KIN 205, die Rote Planetare Schlange

KIN 5/10 Mondzeit 21/13
Am heutigen Tag manifestiert KIN 205, CHICCHAN 10, rote planetare Schlange die Kraft des Kriegers über die Intelligenz des Körpers. Willst du als Krieger in dieser Dimension deine Wirkung haben, so ist ein entsprechendes Justieren deines Körpers von Wichtigkeit. Nicht in der Dimension der Leistung, vielmehr im Bewusstsein der Feinheit und Elastizität. Die im Körper gespeicherten Angstmuster dürfen der Erde übergeben werden, denn die Erde transformiert mit Liebe. Die Konsequenz ist die Transformation des Körperlichen bis in jede Zelle des Seins. Und je mehr wir in uns vertrauen, umso stärker drückt sich dieser Aspekt in einer körperlichen Harmonie = Gesundheit aus. Alles, was deine Beweglichkeit fördert, lässt dich präsenter sein. Im Augenblick. BREATHE AND DANCE!
„Den Grad meiner Intelligenz drücke ich aus über die Fähigkeit, meinen Körper zu lenken. Stärke ist Resultat der eigenen Verbundenheit.“
http://www.inlakech.at


KIN 205 - rote Schlange - Ton 10 - Welle 16 - königsblau - physische Ebene - Kronenchakra - 7. ray - royal blue

Heute manifestiert sich kosmische Intelligenz. Aktivieren wir also heute bewusst unser Kronenchakra der physischen Ebene, denn je aktiver unser Kronenchakra arbeitet, umso einfacher kann sich die kosmische Intelligenz in unserem Leben ausdrücken. Anerkennen wir endlich unseren wunderbaren physischen Körper, denn er ist der Tempel unseres höheren grenzenlosen Seins. Nur mit der Hilfe unseres Körpers und der gemachten Erfahrungen hier auf Erden können wir bewusste Wesen werden. Lieben und achten wir unseren Körper, unser physisches Sein und leben wir voll Freude und Zufriedenheit unser irdisches Sein in Zusammenspiel mit unserem spirituellen, universellen Sein.
http://hamanimaya.businesscatalyst.com/

10. Tag - Zentrum der Manifestation des Themas der Welle -
Alles ist Energie, und jede Form der Energie steht uns zur Verfügung und -was noch viel wichtiger ist!- jede existierende Energie ist in Wirklichkeit völlig neutral. - Es liegt daher nur an uns selbst, wie wir diese herrschenden Energien verwenden, sie einsetzen, bzw. wie wir sie polen. Erwecken wir unsere eigenen Lebensgeister, und schaffen wir einmal Harmonie und Freude in uns selbst, was wiederum in Folge natürlich auch nach außen strahlt und genauso von dort wieder auf uns reflektiert wird. Wir werden überrascht sein, wie viel Freude und Harmonie sich uns widerspiegelt!
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html




KIN 205: Öffne Dich heute am Tag von CHICCHAN, der Roten Schlange, der Kraft der Lebenskraft 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von einem ausgeprägten Gefühl für Freiheit auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von Integrität 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert Deine planetare Aufgabe klarer zu erkennen 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 gib acht: hinter dem Gefühl, dass Dein ganzes Leben ein einziger Kampf ist, kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am zehnten Tag der aktuellen Welle erreicht das Ergebnis der Welle die Ziellinie: der Zeitpunkt der Verwirklichung ist da, das (Zwischen-)Ergebnis für alle sichtbar.
http://www.howtoplaymaya.com/





KIN 205 - Rote Planetare Schlange

Meine Lebensreife widerspiegelt sich in meiner Lebensweise. Meine rationale Seite bietet mir das theoretische Wissen. Meine Intuition gibt mir dagegen praktische Hinweise durch meine Sinne und meinen Körper. Was ich zum Maßhalten brauche, sagen mir meine Ahnungen. Das Gleichgewicht erreiche ich nur dann, wenn ich meinen Körper, mein Zuhause, meine Arbeit, Menschen und meine Umgebung lieben werde.
http://www.maya.net.pl/

KIN 205
CHICCHAN 10 - Rote PLANETARE Schlange 10 -
Heute ist ein Tag zum Anfassen. Materie, Körper und Sexualität werden durch den Ton 10 in die Sichtbarkeit gebracht. Welchen Bezug haben wir zur Materie? Sind wir finanziell im Fluß? Erfreuen wir uns guter Gesundheit? Erleben wir eine erfüllte Sexualität? Diese Fragen könnten wir uns stellen. Da der Schöpfungston 10 nahezu in die Manifestation drängt, könnten die Antworten auf diese Fragen postwendend sichtbar werden. - Für den "normalen" Bürger haben diese Themen etwas Konkretes, etwas, das Hand und Fuß hat und nicht in den Wolken schwebt. Menschen, die stark durch galaktische Linien geprägt sind, fällt es schwerer, sich mit dem Stofflichen anzufreunden. - Wir haben jedoch die Erde ausgewählt, um auch die 3-Dimensionalität in ihrem herausfordernden Polaritäts-Modus lieben zu lernen und vor allem als Ausdruck göttlicher Vielfält anzunehmen.
http://101821.homepagemodules.de/t1437f17-Aktueller-Maya-Kalender-1.html


Das heutige Kin ist "Rote Planetare Schlange" (Nummer 205)
Reifung: Je bewusster ein Mensch sein Leben lebt, desto harmonischer zeigt es sich. Umgekehrt: Findest Du viel Kampf und Unklarheit in Deinem Leben, so fehlt es nur an Bewusstheit - es ist so einfach. Schaue genau und noch genauer in die Wirbel Deines Lebens, ertrage es aus nächster Nähe und ein Wunder mag passieren. Erfahre das Leben mit ALLEN Sinnen Deines Körpers und Fülle ist unmittelbar in allem.
http://liesenfeld.de/heute.php



CHICCHAN, die Rote Planetare Schlange

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 5
Aussprache: [ tschik’tscha:n ]
Energie: Kraft der Lebenskraft
Aspekt: überleben
Persönlichkeit: entschlossen – extremistisch – kraftvoll
Traumsymbole: Schlange, Milchstraße
Himmelsrichtung: Osten
Chakra: Kronen-Chakra
Element: Erde
Bewusstsein: individuell
Eigenschaften: Vitalität, Leidenschaft, Körperweisheit, Instinkt, Kundalini, Läuterung, Integration, Intimität, Einheit der Gegensätze
Problematik: die Neigung Transformationen, Herausforderungen und Erfolge nur unbewusst zu erfahren, Überbewertung des Körpers, Übermäßige Sinnlichkeit, aus starren Gewohnheiten heraus leben, Angst vor Intimität
Lösung: Lerne, dass Veränderungen ein Teil des Prozesses sind, Benutze Deinen Körper als Werkzeug zur Transformation, Lerne es, Leidenschaft und Sinne als Einstieg in ein höheres Bewusstsein zu verwenden, Lasse Dich von Bauchgefühl und Intuition leiten
Planet: Asteroidengürtel (Maldek)
Zeichenbedeutung: Die gefiederte Himmelsschlange ist das Zeichen für den göttlichen Maya-Gesandten Quetzalcoátl/ Kukulkán, dessen Wiederkunft von den Maya erwartet wurde. Die Schlange gilt auch als die Kraft, die unsere Energiezentren – die 7 Chakren – durchpulst, und die in vielen Kulturen Kundalini genannt wird. Bei der Geburt ruht die Kundalini-Energie eingerollt in der menschlichen Wirbelsäule. Ein Mensch gilt als erwacht und erleuchtet, wenn diese Energie zur vollen Entfaltung gekommen ist.
http://www.howtoplaymaya.com/




LA HUN-CHICCHAN
KIN 205

16. Welle - Gelber Krieger - CIP
4. Zeittempel - Gelb des Südens
2. Genesis - Blauer Affe - CHUEN

Ich bin das Polar-Kin 205: rote Zehn-Schlange.
Ich bin die Erweiterung des roten galaktischen Spektrums.

Ich bin jetzt dankbare /r EmpfängerIn des zehnten Tones der Quelle.
Die Bestimmung ist jetzt verwirklicht.
Ich bin jetzt die Manifestation meiner Bestimmung.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn der Lebenskraft, mich durchströmend und in mir entfacht.
Hoch steigt in mir die Kundalini, zum Einsatz entfacht.
Hergestellt ist das Friedensreich auf Erden.
Bald zu ende sind die Kriege zwischen Licht und Schatten.
Ist doch beides Liebe und belebt mit der Kraft des Lebens des Einen.

Om Namah Shivay
http://www.tzolkin.ch


KIN 205 - Rote Planetare Schlange
Hier auf dem Planeten hat die Lebenskraft grobstoffliche Form erreicht.
Fülle des Lebens ist Ausdruck des Universums - auch in mir und durch mich.
~  Lebenskräfte sorgen für Vervollkommnung; Instinkt weitet sich aus!  ~
KIN 205 - ROTE PLANETARE SCHLANGE
Ich vervollkommne um zu überleben
Instinkt erzeugend
Ich präge den Speicher der Lebenskraft
Mit dem Planetaren Ton der Manifestation
Ich bin geführt durch die Kraft des Raumes
Ich bin ein Polar KIN Ich erweitere das Rote Galaktische Spektrum
KIN 205, die Rote Planetare Schlange,
bringt das Ergebnis der Welle auf der ZEHN mit CHICCHAN, der Roten Schlange. Kosmische Intelligenz manifestiert sich. Die Lebenskraft drückt die Reife des Bewußtseins aus. Je weniger bewußt eine Wesenheit den Weg zur Reife zurücklegt, desto deutlicher zeigt sich dies in der Beeinträchtigung ihres eigenen Lebens. Im Frequenzfeld von CHICCHAN, der Roten Schlange, pulsiert die großartige Energie des Lebens und drängt allenthalben nach Ausdruck. Schöpferkraft zeigt sich in und durch das Leben.
Benütze Deinen Körper, um durch ihn und mit ihm an der Fülle des Seins teilzuhaben. Die rationale Seite Deines Geistes verheißt Dir Weisheit, öffne Dich jedoch auch den intuitiven Lösungen, die die Weisheit Deines Körpers Dir anbietet. Die grobstoffliche Ausformung Deines Höheren Seins ist Dein Tempel, Deine Heimstatt. Durch die Sinne unseres Körpers können wir alles Nötige erfahren. Du erweist Dir den besten Dienst, wenn Du Dein Leben und Deinen Körper uneingeschränkt liebst.
Das vierte Zeitschloß - das Gelbe Zeitschloß
Das vierte Zeitschloß, das gelbe, reifende, erfüllt ebenso in der Reihenfolge einer roten, einer weißen, einer blauen und einer gelben Wellenperiode seine Aufgabe. Mit der Roten Erde-Welle beginnend eröffnet das inhaltliche Programm des Reifens den Rhythmus. Die Weiße Hund-Welle verwurzelt, verankert den Programmabschnitt und nuanciert die feinen, subtilen Aspekte. Die Blaue Nacht-Welle bringt über den intuitiven Kanal die Komponente der Umformung ein und die Gelbe Krieger-Welle komplettiert und führt diesen Aspekt der ZEIT zur Reife. Von Kin 157 bis 208 numerologisch gezählt spannt sich der Bogen und definiert das vierte, das gelbe, das reifende Zeitschloß und bringt damit das Programm der Gelben Sonne in der Tzolk’in-Ordnung zur Darstellung.
Das 20. Potential, AHAU, die Gelbe Sonne, trägt in sich das Kosmische Feuer der Liebe. Was in der ZWEI polarisiert gezündet ist, erfüllt sich in der ZWANZIG von AHAU. Das zur Schönheit, Harmonie und Eleganz entwickelte ZEIT-Programm dieses Kosmischen Tages ist das zum Erblühen gebrachte Samenpotential. Die „Geretteten 144.000“ drücken sich schlußendlich über die gereifte ZWANZIG aus. In der stofflichen Entsprechung spiegelt sich diese Inhaltlichkeit in den, den Lebenscode formenden zwanzig Aminosäuren, die die DNS Moleküle aufbauen.

 

KIN-Tone
KIN-Icon
Rote planetare Schlange

CHICCHAN, die Rote Schlange

[tschik'tschan]
überleben, Lebenskraft, Instinkt
Richtung:   Osten
Element:    Erde
Chakra:      Krone


Grundsätzlich bist Du als Rote Schlange, CHICCHAN, ein körperbewußter Mensch. Du bist bodenständig und gibst eher etwas auf Dinge, die Du anfassen kannst. Bemerkenswert ist die Fähigkeit von CHICCHAN, Zusammenhänge und Abläufe schnell zu durchschauen. So kommst Du in neuer Umgebung sehr schnell zurecht. Dein Instinkt ist glasklar und läßt Dich die richtigen Entscheidungen treffen. Bei Dir kann man das finden, was man als „Lebensschläue" bezeichnet. Es sind die starken Erneuerungskräfte der Natur, die Dir im besonderen Maße zuteil werden. Deine Wandlungs- und Anpassungsfähigkeit gepaart mit einer bemerkenswerten Lebenskraft läßt Dich jede noch so schwierige Situation meistern. Diese Lebenskraft arbeitet in Dir wie ein nicht abschaltbarer Antrieb. Mit Ausdauer dürftest Du daher in den seltensten Fällen Probleme kriegen. Mit Ehrgeiz setzt Du Deine Pläne in die Tat um.


Schattenmuster


Bist Du nicht im Gleichgewicht, führt Deine Lebenskraft zu starker innerer Unruhe. Du läufst Gefahr, Deine Schläue auf Kosten anderer einzusetzen und wirst mit heftigen Konsequenzen rechnen müssen. Deine Anpassungsfähigkeit wird Dich fordern, eine Grenze zum Opportunismus zu ziehen. Du kannst Dich zwar bestens durchmogeln, glücklich wirst Du dabei jedoch nicht. Aufgrund Deines starken Körperbezuges führen derartige Disharmonien nicht selten zu Krankheiten und Verletzungen.

Zu den CHICCHAN-Energien haben auch alle Zugang, die MEN,  OC und AHAU ausgesucht haben.

LAHUN, Planetarer Ton 10

Manifestation, perfektionieren, produzieren


Der Planetare Ton 10, LAHUN, bringt zum Ausdruck, daß Du ein Mensch der Praxis und der Tat bist  Du willst Ergebnisse sehen. Du organisierst die Umsetzung von geplanten Projekten in die tatsächliche materielle Form. Dabei gehst Du kritisch und feinfühlig ins Detail und willst Perfektion erreichen. Grundsätzlich liebst Du materielle Dinge,  Du möchtest berühren und fühlen. Du hast ein Auge für harmonische Formen und Materialien.


Schattenmuster


Dein Streben nach Perfektion könnte dazu führen, daß Du ein überkritischer Nörgler wirst. Du programmierst Dir so ständige Frustration vor. Nichts scheint Dir gut genug. Du läufst Gefahr, Dich in Details festzubeißen. Vielleicht solltest Du Deine Vorstellung von Perfektion überdenken. Möglicherweise nimmst Du auch materielle Dinge zu wichtig. Dies könnte dazu führen, daß man bei Dir gierige und geizige Züge findet.
 
Copyright © 2013 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.

 

Zeitqualität des 3.4.2012


Tagessiegel



Rote Schlange (CHICCHAN)
Kraft: Lebenskraft
Licht: Sexualität, Leidenschaft, Körperlichkeit, Kraft
Schatten: Kraftlosigkeit, sexuelle Probleme, Überkompensation, Angst vor Intimität

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 205 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
10 Verwirklichung

Kraft: Absicht
Aktion: Produktion
Meditation: Wie kann ich meine Absichten in der Wirklichkeit manifestieren?

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Roter Himmelswanderer (BEN)
Kraft: Ausdehnung
Licht: Suche, Neue Entdeckungen, Vielfalt, Grenzen überschreiten, Freiheit
Schatten: Erstarrung, Abschottung, Furcht vor dem Unbekanntem

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Blauer Adler (MEN)
Kraft: Vision
Licht: Träume, Idealismus, kollektives Wissen, Engagement, Selbstbewusstsein
Schatten: Hoffnungslosigkeit, Ziellosigkeit, Illusionen, Überheblichkeit, Fanatismus

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Gelber Krieger (CIB)
Kraft: Selbstverwirklichung
Licht: Mut, Handlung, innere Stimme Gelassenheit, Fokussierung
Schatten: Feigheit, Passivität, kein Vertrauen in die innere Führung

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Gelber Krieger (CIB)
Kraft: Selbstverwirklichung
Licht: Mut, Handlung, innere Stimme Gelassenheit, Fokussierung
Schatten: Feigheit, Passivität, kein Vertrauen in die innere Führung

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.


http://www.pangoria.de/dreamspell/oracle.htm

Kin 205 - 10 Schlange



10 Schlange
CHICCHAN

Kukulkan erwacht


Wenn die Zeit gekommen ist und die gefiederte Schlange zurückkehrt, die Prophezeiungen sich erfüllen, dürfen wir offenen Geistes bleiben. Wir haben hier ein wirkliches Problem. Wir haben es mit Vorstellungen zu tun, die wir aufbauten, weil es uns jemand erzählt hat, der es erzählt bekommen hat, der es erzählt bekommen hat, und der hat es übersetzt in eine andere Sprache, und der hat es in eine ganz andere Kultur gebracht und wieder einem erzählt, der es weitererzählte.


Da fragt man sich schon um was es denn nun geht. Weltuntergang, Weltenaufgang, goldenes Zeitalter, Wassermann Zeitalter, Zeitalter der hüpfenden Fischstäbchen, Aufstieg in die 5. Dimension. Aufstieg in die 73. Dimension, Beginn der 5. Welt, Rückkehr des Messias, Schwingungserhöhung, Sinnflut, Sonnenstürme, Nibiru und die Anunaki, Sirius und die Grauen, Mars und die Grünen, die aufgestiegenen Meister und hier darf natürlich nicht fehlen Ashtar und die Galaktische Föderation.


Und da soll man sich noch auskennen? 


Du darfst hier jetzt so richtig Schreien. Das ist befreiend. Denn die Liste ist noch um vieles Länger. Manchmal verkaufen sie uns doch echt den grössten Scheiss. Doch was ist denn nun wirklich los? Worauf können wir uns verlassen? 



Ich weiss es ehrlich gesagt auch nicht. Aber ich bin ja auch nicht grad auf den Kopf gefallen, obwohl doch, zwei, drei mal schon, aber ich glaub das war nicht so tragisch. Ich geh mal von einem gewissen Grad an Intelligenz in uns aus. Es gibt Informationen, die nützlich sind, die, und das ist mir immer besonders wichtig, irgendwo Wurzeln haben, eine Geschichte, eine Beständigkeit. Das allerwichtigste, mir persönlich am hilfreichsten, wenn mein Herz seine Meinung kund tut, wenn ich es mit gewissen Informationen, am besten in Form eines ganzheitlichen Erlebnisses in Berührung bringe. Das sind jetzt meine kleinen Geheimnisse, die mich durch den Wust an esoterischer Fülle geführt haben, bitte nicht leichtfertig weitersagen. Wir wollen ja keine Spielverderber sein.




Oder doch? Ich glaub Kukulkan ist ein Spielverderber. Die gefiederte Schlange. Urkräfte die die Fundamente der Schöpfung, also unsere Welt hier, einst erschufen und immer und immer und immer auch wieder zerstören, damit sie neu entstehen können. Kein Humbug, wir erleben es immer selbst wieder.


Geburt, Leben, Tod. Geburt, Leben, Tod. Geburt, Leben, Tod.

Ganz natürliche Zyklen.


Kennen wir auch von Zivilisationen, wir haben ja selbst einige platt gemacht, sind auch grad sehr erfolgreich dabei den ganzen Planeten platt zu machen, sind wir nicht toll!


Ja, das ist jetzt vielleicht die falsche Richtung um auf den Punkt zu kommen. Das hat so einen Hauch von Weltuntergangsstimmung. Obwohl, also ich persönlich würd ja schon gerne sehen, dass so gewisse Dinge in dieser Welt durchaus untergehen dürfen. Aber wir wollen unseren Blick ja auf das Gute richten. Wir sind ja Optimisten! Jay! Alles Licht und Liebe! Hinfort mit dem Pösen!


Manchmal blicken wir es echt nicht so wirklich, oder? 

Gut und böse, schlecht und gut, Liebe und nicht Liebe, Licht und Dunkel, immer wählen, immer entscheiden. Es nähert sich der Verdacht von hinten Rechts, es ist egal was wir tun, was wir sind, was wir denken, was wir meinen was die Wahrheit sei. Keiner weiss es wirklich, und jeder der es behauptet zu wissen, ist mir von vornherein suspekt. Ich mags lieber, wenn die Möglichkeiten weit und offen sind, wenn es kein Gut und kein Schlecht gibt. Persönliche Erfahrungen dienen mir mehr, mir mein eigenes Bild zu machen, selbst zu erkennen, was für mich die Wahrheit ist.


Schlussendlich stolpere ich selbst wie ein blindes Huhn mit meinem Stock Meter für Meter durch mein Leben und gestern war die Welt noch eine Scheibe, heute eine Kugel und was ist sie morgen?


Ich kann nur erzählen was mir grad heut, hier und jetzt klar erkenntlich ist. In mir erwacht etwas, wenn ich mich mit den Maya verbinde, mich mit ihrem Wissen um die Zeit und die Zyklen befasse. Das hat Tiefe, Feuer und fühlt sich alt und zeitlos an. Ihr Kalender hat mich wie ein Blitz getroffen, so folgte ich der Spur. 



Und so erkenne ich auch heute die Kräfte der Schlange, wie sie die Kraft ist, die im Aussen alles Zerstört, und mir nur übrig lässt, was wirklich ich bin. Ich bin Liebe, und auch da draussen ist alles Liebe.



Und wenn da draussen alles in sich zusammenbricht, zu Schlangenfutter geworden ist, so steh ich immer noch da, in meiner Liebe, in der Liebe, von Liebe umgeben, von Liebe getragen. Seit ewigen Zeiten, es ist nicht das erste mal, dass eine Welt zergeht und eine neue entsteht. Schon häufig war ich Zeuge und Akteur dieses Schauspiels.


So würd ich es denn mal so benennen, das Erwachen des Kukulkan, es ist in uns, es ist in der Welt, es ist Gottes Werk, Gottes Art uns mitzuteilen loszulassen. Es ist der Weckruf an den Krieger in uns, standzuhalten, wenn alles fällt. Wie ein Zauber der gesprochen wird, die magischen Funken uns umkreisen und die Welt verwandeln. Ein Wimpernschlag und es ist vorbei. Es gibt Wesen, die sind geschaffen für diese Momente, sie eilen herbei und halten die Liebe, für diejenigen, die meinen mit zu fallen, wenn alles fällt. Doch wir lächeln, wir wissen, in der Liebe kann nichts fallen, weil die Liebe ist ewig, die ewige Konstante, die Essenz des Seins, aus der heraus wir die neue Welt gebären ohne zu sterben.



OM Namah Shivay
In Lak'ech

Rote Schlange



CHICCHAN [tschick’tschaan]



Lebenskraft – Kundalini – Kreativität Lebensfreude

Ich bin CHICCHAN, rote Schlange des Lebens.



Jedes Mal wenn du sexuelle Freuden verspürst, bin ich es, die dich kitzelt und zur Fortpflanzung anregt. Doch weit viel größer ist mein Wirkbereich, denn dich zum Spaß mit deinen Artgenossen anzuregen, oder mit dir alleine. Allem Erschienenen hauch ich die Lebenskraft ein, die Kundalini, ja das bin ich. Was nutzen dir leere Hülsen und Formen die lahm in der Gegend stehen und liegen. Ihnen allen feuere ich das Leben ein, dass es sich bewegt und brennt. Freude und Kreativität sind meine Lieblinge. Zum Ausdruck all deiner Gestaltungen verhelfe ich dir.

Doch so einfach bin ich gar nicht zu handhaben, wie du jetzt vielleicht grad denkst. So mächtig ist meine Kraft, dass ihr absichtlich unabsichtlich mich seit langer Zeit an Besucher verfüttert habt. So ward ihr ausgelaugt und meine Kräfte dienten anderen mehr denn dir selbst. Ich verrat es dir nun ganz insgeheim, lass mich in deinem Kreislauf meine Windungen drehen. Lass mich in dir hoch und niedersteigen, so lange du kannst tanzen mit meinem Feuer. Aufsteigen will ich, dass mir Flügel wachsen und ich dich in alle Himmel zu tragen vermag, dich selbst beflügelnd in die Göttlichen Bereiche deines Seins.

Jetzt ist es so weit mich von neuen Seiten kennen zu lernen. Auch wenn du Angst vor Schlangen hast, so bin ich die Liebste von allen. Doch klemmst du mich, so bin ich außer mir vor Zorn. Nie weißt du wo ich als nächstes mir Freiheit verschaff. Halte mich nie im Käfig, denn das mag ich gar nicht, soll ich dir doch deiner spirituellen Entwicklung und Befreiung dienlich sein. Ich mag Käfige ebenso wenig wie jedes wilde Tier. So versuch ich mich rauszuschlängeln und mir Ausdruck zu verschaffen wo es nur geht.

Natürlich such ich mir die Schlüpflöcher, die du mir durch dein verklemmtes Verhalten lieferst. So schlag ich zwei Fliegen mit einer Klappe. Auf der einen Seite kann ich mich entladen, und auf der anderen Seite verhelfe ich dir die Verklemmung zu sehen und zu beheben, denn ich will bewusst mit dir sein, mit dir wirken, um dich und deine Göttlichkeit mit solch einer Lebenskraft zu erfüllen, dass du imstande bist, ganze Universen aus den Angeln zu heben. Natürlich bleiben wir schön am Boden der Tatsachen, denn da binde ich dich auch Niet- und Nagelfest. Denn ich bin die Kraft der Erde unter deinen Füssen, und nur wenn du festen Halt auf dem Boden hast, dann steig ich empor und hernieder. Vom Erdkern in dein ganzes Energiesystem das etliche Dutzend Meter um dich herum reicht. Ist dieser Kreislauf wieder in sich geschlossen so erfährst du wahres Schöpfertum. Dazu bin ich da. Deine Träume in aktive kreative Akte zu verwandeln macht mir meine Bestimmung zur Freude. Nimm mich an, nimm mich in dir auf und behalte mich in dir!

Aus den Tiefen des Bodens steig ich in kleinen Spiralen hoch in dir, durch alle Chakren hindurch bis hinauf zum obersten über deinem Haupt. Von dort aus zieh ich Bahnen in Spiralen weit um dich herum wieder abwärts mich windend, fliessend und strömend, deinen ganzen Lichtkörper mit meiner Schlangenkraft erfüllend und verbindend, alles in sich. Von allen Seiten nun ström ich alles zentrierend in dein Herz. Verschenke mich nun aus deinem Herzen. Ich bin die Kundalini.
Doch denke jetzt an die Vergänglichkeit allen Seins: den Tod.
Quelle: www.tzolkin.ch


Überleben,....
CHICCHAN, die Rote Schlange

gehört zu den am stärksten in Erscheinung tretenden Urkräften. So sehr die Lebenskraft höchste Quellmuster pulsiert, so ist sie wertneutral. Das freie Bewußtsein gibt ihr die Richtung. Wer noch stark von seinen EGO-Prinzipien bestimmt ist, darf sich nicht wundern, wenn diese Kräfte zu bedenklichen Verhaltensmustern führen. Schlangentage zeigen dies deutlich an, weil sich hier die karmischen Feedbacks zeigen. Alle unangenehmen Zeichen der Tage von CHICCHAN sollten auch in der Blickrichtung mangelnder Eigenliebe gesehen werden.

Wer in Harmonie mit den Lebenskräften ist, für den bringen die Tage von CHICCHAN, der Roten Schlange, regelrecht eine Verstärkung seiner Lebenskraft . auf allen Ebenen: primär innerhalb der Biologie selbst, aber auch eine Verstärkung der Lebensfreude; den Lohn für den liebevollen Umgang mit allem Lebendigen, beginnend bei sich selbst. Eine solche Haltung wirkt sich aus in der Beziehung zu allem Lebendigen, wer immer einem begegnet. Indirekt wird man dafür von der Ausstrahlung dieser Lebewesen energetisch beschenkt.

Wer schon seine Lebenskräfte zu stark beeinträchtigt hat, zum Beispiel durch
problematische Lebensweise und durch negative Lebenshaltung, der sollte das Geschenk der Tage von CHICCHAN, der Roten Schlange, sehr bewußt handhaben. Die Rückkehr der .Lebensgeister. ist machbar: primär durch Änderung seines Lebens selbst und durch das Geschenk der ZEIT, der Tage von CHICCHAN. Öffne Dich und laß Dich magisch von diesen Energien fluten.
www.maya.at

CHICCHAN, die Schlangenprägung
Wer die Schubkräfte der Lebenskraft – codiert in CHICCHAN -direkt gewählt hat und auf ihren energetischen Grundmustern sein Leben primär spielt, ist auf einer Spur unterwegs, wo besonders instinkthaftes Geschick zum Lebensvollzug geboten wird. Das 5. Siegel bietet Energien für die Außenwelt an, die den Träger mit „Lebensschläue“ in allenerdenklichen Ausformungen versorgt. Vitalkräfte, die sich bis in die Sexualität hin zeigen wollen, sind für den bezogenen Träger ebenso begünstigt wie daraus resultierende Lebensfreude.

Wer sich primär die Lebensspur von CHICCHAN ausgesucht hat, der hat auf eine Kosmische Urkraft gesetzt, ohne die es Lebendiges in unserem biologischen Sinne nicht gäbe. Im Lebensvollzug wirkt diese Kraft wie ein dynamisch antreibendes Pendel, das an jeder Stelle vorantreibt und in jeder Lebenssituation alle Kräfte liefert, die für die Bewältigung der anstehenden Aufgaben benötigt werden; auch noch so kritische Lebenssituationen sind mit dieser Unterstützung zu meistern. CHICCHAN ist ein Lebensmeister, der wie eine unsichtbare Schubkraft unabschaltbar wirkt.

Als Schattenmuster kann das neutrale Potential von CHICCHAN wahrlich bedrohliche Ausformungen bekommen. Diese Urenergie kenntkeine „Moral“! Ihre innewohnende Neugier macht diese Kraft zum„Versucher“ schlechthin. Wer auf einer solchen Spur reist und die Polaritätzu wenig kontrolliert, der kann damit rechnen, dass sein Leben durch die damit verbundenen Folgekonsequenzen turbulent verläuft. Wer vergisst,Leben zu achten und zu lieben (auch sein eigenes!), sollte wissen, dass das der „Schlange“ absolut nicht gefällt. Weil die Lebenskraft unmittelbar mit dem physischen Körper kommuniziert, zeigt sich letztlich darin auch allesDissonante. Die Energien von CHICCHAN, der Roten Schlange, stehen auch allen zur besonderen Verfügung, die mit MEN, dem Blauen Adler ,eingestiegen sind, die OC, den Weißen Hund, gewählt haben und auch jenen, die auf AHAU, die Gelbe Sonne, gesetzt haben. 

HEUTE pulsiert die Energie von
CHICCHAN
Die Rote Schlange

Ich BIN unmittelbar manifestiert durch CHICCHAN - die Schlange
Ich nehme bewußt in mich auf die Göttliche Kraft von CHICCHAN
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Lebenskraft - die Kundalini-Energie
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft zu überleben - auf allen Ebenen
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des Instinktes und der Kreativität
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Roten Energie des Initiierens
Ich nehme bewußt in mich auf das Element Erde
Ich Bin Eins mit meiner Erdenfamilie - der POLAR Familie
mit OC - dem Hund
mit MEN - dem Adler
mit AHAU- der Sonne
Ich nehme bewußt an meine Teilnahme an der Transformation
diesem Planeten ERDE neue Lebenskraft zu geben.
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft von CHICCHAN
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kundalini-Kraft der Lebenskraft
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des Überlebens - auf allen Ebenen
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Kreativität und des Instinktes
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Roten Energie des Initiierens
Ich pulsiere mit dem Element Erde bewußt durch die Kraft derVerwirklichung
Ich pulsiere und vereinige mich bewußt mit meiner Erdenfamilie - der POLAR Familie
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von OC - dem Hund
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von MEN - dem Adler
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von AHAU - der Sonne
Ich nähre zusammen mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CHICCHAN
Alles, was HEUTE durch die Kundalini-Kraft gestärkt werden soll
Ich manifestiere HEUTE als CHICCHAN die Kreativität des SEINs
.Ich BIN als CHICCHAN bewußt in Resonanz mit CHICCHAN - der Schlange
Ich BIN bewußt mit allen anderen bewußt gewordenen CHICCHAN in Resonanz
Ich verbinde mich mit dem Liebesstrahl jeder bewußten Zelle von CHICCHAN
HIER auf diesem Planeten Terra-Gaia
JETZT - in und durch LICHT und LIEBE
HEUTE - an diesem Tag der Roten Schlange
geprägt von der Schöpferkraft des heutigen Tones..
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at
Maya-Symbol "Chicchan"
(rote Schlange)

KIN 5

Chicchan – Kaan – Leidenschaft
( Kraft der Lebenskraft )

Offenen Auges und lächelnd geht man den Dingen entgegen. Die Lippen drücken Sinnlichkeit und Vitalität aus. Der Hinterkopf ist mit einer Kappe bedeckt und zeigt so die Vorherrschaft der Instinkte und Gefühle vor dem Denken an. Aus dieser Haltung werden Welten erschaffen.
Als Talisman hilft es dir -
- durch Leidenschaft und Körperlichkeit das höhere Bewusstsein zu erlangen.
- sich mit einem höheren Bewusstsein in Harmonie zu verbinden.
- instinktiv Entscheidungen zu fällen.
Als Amulett schützt es dich vor -
- gewohnheitsmässigen Entscheidungen.
- reiner Körperlichkeit und den Wünschen der Sinne.
- Ableugnung der instinktiven Weisheit.


Rote Schlange CHICCHAN, (tschik'tschan):
Die Kraft des Lebens- und Urkraft
Die Kraft des Selbstheilens des Rückzugs und der gelebten Sexualität
Lebe dich in all deinem Sein
Göttin des Wassers, Verwandlung und Zauber, schenkt Charisma und Energie, fördert partnerschaftliche Verbindung, Gelassenheit, Anpassung, Demut und Dankbarkeit, sehr spirituell, verkörpert auch die Kundalinikraft
Wir rufen die Schlange: Möge Sie sich mit uns vereinen in dieser Nacht
Schauen wir Sie an und lassen diese Kraft
in uns eindringen - spüren wir Sie in uns - ganz und gar
wie Sie durch uns hinaufwandert - nehmen wir sie in der Wirbelsäule wahr

Allein sein wollen,
sich vereinen wollen.
Warum sind 2 denn nicht genug?
Verlorene Zeit - wie ein Betrug.
Jede Sekunde teilen,
ineinander verweilen.
Warum sind wir füreinander bestimmt?
Vielleicht weil der eine durch den anderen gewinnt,
ein geglaubtes verloren gegangenes Stück kehrt zurück
und damit das vermeindliche Glück.
Dabei haben wir es nie verloren
nur einStück weit eingefroren.
Vergessen auf Eis gelegt suzusagen,
erwärmen wir es und es wird uns tragen,
in uns und mit uns vereinen ist hier gefragt,
liebend bejahen ist angesagt.
Trennung ist hier nur Illusion,
Einsamkeit nur blanker Hohn.
Wie kann die Seele einsam sein,
vielleicht fühlt der Mensch sich mal allein.
Die Seele weiß um ihre Verbundenheit
Erkennen wir auch -folgen den Zeichen der Zeit

Heilung breitet sich aus und Ruhe kehrt ein,
Häutung läßt uns verletzlicher Sein. 

http://www.mexicospirit.de/tzolkin/ 

Ton Zehn

LA HUN [la hun]

Ton Zehn
LA HUN, die große Eins. Klang der Manifestation und der Verwirklichung. Jetzt ist da, was entstand vor langer Zeit. Sprich laut LA HUN und die Ebenen sind eins. Oben wie unten deckungsgleich. Das doppelte Pentagramm ist ausgerichtet. Höheres und Mittleres und Niederes Selbst sind ausgerichtet nach größtem Willen. Der Klang dringt herab. Keine Wände mehr da, keine Schranken der Schleier. Die Manifestation erscheint vor deinen Augen. Hörst du den Klang der Verwirklichung?
In deinem Herzen kennst du den Ton, wenn etwas so ist, wie es wirklich sein soll. Jedes Ergebnis ist gewollt, jedes und alles, nichts ist endgültig, alles ist Weg, alles Lektion, alles ist Wille des Einen. Öffne das Portal, des doppelten Pentagramms. Eines kleiner, eines größer, verdreht zum starren 10-Zack Stern. Fass es nicht an, lass es erscheinen, es kommt von allein. Der Anfang wurde gemacht, jetzt ist das Erscheinen angebracht. Von alleine geschieht’s, ob du was tust oder nicht, je weniger, desto klarer ist das Erscheinen. Durch alle Ebenen zieht es sich durch. Stufe um Stufe des Herabsteigens, Energien senken sich, verdichten sich und werden das was ist. Leuchtendes erklingen des Schöpfers durch dich. Es sprach so ward’s.
Quelle: www.tzolkin.ch

HEUTE pulsiert die Energie des
Der Planetare Ton ZEHN mit der Pulsarzahl 34

Die Welle erreicht mit der planetaren ZEHN ihren Manifestationspunkt. Was immer als Quellimpuls bei der EINS gestartet wurde, ist hier am Ziel. Daraus folgt, daß das Solare Siegel auf der ZEHN einen besonderen Hinweis auf das Ziel des Wellenthemas gibt. Es ist gerade die Zahl Zehn, die in spiritueller Sicht besondere Beachtung erfährt und ihre Gewichtigkeit auch in der Plus 1 Logik hat: ZEHN ist NEUN + EINS . Mit der Zündung über die NEUN wird das Ergebnis in der ZEHN erreicht. In der archetypischen Symbolform der ZEHN kommt die doppelte FÜNF in Erscheinung. ZEHN spiegelt die FÜNF .
In der Wertzahl 34 wird auch die Vitalität gekennzeichnet. Die 34 Wirbelknochen der Wirbelsäule sind selbstverständlich ein Hinweis auf die Bedeutung der 34 für das Leben. Die solare Energie ordnet sich über die 34 in der planetaren Lebensordnung. Der Planetare Ton ZEHN pulsiert ein Energiefeld, mit dem eine Verwirklichung erreicht ist: ein Ergebnis.
Weil auf der planetaren Bühne alles ins Sichtbare projiziert wird, ist auch das Ergebnis dargestellt, das gilt in jeder Welle auf der zehnten Stufe. Das gilt besonders auch für den zehnten Mond (4.April bis 1. Mai) in jedem Jahreszyklus. Im Planetaren Mond zeigt sich das Ergebnis des Jahres.
Die Kalendertage mit Ton ZEHN sind immer von dichter Aussagekraft: das gilt sowohl für karmische Prozesse, wie sie in einer Welle laufen; das gilt aber auch für die geistig spirituelle Entwicklung. Mit diesem Energiefeld stehen sehr stark die dritt-dimensionalen Bereiche in Bezug, die auch eine bedeutende .erdige. Gewichtigkeit haben; sie weisen deutlich auf das Spiegelbild, das in der ZEHN sich zeigt, auf die Welt der Phänomene.
Die Tage mit Ton ZEHN sind auch insofern interessant, weil darin die planetare Bindung gezeigt wird, die sowohl in der karmischen Sippenbindung erscheint, wie aber auch als Bindung an die Materie.
www.maya.at

Planetarer Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)

Die Kräfte des Pulsationsfeldes des Planetaren Tones ZEHN zielen in Richtung Verwirklichung. Wer sich diese Plattform für sein Lebensspiel ausgesucht hat, der wollte diese planetare Welt ergebnisbezogen kennenlernen. Die Manifestation seines eigenen Wesens will zunehmend erreicht werden, Voraussetzung dabei ist die auf das Lebensalter bezogene Reifung in Richtung Bewusst-Werdung: seine planetare Rolle immer klarer zu erkennenund sich dahingehend zu verwirklichen. Menschen, die vom Grundmuster des Tones ZEHN mit der tragenden Zahl 34 begleitet werden, haben eine besondere Blickrichtung: Erfolgsergebnis! Eine bejahende Akzeptanz seiner Körperlichkeit und der materiellen Welt an sich in all ihren Formen spiegelt den Reifegrad des bezogenen Wesens.

In der Schattenwirkung ein Ergebnis, stammend aus demoperierenden Ego – tendieren die Erscheinungsformen von Menschen, die im Planetaren Ton ZEHN
ihre Grundorientierung gewählt haben, dazu, dass stark materialistische Tendenzen in Erscheinung treten können. Einerseits kann sich zu starke Fixierung auf Erfolg zeigen, andererseits exzessiveAusnutzung der Materie selbst und ihrer Schätze. Nicht loslassen wollen,andere nicht teilnehmen lassen wollen, Gier und Geiz stehen drohend im Fenster des Lebens-All-Tages. Ein Kontrollblick, ob der körperbezogene Aspekt nicht zu stark priorisiert ist, ist ebenfalls empfehlenswert.
www.maya.at

PLANETAREN Tones
der Manifestation

Ich pulsiere als Schöpferenergie des PlanetarenTones der Manifestation
Ich pulsiere die Verankerung des Kausalkörpers
Ich pulsiere die Verwirklichung des Ursprungs der Individualität
Ich pulsiere die wahre Identität in dieser Welt und allüberall
Ich schaffe die Verankerung des Essentiellen Selbstes
Ich schaffe die Vollendung der ZEHN
Ich schaffe die Wirklichkeit der ätherischen Blaupause
Ich schaffe das Bewußt-Sein des LICHTKÖRPERS
Ich BIN die Verwirklichung der sich manifestierenden Absicht
Ich BIN die resonatorische Vereinigung mit dem Ursprung
Ich BIN das Tor zur Verwirklichung des Großen Mysteriums
Ich BIN der Hauptschlüssel zur wahren Identität
Ich strahle zusammen mit dem Rhythmischen Ton der Gleichheit
Ich strahle zusammen mit dem Lunaren Ton der Herausforderung
Ich strahle zusammen mit dem Oberton Ton der Strahlung
Ich strahle die sich erneuernde Ausweitung des SEINS
Ich nehme teil an der Manifestation des erst-dimensionalen Lunaren Lebens-Pulsars
Ich nehme teil an der Manifestation des ZEIT/LEBEN Oberton-Pulsars
Ich bringe den Göttlichen Plan in die Wirklichkeit
Ich BIN die Planetare Manifestation der Quelle.
Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Planetaren Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Planetaren Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt mein ursprünglich gedachtes SEIN
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at



Red Planetary Serpent

Tone 10: Planetary - Manifestation

Red Serpent is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
"I am the flint and tinder of the sacred fire," reads the meditation for Red Serpent. In the Great Mystery, flint and tinder represent the instinctive combustion that initiates movement in the physical body toward union with Spirit. When flint and tinder are brought together, the spark of divinity awakens and ignites the fire of your essence. Red Serpent invites the purifying spark of the sacred fire, the kundalini, to align and integrate your body, mind and spirit. Red Serpent can help you uncover apparent blockages in specific chakras to clear an align them. If you are working on a process of purification, invite Red Serpent to assist you.
Red Serpent's symbol is the serpent, representing healing and wholeness.
This Mayan medicine can remove toxins, rejuvenate and transform dis-ease. Red Serpent is also known by the Maya as the kultanlilni, or kundalini, the energy that moves up from the base of the spine and out through the crown chakra. There are two aspects of this force, the ida and the pingala, representing its male and female polarities. One of the ancient secrets of Red Serpent is the activation of higher states of consciousness through balancing these two polarities so that they dance within us as one. Another metaphor for this serpent energy comes from the Mayan words luk umen tun ben can, or "those absorbed by the serpent of the sacred knowledge." When the seven chakras are fully activated, one experiences an enlightened state.

Red Serpent represents the basic structural apparatus of your motivations, instincts, desires, and your innate movement toward wholeness. Red Serpent asks you to shed the skin of your past and step into the fires of alchemical transmutation. In this, rebirth is revealed. This desire is an innate response encoded in the depths of your being.

With the energy of Red Serpent, you learn to use the innate intelligence of the body. In this culture you may have become separated from this wisdom. It works like this: when you suppress and ignore your issues, your body receives and retains the unconscious metaphors of that which is ignored. This may be expressed through physical symptoms that bring your unconscious issues to conscious awareness. When this happens, work toward a more conscious relatonship with your body - and work with the physical metaphors in order to heal yourself on all levels.

The body has a specific kind of consciousness through which messages are clearly delivered. In fact, the body itself is a living metaphor that mirrors your mind, emotions and spirit. However, the body also remembers all it has experienced, and consequently holds the consciousness of the past within it, including past wounds and traumas. In healing these, remember the innocence of your body. Treat it with love and respect. Open yourself to be aware of its messages and metaphors rather than storing them. Be willing to look at the positive intent beneath any symptoms or physical process your body is using to communicate. Explore whatever it may be asking you to see.

In this alignment process, you can use images or energies that come to you in meditation or dreams. Journey through your body to catalyze and explore any sensations, colors, shapes, or images. In these times we have a profound opportunity to transcend both our physical and our spiritual genetics. The body's integration provides an unparalleled opportunity for personal evolution. Learn to expand and utilize your senses to access your body's wisdom and vitality. Don't 'think' about it; simply allow your body to sense intuitively the solutions necessary for change and growth.

Red Serpent also represents the connection between powerful physical/ecstatic experiences and the light of higher consciousness. This is an initiation of awakening through the body and senses, rather than in negation of them. As Jose Arguelles says in The Mayan Factor, "Like the Maya, we shall understand that the path to the stars is through the senses." Within the body are held the keys to fully awakening our consciousness. This deeper understanding is expressed in tantric practices, where spirituality and sexuality are integrated and honoured as a means to enlightenment. Red Serpent represents the integration of mind, body and spirit.
Use the body as a tool for transformation. Learn how to use passion and the senses as a means of access and alignment to higher consciousness. Follow your gut-level intuitions and instincts to make choices in the moment.
Be willing to look at issues you have concerning intimacy and sexuality. Make sure that you are not separated from the dance of passion that is in union with your divine nature. Sense your deeper desire for union and intimacy. Red Serpent calls on you to awaken your vitality, body wisdom, and passion for life.

Red Serpent is associated with the sacred tools of the drum and the rattle. Drums and rattles can break down old patterns or bring energy into alignment.
Red Skywalker is your Higher Self & Guide.
Red Skywalker is the skywalker, the time/space traveller who can jump dimensions to assist you in realizing heaven on Earth. Red Skywalker is unlimited in form but often chooses the form of the angelic messenger.

A person who embodies cosmic wisdom may be known as a sky-walker, sage or bodhisattva. When others see such light in human form, they feel the vibration of heaven. This vibration may be embodied by you or experienced with a guru, master, an energy such as Red Skywalker, or in a 'chance' encounter with an extraordinary person.

An encounter with the energy of Red Skywalker can spark a deep yearning within you for reunion with the Source. Yet from this place of love and compassion, you also have a desire (embodied in physical form) to serve the light. This is the place in you that has the courage to fully express unconditional love, the depths of your being. Red Skywalker asks you to live the new myth by bringing this heaven to Earth in your daily life. As this reality is lived, it touches and awakens the same truth in others: "They kingdom come, Thy will be done, on Earth as it is in heaven."

Red Skywalker represents balance in your life - not static balance, but a dynamic equilibrium that includes both your present expression and your starseeded self. In Red Skywalker's star-glyph you see that the pillars of heaven don't appear to touch the Earth. You are the element that appears to be missing in the star-glyph. You are the one whose expression of the light assists in drawing the pillars of heaven to Earth.

Joining these pillars in yourself can be viewed as reuniting your male and female aspects. Together, in balance, we create the pillars of the etheric temples of heaven on Earth.

The natural state of every system moves toward balance that is fluid and free, as in dance. That balance is experienced differently by each person, but it often brings a sense of steadiness or centeredness even in the midst of movement and change. When you are dancing, you can use your very state of imbalance to create the fluidity of the dance.

Yellow Warrior is your Subconscious Self and Hidden Helper.
Yellow Warrior, the galactic guide, is a mystic ferryman on the return path to the stars; allow Yellow Warrior's staff to ferry you to the spiraling vortex of cosmic consciousness. Yellow Warrior is the grace of the descent of the dove. Embody the mystic gift of trust in direct guidance. Through trust, you journey to the place of 'no time' and limitless light. There you will undergo the transformations to embody solar heart and mind.

Yellow Warrior is a conduit for cosmic communication, offering access to the universal web of consciousness. This is the web of the Mayan mystic spider that weaves intergalactic threads, the conduit of interconnected consciousness. Yellow Warrior is the spider in the web, the grid connection for divine communication. Receive these ripples of knowing from Yellow Warrior's web through the central axis in your spine, your staff. Accept this gift of knowing in grace, as you would receive the morning light by turning your face to the Sun. Grace is an unexpected touch, a blessing given in love, a natural gift from the universe. Use the power of love like an electrical current to serve the light. Open fully to feel and receive it!
The number for Yellow Warrior is sixteen, the number of unity with the cosmic foundation of resonant evolution. As you embody the ferryman's staff, you become anchored in your connection to cosmic consciousness. Holding within you the foundational steps of the trinity, you carry the "Christed one" into the world. As a living mystic, you are the conduit of the spiraling galaxies that creates a union with cosmic consciousness. Sixteen may also be seen as the beginning of another octave - a higher octave characterized by organic balance and the new Earth under your feet.
Trust in guidance is an essential attitude in accessing the position of the central pillar. Trust in Spirit to provide all you need, and trust that what is given will serve your highest evolution. Trust in the wisdom of the "Mind of Light curriculum." Trust in your inner voice, your feelings, your moment-by-moment guidance. This is Spirit's clear confirmation. Trust as an open vehicle for Spirit, your mystical intelligence, your divine guidance. Embody your ability to commune with cosmic intelligence.
Direct guidance, communication, and embodiment are the key concepts contained in the staff. It is a symbol of learning to stand in your full power and authority - learning to 'tune in' to galactic intelligence so that transmissions are received effortlessly. This resonance is created through embodying light. The ferryman is offering you his staff. Plant it within yourself so that it becomes a blossoming tree of consciousness.

Yellow Warrior's colours are indigo and gold, combining the limitlessness of the night sky with the freedom of the daytime Sun. If you desire to access grace and trust, focus on these colours.

Blue Eagle represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
The energy of Blue Eagle asks you to believe in yourself and believe in your dreams and visions, no matter how they may be perceived by others. You are the eagle's vision.
One shadow of Blue Eagle is a loss of hope, excitement, or joy in your life. This can stem from a reaction to mass consciousness or from the precipitous state of the world. In your deep desire to effect change, you may feel overwhelmed in a vast ocean of consciousness that seems hopelessly enmeshed in issues of separation, limitation, and judgement. If so, remember that elements of this enormous field are often attracted to your personal dreamfield for healing. These duality constructs are deeply rooted on the planet. Don't be discouraged. The global mind is in the process of a profound transformation. As you heal these issues within yourself, you offer gifts of healing to the larger reality. Do not underestimate the power of your personal transformation and its effect on planetary mind: "Gaia, as you awaken, I heal myself. As I awaken, you are healed."
This wondrous pool of planetary consciousness is full of archetypal mysteries, hopes, dreams, and fears. Some beings may feel that their personal world is 'falling apart' as their lives expand into the larger dream. Sometimes this feeling manifests as hopelessness, which may even lead to a desire to leave the Earth. Remember, you are in human form for a divine reason! You have chosen this form in order to participate in the great miracle! Walk with ease in commitment to your destiny. Allow yourself to explore and play compassionately as a planetary server. You are the emissary of the great change.
In the shadow of Blue Eagle, you may also be so obsessed by finding your "purpose" that you miss seeing how simple it can be. Your purpose can be as simple as expressing love and light - and that is enough! Take heart. There are great gifts being offered for your participation in healing the global mind.
Another shadow of Blue Eagle is when your purpose as a planetary server becomes a messianic obsession, creating a 'rescuer complex'. This may also be seen in self-sacrificing behaviour, an inability to say no, or an attachment to rescuing others. In this shadow, your desire to serve needs to be tempered with self-nourishment and sustaining rest. If you neglect your personal needs and desires and do not allow time for joy and rest, you may feel depleted and lacking. Hold yourself in the same compassion as you hold the world. Strive to keep your personal needs in balance with planetary service. Fill your personal cup. Take loving care of yourself, and your cup will naturally overflow to empower your work with others.
Believe in yourself! Remember the purpose and commitment you have in the larger pattern.


White Wizard is your Compliment - something that comes naturally to you.
White Wizard is the Magician, whose powers are activated by wisdom that emanates from the heart. Such wisdom is not the intellectual understanding known in Western culture; it is the wisdom that comes from an alignment of mind and heart. An open, trusting heart is a refined tool of perception. Allowing yourself to 'not know' opens the door of the mind to a deeper understanding of the universe. White Wizard asks you to fully utilize this aligned mind to participate in magic.

White Wizard invites you to step into self-empowerment. Empowerment comes from self-acceptance, integrity, and commitment to your evolution. Self-empowerment is not to be found outside oneself. Anything outside that brings you empowerment also has a divine foundation within you. If you feel a need for the approval of others, look to self-empowerment. When you feel effectively engaged, doing what gives you joy, your energy naturally expands to inlcude more of who you are, and magic flows synchronistically into your life. Claim your alignment with the highest wisdom. Call forth divine action in all that you do!
Align your own will with divine will and your Essence Self. Be transparent, innocently allowing magic to come through you rather than needing to create it. Open to heart-knowing and limitless possibilties.
White Wizard is a tool of the light, a conduit for the work of Spirit. A wise magician is spontaneous and transparent, allowing magic to come in rather than trying to control it or make it happen. A magician dances the dance of love through offering gifts of freedom to others. This is real magic. Freed from the need to use power to manipulate or control, a magician uses wisdom to manifest liberation and love.
The harmonic wisdom of White Wizard is melody, the progression of signle tones within a composition. White Wizard symbolizes the sacred journey of your individual life. As a harmonic magician, you are a novel yet universal container for the expression of the Divine. While you play the melody of your journey's spirit song, the Creator provides the harmony.
Melody is to music what story line is to story. Utilize the elements you have chosen for exploration in your life - your gifts, talents, abilities, motivations, circumstances, and the other characters in your play. Orchestrate the most interesting and growth-engendering story line from this combination of possibilities. Understand that you are the player and the played in the melody in your life.

Your Tone is Tone 10 - Planetary
Intention, true identity, foundation of Essence Self, aligned manifestation.
Ten is the ray of manifestation, the foundation of individual self manifesting its true identity, the foundation of Essence Self. A potent manifestation awaits you. Two worlds combine. The key to manifestation in all realms is through clear intention and the embodiment of your divine essence. What does your heart desire to manifest? Begin by aligning with your essence. Essence aligned with intention creates an etheric thoughtform, an "energy matrix image." As long as it is unrestricted by limiting beliefs, the energy pattern emerges and evolves. As it evolves, it aligns with the larger pattern until finally it is released inot manifestation.
The Planetary Tone of ten is asking you to look carefully at your own foundations. What structures and belief systems is your reality built on? What foundations motivate your choices? You are now creating a new foundation, walking into all that you are - your Essence Self. As the foundation of your Essence Self emerges, others will recognize your true identity. When you are in resonance with the universe, manifestation is a natural by-product.



KIN 205 - Red Planetary Serpent

My maturity is reflected in the way I live. The rational part of me offers theoretical knowledge, while my intuition gives me practical hints through the senses and the body. My premonitions tell me what I need, to have temperance. I strike a balance only when I love my body, my home, work, people and the environment.
http://www.maya.net.pl/okno.php?e=1




Serpent


5 Serpent – Serpent Initiate
I am the Serpent Initiate
Coded by the Red Serpent
Five is my number, for the fifth force
Is my secret power
I am the dweller of the hidden caves
And temples of the Earth
Lost worlds and root races are
Subsumed in my being
My body is the hermitage that holds
Knowledge of the hidden side of things
I am the serpent of the astral light
The life force of kundalini
The source of light and vibration itself
Generator of the red electrical circuit
The mystery of electricity
Is coiled in my being
On my brow I wear the sign
Of the serpent who creates
The cycles of universal life
The tree of time that whirls both ways
Is the sign of my wisdom
To know me, you must cease to be
Who you think you are
http://www.heart-tribe.com/serpent



By: Helga Brunner www.shamaya.at


http://calendariodapaz.com.br/AnoLuaHarmonicaVermelha/TodosOsDias/Dia_00357.jpg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen