten
Element:    Erde
Chakra:      Krone


Grundsätzlich bist Du als Rote Schlange, CHICCHAN, ein körperbewußter Mensch. Du bist bodenständig und gibst eher etwas auf Dinge, die Du anfassen kannst. Bemerkenswert ist die Fähigkeit von CHICCHAN, Zusammenhänge und Abläufe schnell zu durchschauen. So kommst Du in neuer Umgebung sehr schnell zurecht. Dein Instinkt ist glasklar und läßt Dich die richtigen Entscheidungen treffen. Bei Dir kann man das finden, was man als „Lebensschläue" bezeichnet. Es sind die starken Erneuerungskräfte der Natur, die Dir im besonderen Maße zuteil werden. Deine Wandlungs- und Anpassungsfähigkeit gepaart mit einer bemerkenswerten Lebenskraft läßt Dich jede noch so schwierige Situation meistern. Diese Lebenskraft arbeitet in Dir wie ein nicht abschaltbarer Antrieb. Mit Ausdauer dürftest Du daher in den seltensten Fällen Probleme kriegen. Mit Ehrgeiz setzt Du Deine Pläne in die Tat um.


Schattenmuster


Bist Du nicht im Gleichgewicht, führt Deine Lebenskraft zu starker innerer Unruhe. Du läufst Gefahr, Deine Schläue auf Kosten anderer einzusetzen und wirst mit heftigen Konsequenzen rechnen müssen. Deine Anpassungsfähigkeit wird Dich fordern, eine Grenze zum Opportunismus zu ziehen. Du kannst Dich zwar bestens durchmogeln, glücklich wirst Du dabei jedoch nicht. Aufgrund Deines starken Körperbezuges führen derartige Disharmonien nicht selten zu Krankheiten und Verletzungen.

Zu den CHICCHAN-Energien haben auch alle Zugang, die MEN,  OC und AHAU ausgesucht haben.

CAN, Eigenständiger Ton 4

Form, definieren, messen


CAN, der Eigenständige Ton 4, verleiht Dir eine hervorragende Vorstellungskraft. Alles wird erstmalig im Geiste geboren und erhält im Geiste seine Form. Und darin liegt Deine Fähigkeit: Du kannst Dinge, Vorgänge und Projekte in die richtige Form bringen bzw. in die richtige Bahn lenken. Du hast ein Gefühl für das richtige Maß, weil  Du einen Bezug zu verschiedensten Dimensionen der Form hast und herstellen kannst. So kannst  Du  wichtige Orientierung zur tatsächlichen Umsetzung geben. Du bist geistig sehr rege und es macht  Dir Spaß, Parallelen zwischen unterschiedlichsten Welten zu ziehen. Dies macht Dich reich an guten Ideen und kreativ.


Schattenmuster


Im negativen Sinne könnte man bei Dir festgefahrene Vorstellungen vorfinden, wie alles zu sein hat. Du bist  dann nicht gerade das, was man einen angenehmen Zeitgenossen nennt, weil Du stur in Position verharrst. An diesen  Deinen Wertvorstellungen wird alles gemessen und abgeurteilt. Außerdem solltest Du darauf achten, daß mit der geborenen Idee noch keine konkrete Umsetzung erfolgt ist. Du kannst vor lauter Ideen an der Realisierung scheitern.
 
Copyright © 2013 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.

 

Zeitqualität des 23.4.2012


Tagessiegel



Rote Schlange (CHICCHAN)
Kraft: Lebenskraft
Licht: Sexualität, Leidenschaft, Körperlichkeit, Kraft
Schatten: Kraftlosigkeit, sexuelle Probleme, Überkompensation, Angst vor Intimität

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 225 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
4 Formgebung

Kraft: Machbarkeit
Aktion: Ordnung und Bestimmung
Meditation: Welche praktische Form kann mein Ziel annehmen?

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Roter Drache (IMIX)
Kraft: Beginn
Licht: Göttliche Quelle, Urvertrauen, Geburt, Seelennahrung
Schatten: Existenzangst, sich abgeschnitten fühlen, Misstrauen, emotionales Ungleichgewicht

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Blauer Adler (MEN)
Kraft: Vision
Licht: Träume, Idealismus, kollektives Wissen, Engagement, Selbstbewusstsein
Schatten: Hoffnungslosigkeit, Ziellosigkeit, Illusionen, Überheblichkeit, Fanatismus

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Gelber Krieger (CIB)
Kraft: Selbstverwirklichung
Licht: Mut, Handlung, innere Stimme Gelassenheit, Fokussierung
Schatten: Feigheit, Passivität, kein Vertrauen in die innere Führung

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Weißer Wind (IK)
Kraft: Gedanke
Licht: Kommunikation, Inspiration, Geist, Konzentration, Logik
Schatten: Verwirrung, Leere, Kritiksucht

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.


http://www.pangoria.de/dreamspell/oracle.htm


Rote Schlange



CHICCHAN [tschick’tschaan]



Lebenskraft – Kundalini – Kreativität Lebensfreude

Ich bin CHICCHAN, rote Schlange des Lebens.



Jedes Mal wenn du sexuelle Freuden verspürst, bin ich es, die dich kitzelt und zur Fortpflanzung anregt. Doch weit viel größer ist mein Wirkbereich, denn dich zum Spaß mit deinen Artgenossen anzuregen, oder mit dir alleine. Allem Erschienenen hauch ich die Lebenskraft ein, die Kundalini, ja das bin ich. Was nutzen dir leere Hülsen und Formen die lahm in der Gegend stehen und liegen. Ihnen allen feuere ich das Leben ein, dass es sich bewegt und brennt. Freude und Kreativität sind meine Lieblinge. Zum Ausdruck all deiner Gestaltungen verhelfe ich dir.

Doch so einfach bin ich gar nicht zu handhaben, wie du jetzt vielleicht grad denkst. So mächtig ist meine Kraft, dass ihr absichtlich unabsichtlich mich seit langer Zeit an Besucher verfüttert habt. So ward ihr ausgelaugt und meine Kräfte dienten anderen mehr denn dir selbst. Ich verrat es dir nun ganz insgeheim, lass mich in deinem Kreislauf meine Windungen drehen. Lass mich in dir hoch und niedersteigen, so lange du kannst tanzen mit meinem Feuer. Aufsteigen will ich, dass mir Flügel wachsen und ich dich in alle Himmel zu tragen vermag, dich selbst beflügelnd in die Göttlichen Bereiche deines Seins.

Jetzt ist es so weit mich von neuen Seiten kennen zu lernen. Auch wenn du Angst vor Schlangen hast, so bin ich die Liebste von allen. Doch klemmst du mich, so bin ich außer mir vor Zorn. Nie weißt du wo ich als nächstes mir Freiheit verschaff. Halte mich nie im Käfig, denn das mag ich gar nicht, soll ich dir doch deiner spirituellen Entwicklung und Befreiung dienlich sein. Ich mag Käfige ebenso wenig wie jedes wilde Tier. So versuch ich mich rauszuschlängeln und mir Ausdruck zu verschaffen wo es nur geht.

Natürlich such ich mir die Schlüpflöcher, die du mir durch dein verklemmtes Verhalten lieferst. So schlag ich zwei Fliegen mit einer Klappe. Auf der einen Seite kann ich mich entladen, und auf der anderen Seite verhelfe ich dir die Verklemmung zu sehen und zu beheben, denn ich will bewusst mit dir sein, mit dir wirken, um dich und deine Göttlichkeit mit solch einer Lebenskraft zu erfüllen, dass du imstande bist, ganze Universen aus den Angeln zu heben. Natürlich bleiben wir schön am Boden der Tatsachen, denn da binde ich dich auch Niet- und Nagelfest. Denn ich bin die Kraft der Erde unter deinen Füssen, und nur wenn du festen Halt auf dem Boden hast, dann steig ich empor und hernieder. Vom Erdkern in dein ganzes Energiesystem das etliche Dutzend Meter um dich herum reicht. Ist dieser Kreislauf wieder in sich geschlossen so erfährst du wahres Schöpfertum. Dazu bin ich da. Deine Träume in aktive kreative Akte zu verwandeln macht mir meine Bestimmung zur Freude. Nimm mich an, nimm mich in dir auf und behalte mich in dir!

Aus den Tiefen des Bodens steig ich in kleinen Spiralen hoch in dir, durch alle Chakren hindurch bis hinauf zum obersten über deinem Haupt. Von dort aus zieh ich Bahnen in Spiralen weit um dich herum wieder abwärts mich windend, fliessend und strömend, deinen ganzen Lichtkörper mit meiner Schlangenkraft erfüllend und verbindend, alles in sich. Von allen Seiten nun ström ich alles zentrierend in dein Herz. Verschenke mich nun aus deinem Herzen. Ich bin die Kundalini.
Doch denke jetzt an die Vergänglichkeit allen Seins: den Tod.
Quelle: www.tzolkin.ch



Überleben,....
CHICCHAN, die Rote Schlange

gehört zu den am stärksten in Erscheinung tretenden Urkräften. So sehr die Lebenskraft höchste Quellmuster pulsiert, so ist sie wertneutral. Das freie Bewußtsein gibt ihr die Richtung. Wer noch stark von seinen EGO-Prinzipien bestimmt ist, darf sich nicht wundern, wenn diese Kräfte zu bedenklichen Verhaltensmustern führen. Schlangentage zeigen dies deutlich an, weil sich hier die karmischen Feedbacks zeigen. Alle unangenehmen Zeichen der Tage von CHICCHAN sollten auch in der Blickrichtung mangelnder Eigenliebe gesehen werden.

Wer in Harmonie mit den Lebenskräften ist, für den bringen die Tage von CHICCHAN, der Roten Schlange, regelrecht eine Verstärkung seiner Lebenskraft . auf allen Ebenen: primär innerhalb der Biologie selbst, aber auch eine Verstärkung der Lebensfreude; den Lohn für den liebevollen Umgang mit allem Lebendigen, beginnend bei sich selbst. Eine solche Haltung wirkt sich aus in der Beziehung zu allem Lebendigen, wer immer einem begegnet. Indirekt wird man dafür von der Ausstrahlung dieser Lebewesen energetisch beschenkt.

Wer schon seine Lebenskräfte zu stark beeinträchtigt hat, zum Beispiel durch
problematische Lebensweise und durch negative Lebenshaltung, der sollte das Geschenk der Tage von CHICCHAN, der Roten Schlange, sehr bewußt handhaben. Die Rückkehr der .Lebensgeister. ist machbar: primär durch Änderung seines Lebens selbst und durch das Geschenk der ZEIT, der Tage von CHICCHAN. Öffne Dich und laß Dich magisch von diesen Energien fluten.
www.maya.at
CHICCHAN, die Schlangenprägung
Wer die Schubkräfte der Lebenskraft – codiert in CHICCHAN -direkt gewählt hat und auf ihren energetischen Grundmustern sein Leben primär spielt, ist auf einer Spur unterwegs, wo besonders instinkthaftes Geschick zum Lebensvollzug geboten wird. Das 5. Siegel bietet Energien für die Außenwelt an, die den Träger mit „Lebensschläue“ in allenerdenklichen Ausformungen versorgt. Vitalkräfte, die sich bis in die Sexualität hin zeigen wollen, sind für den bezogenen Träger ebenso begünstigt wie daraus resultierende Lebensfreude.

Wer sich primär die Lebensspur von CHICCHAN ausgesucht hat, der hat auf eine Kosmische Urkraft gesetzt, ohne die es Lebendiges in unserem biologischen Sinne nicht gäbe. Im Lebensvollzug wirkt diese Kraft wie ein dynamisch antreibendes Pendel, das an jeder Stelle vorantreibt und in jeder Lebenssituation alle Kräfte liefert, die für die Bewältigung der anstehenden Aufgaben benötigt werden; auch noch so kritische Lebenssituationen sind mit dieser Unterstützung zu meistern. CHICCHAN ist ein Lebensmeister, der wie eine unsichtbare Schubkraft unabschaltbar wirkt.

Als Schattenmuster kann das neutrale Potential von CHICCHAN wahrlich bedrohliche Ausformungen bekommen. Diese Urenergie kenntkeine „Moral“! Ihre innewohnende Neugier macht diese Kraft zum„Versucher“ schlechthin. Wer auf einer solchen Spur reist und die Polaritätzu wenig kontrolliert, der kann damit rechnen, dass sein Leben durch die damit verbundenen Folgekonsequenzen turbulent verläuft. Wer vergisst,Leben zu achten und zu lieben (auch sein eigenes!), sollte wissen, dass das der „Schlange“ absolut nicht gefällt. Weil die Lebenskraft unmittelbar mit dem physischen Körper kommuniziert, zeigt sich letztlich darin auch allesDissonante. Die Energien von CHICCHAN, der Roten Schlange, stehen auch allen zur besonderen Verfügung, die mit MEN, dem Blauen Adler ,eingestiegen sind, die OC, den Weißen Hund, gewählt haben und auch jenen, die auf AHAU, die Gelbe Sonne, gesetzt haben. 

HEUTE pulsiert die Energie von
CHICCHAN
Die Rote Schlange

Ich BIN unmittelbar manifestiert durch CHICCHAN - die Schlange
Ich nehme bewußt in mich auf die Göttliche Kraft von CHICCHAN
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Lebenskraft - die Kundalini-Energie
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft zu überleben - auf allen Ebenen
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des Instinktes und der Kreativität
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Roten Energie des Initiierens
Ich nehme bewußt in mich auf das Element Erde
Ich Bin Eins mit meiner Erdenfamilie - der POLAR Familie
mit OC - dem Hund
mit MEN - dem Adler
mit AHAU- der Sonne
Ich nehme bewußt an meine Teilnahme an der Transformation
diesem Planeten ERDE neue Lebenskraft zu geben.
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft von CHICCHAN
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kundalini-Kraft der Lebenskraft
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des Überlebens - auf allen Ebenen
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Kreativität und des Instinktes
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Roten Energie des Initiierens
Ich pulsiere mit dem Element Erde bewußt durch die Kraft derVerwirklichung
Ich pulsiere und vereinige mich bewußt mit meiner Erdenfamilie - der POLAR Familie
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von OC - dem Hund
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von MEN - dem Adler
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von AHAU - der Sonne
Ich nähre zusammen mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CHICCHAN
Alles, was HEUTE durch die Kundalini-Kraft gestärkt werden soll
Ich manifestiere HEUTE als CHICCHAN die Kreativität des SEINs
.Ich BIN als CHICCHAN bewußt in Resonanz mit CHICCHAN - der Schlange
Ich BIN bewußt mit allen anderen bewußt gewordenen CHICCHAN in Resonanz
Ich verbinde mich mit dem Liebesstrahl jeder bewußten Zelle von CHICCHAN
HIER auf diesem Planeten Terra-Gaia
JETZT - in und durch LICHT und LIEBE
HEUTE - an diesem Tag der Roten Schlange
geprägt von der Schöpferkraft des heutigen Tones..
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at
Maya-Symbol "Chicchan"
(rote Schlange)

KIN 5

Chicchan – Kaan – Leidenschaft
( Kraft der Lebenskraft )

Offenen Auges und lächelnd geht man den Dingen entgegen. Die Lippen drücken Sinnlichkeit und Vitalität aus. Der Hinterkopf ist mit einer Kappe bedeckt und zeigt so die Vorherrschaft der Instinkte und Gefühle vor dem Denken an. Aus dieser Haltung werden Welten erschaffen.
Als Talisman hilft es dir -
- durch Leidenschaft und Körperlichkeit das höhere Bewusstsein zu erlangen.
- sich mit einem höheren Bewusstsein in Harmonie zu verbinden.
- instinktiv Entscheidungen zu fällen.
Als Amulett schützt es dich vor -
- gewohnheitsmässigen Entscheidungen.
- reiner Körperlichkeit und den Wünschen der Sinne.
- Ableugnung der instinktiven Weisheit.


Rote Schlange CHICCHAN, (tschik'tschan):
Die Kraft des Lebens- und Urkraft
Die Kraft des Selbstheilens des Rückzugs und der gelebten Sexualität
Lebe dich in all deinem Sein
Göttin des Wassers, Verwandlung und Zauber, schenkt Charisma und Energie, fördert partnerschaftliche Verbindung, Gelassenheit, Anpassung, Demut und Dankbarkeit, sehr spirituell, verkörpert auch die Kundalinikraft
Wir rufen die Schlange: Möge Sie sich mit uns vereinen in dieser Nacht
Schauen wir Sie an und lassen diese Kraft
in uns eindringen - spüren wir Sie in uns - ganz und gar
wie Sie durch uns hinaufwandert - nehmen wir sie in der Wirbelsäule wahr

Allein sein wollen,
sich vereinen wollen.
Warum sind 2 denn nicht genug?
Verlorene Zeit - wie ein Betrug.
Jede Sekunde teilen,
ineinander verweilen.
Warum sind wir füreinander bestimmt?
Vielleicht weil der eine durch den anderen gewinnt,
ein geglaubtes verloren gegangenes Stück kehrt zurück
und damit das vermeindliche Glück.
Dabei haben wir es nie verloren
nur einStück weit eingefroren.
Vergessen auf Eis gelegt suzusagen,
erwärmen wir es und es wird uns tragen,
in uns und mit uns vereinen ist hier gefragt,
liebend bejahen ist angesagt.
Trennung ist hier nur Illusion,
Einsamkeit nur blanker Hohn.
Wie kann die Seele einsam sein,
vielleicht fühlt der Mensch sich mal allein.
Die Seele weiß um ihre Verbundenheit
Erkennen wir auch -folgen den Zeichen der Zeit

Heilung breitet sich aus und Ruhe kehrt ein,
Häutung läßt uns verletzlicher Sein. 

http://www.mexicospirit.de/tzolkin/


CHICCHAN, die Rote Schlange
gehört zu den am stärksten in Erscheinung tretenden Urkräften. So sehr die Lebenskraft höchste Quellmuster pulsiert, so ist sie wertneutral. Das freie Bewusstsein gibt ihr die Richtung. Wer noch stark von seinen EGO-Prinzipien bestimmt ist, darf sich nicht wundern, wenn diese Kräfte zu be-denklichen Verhaltensmustern führen. Schlangentage zeigen dies deutlich an, weil sich hier die karmischen Feedbacks zeigen. Alle unangenehmen Zeichen der Tage von CHICCHAN sollten auch in der Blickrichtung mangelnder Eigenliebe gesehen werden.
Wer in Harmonie mit den Lebenskräften ist, für den bringen die Tage von CHICCHAN, der Roten Schlange, regelrecht eine Verstärkung seiner Lebenskraft OE auf allen Ebenen: primär innerhalb der Biologie selbst, aber auch eine Verstärkung der Lebensfreude; den Lohn für den liebevollen Umgang mit allem Lebendigen, beginnend bei sich selbst. Eine solche Haltung wirkt sich aus in der Beziehung zu allem Lebendigen, wer immer einem begegnet. Indirekt wird man dafür von der Aus-strahlung dieser Lebewesen energetisch beschenkt. Wer schon seine Lebenskräfte zu stark beein-trächtigt hat, zum Beispiel durch problematische Lebensweise und durch negative Lebenshaltung, der sollte das Geschenk der Tage von CHICCHAN, der Roten Schlange, sehr bewusst handhaben. Die Rückkehr der Lebensgeister ist machbar: primär durch Änderung seines Lebens selbst und durch das Geschenk der ZEIT, der Tage von CHICCHAN. Öffne Dich und lass Dich magisch von diesen Energien fluten.
http://www.paoweb.org/de/galkal/gk_die_20_tagesnamen.pdf


4 Schlange chicchan

Feuer im Hintern


Die Reiche des Feuers treten hervor in dieser heissen Phase der Zeitenwende. Hier im Herzen der Zeitenwende, beginnen sie immer mehr und intensiver alles zu lösen was. Nichts, aber auch wirklich gar nichts, bleibt in den gewohnten Verankerungen.

http://tzolkin2012.blogspot.com/2012/04/kin-225-4-schlange-feuer-im-hintern.html



Ton Vier

Ton Vier 4 CAN [kan] Ton Vier
Jetzt sprich ganz laut, das CAN. Wieder sanftes CA. Nun erstarre. Vier Richtungen du erkennst: Osten, Norden, Westen und Süden. Mitten im Kreuz du bist. CAN mit sanftem K, langem A und sanftem N. So erschaffst du Urformen. Rufst sie herbei, sichtbar du sie dir nun machst. Schaue nur. Beobachte still! Die Vier ist da von allem Anfang an, im Großen wie im Kleinen, im Universum, auf Planeten und in Sonnensystemen. Alles ist orientiert, nach diesem Kreuz des CAN. CAN ist Stabilität, erweiterte Definition von CA. Zweiheit erweitert zur Vierheit. Das Weibliche im Männlichen und Männliches im Weiblichen. Der weiße Punkt im schwarzen bereich, der schwarze Punkt im weißen Bereich. Doch starre ist, es muß weitergehen.
Quelle: www.tzolkin.ch

Der Selbst-bestehende Ton VIER mit der Pulsarzahl 10
Auf die .drehende. DREI pulsiert nochmals die EINS und schafft sich damit die Ur-Form selbst in der VIER . Mit der Struktur der VIER entsteht die Plattform der .Machbarkeit.. Die VIER steht für die Welt der Formen wie für die Materie, für die Außenwelt. Mit der VIER ist die Darstellungsmöglichkeit entstanden; jede innere Inhaltlichkeit als .Quelle. benötigt die VIER , um in der äußeren Welt zum Ausdruck gebracht zu werden. In der Wertzahl 10 kommt die EINS mit einer zusätzlichen Dimension, ausgedrückt durch die NULL, zur Darstellung. Das Symbol des Rades (Karma-Rad) gehört auch zur Zehn.

Mit dem Selbst-bestehenden Ton VIER erreicht die Quellessenz der EINS eine ausreichende Größe, so daß ihre Spielbarkeit erreicht ist. Jede Welle hat mit der VIER eine Stufe erreicht, wo ihr Programmuster steht. Die gestartete Einspielungszone ist abgeschlossen. Auf die Tage bezogen heißt das, jede Welle braucht vier Tage, um ihr Thema so in die Form zu bringen, daß dies in den folgenden fünf Tagen manifestiert werden kann.

Die VIER ist so etwas wie eine Partitur des Themas einer Welle. Auf das Jahr bezogen ist der vierte Mond vom 18. Oktober bis zum 14. November mit dieser Grundenergie gekennzeichnet. Auf den Kalender bezogen sind die Tage mit dem Ton VIER vor allem deswegen so interessant, weil sie im besonderen die Gewichtigkeit der Welle zeigen. In der Verbindung mit dem Solaren Siegel bekommt das Grundmuster seine inhaltliche Prägung. Im All-täglichen der Wahrnehmung und der Ereignisse liefern die Tage mit dem Ton VIER signifikante Informationen persönlicher Themen, die in dieser Welle Form angenommen haben und in den folgenden Tagen ihre prozessualen Wirkungen mit ihren Veränderungen im persönlichen Lebensfeld vollziehen werden. Interessant ist auch zu sehen, auf welcher Formebene das Thema der Welle zur Darstellung gebracht wird. Das Thema der Welle ist energetisch mit dem Solaren Siegel bei Ton EINS vorgegeben.

Die Töne EINS . ZWEI . DREI . VIER ( ) stellen eine übergeordnete Einheit dar, die in jedweder Dynamik der Zeit vorrangig der inhaltlichen Qualität und der Thematik zugeordnet ist. Sie stellen ein eigenes Rahmenkorsett dar, das im Prinzip auf die EINS bezogen ist. Die Mächtigkeit der EINS . ein Quellaspekt zu sein . benötigt drei weitere .Helfer., die ZWEI , die DREI und die VIER , um zu einem spielbaren Thema zu reifen.

Sobedeutend die ZWEI , die DREI und die VIER demnach auch sind, repräsentieren sie keine eigene Primzahlwertigkeit, sie stehen im Dienste der EINS . Auf eine Welle im TZOLKIN bezogen bedeutet das, daß jeweils die ersten vier Positionen thematisch eine Einheit darstellen, was im Konkreten bedeutet, daß das Wellenthema als dominante Inhaltlichkeit für einen 13er Zyklus vorgegeben ist. Dieses Wellenthema der EINS bekommt in der ZWEI und damit mit dem Siegel auf Ton ZWEI sein Projektionsfeld. Das bedeutet, daß das Wellenthema mit dem Siegel auf Ton ZWEI seine Darstellungsbühne hat. Über das Siegel bei Ton DREI bekommt die Welle die qualitative Dynamik und mit dem Siegel bei Ton VIER seine Spielbarkeit, die über eine ganz konkrete Inhaltlichkeit läuft.

Die nächsten fünf Positionen stellen das .Mittelstück. der Welle dar. Mit der FÜNF .erscheint. das operative Werkzeug, das unbedingt nötig ist, um ein .Programm. durchzuspielen: die Vollzugsautorität. Der Oberton FÜNF nimmt damit eine viert-dimensionale Erhabenheit ein, die in den nächsten vier Schritten, mit der SECHS , der SIEBEN , der ACHT und der NEUN , in der Kombination mit den ersten vier Programmenergien durchmoduliert wird. Somit bekommt dieser Block in jeder Welle eine besondere Dynamik, die in der ACHT und in der NEUN ihren Höhepunkt erreicht.
www.maya.at

Selbstbestehender Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)
Die energetische Qualität des Tones VIER mit seiner form bestimmenden Wirkung gehört auch der dritt-dimensionalen mentalen Ebene an. Daraus ist schon ersichtlich, dass auf diesem Grundmuster eine Kraft wirkt, die den mentalen Bereichen zugeordnet werden kann. Dazu gehört ganz besonders das, was man natürliche Intelligenz nennt. Clevernis im All-täglichen und eine immer stärker in Erscheinung tretende Klugheit reifen zusammen mit dem Lebensalter, wenn die ZEIT genutzt wird. Das spielende Ego, das sich zunehmend mit dem Ich des Höheren Selbstes vereinigen kann, bewegt sich mit Eleganz im Lebens-All-Tag. Die mitschwingende Zahl „10 gibt für Zahlenwissende die Besonderheit des Tones VIER an. Personen mit dem Ton VIER sind besonders geeignet, ihre strukturierenden Fähigkeiten einzubringen, die ordnende Auswirkungen haben.

In der Schattenwirkung– ein Produkt aus dem operativen Ego –verbergen sich allerdings einige Fallen: Arrogante Besserwisserei steht ebenso im Raum wie mögliche Intoleranz mit anderen, die nicht so „klug “sind. Eine Tendenz zur Selbstüberschätzung kann sich dabei ebenso zeigen wie eine Überbewertung der Ratio mit ihrer innewohnenden dritt-dimensionalen Begrenztheit. Daraus resultiert eine Neigung zu vorschnellen Urteilen: Der all-tägliche Scharfrichter ist immer zugegen. Illusionistisches Überlegenheitsgefühl in bezug zu anderen sollte sehr kritisch unter die Lupegenommen werden. Wer die VIER gewählt hat, soll besonders auch aufpassen, dass vor lauter G’scheitheit“
nicht auf das Tun vergessen wird.
www.maya.at



HEUTE pulsiert die Energie des
SELBST-BESTEHENDEN Tones
der Form

Ich pulsiere als Schöpferenergie des SELBST-BESTEHENDEN Tones der Formgebung
Ich pulsiere als Erweiterung des elektrischen Tones des Dienens
Ich pulsiere als Kraft durch Form zu ordnen
Ich pulsiere als Kraft der Quadratur
Ich schaffe das Maß der natürlichen Zyklen
Ich schaffe das Haus meine Träume zu verwirklichen
Ich schaffe den Diamanten zur Unterscheidung der Geister
Ich schaffe die Voraussetzung, dem EINS-Sein die Grundlage zu geben
Ich BIN der vierte Punkt des Lichtes, der die Gesetze der Form versteht
Ich BIN die Schöpferkraft der VIER
Ich BIN der Puls der Vereinigung von ZEIT, RAUM und FORM
Ich BIN die MIND-Kraft, die das Ganze SEIN ordnet
Ich strahle zusammen mit dem Galaktischen Ton der Ganzheit
Ich strahle zusammen mit dem Kristallen Ton der Zusammenarbeit
Ich strahle zusammen mit meinem Solaren Oberton der Absicht
Ich strahle die konstruktive Energie immer im HIER und JETZT
Ich manifestiere den Grundton zum dritt-dimensionalen Mind/Form-Pulsar
Ich manifestiere den Grundton zum Mind/Zeit-Oberton Pulsar
Ich manifestiere HEUTE SEIN in geordnete Form zu bringen
Ich manifestiere HEUTE meine Ideen konstruktiv zu gestalten
.Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Selbst-bestehenden Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Selbst-bestehenden Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt mein SEIN in der ORDNUNG der FORM
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at






Red Self-Existing Serpent

Tone 4: Self-Existing - Measure & Discipline

Red Serpent is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
"I am the flint and tinder of the sacred fire," reads the meditation for Red Serpent. In the Great Mystery, flint and tinder represent the instinctive combustion that initiates movement in the physical body toward union with Spirit. When flint and tinder are brought together, the spark of divinity awakens and ignites the fire of your essence. Red Serpent invites the purifying spark of the sacred fire, the kundalini, to align and integrate your body, mind and spirit. Red Serpent can help you uncover apparent blockages in specific chakras to clear an align them. If you are working on a process of purification, invite Red Serpent to assist you.
Red Serpent's symbol is the serpent, representing healing and wholeness.
This Mayan medicine can remove toxins, rejuvenate and transform dis-ease. Red Serpent is also known by the Maya as the kultanlilni, or kundalini, the energy that moves up from the base of the spine and out through the crown chakra. There are two aspects of this force, the ida and the pingala, representing its male and female polarities. One of the ancient secrets of Red Serpent is the activation of higher states of consciousness through balancing these two polarities so that they dance within us as one. Another metaphor for this serpent energy comes from the Mayan words luk umen tun ben can, or "those absorbed by the serpent of the sacred knowledge." When the seven chakras are fully activated, one experiences an enlightened state.

Red Serpent represents the basic structural apparatus of your motivations, instincts, desires, and your innate movement toward wholeness. Red Serpent asks you to shed the skin of your past and step into the fires of alchemical transmutation. In this, rebirth is revealed. This desire is an innate response encoded in the depths of your being.

With the energy of Red Serpent, you learn to use the innate intelligence of the body. In this culture you may have become separated from this wisdom. It works like this: when you suppress and ignore your issues, your body receives and retains the unconscious metaphors of that which is ignored. This may be expressed through physical symptoms that bring your unconscious issues to conscious awareness. When this happens, work toward a more conscious relatonship with your body - and work with the physical metaphors in order to heal yourself on all levels.

The body has a specific kind of consciousness through which messages are clearly delivered. In fact, the body itself is a living metaphor that mirrors your mind, emotions and spirit. However, the body also remembers all it has experienced, and consequently holds the consciousness of the past within it, including past wounds and traumas. In healing these, remember the innocence of your body. Treat it with love and respect. Open yourself to be aware of its messages and metaphors rather than storing them. Be willing to look at the positive intent beneath any symptoms or physical process your body is using to communicate. Explore whatever it may be asking you to see.

In this alignment process, you can use images or energies that come to you in meditation or dreams. Journey through your body to catalyze and explore any sensations, colors, shapes, or images. In these times we have a profound opportunity to transcend both our physical and our spiritual genetics. The body's integration provides an unparalleled opportunity for personal evolution. Learn to expand and utilize your senses to access your body's wisdom and vitality. Don't 'think' about it; simply allow your body to sense intuitively the solutions necessary for change and growth.

Red Serpent also represents the connection between powerful physical/ecstatic experiences and the light of higher consciousness. This is an initiation of awakening through the body and senses, rather than in negation of them. As Jose Arguelles says in The Mayan Factor, "Like the Maya, we shall understand that the path to the stars is through the senses." Within the body are held the keys to fully awakening our consciousness. This deeper understanding is expressed in tantric practices, where spirituality and sexuality are integrated and honoured as a means to enlightenment. Red Serpent represents the integration of mind, body and spirit.
Use the body as a tool for transformation. Learn how to use passion and the senses as a means of access and alignment to higher consciousness. Follow your gut-level intuitions and instincts to make choices in the moment.
Be willing to look at issues you have concerning intimacy and sexuality. Make sure that you are not separated from the dance of passion that is in union with your divine nature. Sense your deeper desire for union and intimacy. Red Serpent calls on you to awaken your vitality, body wisdom, and passion for life.

Red Serpent is associated with the sacred tools of the drum and the rattle. Drums and rattles can break down old patterns or bring energy into alignment.
Red Dragon is your Higher Self & Guide.

Red Dragon represents the root source of life, the nurturance and support of primary being, and within it are found the primal waters of unity. This is where your deepest roots receive true nourishment. Red Dragon is the energy of form contained within the formlessness of the primordial sea.
Primal trust means making choices with no guarantees, knowing that divine nurturance will provide what is needed for your journey. It means making choices moment by moment, implicitly trusting your innate steering mechanism of heart-knowing. Primal trust implies surrendering to the will of the divine self, letting go of what your ego deems to be control of the outcomes in your life. It means deeply trusting the processes that are at work within your present spiral of evolution.

The energy of Red Dragon asks you to embrace the depth of your receptivity. Perhaps you have been taught that it is better to give than to receive. Giving is a powerful way to learn how to receive, but it is not the whole picture. There is a circuit of completion in giving and receiving that happens within you and in your external world at the same time. If you trust unconditionally in the giving, you are not attached to how the gift is received. When you freely give, you fill your cup with sweet waters, which you can then offern innocently and purely to another. Know, on one level, that your gift is poured out universally regardless of how it appears to be received. However, when the gift comes from the ego, it is limited by expectations and conditions. Love just is. It is neither given nor taken; rather it is simply discovered and allowed.

The universe is an inseparable whole. Red Dragon represents the energy matrix lines that look like a web in the universe, through which all points are connected in time and space. This energetic web of communication is known as the 'crystal grid network.' It is a cauldron of creation, a potent field in which all things are not only possible but constantly being created. Within this grid, the linear causality of time and space has been freed into an open system in which all time and all space exist and interact simultaneously. This grid connects the larger holograms of reality with our own. Its energy lines connect all places, times and events - even those that are seemingly unrelated. All phenomena and all actions are part of this larger whole; it is the very foundation for telepathy and synchronicity. Red Dragon embodies unity, in which all things are one with the Source.

Yellow Warrior is your Subconscious Self and Hidden Helper.
Yellow Warrior, the galactic guide, is a mystic ferryman on the return path to the stars; allow Yellow Warrior's staff to ferry you to the spiraling vortex of cosmic consciousness. Yellow Warrior is the grace of the descent of the dove. Embody the mystic gift of trust in direct guidance. Through trust, you journey to the place of 'no time' and limitless light. There you will undergo the transformations to embody solar heart and mind.

Yellow Warrior is a conduit for cosmic communication, offering access to the universal web of consciousness. This is the web of the Mayan mystic spider that weaves intergalactic threads, the conduit of interconnected consciousness. Yellow Warrior is the spider in the web, the grid connection for divine communication. Receive these ripples of knowing from Yellow Warrior's web through the central axis in your spine, your staff. Accept this gift of knowing in grace, as you would receive the morning light by turning your face to the Sun. Grace is an unexpected touch, a blessing given in love, a natural gift from the universe. Use the power of love like an electrical current to serve the light. Open fully to feel and receive it!
The number for Yellow Warrior is sixteen, the number of unity with the cosmic foundation of resonant evolution. As you embody the ferryman's staff, you become anchored in your connection to cosmic consciousness. Holding within you the foundational steps of the trinity, you carry the "Christed one" into the world. As a living mystic, you are the conduit of the spiraling galaxies that creates a union with cosmic consciousness. Sixteen may also be seen as the beginning of another octave - a higher octave characterized by organic balance and the new Earth under your feet.
Trust in guidance is an essential attitude in accessing the position of the central pillar. Trust in Spirit to provide all you need, and trust that what is given will serve your highest evolution. Trust in the wisdom of the "Mind of Light curriculum." Trust in your inner voice, your feelings, your moment-by-moment guidance. This is Spirit's clear confirmation. Trust as an open vehicle for Spirit, your mystical intelligence, your divine guidance. Embody your ability to commune with cosmic intelligence.
Direct guidance, communication, and embodiment are the key concepts contained in the staff. It is a symbol of learning to stand in your full power and authority - learning to 'tune in' to galactic intelligence so that transmissions are received effortlessly. This resonance is created through embodying light. The ferryman is offering you his staff. Plant it within yourself so that it becomes a blossoming tree of consciousness.

Yellow Warrior's colours are indigo and gold, combining the limitlessness of the night sky with the freedom of the daytime Sun. If you desire to access grace and trust, focus on these colours.

Blue Eagle represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
The energy of Blue Eagle asks you to believe in yourself and believe in your dreams and visions, no matter how they may be perceived by others. You are the eagle's vision.
One shadow of Blue Eagle is a loss of hope, excitement, or joy in your life. This can stem from a reaction to mass consciousness or from the precipitous state of the world. In your deep desire to effect change, you may feel overwhelmed in a vast ocean of consciousness that seems hopelessly enmeshed in issues of separation, limitation, and judgement. If so, remember that elements of this enormous field are often attracted to your personal dreamfield for healing. These duality constructs are deeply rooted on the planet. Don't be discouraged. The global mind is in the process of a profound transformation. As you heal these issues within yourself, you offer gifts of healing to the larger reality. Do not underestimate the power of your personal transformation and its effect on planetary mind: "Gaia, as you awaken, I heal myself. As I awaken, you are healed."
This wondrous pool of planetary consciousness is full of archetypal mysteries, hopes, dreams, and fears. Some beings may feel that their personal world is 'falling apart' as their lives expand into the larger dream. Sometimes this feeling manifests as hopelessness, which may even lead to a desire to leave the Earth. Remember, you are in human form for a divine reason! You have chosen this form in order to participate in the great miracle! Walk with ease in commitment to your destiny. Allow yourself to explore and play compassionately as a planetary server. You are the emissary of the great change.
In the shadow of Blue Eagle, you may also be so obsessed by finding your "purpose" that you miss seeing how simple it can be. Your purpose can be as simple as expressing love and light - and that is enough! Take heart. There are great gifts being offered for your participation in healing the global mind.
Another shadow of Blue Eagle is when your purpose as a planetary server becomes a messianic obsession, creating a 'rescuer complex'. This may also be seen in self-sacrificing behaviour, an inability to say no, or an attachment to rescuing others. In this shadow, your desire to serve needs to be tempered with self-nourishment and sustaining rest. If you neglect your personal needs and desires and do not allow time for joy and rest, you may feel depleted and lacking. Hold yourself in the same compassion as you hold the world. Strive to keep your personal needs in balance with planetary service. Fill your personal cup. Take loving care of yourself, and your cup will naturally overflow to empower your work with others.
Believe in yourself! Remember the purpose and commitment you have in the larger pattern.


White Wizard is your Compliment - something that comes naturally to you.
White Wizard is the Magician, whose powers are activated by wisdom that emanates from the heart. Such wisdom is not the intellectual understanding known in Western culture; it is the wisdom that comes from an alignment of mind and heart. An open, trusting heart is a refined tool of perception. Allowing yourself to 'not know' opens the door of the mind to a deeper understanding of the universe. White Wizard asks you to fully utilize this aligned mind to participate in magic.

White Wizard invites you to step into self-empowerment. Empowerment comes from self-acceptance, integrity, and commitment to your evolution. Self-empowerment is not to be found outside oneself. Anything outside that brings you empowerment also has a divine foundation within you. If you feel a need for the approval of others, look to self-empowerment. When you feel effectively engaged, doing what gives you joy, your energy naturally expands to inlcude more of who you are, and magic flows synchronistically into your life. Claim your alignment with the highest wisdom. Call forth divine action in all that you do!
Align your own will with divine will and your Essence Self. Be transparent, innocently allowing magic to come through you rather than needing to create it. Open to heart-knowing and limitless possibilties.
White Wizard is a tool of the light, a conduit for the work of Spirit. A wise magician is spontaneous and transparent, allowing magic to come in rather than trying to control it or make it happen. A magician dances the dance of love through offering gifts of freedom to others. This is real magic. Freed from the need to use power to manipulate or control, a magician uses wisdom to manifest liberation and love.
The harmonic wisdom of White Wizard is melody, the progression of signle tones within a composition. White Wizard symbolizes the sacred journey of your individual life. As a harmonic magician, you are a novel yet universal container for the expression of the Divine. While you play the melody of your journey's spirit song, the Creator provides the harmony.
Melody is to music what story line is to story. Utilize the elements you have chosen for exploration in your life - your gifts, talents, abilities, motivations, circumstances, and the other characters in your play. Orchestrate the most interesting and growth-engendering story line from this combination of possibilities. Understand that you are the player and the played in the melody in your life.
Your Tone is Tone 4 - Self-Existing
Order, definition, discrimination, natural cycles, meaningful alignment.

Four is the ray of measure, the alignment with natural cycles. It is the square, the base of the pyramid, the solid foundation that unifies the lines of directional force. Four is the diamond asking you to utilize tools of discrimination.

Now is the time to manifest your dream or vision. Look to natural logic, order and definition - these gifts support the whisperings of your creative spirit. You are the architect who manifests your dreams! Open the door and call forth the sacred Four. You are being brought into meaningful alignment, bringing healing into this cycle of your life.

The four directions offer you assistance in understanding universal physical laws. Use measure as a tool of consciousness to mold time, form and space. Now is the time to focus, to connect tangibly with the undefined. Take your ideas and give them discipline and form. Develop the ability to discriminate without creating separation or judgement. Channel your creative energy constructively, generating the power for practical manifestation!
***
http://www.astrodreamadvisor.com/Pages/red_se_serpent.html




KIN 225 - Red Self-Existing Serpent

The power of my spirit is mirrored in my daily life. There is life without the body. A healthy spirit resides in a healthy body - today I care for my health and my biological body. I don't strain myself and don't do anything that I haven't got the strength to. Today I maintain moderation in what I do, in what I eat and what I think.
 http://www.maya.net.pl/okno.php?e=1
 

Serpent


5 Serpent – Serpent Initiate
I am the Serpent Initiate
Coded by the Red Serpent
Five is my number, for the fifth force
Is my secret power
I am the dweller of the hidden caves
And temples of the Earth
Lost worlds and root races are
Subsumed in my being
My body is the hermitage that holds
Knowledge of the hidden side of things
I am the serpent of the astral light
The life force of kundalini
The source of light and vibration itself
Generator of the red electrical circuit
The mystery of electricity
Is coiled in my being
On my brow I wear the sign
Of the serpent who creates
The cycles of universal life
The tree of time that whirls both ways
Is the sign of my wisdom
To know me, you must cease to be
Who you think you are
http://www.heart-tribe.com/serpent/

https://jdbbka.bay.livefilestore.com/y1pg5iAWwLOl2zesVnzeubZCu6F4qHHe8aYDABqIfLrgRlTi6rd15FIY19R3rdfZr2ipOJtu0phau7fnRsdaRB1sg/DSC01244.JPG?psid=1

gh

made by Helga Brunner http://www.shamaya.at/




http://www.maya.at

http://www.maya.at




http://www.kumaya.fr

www.maya.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen