KIN 210, der Weiße Lunare Hund

2. Tag - hier spiegelt sich das Thema der Welle - So. 8.4.2012 - P
Heute findet eine Überprüfung statt, nämlich ob wir das Leben bereits in seiner Vielfältigkeit und Schönheit angenommen haben, oder ob wir es noch immer verneinen und es als die komplizierteste Sache der Welt sehen. - Die einfachste Möglichkeit unseren derzeitigen Stand zu erkennen ist jener, uns genau in diesem Augenblick zu fragen, ob wir eher Lebenslust, oder Lebensfrust verspüren. Das Leben anzunehmen bedeutet, dass wir uns der Urliebe - also der Liebe zu uns selbst!- hingeben, und das voll und ganz. Also geht es wieder einmal darum, sich nur um sich selbst zu kümmern, sich selbst Gutes zu tun. Also TUN wir das auch, gerade heute!
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html




KIN 210 - P - weißer Hund - Ton 2 - Welle 17 - koralle - emotionale Ebene - Kehlkopfchakra - 12. ray - coral

Heute erleben wir verstärkt Energie für die Verwirklichung. Nachdem derzeit unsere emotionale Ebene verstärkt angesprochen wird bedeutet dies für uns, dass wir endlich unsere Gefühle wieder am täglichen Spiel hier auf Erden uneingeschränkt teilhaben lassen. Nur so können wir wieder unsere Ganzheit erreichen. Wir leben hier auf Erden in der Polarität, also genießen wir doch auch spielerisch die materiellen Dinge, die uns umgeben und zwar im vollen Bewusstsein unseres spirituellen universellen Seins. Schenken wir uns daher heute selbst diesen Tag und genießen wir einfach unser Sein!
http://hamanimaya.businesscatalyst.com/



KIN 10/2 Mond 13/25
Galaktisch aktiviertes Portal

Am heutigen Tag breitet KIN 210, OC 2, weißer lunarer Hund als galaktisch aktiviertes Portal seine Liebesschwingen aus. Liebe spannt das gesamte Spielfeld. Auf dem Weg der Erinnerung ist Loyalität die wesentliche Kraft, welche es uns ermöglicht, den Schritt in ein Erwachen zu gehen. Du hast natürlich die Wahl, ob du weiter in deinen Lebensträumen verweilst oder ob du dir die Freiheit schenkst, zu dir selbst zu kommen. Daher zeigt sich in der Energie von OC 2 besonders die eigene Liebesfähigkeit, die eigenen Wertschätzung. Ist also deine Identifikation mit den materiellen Feldern deine primäre Ausrichtung, sei es nun Geld, Besitz, Körper, Beruf und sonstige Erscheinungsformen deines Lebens, so scheiden sich hier die Geister. Es ist nur schwer möglich, die Reise durch dein Herz anzutreten, wenn du nach außen blickst. Du bist nicht der/die/das, was du glaubst zu sein. Aber du bist, wer du bist. Erkennen dich als Loyalität.
„Erinnerungen meines Seins fluten mein Herz. Dadurch treten meine Qualitäten in Erscheinung. Ich kann unterscheiden.“
http://www.inlakech.at/wp-content/uploads/2010/12/SOL-48_MULUC.pdf



KIN 210: Öffne Dich heute am Tag von OC, dem Weißen Hund, der Kraft Deiner Emotionen 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von Gegenwärtigkeit und Spontaneität auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von einer Welle der Reinigung 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert ohne Bedingungen und Einschränkungen zu lieben 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 aufgepasst: hinter aufkeimenden Sarkasmus kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am zweiten Tag der aktuellen Welle nehmen die Themen Formen an und gehen in die „Breite“, das heißt es kann zu einem maximalen Spannungsfeld zwischen dem einen und dem anderen Pol kommen: mit diesen Herausforderungen beginnt der Prozess der Erkenntnis.
 http://www.howtoplaymaya.com/






KIN 210 - Weißer Lunarer Hund

Heute sehe ich mir meine Feinde an. Die Kraft des heutigen Tages spricht nicht nur meinen Verstand an, sondern vor allem mein Herz. Heute entdecke ich die Vorteile meiner scheinbar bösen Feinde und Personen. Heute wird mir gezeigt, wo ich an Gott und der Liebe gezweifelt habe.
http://www.maya.net.pl/



OC, der Weiße Lunare Hund

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 10
Aussprache: [ ok ]
Energie: Kraft des Herzens
Aspekt: lieben - empfinden
Persönlichkeit: hilfreich – ehrlich – loyal
Traumsymbole: Hund, Fuß
Himmelsrichtung: Norden
Chakra: Kronen-Chakra
Element: Luft
Bewusstsein: sozial
Eigenschaften: Herz, Beziehungen, Treue, Liebe, Freundschaft, Partnerschaft, Weggefährten
Problematik: Emotionale Unreife. Probleme, die auf den Vater zurückgehen, Besitzstreben, Eifersucht, sich allzu sehr auf die Dramen des Lebens einlassen, sich auf seinem Weg allein gelassen fühlen
Lösung: Versetze Dich in die Rolle des Zeugen, der das dramatische Spiel der Emotionen neutral beobachtet, Öffne Dich der Beziehung zu Deinen Schicksalsgefährten
Planet: Merkur
Zeichenbedeutung: Der Hund gilt sowohl bei den Maya als auch in anderen Kulturen als Hüter der Unterwelt. Ebenso gilt er seit jeher als treuer Weggefährte des Menschen. Selbst wenn er schlecht behandelt wird, hält der Hund ungebrochen zu seinem menschlichen Freund und beschützt ihn. Somit befähigt er den Menschen, in seine eigene «Unterwelt» hinabzusteigen, um dort seine wirklichen Gefühle und Wahrheiten zu entdecken.
http://www.howtoplaymaya.com/




kin

CA-OC
KIN 210

17. Welle - Roter Mond - MULUC
5. Zeittempel - Grün des Herzens
3. Genesis - Roter Mond - MULUC

Ich bin das Portal-Kin 210: weißer Zwei-Hund.

Ich bin jetzt dankbare/r EmpfängerIn des zweiten Tones der Quelle.
Ich entzweie scheinbar die Einheit.
Erst so kann der Kontrast in meiner Wahrnehmung entstehen.
Ich bin jetzt die Polarität.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn meiner Nächstenliebe zu meinen mit mir im Fluß dahintreibenden Gefährten.
Im Fluß meines Lebens begegnen mir immer wieder die Gefährten, die mir immer zur richtigen Zeit die Strömung zutreibt.
Ich schenke ihnen allen meine Liebe.

Om Namah Shivay
http://www.tzolkin.ch/



KIN 210 - Weißer Lunarer Hund
Die Plattform der Liebe ist die Bühne meiner Erinnerungen.
Meine Liebesfähigkeit ist mein Regulativ zur Aktivierung meiner höheren Potentiale.
~  Die Kraft des Herzens schafft Polarität; Loyalität stabilisiert Prozesse!  ~
KIN 210 - WEISSER LUNARER HUND
Ich polarisiere um zu lieben
Loyalität stabilisierend
Ich präge die Entwicklung des Herzens
Mit dem Lunaren Ton der Herausforderung
Ich bin geführt durch die Kraft des Geistes
Ich bin ein Galaktisch aktiviertes Portal tritt ein
KIN 210, der Weiße Lunare Hund,
stellt mit OC, dem Weißen Hund, die Plattform zur Verwirklichung dar. Über die Lunare ZWEI, auf der Bühne der Niederen Körper, codiert in OC, kann sich dies Spiel ausbreiten. Über den Fluß der ZEIT kehrt allmählich alles wieder in die Ganzheit zurück. Alles, was ist, entstammt anfänglich einem Impuls der Quelle. Die Kraft der Liebe ist dazu ausersehen, für die Ewigkeit Taugliches zu schaffen. Die höchstmögliche Darstellung jedweden Programmes und Inhaltes wird auf der Lunaren ZWEI ausgebreitet. Auf der Bühne der Polarität spielt das Leben in der Außenwelt: das Spiel der Liebe in der grobstofflichen Materie.
Die Welle von MULUC zeigt Dir an, daß die Liebe als Plattform für Dein Leben Dich am besten weiterbringt. Darauf spielt die Entwicklung und beschleunigt Deinen Fortschritt. Starke Gemütsregungen, die den Prozeß Deiner Entwicklung begleiten sind sehr lehrreich, um Dich zu Deiner Wahrheit zu führen. Du kannst dadurch Dein Leben in die für Dich beste Bahn lenken. Die Fähigkeit zu lieben ist ein Maß für den Zugang zu höheren Potentialen. Das Thema Liebe wird auf allen Ebenen die Rolle in Deinem Leben spielen.
Das fünfte Zeitschloß - das Grüne Zeitschloß
Das fünfte Zeitschloß, das die Farbpalette um eine neue Farbfrequenz, nämlich um die grüne Qualität erweitert, faßt die letzten vier Wellen-Perioden mit der Kin-Zahl von 209 bis 260 zusammen und drückt das Programm des Gelben Menschen über die Rote Mondwelle, die Weiße Wind-Welle, die Blaue Adler-Welle und die Gelbe Stern-Welle aus. Das Grüne Zeitschloß der Verzauberung ist jenes des Gelben Menschen, der synchronisiert. Das bedeutet, daß der letzte Abschnitt des Tzolk’in, das fünfte Zeitschloß, in Richtung Synchronisation läuft. Die erblühte planetare Bio-Sphäre wird an die Galaktische Fülle angedockt.
Über die Synchronität einer dritt-dimensionalen Ausformung, die an einen viert-dimensionalen Kosmischen Plan angedockt ist, kann eine vollkommene Kommunikation über Telepathie aktiviert werden. Eine durch die Zeit geformte Manifestation von Wesenheiten, von ihren ursprünglichen Blaupausen-Spektren konzipiert, fließt in die Synchronität mit allem, was ist und somit in eine vollkommene Kommunikation mit der ursprünglichen Quelle in ihrer Vielfalt. Damit steht den, aus diesem Zeitprogramm entstandenen Wesen nichts mehr im Wege, ihre Verbindung mit der Quelle bewußt wahrzunehmen und im Sinne der Kosmischen Ordnung telepathisch zu kommunizieren. Der Schluß-Stein der ZEIT wird gesetzt.

www.maya.at

KIN-Tone
KIN-Icon
Weißer lunarer Hund

OC, der Weiße Hund

[ok]
lieben, Herz, Loyalität
Richtung:   Norden
Element:    Luft
Chakra:      Krone

Das Siegel OC, der Weiße Hund, will das Thema Liebe von allen Seiten beleuchten, erkunden und leben. Dabei reicht das Spektrum von der wertenden, moralisch bedingten Liebe bis hin zur grenzenlosen, bedingungslosen Liebe als Entwicklungsziel. Die Sexualität spielt dabei eine sehr wichtige Rolle und gesellschaftliche Tabus haben bei Dir keinen Platz. Du kannst die körperliche Liebe in vollen Zügen ausleben und als Portal zu höchsten spirituellen Erfahrungen nutzen. Du bist ein sehr emotionaler Mensch und das ist auch die Grundlage, auf der  Du  Deine Entscheidungen fällst. Das Herz ist bei Dir Dreh- und Angelpunkt. So bist Du ein warmherziger, liebe- und harmoniegebender und auch -bedürftiger Mensch. In Dir findet man, was man einen treuen und loyalen Freund nennt. Hat man zu Dir eine freundschaftliche und vertrauensvolle Beziehung entwickelt, kann man absolut auf  Dich zählen. In Deiner Loyalität kannst Du schon mal über Dich hinauswachsen.

Schattenmuster

Hier könnte man in Dir einen schwarz-weiß-malenden Moralapostel antreffen, der genau weiß, was gut und was böse ist. Mit Deinem Urteil machst Du Dich für Deine Mitmenschen unzugänglich. Die Reaktionen Deiner nahestehenden Personen werden ein Überdenken Deiner vielleicht festgefahrenen Moral einfordern. Deine Sexualität könnte sich in ein Extrem entwickeln. Vielleicht legst Du prüde Züge an den Tag. Oder Du trägst Deinen wertenden Ausdruck über Sexualität bewußt provokativ nach außen. Bist Du generell im Ungleichgewicht, bist  Du alles andere als loyal und in Dich gesetztes Vertrauen wird von Dir leicht verraten.

Zu den Energien von OC haben ebenfalls Zugang, die mit AHAU, CHICCHAN und MEN geboren wurden.

CA, Lunarer Ton 2

Herausforderung, polarisieren, stabilisieren

Du hast CA, den Lunaren Ton 2 als Geburtston gewählt, weil Du die Gegensätze suchst und aufzeigst. Deine Aufgabe besteht z.B. darin, die Unstimmigkeiten in einer Situation offen anzusprechen. Dies kann zwar zunächst zu einem Konflikt führen, schafft aber unterm Strich mehr Klarheit und Harmonie. Du trennst, zweifelst an und stellst in Frage. Du bist ein Meister des Abwägens. Dies verfolgen Dich bis ins Extrem, um Gegensätze klar zu definieren. Gegensätze ziehen sich an, damit ein Ausgleich herrschen kann. Es ist eine natürliche Notwendigkeit, weil damit eine objektive, goldene Mitte um so klarer definiert werden kann. Auf diese Weise übernimmst Du eine ausgleichende Aufgabe und kannst Veränderungen in Richtung dauerhaftes Gleichgewicht und Stabilität für Dich und andere erreichen. Dabei bringst Du Deine Umwelt nicht selten an die Grenzen ihrer Flexibilität. Du forderst Vielseitigkeit und eine Erweiterung der Übersicht - ein echtes Geschenk für jede Gemeinschaft und jedes Projekt.

Schattenmuster

Die negative Seite des Tones CA besteht darin, daß Du Deinen klärenden Einfluß unterlässt. Du  nimmst  Unstimmigkeiten in einer Situation wahr, traust aber Deinem Bauchgefühl nicht so recht. Das solltest  Du  aber. Es könnte auch passieren, dass Dein sonst anregend provozierender Einfluß verletzend wird. Du kannst leicht taktlos werden. Vielleicht verletzt Du sogar absichtlich, was zu um so heftigeren Reaktionen Deiner Umgebung führt. Oder Du redest grundsätzlich dagegen. Möglicherweise macht Dir Deine Spannung erzeugende Wirkung zu schaffen und Du meidest die Gesellschaft anderer Menschen, weil Du Deine Spannung nicht kreativ kanalisieren und entspannen kannst. Ein Ventil dafür könnte auch sein, daß Du extreme Tätigkeiten und Freizeitaktivitäten bis hin zu selbstzerstörerischer Gefahr übertreibst.
 
Copyright © 2013 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.

Zeitqualität des 8.4.2012


Tagessiegel



Weißer Hund
(OC)Kraft: Liebe
Licht: Treue, Freundschaft, Partnerschaft, Gefühlstiefe, Offenheit, Loyalität
Schatten: Neid, Egoismus, Drama, Eifersucht, Unreife

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 210 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
2 Stabilisierung

Kraft: Gegensätze
Aktion: Herausforderung und Hindernis
Meditation: Welche Erkenntnis beinhaltet der Gegensatz für mich?

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Weißer Wind (IK)
Kraft: Gedanke
Licht: Kommunikation, Inspiration, Geist, Konzentration, Logik
Schatten: Verwirrung, Leere, Kritiksucht

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Gelbe Sonne (AHAU)
Kraft: Erleuchtung
Licht: Weg des Herzens, Frieden, Mitgefühl, Zulassen, Ganzheit, inneres Feuer
Schatten: Intoleranz, Lieblosigkeit, Ruhelosigkeit, Materialismus

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Blauer Affe (CHUEN)
Kraft: Spiel
Licht: Kreativität, Humor, Leichtigkeit, Selbstausdruck, inneres Kind
Schatten: Griesgrämigkeit, Sarkasmus, Opportunismus, Fixierungen

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Roter Mond (MULAC)
Kraft: Reinigung
Licht: Auflösen von Blockaden, Bewusstwerdung, Karmaauflösung, Im Fluss sein, Einweihung, Wasser des Lebens
Schatten: Blockaden, Unbewusstheit, sich im Kreis drehen

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Roter Mond (MULAC)
Kraft: Reinigung
Licht: Auflösen von Blockaden, Bewusstwerdung, Karmaauflösung, Im Fluss sein, Einweihung, Wasser des Lebens
Schatten: Blockaden, Unbewusstheit, sich im Kreis drehen

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.


http://www.pangoria.de/dreamspell/oracle.htm


Weißer Hund



OC [ok]



Loyalität – Beziehung – Gefühle - Kristallschädel


Ich bin OC, weißer Hund.

Ich bin einer der Herrscher von Xibalbà, der Unterwelt, wie sie die Maya nennen. Du bist ihr hier sehr nahe, direkt unter deinen Füssen ist dies Reich der Toten. Doch ist dies nichts böses, wie ihr doch lange gedacht habt. Ihr wolltet bloss nie dahin kommen, doch muss ich euch mitteilen, dass ihr längst drin seid, und gerade erst im Begriff seid diese zu verlassen.

Denn vor langer Zeit geschah es, dass das Reich der Toten, erschüttert wurde und sich die Tore von der Ober- zur Unterwelt öffneten. Was einst an ihren vorbestimmten Orten war, wurde verändert. Die Geschöpfe der Unterwelt kamen an die Oberfläche, wo sie jetzt auch noch sind aber nicht hingehören.

Doch hör jetzt auf dich so erschrocken zu benehmen! War es hier nicht auch wunderschön? Hast du nicht hier alle deine Freunde und Gefährten um dich? Warst du je wirklich alleine? Ich bin überzeugt, dies ist nicht der Fall, auch wenn es dir manchmal vielleicht so vorgekommen ist.

Waren keine sichtbaren Freunde an deiner Seite, so waren immer eine Menge unsichtbarer Führer zur Stelle, dich durch diese Unterwelt hier zu führen und richteten sie nicht immer wieder Zufälle ein, die dich weiterbrachten? Freude und Liebe hast du hier auf eine ganz besondere Art und Weise erleben können. Durch das Erlangen deines Selbstbewusstseins bist du jetzt in deine wahre Größe hineingewachsen, die du hattest, bevor du hierher abgestiegen bist und aus der Einheit herausgefallen bist. Du hast dich bewusst von allen deinen Lieben in den himmlischen Reichen getrennt, sie aus deiner Wahrnehmung ausgeblendet und dein Sehen in die himmlischen Reiche vernebelt. Deine Sinnesorgane, die dir das Sehen der jetzt noch zeitweise unsichtbaren Begleiter ermöglicht hätten sind geschrumpft und verkümmert. Das geschieht ja mit allen Dingen, die du lange nicht mehr benutzt hast. Rost und Kalk setzte sich auf die inneren Organe und verunmöglichten dir die Wahrnehmung des Unsichtbaren.

Du wolltest die Hölle so direkt und unmittelbar erfahren. Dies war deine Entscheidung herzukommen. Dadurch hast du dich zur Königin, zum König in den himmlischen Lichtreichen auserkoren. Denn wir, diejenigen die du lange nicht mehr gesehen hast, sind derart stolz auf euch alle. Wir hätten nie geglaubt, dass du da heil je wieder herausfinden würdest. Nur Gott hat manchmal noch an euch geglaubt. Doch jetzt ist dies alles anders geworden. Ihr alle seid wahrlich Gott-Menschen geworden. Auch wenn du dies noch nicht zu glauben vermagst, in Kürze wird dir dies immer bewusster werden.

Die Verbindungen zu deinen Mitmenschen hast du zeitweise auf eine einzige Person gerichtet, der du volles Vertrauen und Aufmerksamkeit zukommen ließest. Die engen zweier Beziehungen waren meist eure einzige Möglichkeit die bedingungslose Nächstenliebe auszuleben. Doch ich erweck in dir die Fähigkeit erneut, diese große gelebte Liebe zu allen deinen Mitmenschen zu leben. In allen Menschen die dir begegnen erkennst du einen treuen Gefährten, der dir zu allen Zeiten zur Verfügung stand und stehen wird. Auch wenn dir ein Feind begegnet ist es dir durch meine Kraft gegeben einen Freund darin zu sehen. Zeigt er dir doch deine eigenen Schatten, die du noch in dir trägst.

Ich beschenk dich auch mit der Klarsicht eines Kristallschädels. Voll bewusst alles zu erkennen in der einen Liebe, in allen Wesen die dir in deinem Leben begegnet sind. Schenke du ihnen allen deine große Liebe. Dies ist die Aufnahmeprüfung ins Lichtreich der Königinnen und Könige der materiellen Ebene der Schöpfung. Du bist dabei die Lektionen der Materie in aller Dichte soeben zu meistern. Hochgeachtet seid ihr, denn solchen Mut aufzubringen trauten sich die wenigsten in der ganzen Schöpfung gesehen. So tief im Reich Luzifers, mitten in der Hölle selbst die Nächstenliebe aufrechtzuerhalten ist wahrlich eines Königs würdig. Ich OC der weiße Hund gratuliere dir zu der Bestandenen Prüfung zum Abschluss dieses kosmischen Tages.
Quelle: www.tzolkin.ch

OC,
der Weiße Hund

Zahl: 10
Aussprache: [ ok ]
Energie: Kraft des Herzens
Aspekt: lieben - empfinden
Persönlichkeit: hilfreich – ehrlich – loyal
Traumsymbole: Hund, Fuß
Himmelsrichtung: Norden
Chakra: Kronen-Chakra
Element: Luft
Bewusstsein: sozial
Eigenschaften: Herz, Beziehungen, Treue, Liebe, Freundschaft, Partnerschaft, Weggefährten
Problematik: Emotionale Unreife. Probleme, die auf den Vater zurückgehen, Besitzstreben, Eifersucht, sich allzu sehr auf die Dramen des Lebens einlassen, sich auf seinem Weg allein gelassen fühlen
Lösung: Versetze Dich in die Rolle des Zeugen, der das dramatische Spiel der Emotionen neutral beobachtet, Öffne Dich der Beziehung zu Deinen Schicksalsgefährten
Planet: Merkur
Zeichenbedeutung: Der Hund gilt sowohl bei den Maya als auch in anderen Kulturen als Hüter der Unterwelt. Ebenso gilt er seit jeher als treuer Weggefährte des Menschen. Selbst wenn er schlecht behandelt wird, hält der Hund ungebrochen zu seinem menschlichen Freund und beschützt ihn. Somit befähigt er den Menschen, in seine eigene «Unterwelt» hinabzusteigen, um dort seine wirklichen Gefühle und Wahrheiten zu entdecken.
Quelle: www.howtoplaymaya.com

Lieben,....
OC, der Weiße Hund

Tage mit diesem Energiefeld von OC, dem Weißen Hund, durchfluten den Kausalkörper (operativen Seelenkörper) und diagnostizieren Mankos zum Thema Liebe. Weil der operative Kausalkörper zu den .Niederen. Seelenkörpern gehört, das .Niedere Selbst. ist, wird somit auch das Thema der Liebe im Bereiche des All-Tages bemessen, besonders im primären sozialen Bezug der Partnerschaft wie auch im emotionalen Feld der Gefühle. Solange ein bewußt-werdender Mensch sich noch nicht .in der Liebe zur Wahrheit. bewegt, bekommt er Probleme.

Ein bereits hoch entwickeltes menschliches Bewußtsein, zentriert in seinem Herzen und daraus sein Leben gestaltend, kann an den Tagen von OC, dem Weißen Hund, mit sehr positiven Empfindungen und Wahrnehmungen rechnen. In Resonanz zu diesen Energien blüht das Leben und versprüht Funken der Freude. Diese Empfindungen reichen auch tief in den Emotionalkörper hinein und drücken sich aus, mit der Sehnsucht, die Welt zu umarmen. Die All-Tagswirklichkeit kann aus dem Blickfeld des Positiven geschaut werden.
Frust und Lebensverneinung sind Erscheinungsformen von zuwenig entwickelter Liebe. Wer solche Bewußtseinsfelder kennt, sollte die Tage von OC, dem Weißen Hund, sehr bewußt in die Aufmerksamkeit bringen. Die ZEIT liefert die Energien, der Mensch ist der Reflektor, wenn er das entsprechende energetische Feld zur Resonanz geöffnet hat. Laß Dir diese Felder öffnen und mit den Wirkwelten dieser Energien Dein Leben beglücken, öffne die Lebensfreude.
www.maya.at

OC, die Hundprägung
In diesem Siegel-Code von OC sind Energien gebündelt, die sich im besonderen innerhalb der operativen Körper – dem physischen, dem emotionalen und dem mentalen – zur Darstellung bringen. Sie repräsentieren somit den operativen Grundbausatz des planetaren Seins. Wenn auch diese Körper im Prinzip in der Polarität angelegt sind, liegt gerade darin die Entwicklungsherausforderung, die Mitte zu finden. Und in der Mitte wartet die Quell-Liebe darauf entdeckt zu werden: Manifestation von Liebe im planetaren Feld.
Wer die Plattform von OC, dem Weißen Hund, als Einstiegsschnittstelle gewählt hat, besitzt eine Lebensspur, die ihm, wenn er seine Mitte halten kann, eine große Liebesfülle der Niederen Welten erleben läßt. Eine Reifeentwicklung eines tiefen Mitgefühls ist hier ebenso im Plan wie das mächtige Erleben der Materialität, der Körperlichkeit und der Sinneswelten. Diese Plattform formt die Grundlage für das Ausweiten der Wahrnehmungsfähigkeit.

Als Schattenmuster drohen einem der Reißwolf der Niederen Welten. Wer außerhalb der Balance von der Polarität gependelt wird, der bekommt auf dieser Spur die ganze Wucht der dissonanten Emotionalität zu spüren. Schmerzhafte Erfahrungen, die aus dem Lernspiel des Wertens und Urteilens stammen werden zur intensiven Dauerbeschäftigung. Man darf alles karmisch erproben, wo man seinen Senf dazuzugeben vermeint. Auch intensive Erfahrungen im Komplex der Erotik stehen im Raum.
Nicht nur die OC- Schiene ist hier zuständig, auch diejenigen, die AHAU, die Gelbe Sonne, oder CHICCHAN, die Rote Schlange, gewählt haben, dazu noch die vierte Gruppe, die auf MEN, dem Blauen Adler, eingestiegen ist, ist mit dieser Welt besonders vertraut.
www.maya.at


  
HEUTE pulsiert die Energie von
OC
Der Weiße HUND

Ich BIN unmittelbar manifestiert durch OC - den Hund
Ich nehme bewußt in mich auf die Göttliche Kraft von OC
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des Herzens
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des Liebens
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des Neubeginns
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Weißen Energie des Verfeinerns
Ich nehme bewußt in mich auf das Element Luft
Ich BIN Eins mit meiner Erdenfamilie - der POLAR-Familie
mit MEN - dem Adler
mit AHAU - der Sonne
mit CHICCHAN - der Schlange
Ich nehme bewußt an meine Teilnahme an der Transformation
diesen Planeten ERDE freizulieben.
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft von OC
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des Herzens
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Liebe
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des Neubeginns
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Weißen Energie des Verfeinerns
Ich pulsiere mit dem Element Luft bewußt durch die Kraft des Geistes
Ich pulsiere und vereinige mich bewußt mit meiner Erdenfamilie - der POLAR - Familie
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von MEN - dem Adler
mit allen bewußt gewordenen Manifestationenen von AHAU - der Sonne
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CHICCHAN - der Schlange
Ich liebe frei zusammen mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von OC
Alles, was HEUTE durch die Kraft von OC neu beginnen soll
Ich manifestiere HEUTE als OC Liebe.
“Ich BIN als OC bewußt in Resonanz mit OC - dem Hund
Ich BIN bewußt mit allen anderen bewußt gewordenen OC in Resonanz
Ich verbinde mich mit dem Liebesstrahl jeder bewußten Zelle von OC
HIER auf diesem Planeten Terra-Gaia
JETZT - in und durch LICHT und LIEBE
HEUTE - an diesem Tag des Weißen Hundes
geprägt von der Schöpferkraft des heutigen Tones."
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at

Weißer Hund OC:
Die Kraft deines Herzens, die Kraft der emotionalen Liebe
Liebe alles
Gott der Sexualität, Fruchtbarkeit und Treue. Ausdauer, Anhänglichkeit, Durchhaltevermögen. Fördert Herzensangelegenheiten, Tag für Partnerschaften
Ich hab ein zärtliches Gefühl
wie eine Schneeflocke zart und kühl
sie dringt in eine Pore und breitet sich aus
transformiert in einen Funken will nur noch raus
bleibt da und ist doch fort in einem Augenaufschlag,
oh was für eine Beendigung vom Tag
Die Nacht die zur Vereinigung besinnt
spielerisch , intuitiv wie ein Kind
Teilen und doch ganz bei sich sein
ganz eins - ganz mein - ganz rein........
Unendliche Liebe ohne Wertigkeit
Ganz im Jetzt ganz in der Unendlichkeit
Verweilst.......kommst an............Stück um Stück
Läufst nicht mehr hinterher, verweilst im Glück
Tanz mit mir mein Freund, meine Freundin , mein Bruder, meine Schwester, mein Ich
und jeder, ja wirklich jeder bleibt dabei bei sich.........
ich hab ein zärtliches Gefühl.....................

Geben ohne Bedingungen
auf Grund von Schwingungen
gefühlte Herzensenergie
im Einklang mit deinem CHI
das Ego abgelegt bedingungslos
getragen wie in Mutters Schoß
die Botschaft lauschend
von Gefühl berauschend
geben wie nehmen als Einheit erkennen
Dankend die Demut benennen
www.mexicospirit.de


Ton Zwei

Ton Zwei 2
CA [ka] Ton Zwei
Jetzt Sprich das CA. Doch nicht wie ein Schwert das KA, ein sanftes CA. Sanft und scheinbar durchschneidend den Kreis der Eins, das HUN. Butterweich der Unterschied entstand. Die Bühne des Lebens du erschaffst. Zwei Kreise. Die
Fischblase in der Mitte, dein Eintritt in die Welt. Zeugung. Die Linse. Die
Matrix wird geschaffen. Vorne und Hinten, Rechts und Links, Oben und Unten,
Schwarz und Weiss, Frau und Mann, Adam und Eva, Hell und Dunkel, Gut und Böse. Fahre selber fort, die Extreme zu definieren, unzählige Variationen entstehen.
Hier kannst du spielen, springen und erleben. Hin und her. Vom einen Rand zum
anderen mit allen Möglichkeiten dazwischen.
Quelle:www.tzolkin.ch

Der Lunare Ton ZWEI mit der Pulsarzahl 28
Der Ton ZWEI ist regelrecht der Widerhall, das Echo des Tones EINS . Damit ist die EINS bereits zweimal vorhanden. Die EINS erkennt sich in der ZWEI . Weil sich die "Quelle" ausstrahlt, erzeugt sie selbst ihr Spiegelbild: die Dualität ist geboren; der Prozeß der Erkenntnis ist eingeleitet und damit auch gleichzeitig alle spannungsbezogenen Gegebenheiten. In der Wertzahl drückt der Ton ZWEI seine Bedeutung aus: in der Zahl 28. Diese zweite vollkommene Zahl mit ihren Faktoren (1-2-4-7-14) ist der erdplanetare Schlüssel der Zeit. Sie ist der weibliche Pol zur männlichen 37. Die Innere Welt spiegelt sich in der Äußeren.


Weil die Erde das Lunare Prinzip  das weibliche Prinzip - die gespiegelte Quelle repräsentiert, ist der Lunare Ton jener Ton, der dem Planeten Erde seine pulsierende Grundstruktur gibt. Wenn wir von der Lunaren Erde sprechen, so begründet sich diese Bezeichnung inhaltlich auf der weiblichen Kennzahl 28. Wo immer im TZOLKIN der Lunare Ton ZWEI in Erscheinung tritt, bedeutet das, daß das mit der EINS gestartete Programm (das gilt für alle KIN mit dem Ton EINS ) darin seine Bezogenheit hat: ein regelrechtes Spiegelmuster.

Der Ton ZWEI schafft somit eine gebärende Zone aus der etwas weiteres entstehen kann. Für die jeweilige Tagesenergie (in bezug auf den Kalender) bedeutet das, daß die Wirkenergie des Lunaren Tones immer Spannungsfelder aufbaut. Über die energetische Plattform des Solaren Siegels dehnt die Lunare Kraft der 28 das operative Feld zu einer maximalen Bühne. Somit bildet in jeder Welle die zweite, die Lunare Position die Projektionszone der Welle, die mit dem Siegel von Ton EINS definiert ist. Daraus folgt, daß die Tage mit dem Lunaren Ton sich auch sehr intensiv anspüren können, insbesonders dann, wenn sie individuell verflochten sind.
www.maya.at

Lunarer Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)
Die Inkarnationsplattform des Lunaren Tones ZWEI stellt ein Grundmuster dar, das in seiner Auswirkung ein Persönlichkeitspotential unterstützt, das höchstmögliche Entwicklung fordert. So sehr dieser Rahmen als spannungserzeugende Energie jedwede Form von Polarität verstärkt und somit einen Ausdehnungseffekt bewirkt, so sehr verspricht sie für seinenTräger eine intensive Lebensbühne. Somit ist eine energetische Wirkkraftvorgegeben, die für spannungsbezogene Lebensprozesse garantiert.Spirituelle Entwicklung ist hier besonders hilfreich, weil damit die auch Schmerz produzierenden Polarisierungskräfte eine übergeordnete,balancierende Steuerung bekommen und den im Lebensalltag permanent wirkenden Spannungslevel unter Kontrolle bringen hilft. Für Zahlenorientierte sei erwähnt: Hinter dem Lunaren Ton ZWEI verbirgt sich die vollkommene“ Zahl 28.

In der Schattenwirkung die über das ungereifte Ego entsteht –bewirkt die an sich neutrale Lunare Kraft höchst dissonante Ausformungen,die sich besonders auf der emotionalen Ebene schmerzhaft auswirken können. Daraus resultiert eine mitunter gefährliche Kampfbereitschaft, die sich entsprechend des Persönlichkeitsniveaus von physischer „Raufbereitschaft“ bis hin zu intellektuellen Ausformungen (Sophismus) zeigen kann. Auch ein Leben mit exzessiven Verhaltensmustern, sogar mit einem Hang zur Selbstzerstörung, ist im Bereich der Möglichkeit. Sehr stark emotionale Überzeichnungen in den Reaktionen können ebenso auftauchen wie zur Schau gestelltes Selbstmitleid. Eine latente Konfliktbereitschaft schwingt bei Lunaren Menschen immer mit.
www.maya.at 
LUNAREN Tones
der Herausforderung

Ich pulsiere als Schöpferenergie des LUNAREN Tones des Polarisierens
Ich pulsiere als Teiler des Magnetischen Potentials der Einheit
Ich pulsiere als Kraft zum Wachstum
Ich pulsiere als Kraft zur Vollendung
Ich schaffe das Maß der Polaren Grenzen des Möglichen
Ich schaffe den Webstuhl zur Realisierung
Ich schaffe den vermeintlichen Schmerz der Trennung
Ich schaffe die Voraussetzung zur Freude des EINS-Seins
Ich BIN die Triebkraft der Evolution
Ich BIN die Schöpferkraft der ZWEI
Ich BIN der Puls der Universellen Quelle
Ich BIN die Kraft, die das Ganze stabilisiert
Ich strahle zusammen mit dem Rhythmischen Ton der Gleichheit
Ich strahle zusammen mit dem Spektralen Ton der Befreiung
Ich strahle zusammen mit meinem Resonanten Oberton des Gleichklangs
Ich strahle zusammen mit meinem Kristallen Oberton der Zusammenarbeit
Ich manifestiere den Grundton des erst-dimensionalen Lunaren Lebens-Pulsars
Ich manifestiere den Grundton zum Lunaren Oberton-Pulsar
Ich manifestiere die Ausdehnung der Schöpfung
Ich manifestiere in ZEIT und RAUM
.Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Lunaren Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Lunaren Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt mein SEIN in RAUM und ZEIT
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST








 

White Lunar Dog

Tone 2: Lunar - Relationships & Polarity

White Dog is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
One of the gifts of White Dog is the calling in and recognition of other companions of destiny. Other beings with the same longing are waiting to meet and acknowledge you - beings who can see you as you authrentically are. When you have truly been seen, you feel empowered, and remembrance of a shared sacred trust is ignited. This is a natural process, divinely designed for recognition through vibrational affinity, freed from personal expectations.

White Dog can be seen as an access point for developing relationships with guides, totems, allies and guardians. There are many ways to work with these spiritual guides, including guided visualizations, shamanic journeys, and meditation. A useful construct is viewing them as aspects of yourself, part of your life stream that is asking to be integrated. Remember, there is no 'other'. In this grand adventure, you are being asked to embody all that you are.
Profound insights are garnered through shared purpose and relationship with others who are willing to be in their truth and integrity about the light and shadow aspects they perceive in themselves.

Similarly, intimate relationships can be viewed as unique opportunities to bring forward in each other deep emotional patterns to be transformed. In this case, those you have drawn to you hold the ability to assist you in your own integration as well. There are no mistakes. Be willing to look deeply into the truth held within any relationship. The expression of intimacy is a gift of love; the lack of it may be a symptom asking for honest communication and healing. It may also be guiding you to reevaluate your relationship and the purpose it is serving.
White Dog signals a breakthrough in your life: new beginnings, new perceptions, new allies and friends. As you express more authentically who you are, you draw your true family closer to you.With your guides and companions, you have the ability to manifest your inspired visions and dreams. Recognize the eyes and hearts that spark the remembrance of a sacred trust.
The harmonic wisdom of White Dog is affinity, the attraction of like vibration or substances for one another. Spiritual affinity is not limited to family kinship - it is part of the natural affinity between companions of destiny. Such companions of are drawn together by the same aligned force that draws iron filings to a magnet. Companions of destiny are drawn togther to do work that is naturally harmonious.
On the surface at times, it may seem that you have little in common with these companions, yet the attraction remains. This is because Essence Selves are often committed to work together long before they meet in the physical world. This is a natural process of affinity, rather than a process motivated from personal desire. Follow this guidance into your unfoldment within the larger pattern.
White Wind is your Higher Self & Guide.
White Wind is the galactic wind, the catalyzing current, the Spirit that moves through all things. It is the divine breath that gives life to all creation, the unseen essence of solar energy. White Wind is the breath of inspiration, the fertilizing force of the wind. Its essence is the movement of Spirit as it penetrates into form to enliven, purify and inspire.

Receive the gift of White Wind by simply taking a conscious breath. Amidst the seemign complexity, beathe consciously. Allow your life to be more like the wind, free-flowing and open to Spirit.

White Wind represents spontaneity and simplicity. As you experience the truth of the present moment, White Wind leaves you free to move on to the next moment without the baggage of desire, regret or expectation. White Wind is the simple knowledge that invisible forces are always moving in your life, guiding and inspiring.

White Wind also embodies the concept of presence. Presence is an expression of beingness, a creator of intimacy. It has to do with being wise in your simplicity. From simple beingness, your true identity emerges. Presence is being open, aware, and in the now. Presence is 'being there' for whatever is.

Think back to a time when someone looked deeply into your eyes, acknowledging your beingness with their full presence. Remember how wonderful and intimate that felt. When you wnat to be intimate with someone, become equally open, aware, and present. When you bring your awareness into the present moment, everything else falls away. When you are fully present, your mind is not preparing responses to what it is hearing while you're listening and feeling. Drop your evaluating and reactive nature. Trust that your heart will have the appropriate response when the time comes. Allow your mind to be quietly responsive, like a pool of water, natural in its unconditional acceptance of the moment.

Presence is simple. It is like being caught in the moment by the beauty of nature. Presence is your natural state of being. When you are present, your heart feels open, charged, full. When you are present, whether alone or with another, you are loose and relaxed. Time may seem to slow down. You can expand your awareness with ease, allowing yourself to truly see and be seen. You let your feelings speak through your eyes, and the 'feeling channel' in you breathes freely, without expectation or judgement.

Blue Monkey is your Subconscious Self and Hidden Helper.


Blue Monkey represents the Divine Child, the child that is ever in a state of open-hearted wisdom, innocence, trust, simplicity and joyful wonder. What would it feel like to actually BE a magical child in this culture and time? The secret that very few know - because they may feel more comfortable trying to protect themselves - is that the divine child offers the strongest of all protections, the invulnerability of openhearted Love. Through innocence, a kind of immunity is created that allows the divine child to be TRANSPARENT so that the apparent 'slings and arrows' of the world can pass right through without being personalized into wounds, reactions or hurt feelings. This is the path of innocence regained. Transparency is the path of the new consciousness.
Look deeply into the eyes of a happy two year old. There you will see the innocent trust, openheartedness, and spontaneous joy that typifies the divine child. Imagine yourself as an enlightened two-year old, in a state of ecstatic communion and delight. In childhood, you didn't have to remember to be playful - you could easily and fluidly express your emotions. You didn't have to understand whys and wherefores - you knew with your heart. This if your natural state of being, the state of ecstasy, the path of revealed innocence.
In Western culture, many people have a distorted understanding about what it is to be a human being. We are often taught that sucessful adults are responsible, serious, rigid, controlled and goal oriented. In your journey with society, your developmental stages may have been incomplete. The natural sensitivity, fluidity, and freedom of the child may have been left behind in partial passage. Perhaps your inner child was wounded or treated insensitively, and you carried this unresolved process into adulthood. Blue Monkey encourages you to bring forth this incomplete or wounded part for integration and healing.
In this New Myth, your spontaneous, divine child will usher in and anchor the new frequency. How can you heal your inner child? Explore what truly gives you joy. Find types of work that support your sensitivity and create deep satisfaction. Be simple: love, play, dance, draw, colour, sing. These activities are for all divine children - they serve the expression of the magical child in everyone. Consciously make time for the joyful freedom and magic of play!

The number for Blue Monkey is eleven, the vibration wherein novelty and spontaneity break down resistant forms. When unity merges with Essence Self, a mystical foundation is created that disintegrates old patterns. This is actually integration in disguide. As your walls tumble down, they crack into a smile, and the illumination of self shines through.
Yellow Sun represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
In the shadow of Yellow Sun, you may be unaware of or feel disconnected from your own true nature. Thus, the light of Yellow Sun reflects your shadow's potential. On this journey, you are being offered release from all past identities, lifetimes, and karma. This process retrieves any separated parts of self, restoring all potential into the union of wholeness. By facing and integrating your shadows, you can free yourself into the greater constellation of being.

The shadow of Yellow Sun also reflects your limiting views of self in relation to your concept of God. It is important to remember tha thow you see divinity is how you see yourself! If you do not see yourself as an integral part of the Divine you are functioning in th shadow of Yellow Sun.

Another shadow of Yellow Sun is conditional love, which is really part of the process of learning how to express unconditional love. Conditionality often implies fear, separation, and issues of self worth. Unconditionality expresses without judgement, limitation or expectation. Unconditional love is your original state of being, that which you naturally are.

You are the model of what it means to be fully human. In Yellow Sun's shadow are the ideals of society. Look at your personal ideals. You are being asked to release them and to embody the limitless principles of the light. As you become a model of loving acceptance, shadow and light embrace as one, and the world is lifted. You become the new myth emerging. Through the embodiment of unconditional love, one person at a time, the new world is born.

As you express unconditional love, you become more than you previously perceived yourself to be. You become illumined, the full manifestation of your divinity. In the embrace of your humanity, accept yourself and others unconditionally. Magnify your full presence. Yellow Sun will come in myriad forms to assist you. Be limitless. Accept and understand the nature of judgement, fear, light and dark within yourself and others. Love and accept yourself and others as you are, freed from previous boundaries. You are the dawning of the solar age.


Red Moon is your Compliment - something that comes naturally to you.
Red Moon is the cosmic seed of awakened awareness. Consume it like a fruit, and let it blossom within you. You are on the quest of self-remembrance, of Godseed. If you work with the energy of Red Moon with clear awareness and attention, an awakened state of remembrance will naturally blossom within you. Remembrance means having direct access to your expanded presence through an intrinsic perception of unity. Remembrance is your recognition of the larger pattern and your connection to it, often facilitated through dreams, art, music, colors and creative pursuits. With focused attention, meditate on Red Moon and you will receive help with self-remembrance.

Red Moon is also a beacon or transmitting station. As you open to self-remembrance, you become a beacon and receiver for cosmic consciousness. This communication creates the gradual opening of the third eye, the eye within the mononlith of self. As this eye opens and your communication becomes more refined, you will notice more signs, signals and understanding coming to you. These are all for your growth and evolution - a feedback system from which you can gain insight about your journey.

The number for Red Moon is 9, which symbolizes the recurrence of great cycles. An example of such recurrence is the periodic return of master teachers to help awaken human beings on Earth. Nine is the number of Quetzalcoatl, buddha, and Christ. Red Moon is a symbol for great teachers who have come to translate univeresal wisdom to humanity, to embody the awakened state of consciousness that is accessible to all. Such teachers serve as a connection to the Divine and hold the promise of full self-mastery.

Take off the veil of forgetfulness. Become the beacon of awakened awareness. As you open to self-remembrance, you will freely receive divine guidance. Be with others who support your fullest expression.
Your Tone is Tone 2 - Lunar
Loom of reality, sacred twins, cooperation, relationship, polarity of male and female, duality.
Two is the ray of polarity: the sacred twins, smoky mirror and the clear reflection, all things in relationship. Polarity is the loom on which reality is strung, the magnetic dance of universal forces. Within the mirror of polarity, you will find the many faces of illusion, as well as ultimate freedom from illusion.
Polarity reveals your conflicts, struggles, and the apparent separation created by your beliefs in duality. Examine your attractions and aversions. Discover the loom of reality that is intricately woven in relationship. Utilize the teachings that are held in the number two. Polarized positions actually work in cooperative alliance. In cooperation, all polarities serve as backgrounds for full appreciation of one another and the whole.
Also examine the polarity of male and female within yourself. Explore your divine feminine and masculine aspects. Look for the gifts within your relationships. Invesitage the polarities within them, and explore the natural lines of force and growth they create. Remember, polarity is the pulse of Universal Source!




KIN 210 - White Ordering Dog

Today I explore my enemies. The power of this day speaks not only to my reason, but above all to my heart. Today I discover the good in my enemies and in the people who are seemingly not on my side. Today I am shown where my faith and love for God have been shaken.
http://www.maya.net.pl/okno.php?e=1

gh
By: Helga Brunner www.shamaya.at





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen