KIN 214, der Weiße Rhythmische Magier

6. Tag - Vollzug des Themas der Welle - Do. 12.4.2012
Wir wollen in paradiesischen Zuständen leben? - Dann stellt sich gleichzeitig die Frage: warum schaffen wir uns denn nicht diesen wünschenswerten Zustand dort, wo wir uns im Moment befinden? Das Paradies ist keine Größe, die wir irgendwo im Außen finden, sondern das wahre Paradies -nachdem wir uns so sehr sehnen- liegt einzig und allein tief in uns selbst. Also machen wir endlich den Quantensprung zu dem in unserer Tiefe befindlichen Mystiker und Magier, und lassen wir endlich die Außenwelt genau dies sein, was sie sein soll: nämlich die Außenwelt, also im außen liegend.
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html



KIN 214 - weißer Magier - Ton 6 - Welle 17 - oliv - mentale Ebene - Drittes Auge - 16. ray - olive



KIN 14/6 Mond 1/1
Am heutigen Tag balanciert KIN 214, IX 6, weißer rhythmischer Magier den Weg in die Zeitlosigkeit. Als Schnittstelle der Form und des Formlosen öffnet sich der Weg in die innere Welt = Erinnerung und wir treten durch uns als Materie hindurch in die Welt des Formlosen = Zeitlosen. Wir treten auf unserer Reise der Er-Innerung ein in einen Gleitflug einer neuen Wahrnehmung und werden wacher. Wir betrachten unser Leben aus einer neuen Perspektive, ohne dass irgendetwas geringer erscheint, oder weniger wert, ganz im Gegenteil, wir erkennen, dass alles Ausdruck ein und derselben Kraft ist. Wir sind an unsere eigene Schnittstelle gelangt und das macht uns kraftvoll weil authentisch. Wir sehen durch unser Herz, wir erkennen, wie die Lichtkörper der Menschen miteinander kommunizieren, gleich, welche Worte und Emotionen gewählt werden. Herzensbildung liegt am Weg der Erinnerung, auf welchem es kein Verweilen gibt. BEGINN DES NEUEN SOLAREN ENERGIEJAHRES!
„Über meine Aufrichtigkeit gelange ich in Balance. Zeitlos ist meine Erinnerung, ich befreie Unendliches.“
http://www.inlakech.at


KIN 214: Öffne Dich heute am Tag von IX, dem Weißen Magier, der Kraft der Magie 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von Deinem Herzenswissen bei der Hand genommen 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von Instinkt und Leidenschaft 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert die eigenen Blockaden zu erkennen 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 aufgepasst: hinter blindem Aktionismus kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am sechsten Tag der aktuellen Welle kannst Du prüfen, ob Deine Pläne mit dem natürlichen Wachstum übereinstimmen - oder ob Du wieder einmal mit dem Kopf durch die Wand willst. http://www.howtoplaymaya.com/





KIN 214 - Weißer Rhythmischer Magier

Heute mache ich einen Quantensprung im Bewusstsein und meine Vergangenheit bleibt hinter mir. Obwohl die Liebe ziemlich irrational aussieht, macht sie jedoch den stärksten Aspekt in meinem Leben aus. Mein Verstand wird heute zum Diener des Herzens und ich werde zum weißen Magier. Ich warte nicht auf ein Wunder. Ich lasse es geschehen.
http://www.maya.net.pl/

Das heutige Kin ist "Weißer Rhythmischer Magier" (Nummer 214)
Magie: Im eröffnen neuer Felder und Bereiche Deines Lebens liegt die Magie des 'Er-Lebens'. Dein Herz wird Dich durch das scheinbar Neue führen und dadurch Wunder ermöglichen. Laß stets Dein Herz entscheiden und Deinen Verstand die Nebensächlichkeiten erledigen, dann wird's leicht.
http://liesenfeld.de/heute.php

IX, der Weiße Rhythmische Magier

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 14
Aussprache: [ i:sch ]
Energie: Kraft der Magie
Aspekt: verzaubern
Persönlichkeit: verschlossen – empfindsam – vernunftbegabt
Traumsymbole: Jaguar, Magier, Herz
Himmelsrichtung: Norden
Chakra: Wurzel-Chakra
Element: Luft
Bewusstsein: global
Eigenschaften: Weisheit des Herzens, Schamane, Integrität, Aufnahmefähigkeit, Anmut, Sieg über die Dunkelheit
Problematik: komplexe und verwickelte Beziehungen, Probleme im Zusammenhang mit Integrität, persönlicher Macht und Kontrolle, Bedürfnis nach Bestätigung und Anerkennung, Intellektualismus
Lösung: Überwinde Beziehungen, die Dir nicht gut tun, Bemühe Dich um eine klare Verbindung mit Deinem Essentiellen Selbst, Sei transparent und erlaube der Magie durch Dich hindurchzufließen, anstatt zu meinen, Du müsstest sie hervorbringen, Öffne Dich dem Wissen Deines Herzens
Planet: Asteroidengürtel (Maldek)
Zeichenbedeutung: Der Jaguar symbolisiert die weibliche Kraft, die in der Tiefe, in der Dunkelheit und in der Nacht verborgen liegt. Die weibliche Kraft ist die Kraft der Sinne, welche Zugang gewährt zum intuitiven Handeln. Aus dem tiefen Wissen um alle Zusammenhänge, die Kräfte des Herzens zu entwickeln, ist die wichtigste Aufgabe des Menschen.
http://www.howtoplaymaya.com/


kin

UAC-IX
KIN 214

17. Welle - Roter Mond - MULUC
5. Zeittempel - Grün des Herzens
3. Genesis - Roter Mond - MULUC

Ich bin das Kin 214: weißer Sechs-Magier.

Ich bin jetzt dankbare/r EmpfängerIn des sechsten Tones der Quelle.
Ich lasse jetzt meine Merkaba in Balance kommen.
Im sichtbaren Leben lasse ich jetzt den Ausgleich zu.
Ich bin jetzt die universelle Merkaba.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn der Lichtung der Schleier.
Bisher vor meinem Blick verborgenes erscheint noch während der Reinigung durch das universelle Wasser.
Das Wissen meines Herzens vom Jenseits beginnt wieder zu Leuchten und erhellt den Fluß.
Sanftes Gleiten zwischen den Welten, hin und her, auf den Wogen getragen und behütet von der jungen Mondgöttin.

Om Namah Shivay 
http://www.tzolkin.ch



KIN 214 - Weißer Rhythmischer Magier
Ich erfasse heute die Möglichkeit, über meine Magierkräfte in die Balance zu kommen.
Schätze der Zeitlosigkeit werden in Raum und Zeit gefunden.
~  Magische Wirkkräfte schaffen Balance; Aufnahmefähigkeit ist erhöht!  ~
KIN 214 - WEISSER RHYTHMISCHER MAGIER
Ich organisiere um zu verzaubern
Aufnahmefähigkeit ausgleichend
Ich präge den Ausgang der Zeitlosigkeit
Mit dem Rhythmischen Ton der Gleichheit
Ich bin geführt durch meine eigene Kraft verdoppelt
KIN 214, der Weiße Rhythmische Magier,
balanciert über die rhythmische SECHS in der MULUC-Welle IX, den Weißen Magier. Auf der Stufe von IX erreicht die Entwicklung die echte metaphysische Zone. Nicht der Kopf, sondern das Herz – die Herzenskräfte – werden das Zentrum. Die Verbindung zu höherdimensionalen Zonen hat damit ihr Tor gefunden. Die verzaubernde Kraft der schöpferischen Wirklichkeit, die das bloß tierisch Funktionelle überschritten hat, tritt in Erscheinung. Mit IX, dem Weißen Magier, geschieht ein Quantensprung auf eine höhere Ebene, die die drittdimensionale Begrenztheit endgültig hinter sich läßt.
Nütze das Angebot Deiner Welle. Laß all überall Dein Herz mitspielen, verlagere die Schwerpunkte Deines Lebens vom Kopf auf das Herz. Du brauchst auf die Wunder nicht lange zu warten, sie kommen ganz von selbst zu Dir. Die Liebe, deren Quellströme sehr oft irrational erscheinen, ist ein besonderer Aspekt in Deinem Leben: Dein “Deus ex machina”. Bemühe Dich, Deinen “Kopf” zum Diener Deines Herzens zu machen und Du wirst ein großer Magier sein. Ausgerichtet nach Deiner Ich-Bin Gegenwart steigt die Magie kosmischen Bewußtseins in Dein Herz herab und Schätze für die Ewigkeit warten auf Dich, hier in Zeit und Raum.
Das fünfte Zeitschloß - das Grüne Zeitschloß
Das fünfte Zeitschloß, das die Farbpalette um eine neue Farbfrequenz, nämlich um die grüne Qualität erweitert, faßt die letzten vier Wellen-Perioden mit der Kin-Zahl von 209 bis 260 zusammen und drückt das Programm des Gelben Menschen über die Rote Mondwelle, die Weiße Wind-Welle, die Blaue Adler-Welle und die Gelbe Stern-Welle aus. Das Grüne Zeitschloß der Verzauberung ist jenes des Gelben Menschen, der synchronisiert. Das bedeutet, daß der letzte Abschnitt des Tzolk’in, das fünfte Zeitschloß, in Richtung Synchronisation läuft. Die erblühte planetare Bio-Sphäre wird an die Galaktische Fülle angedockt.
Über die Synchronität einer dritt-dimensionalen Ausformung, die an einen viert-dimensionalen Kosmischen Plan angedockt ist, kann eine vollkommene Kommunikation über Telepathie aktiviert werden. Eine durch die Zeit geformte Manifestation von Wesenheiten, von ihren ursprünglichen Blaupausen-Spektren konzipiert, fließt in die Synchronität mit allem, was ist und somit in eine vollkommene Kommunikation mit der ursprünglichen Quelle in ihrer Vielfalt. Damit steht den, aus diesem Zeitprogramm entstandenen Wesen nichts mehr im Wege, ihre Verbindung mit der Quelle bewußt wahrzunehmen und im Sinne der Kosmischen Ordnung telepathisch zu kommunizieren. Der Schluß-Stein der ZEIT wird gesetzt.

www.maya.at

KIN-Tone
KIN-Icon
Weißer rhythmischer Magier

IX, der Weiße Magier

[iisch]
verzaubern, Zeitlosigkeit, Empfänglichkeit
Richtung:   Norden
Element:    Luft
Chakra:      Wurzel

Mit Ix, dem Weißen Magier verfügst Du über eine ausgeprägte Empfänglichkeit. Dabei nehmen Deine hochsensiblen Antennen sämtliche Schwingungen, Stimmungen und Hintergrundinformationen wahr und  eröffnen Dir ein ganzheitliches Bild jeglicher Situation. Damit wird es für Dich möglich, anderen - und Dir selbst - neue Perspektiven zu eröffnen, die die Betroffenen nicht für möglich gehalten hätten. Darin liegt Dein Zauber.  Du kannst gar nicht in die Irre laufen, wenn Du Deinen empfangenen Impulsen vertraust und diese in Entscheidungen und Handlungen umsetzt. Du stellst fest, dass in der Gegenwart alle notwendigen Informationen für den nächsten Schritt vorhanden sind. Du lebst Dich dadurch als Schöpfer Deiner Welt und gewinnst so ein Gefühl zeitlicher Ungebundenheit. Deine gute Wahrnehmung wird letzten Endes dazu führen, dass Dein Rat gefragt sein wird.

Schattenmuster

Vielleicht brauchst Du noch ein bißchen Zeit, um Deiner Sensibilität und den empfangenen Informationen zu vertrauen. Vielleicht kommt Dir der rationale Verstand noch zu oft in die Quere und Du findest sämtliche Gründe, warum dies und jenes doch nicht sein kann. Du fühlst Dich äußeren Zwängen ausgeliefert und machtlos, diese zu verändern. Es könnte auch sein, dass Dir der Umgang mit  Deiner sensiblen Wahrnehmung zu schaffen macht. Schließlich mußt Du mit dem Wahrgenommenen erstmal klarkommen und den richtigen Weg finden, die Impulse anzuwenden oder im richtigen Moment oder in der richtigen Form auszusprechen. Je mehr Du zu Dir selbst findest, umso einfacher wird es Dir fallen. Nutzt Du Deine Wahrnehmung gezielt zum Nachteil Deiner Mitmenschen, dann sollten Dich heftige Reaktionen nicht wundern.

Zu den Energien von IX haben ebenfalls Zugang, die mit CAUAC, KAN und MULUC geboren wurden.

UAC, Rhythmischer Ton 6

Gleichheit, organisieren, ausgleichen

UAC, der Rhythmische Ton 6 verleiht Dir ausgleichende und harmonisierende Wirkung. Egal, um welchen Bereich des Lebens es gerade geht, Gleichberechtigung und Gleichgewicht wird bei Dir großgeschrieben. Du schätzt die Menschen und Dinge, für das, was sie sind. Es ist eine bei Dir bereits angeborene Einsicht, daß es kein „wichtiger" und „unwichtiger", kein hierarchisches „oben" und „unten" gibt. Unabhängig von Position und Besitz sind für  Dich alle Menschen gleich. Diese Haltung ermöglicht Dir den Zugang zu verschiedensten Persönlichkeiten, weil sie von  Dir unvoreingenommen ernst genommen werden. Bei Deinen Vorhaben behältst Du den Überblick und gehst strukturiert und zielgerichtet vor. Du hast die Fähigkeit, Dinge und Vorgänge zu vereinfachen bzw. auf das Wesentliche zu reduzieren ohne „unwichtiges" unter den Tisch fallen zu lassen. Zusammen mit  Deinem diplomatischen Geschick, machst Du dies zum idealen Organisator.

Schattenmuster

Im Schatten von UAC könnte es sehr wohl sein, daß Du den Wert von Menschen zu sehr an Erreichtem festmachen. Der Mensch verliert seinen Wert und die Hierarchie ist alles, bedeutet dies im Extrem. Vielleicht geht es bei Dir auch noch darum, Dein Gleichgewicht bei Deinen Aktivitäten, im Beruf, im Leben erst noch zu finden. Dabei könnte es passieren, daß Du etwas bis ins Extrem treiben mußt, um dann ins Gegenteil zu verfallen. Es ist nicht verwunderlich, daß selbstzerstörerische Tendenzen auftreten können. Des weiteren tust Du Dich vielleicht schwer, einen einmal gefaßten Plan umzuändern oder wieder loszulassen. Du wirkst stur und es geht Dir eine gewisse Leichtigkeit und Spontaneität verloren.
 
Copyright © 2013 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.

Zeitqualität des 12.4.2012


Tagessiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 214 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen
Meditation: Wo muss ich aktiv werden und wo kann ich empfangen?.

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Gelbe Saat (KAN)

Kraft: Entfaltung
Licht: Talent, fruchtbarer Boden, Wachstum, Möglichkeiten
Schatten: Unreife, Selbstzweifel, Begrenzung, Sicherheitsdenken

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Blaue Hand (MANIK)
Kraft: Heilung
Licht: Bewältigung, Vollendung, Vervollkommnung, Tatkraft, Identifikation
Schatten: Überforderung, Perfektionismus, Manipulation

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Rote Schlange (CHICCHAN)
Kraft: Lebenskraft
Licht: Sexualität, Leidenschaft, Körperlichkeit, Kraft
Schatten: Kraftlosigkeit, sexuelle Probleme, Überkompensation, Angst vor Intimität

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Roter Mond (MULAC)
Kraft: Reinigung
Licht: Auflösen von Blockaden, Bewusstwerdung, Karmaauflösung, Im Fluss sein, Einweihung, Wasser des Lebens
Schatten: Blockaden, Unbewusstheit, sich im Kreis drehen

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.


http://www.pangoria.de/dreamspell/oracle.htm

 

 

Weißer Magier



IX [iisch]



Herzwissen – Magie – Jenseitswissen - Jaguar



Ich bin IX. weißer Magier.

Geschmeidig wie der Jaguar bewege ich mich zwischen den Welten hindurch. Frei erklimmend des Himmels Gabentisch. Von der anderen Seite hol ich mir, was er mir gibt. Doch weiß ich auch um die Gefahr, was solches Wandeln mit sich bringen kann. Vorsichtig mit wachsamen Augen der Katze bin ich hier wie da.

Auch wachsam bin ich der Stimme meines Herzens, denn sie spricht im Jenseits auf dem Weg, den ich mit meinem Verstande nicht erfassen, geschweige denn überhaupt erahnen mag. Entlock ich deinem Herzen das Wissen um den Weltenwandel. Der Schamanen Wissen um die zeitlosen Ebenen des Seins entfach ich wieder in deinem Herzen. Ein großer weiser Magier bist du. Sehen kannst du ins Jenseits. Lüften tu ich dir den Schleier.

Dies Wissen lange ward verborgen vor irdischen Reichen, nur wenigen vorbehalten mit enorm viel Aufwand zu erreichen. Doch sind die Zeiten nun vorbei. In einem jeden Menschenwesen erwacht und eröffnet sich jetzt der Zugang zu den Reichen des Jaguarpriesters. Den einst mächtigen Zauberern ist das Zepter entnommen, und dem Volke überreicht. Zieh dir über das Fell des Jaguars und schaue selbst. Eröffnen tut sich dir die Sicht des einst Unsichtbaren.

Doch ist mein Wirken mit den unsichtbaren Formen und Substanzen denen vorbehalten, die reinen Herzens der Allgemeinheit dienen. Persönliche Genüsse, gegründet auf Macht und Gier, sind dein Ende deines egoistischen Verhaltens. Erzürne mich nicht, denn ich bin der Herrscher aller Magier, und mein Reich ist das Jenseits. Finstere Dämonen noch immer dort verweilen auf unschuldige Herzen wartend, sie verführend und zerstörend. Sei achtsam beim Betreten der dir anfangs unbekannten Territorien, nicht von nirgends kamen die Beschränkungen vergangener Völker diese Privilegien einigen Wenigen zu geben.

Doch Einst ist nicht gleich Jetzt. Das Wissen um das Wandeln zwischen den Welten ist ewig während und verbarg sich in deinem eigenen Herzen. Eröffne dir nun neue Möglichkeiten alles zu erreichen was der große Geist dir gewährt. Sei lernbegierig im Dienst des Einen deine Gaben zu nutzen. Zeig ich dir die Pfade des Magiertum, so ist dies immerwährende Ehre. Sei würdig und ergeben den Schleier zu durchschreiten. Durchtrenne die Membran, glänzend wie das innere der Muschel, schreite einfach hindurch und sei Willkommen im lichten Reiche, wo alles Unmögliche nun Möglich wird.

Sei auf der Hut, dass dich die Gier nicht überkommt und sei stets bedacht um Segen des Schutzes, noch allerlei Getier sich da rumtreibt, wartend auf naive Neugierde, stets ausnutzend deine Schwächen und verwundeten Stellen. Kraft deines Herzens erkenne die Lektion. Streng und würdevoll bin ich, IX, deinem Magier in dir ich das zeitlose Wissen offenbar.
Quelle: www.tzolkin.ch

IX,
der Weiße Magier

Zahl: 14
Aussprache: [ i:sch ]
Energie: Kraft der Magie
Aspekt: verzaubern
Persönlichkeit: verschlossen – empfindsam – vernunftbegabt
Traumsymbole: Jaguar, Magier, Herz
Himmelsrichtung: Norden
Chakra: Wurzel-Chakra
Element: Luft
Bewusstsein: global
Eigenschaften: Weisheit des Herzens, Schamane, Integrität, Aufnahmefähigkeit, Anmut, Sieg über die Dunkelheit
Problematik: komplexe und verwickelte Beziehungen, Probleme im Zusammenhang mit Integrität, persönlicher Macht und Kontrolle, Bedürfnis nach Bestätigung und Anerkennung, Intellektualismus
Lösung: Überwinde Beziehungen, die Dir nicht gut tun, Bemühe Dich um eine klare Verbindung mit Deinem Essentiellen Selbst, Sei transparent und erlaube der Magie durch Dich hindurchzufließen, anstatt zu meinen, Du müsstest sie hervorbringen, Öffne Dich dem Wissen Deines Herzens
Planet: Asteroidengürtel (Maldek)
Zeichenbedeutung: Der Jaguar symbolisiert die weibliche Kraft, die in der Tiefe, in der Dunkelheit und in der Nacht verborgen liegt. Die weibliche Kraft ist die Kraft der Sinne, welche Zugang gewährt zum intuitiven Handeln. Aus dem tiefen Wissen um alle Zusammenhänge, die Kräfte des Herzens zu entwickeln, ist die wichtigste Aufgabe des Menschen.
Quelle: www.howtoplaymaya.com

Verzaubern,....
IX, der Weiße Magier
Er hält den Quantensprung in die nächste Dimension, in die Welt des Magiers. Hinter diesem Symbol ist eine Vibration von Energien gekennzeichnet, die von Wesenheiten stammen, die die Magie des Schöpfertums pulsieren. Magier wird man nur über die Herzenskräfte und nicht mittels des Kopfes. Die Sehnsucht des noch in niedrigeren Lernwelten Gefangenen kann schmerzhaft erfassen. Die Tage von IX, dem Weißen Magier, können für viele Reifende große Hilflosigkeit in der vordergründigen Materiewelt aufzeigen.
Wer bereits sein Herz geöffnet hat, das heißt, wer bereits gelernt hat, das Leben aus dem Kraftfeld der Liebe und nicht ausschließlich aus der Kopfintelligenz zu führen, für denjenigen werden die Tage von IX, dem Weißen Magier, zu einer genialen Unterstützung. Probleme lösen sich von alleine, das Drum-herum des All-Tages scheint nichts Besseres zu tun zu haben, als diesem Schöpferwesen die Rahmenbedingungen so optimal wie möglich zu gestalten, damit es ja nicht mit Unnötigem behindert ist: das ist die Wirkung von IX, dem Magier!
wwwmaya.at

IX, die Magierprägung
Auf der 14. Station der ZWANZIG erreicht die Entwicklung einen Quantensprung. Die operative, funktionelle Materiewelt des intelligenten Tierreiches weitet sich aus zum Magiertum. Magiertum ist keinesfalls trickreiches Blendwerk, es ist die energetische Wirkwelt, die auf einer höheren Wahrnehmungsebene die geistigen Schöpferkräfte „verzaubernd “ in Gang setzt. Nicht mehr funktionelle materielle Futtersuche bestimmt primär das Leben, sondern die umfeldformende Magie – eine reine Wirkkraft der liebevollen Herzensquelle - wird zur bestimmenden Größe, sein schöpferisches Potential umzusetzen.
Wer sich auf IX, dem Weißen Magier, seinen Weg gewählt hat, der sollte nicht vergessen, dass die Magierkräfte nur über die Liebe aktivierbar sind,sie stammen keinesfalls aus dem Kopf! Wird dieser Schritt gemacht,orientiert sich das Leben aus dem Herzen mit bedingungsloser Liebe, dann steht seinem Aufbruch ins Reich der Mitschöpfer nichts mehr im Wege.Begleitet vom magischen LICHT-Körper werden die Nahkampfmuster des All-Tages schon sehr „weit draußen “ umgeformt und treten nicht mehr materiefixierend in Erscheinung.

Als Schattenmuster kehren sich die Kräfte von IX, dem Weißen Magier, um. Wer weiterhin in der Polarität der karmischen Zwangsarbeit hängt, beidem verstärken sich die IX -Kräfte dahingehend, dass sie Gordische Knoten um Gordische Knoten schnüren. Das Leben entwickelt sich zu einem Haufen unlösbarer Verstrickungen. Die „Zeitlosigkeit “ des Magiers bekommt ein Gesicht von unendlichem Dauerstress. Illusionsbilder von Aussichtslosigkeit des Lebens und Ausstiegsneigung daraus können stark in Erscheinung treten. Auch die Inkarnationen, die KAN, den Gelben Samen , die MULUC, den Roten Mond , gewählt haben und auch die auf CAUAC, den Blauen Sturm , gesetzt haben, bringen das Energiefeld von IX im besonderen in ihr Lebensfeld.
www.maya.at

HEUTE pulsiert die Energie von
IX

Der Weiße Magier
Ich BIN unmittelbar manifestiert durch IX - den Magier
Ich nehme bewußt in mich auf die Göttliche Kraft von IX
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Zeitlosigkeit
Ich nehme bewußt in mich auf die Schamanische Kraft
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des Wissens des Herzens
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Weißen Energie des Verfeinerns
Ich nehme bewußt in mich auf das Element Luft
Ich BIN Eins mit meiner Erdenfamilie - der TOR-Familie
mit CAUAC - dem Sturm
mit KAN - dem Samen
mit MULUC - dem Mond
Ich nehme bewußt an meine Teilnahme an der Transformation
diesen Planeten ERDE neu zu erzaubern.
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft von IX
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Zeitlosigkeit
Ich verankere und pulsiere bewußt die Schamanische Kraft
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des Wissens des Herzens
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Weißen Energie des Verfeinerns
Ich pulsiere mit dem Element Luft bewußt durch die Kraft des Geistes
Ich pulsiere und vereinige mich bewußt mit meiner Erdenfamilie - der TOR - Familie
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CAUAC - dem Sturm
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von KAN - dem Samen
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von MULUC - dem Mond
Ich verzaubere zusammen mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von IX
Alles, was HEUTE durch die Kraft von IX auf den Göttlichen Willen ausgerichtet werden soll
Ich manifestiere HEUTE als IX die Kraft der Zeitlosigkeit.
“Ich BIN als IX bewußt in Resonanz mit IX - dem Magier
Ich BIN bewußt mit allen anderen bewußt gewordenen IX in Resonanz
Ich verbinde mich mit dem Liebesstrahl jeder bewußten Zelle von IX
HIER auf diesem Planeten Terra-Gaia
JETZT - in und durch LICHT und LIEBE
HEUTE - an diesem Tag des Weißen Magiers
geprägt von der Schöpferkraft des heutigen Tones.”
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at

Weißer Magier / Jaguar IX (iisch):
Kraft der Zeitlosigkeit

Erspüre sehr sensibel und empfänglich das gesamte Spektrum deiner Wahrnehmungen
Göttin der Liebe, intelligent, feinfühlig, fördert die mediale Begabung, Tag der Einkehr und der Meditation, zum Kontakt mit dem inneren Wesenskern, Liebe das innere Ich, die Seele, sich selbst finden, von sich verzaubert werden
Bring mich zurück zu den Sternen
laß mich heimkehren dorthin wo wir schon waren
Bitte nehme mich mit weit weg von hier
Bedingungslos folge ich Dir
Ich komme nach Hause zu Dir zu Mir
In weit entfernte Welten ohne Hass, Hast oder Gier
Keine Seele ohne Licht so klar
Alles Eins wunderbar wahr
Ein Teil von allem oder alles in einem
will nie mehr weinen
den Schmerz ertragen
mich in neue Welten wagen
sag mir du liebst mich
Ich lausche und berühr dich
Bring mich zurück in die Nacht
ganz schnell ganz vorsichtig und sacht
verzauber mich
Ich liebe Dich - Mich
www.mexicospirit.de


Ton Sechs

6
UAC [u'wak] Ton Sechs
Jetzt sprich das UAC. Ein langes U, ein sanftes, fast verschlucktes W, gefolgt vom sanften K. Erneut ist starre, Anspannung und Struktur. Die Sechs Atemzüge erzeugen die Basis deiner Merkaba, die gleich ist der universellen Merkaba, des universellen Kristallkörpers. Der Sechszackige Stern. Sprich UAC und deine Merkaba ist gleich der universellen Merkaba. Schablonen des Lebens ausgerichtet nach den ersten Urformen, Materie und Leben erzeugend sich stetig wiederholend.
Die drei Achsen mit den Sechs Richtungen dir noch mehr Stabilität verleihend. Die Balance eines Seiltänzers du brauchst. UAC ist die Stange des Akrobaten in schwindelerregender Höhe, ohne Netz und doppelten Boden die Wirklichkeit ist.
Behalte stets im Auge, daß sich alles im Kreis des HUN abspielt. Gleichzeitig ist alles stets präsent, nur du erlebst es nacheinander, immer wieder, bis daß du es wortlos einfach wieder lebst. Vielleicht tust du dies schon, dann überlass die Einzelheiten denjenigen, die es erneut bewußt tun. UAC ist die Brücke in alle Dimensionen. Verbunden sollst du wieder sein mit allem von Anfang bis Ende.
Genieße das Geschenk, heimgeholt zu werden ins HUN. Ein- und ausatmen ist auch der Impuls der Zeit. So wie du atmest, einatmen, anspannen, ausatmen, entspannen. Zucken und fallen. Stehen und liegen. Starre und fließen. So ist der Puls der Wellen der Zeit. Anziehen, ausdehnen. Urknall, Ausdehnung, zusammenziehen, schwarzes Nichts, neuer Urknall, neue Schöpfung, Zusammensturz, leeres Nichts, Urknall, Schöpfung, Zerstörung. Leeres Nichts. Urknall, Schöpfung, Auflösung. Ende, Anfang.
Quelle;www.tzolkin.ch

Der Rhythmische Ton SECHS mit der Pulsarzahl 18
In der Kombination von der EINS und der FÜNF kommt die direkte Bezogenheit der beiden Ur-Archetypen der Zahlen zum Ausdruck. Darin zeigt sich einerseits die .gemittete. Spur, andererseits wird der .Inhalt. in Bewegung gebracht. Das .Quell.- Programm tritt in Symbiose mit dem Vollzugsträger. In dieser Einheit erscheint auch die Wirkkraft der SECHS . Das .Programm. aus der EINS bis VIER wird in Gang gesetzt, in einer balancierenden Dynamik findet sich die Mitte. Mit dem Ton SECHS wird das Programm in den Vollzug gestartet. Mit der Trägerfrequenz 18 wird ein aktiver männlicher Part definiert, der auch für die Kraft des Stofflichen steht.

In der Verbindung der FÜNF mit der EINS ist der Rhythmische Ton SECHS der bezogene Gegenpol zur Quelle. Die Zahl 6 ist die erste Vollkommene Zahl und somit dem Raum zugeordnet. Die Kraft der EGO-Individualität ist hier ebenso bezogen wie eine strenge Wirkkraft, die bis in kompromißlose Sturheit antreibt. Andererseits ist dem Rhythmischen Ton SECHS eine Kraft innewohnend, die sehr ausgleichend wirkt und damit einen wertvollen Beitrag leisten kann: Ver-Zwei-Feltheit in eine Einheit zurück zu führen.

Die Wirkkraft der Tage mit Ton SECHS kann als eine sehr zielgerichtete Antriebskraft erlebt und empfunden werden. Gleichzeitig tritt die laufende Welle in den Vollzug, was soviel bedeutet, daß das Thema der Welle in den Prozeß der Verwirklichung tritt, die heiße Phase der Welle beginnt. Wenn in der laufenden Welle ein persönlicher Prozeß läuft, der sich in den ersten Tagen der Welle bereits angedeutet hat, dann empfiehlt es sich, sehr bewußt in seiner Mitte zu bleiben, die SECHS unterstützt die Polaritätskräfte auszubalancieren. Gehe hier beginnend mit einer liebevollen, wertfreien Haltung in die nächsten Tage.
www.maya.at

Rhythmischer Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)

Mit dem Rhythmischen Ton SECHS wird von der Form her ein Hinweis geliefert, dass Zentriertheit mit Autorität verbunden ist. Das bedeutet für Menschen, die mit dieser Geburtsenergie unterwegs sind, dass sie sehr zielgerichtet in ihrem Tun das Leben führen wollen und auch können. Der Rhythmische Ton wird archetypisch von der Zahl 18 getragen. Hohe Stabilität im Leben ist ebenso als Rahmenfeld gegeben wie eine besonders angenehme Eigenschaft, ausgleichend zu wirken. Menschen, die auf diesem Grundmuster in ihrem Leben dominant unterwegs sind, besitzen ein ausgeprägtes,zielorientiertes Beharrungsvermögen, gesteckte Ziele über Jahrzehnte zu verfolgen.

In der Schattenwirkung ein Ergebnis aus dem operativen Ego – weist die Rahmenenergie der Rhythmischen Kraft darauf hin, dass sich auf dieser energetischen Plattform mitunter ausgeprägte Sturheit entwickeln wird. Intoleranz und Kompromisslosigkeit stehen ebenso im Raum wie eine Unnahbarkeit, in der sich das gute Ego perfekt zu verbarrikadieren weiß. Personen, die auf dieser Plattform des Rhythmischen Tones spielen und deren Entwicklungsreife nachhinkt, schaffen ausgeprägten Starrsinn, der zu einer problematischen Belastung für jede Form gemeinschaftlicher Aufgaben führt. Die starke Bezogenheit zur Welle und ihrer Thematik ist beim Ton SECHS zu berücksichtigen – auch was die Schattenmuster betrifft! 
www.maya.at

HEUTE pulsiert die Energie des
RHYTHMISCHEN Tones
der Gleichheit

Ich pulsiere als Schöpferenergie des Rhythmischen Tones der Gleichheit
Ich pulsiere die Organische Balance auf allen Ebenen
Ich pulsiere als Kraft des Dynamischen Gleichgewichts
Ich pulsiere als Kraft aller Wurzel
Ich schaffe den Ursprung, die Wurzel des individuellen Selbstes
Ich schaffe den Beginn, auf den Ruf der LIEBE zu antworten
Ich schaffe die Fähigkeit mit der manifestierten Welt in Resonanz zu treten
Ich schaffe Gleichgewicht zur erst-dimensionalen Lebenskraft
Ich BIN die Wurzel in allen Dimensionen
Ich BIN der Strahl der Organischen Balance
Ich BIN der Ausdruck meines essentiellen SELBSTES: HIER und JETZT
Ich BIN der aktive Vorgang, Himmel und Erde in symbiotische Einheit zu bringen
Ich strahle zusammen mit dem Lunaren Ton der ersten Dimension
Ich strahle zusammen mit dem Planetaren Ton der Manifestation
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Magnetischen Ton der Bestimmung
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Spektralen Ton der Befreiung
Ich nehme teil an der Manifestation des erst-dimensionalen Lebens-Pulsars
Ich nehme teil an der Manifestation des Magnetischen Oberton-Pulsars
Ich bringe die Göttliche Liebe in die Organische Form
Ich durchdringe die Körperlichkeit mit der Liebesfülle des Himmels
Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Rhythmischen Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Rhythmischen Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt meinen Ursprung HIER und JETZT
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST
(3 x wiederholen)
ES IST


 
White Rhythmic Wizard

Tone 6: Rhythmic - Organic Balance

White Wizard is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
White Wizard is the Magician, whose powers are activated by wisdom that emanates from the heart. Such wisdom is not the intellectual understanding known in Western culture; it is the wisdom that comes from an alignment of mind and heart. An open, trusting heart is a refined tool of perception. Allowing yourself to 'not know' opens the door of the mind to a deeper understanding of the universe. White Wizard asks you to fully utilize this aligned mind to participate in magic.

White Wizard invites you to step into self-empowerment. Empowerment comes from self-acceptance, integrity, and commitment to your evolution. Self-empowerment is not to be found outside oneself. Anything outside that brings you empowerment also has a divine foundation within you. If you feel a need for the approval of others, look to self-empowerment. When you feel effectively engaged, doing what gives you joy, your energy naturally expands to inlcude more of who you are, and magic flows synchronistically into your life. Claim your alignment with the highest wisdom. Call forth divine action in all that you do!
Align your own will with divine will and your Essence Self. Be transparent, innocently allowing magic to come through you rather than needing to create it. Open to heart-knowing and limitless possibilties.

White Wizard is also your Higher Self & Guide. (you are guided by your own power doubled)
White Wizard is a tool of the light, a conduit for the work of Spirit. A wise magician is spontaneous and transparent, allowing magic to come in rather than trying to control it or make it happen. A magician dances the dance of love through offering gifts of freedom to others. This is real magic. Freed from the need to use power to manipulate or control, a magician uses wisdom to manifest liberation and love.
The harmonic wisdom of White Wizard is melody, the progression of signle tones within a composition. White Wizard symbolizes the sacred journey of your individual life. As a harmonic magician, you are a novel yet universal container for the expression of the Divine. While you play the melody of your journey's spirit song, the Creator provides the harmony.
Melody is to music what story line is to story. Utilize the elements you have chosen for exploration in your life - your gifts, talents, abilities, motivations, circumstances, and the other characters in your play. Orchestrate the most interesting and growth-engendering story line from this combination of possibilities. Understand that you are the player and the played in the melody in your life.

Blue Hand is your Subconscious Self and Hidden Helper.
Blue Hand is a gateway, an opening, a portal from one understanding to another. A clue to the meaning of Blue Hand is found in the meditation, "I am, by thinly veiled design, the threshold to other dimensions. In my ending is my beginning. The initatory gateway awaits." Blue Hand is the seventh or last archetype in the cycle of development of primary being. It represents the power found in completion. Blue Hand is seen as a closure, which is really an opening to another level of being.

Like the fluidity of moving water, Blue Hand is associated with the process of dance, mudra, and beauty. This movement is a metaphor for the ebb and flow of life. In meditation with Manik, experience the flowing quality that is the beauty of the cosmic dance. Remember this essence and this fluidity at times when your life feels most inflexible or lacking in beauty.

Blue Hand represents the 'beauty way', the ability to see intrinsic beauty within yourself and in all things. Living the beauty way requires being in your full beauty and power. From this place, your self-authority naturally flows. This is the position where your ego is aligned with divine will. When you are standing in your full beauty and power, your very presence invites others to be all that they are. To the Maya, Blue Hand represents the deer, the gentle, serenely aware guide who walks in fluid beauty and grace, opening and revealing.

The energy of Blue Hand will also help you to manifest spiritual skills - especially those intuitive gifts such as oracular divination. In each incarnation, you bring certain gifts. Each path - from priest and priestess to shaman and dancer to artist and gardener - carries varied tools and skills. You have chosen certain gifts and tools that offer you a way to interact with others and your life process. This may be as simple as calling on your innate wisdom and insight in order to see clearly the gifts and tools that you carry.


Yellow Seed represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
One of the shadows of Yellow Seed is acting as the unawakened seed, the sleeper who wants to remain protected and invulnerable. In this shadow you may think you are serving yourself through this illusion of safety and security. Yet if you maintain distance from the world of possibilities outside your shell, your new horizons are kept at a distance. Take a risk, and reveal all that you are! Beyond the confines of definitions and self-concepts and the security of everyday patterns, the excitement of unknown possibilities beckons.
Examine how protective limitations affect your natural growth. Such issues are reflected in phrases like, "My world works just the way it is"; "I can't do that"; "I'm just fine the way I am"; or "I feel too inadequate." The sae wall that is intended to create safety and security also builds a barrier that limits Spirit from creating new possibilities in your life.
One way to access the transformation offered in the shadow of Yellow Seed is to realize that the seeds - your dreams, desires, and destiny - lie waiting within you to be awakened. In accepting that you are the fertile ground, you feel the authentic safety and security within, and the outside world becomes ripe with new possibilities.


Red Serpent is your Compliment - something that comes naturally to you.
"I am the flint and tinder of the sacred fire," reads the meditation for Red Serpent. In the Great Mystery, flint and tinder represent the instinctive combustion that initiates movement in the physical body toward union with Spirit. When flint and tinder are brought together, the spark of divinity awakens and ignites the fire of your essence. Red Serpent invites the purifying spark of the sacred fire, the kundalini, to align and integrate your body, mind and spirit. Red Serpent can help you uncover apparent blockages in specific chakras to clear an align them. If you are working on a process of purification, invite Red Serpent to assist you.
Red Serpent's symbol is the serpent, representing healing and wholeness. This Mayan medicine can remove toxins, rejuvenate and transform dis-ease. Red Serpent is also known by the Maya as the kultanlilni, or kundalini, the energy that moves up from the base of the spine and out through the crown chakra. There are two aspects of this force, the ida and the pingala, representing its male and female polarities. One of the ancient secrets of Red Serpent is the activation of higher states of consciousness through balancing these two polarities so that they dance within us as one. Another metaphor for this serpent energy comes from the Mayan words luk umen tun ben can, or "those absorbed by the serpent of the sacred knowledge." When the seven chakras are fully activated, one experiences an enlightened state.

Red Serpent represents the basic structural apparatus of your motivations, instincts, desires, and your innate movement toward wholeness. Red Serpent asks you to shed the skin of your past and step into the fires of alchemical transmutation. In this, rebirth is revealed. This desire is an innate response encoded in the depths of your being.

With the energy of Red Serpent, you learn to use the innate intelligence of the body. In this culture you may have become separated from this wisdom. It works like this: when you suppress and ignore your issues, your body receives and retains the unconscious metaphors of that which is ignored. This may be expressed through physical symptoms that bring your unconscious issues to conscious awareness. When this happens, work toward a more conscious relatonship with your body - and work with the physical metaphors in order to heal yourself on all levels.

The body has a specific kind of consciousness through which messages are clearly delivered. In fact, the body itself is a living metaphor that mirrors your mind, emotions and spirit. However, the body also remembers all it has experienced, and consequently holds the consciousness of the past within it, including past wounds and traumas. In healing these, remember the innocence of your body. Treat it with love and respect. Open yourself to be aware of its messages and metaphors rather than storing them. Be willing to look at the positive intent beneath any symptoms or physical process your body is using to communicate. Explore whatever it may be asking you to see.

In this alignment process, you can use images or energies that come to you in meditation or dreams. Journey through your body to catalyze and explore any sensations, colors, shapes, or images. In these times we have a profound opportunity to transcend both our physical and our spiritual genetics. The body's integration provides an unparalleled opportunity for personal evolution. Learn to expand and utilize your senses to access your body's wisdom and vitality. Don't 'think' about it; simply allow your body to sense intuitively the solutions necessary for change and growth.

Red Serpent also represents the connection between powerful physical/ecstatic experiences and the light of higher consciousness. This is an initiation of awakening through the body and senses, rather than in negation of them. As Jose Arguelles says in The Mayan Factor, "Like the Maya, we shall understand that the path to the stars is through the senses." Within the body are held the keys to fully awakening our consciousness. This deeper understanding is expressed in tantric practices, where spirituality and sexuality are integrated and honoured as a means to enlightenment. Red Serpent represents the integration of mind, body and spirit.

Red Serpent is associated with the sacred tools of the drum and the rattle. Drums and rattles can break down old patterns or bring energy into alignment.
Your Tone is Tone 6 - Rhythmic
Receptivity, ability to respond, dynamic equilibrium, roots in many directions.
Six is the ray of organic balance, the dynamic equilibrium of the foundation of self combined with the one point of unity. Organic balance is an active process, not a static or fixed state. It is rooted in teh totality of who you are. Let your receptive roots run deep, grounding your ability to respond in this world. Bring your Essence Self into your present expression. Aliveness is derived from essence.

You are the unity that creats organic balance. You are free to choose, respond, give, and receive. Six asks you to respond to life with love, to bring heaven to Earth (*anacronym for Heart!) through your embodiment of the six-pointed star. Embody the Divine in your organic form. As you are infused with the vibration of heave, heaven is brought to Earth. As you journey homeward, Earth is brough to heaven. Thus is created organic balance, heaven and Earth in symbiotic union.


KIN 214 - White Rhythmic Wizard

Today I take a quantum leap into consciousness and leave the past behind. Though love appears to be quite irrational, it nonetheless represents the strongest aspect of my life. My mind today becomes the heart's servant, as I become the white wizard. I don't wait for the miracle to happen, and instead command it to happen on itself.
http://www.maya.net.pl/okno.php?e=1


http://www.maya.at
http://www.kumaya.fr


http://www.maya.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen