KIN 196, der Gelbe Magnetische Krieger

1. Tag - bringt das Thema der Welle
Die Energien von CIB bringen unsere gesamten Ängste ungeschminkt zu Tage. - Heute haben wir die Möglichkeit uns all unsere Ängste näher anzusehen, und sie als das zu entlarven, was sie in Wirklichkeit sind: nämlich Illusionen, noch dazu solche, in denen wir uns selbst gefangen nehmen! Nun sollten wir uns noch folgende Fragen dazu stellen: wovor oder vor wem und der gleichen mehr haben wir denn überhaupt so schreckliche Angst? Hinterfragen wir dies so lange, bis sich unsere Ängste in nichts aufgelöst haben, in dem wir aus den kleinen banalen Dingen des Alltags aussteigen, und dabei unseren Blick für das große Ganze entwickeln. Unser physischen Sein gehört genauso zu unserem irdischen Leben, wie unser spirituelles, emotionales und mentales Sein. Und hier sei auch noch zusätzlich erwähnt, dass für die Zeit der Fünfdimensionalität auch die universelle Ebene unseres Seins immer wichtiger wird.
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html




KIN 196 - gelber Krieger - Ton 1 - Welle 16 - rot - spirituelle/universelle Ebene - Kehlkopfchakra -

26. ray / 33. ray - red

Unser Verstand (das Gedachte) und unsere Gefühle (die Intuition) sind in ihrer harmonischen Kombination die männliche und weibliche Intelligenz. Nur durch diese harmonische Verbindung sind wir überhaupt fähig bewusste Schöpfer unseres eigenes Lebens zu sein, da uns erst die Fähigkeit zu hinterfragen die Tore über die Ebene der Welt der Illusionen hinaus öffnet. Das können wir aber auch wiederum erst dann, wenn wir völlig angstlos beginnen unser Leben zu hinterfragen. Das Ziel ist “über den Dingen zu stehen!”, nicht mehr kämpfen zu müssen und trotzdem voll in unserem Leben zu stehen. Machen wir endlich unser Leben, unser Sein zum Zentrum dieses irdischen Lebens, und lassen wir das Außen, also unsere Umwelt, einfach ruhen.

KIN 196; Gelber Krieger, Ton 1, in der Gelben Krieger-
Welle...Eine streitbare und wuchtige Enegie. "Die Schattenseiten" dieser Feuerenergie können wir heute im Straßenvekehr und in manchen Konflikten im In- und Ausland beobachten. Tatkraft und Begeisterung wechseln sich ab mit Egoismus und Überheblichkeit. Es gilt aber auch die "Lichtweisheiten" der "Cib-Energie" zu entdecken. Wissendu...rst, Wissensvermittlung und das Bestreben Herzöffnung und Herz-Hirn Balance zu erreichen. Die Welle und das Hauptzeichen (Siegel) sind heute identisch, so wie es immer am ersten Tag einer Welle der Fall ist und deshalb schwingt heute der Gelbe Krieger mit dreifacher Intensität. Mals sehen, wie die Menschen mit dieser ungewohnten Situation zu recht kommen? Der magnetische Ton 1 verkündet Neubeginn und für die nächsten 13 Tage nie gekannte Möglichkeiten...Hoffen wir also das beste...
In Lak ´Ech, Andreas



KIN 16/1 Mondzeit 12/13
Am heutigen Tag bringt KIN 196, CIB 1, gelber magnetischer Krieger den Aufbruch in die Freiheit. Da der Weg über die Auflösung alter Angstmuster führt, zeigt sich in dieser Energie nochmals das Maß der Trennung. Da nun diese Muster sichtbar werden, ist es uns gestattet, alte Wunden zu erkennen und diese in Eigenverantwortung zu heilen. Die Welt bewegt sich und wir mit ihr. Als Folge beginnen wir, immer sensibler auf das Wirken der alten Machtstrukturen zu reagieren und was in der Zeit einer Pubertät mit Opposition beginnt, vollzieht sich nun als kraftvoller Akt einer Selbstermächtigung und Zentrierung. JA ZUM LEBEN zu sagen und entsprechend zu handeln ist der Weg. Steh auf und sei frei!
„Meine Intelligenz erfährt neue Dimensionen. Intelligenz und Intuition verbinden sich, Angstlosigkeit wird zum Maß.“
http://www.inlakech.at/




KIN 196: Öffne Dich heute am Tag von CIB, dem Gelben Krieger, der Kraft der Angstlosigkeit 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 geführt von Deiner inneren Stimme 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von Deinem Traumfeld 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert Dich der Befreiung zu öffnen 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 aufgepasst: hinter der Angst vor Intimität kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am ersten Tag der beginnenden Welle bieten sich verschiedene Themen an. Das kann sich noch ein wenig diffus anfühlen, klärt sich aber im Verlauf der nächsten Tage. Halte einfach die Augen offen und strecke Deine Fühler aus!
http://www.howtoplaymaya.com/



Das heutige Kin ist "Gelber Magnetischer Krieger" (Nummer 196)
Klugheit: Wenn es gelingt die Intuitionen mit der Kraft des Verstandes zu bündeln, so entsteht wahre Klugheit. Wann immer diese Bündelung nicht gelingt, ist Angst die Ursache. Dann bist Du Dir selbst untreu geworden und es wird Unzufriedenheit und Unfrieden entstehen. Wann immer die Intuition und der Verstand ein Friedensbündnis eingehen und die Schwärze der Angst überwinden, passiert Wachstum und Heilung. Stetes Hinterfragen öffnet zahllose Möglichkeiten des Wachstums. Dein Dasein in der Welt dient Deinem Wachstum, aber auch der Welt um zu wachsen.
http://liesenfeld.de/heute.php





KIN 196 - Gelber Magnetischer Krieger

Die Kraft der Intelligenz verhilft mir zum Entlarven der Welt von Illusionen, Verneinungen und Träumerei. Heute entdecke ich, warum ich ständig ums Überleben kämpfe, anstatt normal zu leben. Heute verbinde ich die Intuition mit dem Verstand und finde den Zugang zur objektiven Weisheit. Heute sage ich meine Meinung ganz offen und zwinge niemandem meine Ansichten auf. Schluss mit den Autoritäten im Leben.
http://www.maya.net.pl


www.shamaya.at


CIB, der Gelbe Magnetische Krieger

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 16
Aussprache: [ kib ]
Energie: Kraft der Selbstverwirklichung
Aspekt: fragen – analysieren
Persönlichkeit: ernst – tiefgründig – realistisch
Traumsymbole: Eule, Fährmann, Geier
Himmelsrichtung: Süden
Chakra: Kehlkopf-Chakra
Element: Feuer
Bewusstsein: universell
Eigenschaften: Innere Stimme, Angstlosigkeit, Gelassenheit, Zentriertsein, Analyse, Selbstvergebung
Problematik: persönliche Unsicherheit, mangelndes Vertrauen in Dein inneres Wissen und Deine geistige Führung
Lösung: Lerne, auf deine innere Stimme zu hören, Akzeptiere äußere Autoritäten
Planet: Saturn
Zeichenbedeutung: CIB wurde von den Maya von der Eule dargestellt, welche die Sonne in der Nacht vertritt. Durch ihre gelben Augen drückt sie eine machtvolle Sehkraft im Finstern aus. Die Eule sieht das Verborgene. Der Stab ist Kraft der Führung: er ist in uns und befähigt uns, unseren Weg durch die Wirklichkeiten zu finden.
Die drei Gruppen von je drei Säulen symbolisieren die drei unterschiedlichen Wege zum kosmischen Bewusstsein. Die linke Säule ist der Weg des Geistes, das intellektuelle Aufblühen sich entfaltenden Wissens. Die Säule auf der rechten Seite ist der Weg des Herzens, des Feierns, der fühlenden Sinne, der Leidenschaft und der Natur. Die mittlere Säule stellt den goldenen Mittelweg dar, der Herz und Geist durch göttliche Hingabe und Dienst vereint.
http://www.howtoplaymaya.com/


kin

HUN-CIP
KIN 196

16. Welle - Gelber Krieger - CIP
4. Zeittempel - Gelb des Südens
2. Genesis - Blauer Affe - CHUEN

Ich bin das Kin 196: gelber Eins-Krieger.

Ich bin jetzt dankbare/r EmpfängerIn des ersten Tones der Quelle.
Ich bin jetzt die Einheit, aus der ich scheinbar herausgefallen bin.
Ich bin jetzt der Beginn und die Bestimmung.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn meines Stabes der Macht.
Ich bin jetzt in meiner absoluten Kraft.
Kosmisches Wissen empfangend, setzte ich dies zum Wohle aller ein.
Mit aller Weisheit setze ich mein spirituelles Schwert sorgsam ein.
Ich bin ein/e KriegerIn des Lichts.

Om Namah Shivay
http://www.tzolkin.ch

KIN 196 - Gelber Magnetischer Krieger
Heute bündle ich meine Intelligenzkräfte. Mein Schöpfungsinstrument besteht
in der Fähigkeit, Intuition mit Ratio zu vereinen und in Freiheit auszudrücken.
~  Intelligenz bestimmt das Schöpfertum; Angstlosigkeit wird zum Inhalt!  ~
KIN 196 - GELBER MAGNETISCHER KRIEGER
Ich vereine um zu fragen
Angstlosigkeit anziehend
Ich präge den Ausgang der Intelligenz
Mit dem Magnetischen Ton der Bestimmung
Ich bin geführt durch meine eigene Kraft verdoppelt
KIN 196, der Gelbe Magnetische Krieger,
eröffnet mit CIB, dem Gelben Krieger, und bündelt auf der EINS seine Energie. Ratio und Intuition sind in ihrer Kombination die männliche und weibliche Intelligenz. Operativer Verstand und intuitiver Zugang zu höher-dimensionalen Informationen sind das Handwerkszeug des Kosmischen Schöpferwesens. Die Fähigkeit zu hinterfragen öffnet die Tore über die Ebene der Welt der Illusionen hinaus. Kennmerkmal einer solchen Wesenheit ist Angstlosigkeit: es ist die Reife “über den Dingen zu stehen!” Nicht mehr kämpfen zu müssen ist die Abschlußerkenntnis.
Die Krieger-Welle als Deine Einstiegszone stellt an Dich hohe Ansprüche. Die sechzehnte Welle deckt sich mit dem Siegel SECHZEHN. Der Einstieg in die dichten, polaren, tierischen Welten, gekennzeichnet von Existenzkämpfen und Überlebensproblemen, fordert Dich heraus, Dich an Dein Göttliches Erbe zu erinnern und Dich Deiner Aufgabe zu entsinnen. Du bist angetreten, hier auf der Erde, auf Deinem persönlichen Weg des Lernens, Meisterschaft über die Polarität zu erreichen, aber auch, um bei der Entwicklung des ganzheitlichen Wesens Erde Deinen speziellen Beitrag einzubringen.
Das vierte Zeitschloß - das Gelbe Zeitschloß
Das vierte Zeitschloß, das gelbe, reifende, erfüllt ebenso in der Reihenfolge einer roten, einer weißen, einer blauen und einer gelben Wellenperiode seine Aufgabe. Mit der Roten Erde-Welle beginnend eröffnet das inhaltliche Programm des Reifens den Rhythmus. Die Weiße Hund-Welle verwurzelt, verankert den Programmabschnitt und nuanciert die feinen, subtilen Aspekte. Die Blaue Nacht-Welle bringt über den intuitiven Kanal die Komponente der Umformung ein und die Gelbe Krieger-Welle komplettiert und führt diesen Aspekt der ZEIT zur Reife. Von Kin 157 bis 208 numerologisch gezählt spannt sich der Bogen und definiert das vierte, das gelbe, das reifende Zeitschloß und bringt damit das Programm der Gelben Sonne in der Tzolk’in-Ordnung zur Darstellung.
Das 20. Potential, AHAU, die Gelbe Sonne, trägt in sich das Kosmische Feuer der Liebe. Was in der ZWEI polarisiert gezündet ist, erfüllt sich in der ZWANZIG von AHAU. Das zur Schönheit, Harmonie und Eleganz entwickelte ZEIT-Programm dieses Kosmischen Tages ist das zum Erblühen gebrachte Samenpotential. Die „Geretteten 144.000“ drücken sich schlußendlich über die gereifte ZWANZIG aus. In der stofflichen Entsprechung spiegelt sich diese Inhaltlichkeit in den, den Lebenscode formenden zwanzig Aminosäuren, die die DNS Moleküle aufbauen.

KIN-Tone
KIN-Icon
Gelber magnetischer Krieger

CIB, der Gelbe Krieger

[kiib]
fragen, Intelligenz, Angstlosigkeit
Richtung:   Süden
Element:     Feuer
Chakra:       Kehle


Mit CIB, dem Gelben Krieger beschreitest Du den Pfad der Erkenntnis, der Dich mit messerscharfem Verstand alles und jeden hinterfragen läßt. Der Gelbe Krieger scheut dabei keine Tabus. Du gelangst so zu Deiner berzeugung, die Du kämpferisch und furchtlos bis zur letzten Konsequenz vertrittst. Je konsequenter und ehrlicher dieser Weg beschritten wird, um so schneller findest Du aus der begrenzten Intelligenz des Verstandes zur universellen Intelligenz, an die jedes Lebewesen durch seine Intuition untrennbar angeschlossen ist. Das ist auch der Moment, in dem der Krieger sein Herz gefunden hat und aller Kampf endet.


Schattenmuster


Zwangsweise läuft der Gelbe Krieger Gefahr, den Verstand über alles zu stellen. Gerne wird die scharfe Ratio zur Manipulation anderer für eigene Zwecke eingesetzt. Dies führt natürlich zu heftigen Rückmeldungen aus der Umwelt. Manchmal können diese gar nicht in Zusammenhang gebracht werden, da sie zu einer anderen Zeit eintreten. Eine überhebliche, arrogante Ausstrahlung ist oft spürbar vorhanden. Solange das Herz fehlt, sind Ruhe- und Rastlosigkeit Dein ständiger Begleiter.

Auch jene, die auf der Spur von CHUEN, von IMIX und von CIMI unterwegs sind, haben zu diesem energetischen Spektrum erhöhte Resonanz.

HUN, Magnetischer Ton 1

Bestimmung, vereinen, anziehen


HUN, der Magnetische Ton 1, ist der Beginn. Und ein Beginn wird erst mit dem Finden der Bestimmung möglich. Du kennst und spürst Deine Bestimmung. Deshalb bist Du Initiator und damit automatisch ein Wegweiser und - bereiter. Von Natur aus sind Dir Führungsqualitäten gegeben. Weil Du Dein Potential schon früh bei Dir selbst erkennst, wirst  Du dies auch leicht bei Deinen Mitmenschen erkennen können und anziehend auf diese wirken. Auch weil Du neue Wege eröffnest und gehst, wirst Du möglicher-weise Nachfolger um Dich scharen. Willst  Du ein Projekt oder Ziel verwirklichen, so wird es Dir nicht schwer fallen, die dafür nötige Mannschaft zu finden und mit gemeinsamen Gedanken zu vereinen.


Schattenmuster

Hast Du noch nicht so recht zu Dir gefunden, wirst Du wesentliche Entscheidungen in Deinem Leben anderen überlassen, d.h. Dich gerne anderen „Mächtigen" anschließen. Durch diese Führungsschwäche empfindest  Du bewußt oder unbewußt Frust, der durch aggressive Dominanz und Herrschsucht zum Ausdruck kommen kann. Du  hast dann kein harmonisches Ventil für Deine natürliche Führungsrolle gefunden. Dabei bist Du auch noch unkritisch mit Dir selbst. Du manövrierst Dich so in eine isolierte Position und wirkst frontenbildend und trennend auf Gemeinschaften.
 
Copyright © 2013 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.

Zeitqualität des 25.3.2012


Tagessiegel



Gelber Krieger (CIB)
Kraft: Selbstverwirklichung
Licht: Mut, Handlung, innere Stimme Gelassenheit, Fokussierung
Schatten: Feigheit, Passivität, kein Vertrauen in die innere Führung

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 196 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
1 Empfangen

Kraft: Ursprung
Aktion: Neubeginn
Meditation: Was ist mein Ziel?

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Gelber Krieger (CIB)
Kraft: Selbstverwirklichung
Licht: Mut, Handlung, innere Stimme Gelassenheit, Fokussierung
Schatten: Feigheit, Passivität, kein Vertrauen in die innere Führung

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Weißer Weltenüberbrücker (CIMI)
Kraft: Loslassen
Licht: Befreiung, Ausgleich, Ende
Schatten: Opferhaltung, Kontrollsucht, Kämpfe, Furcht, Ende

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Rote Schlange (CHICCHAN)
Kraft: Lebenskraft
Licht: Sexualität, Leidenschaft, Körperlichkeit, Kraft
Schatten: Kraftlosigkeit, sexuelle Probleme, Überkompensation, Angst vor Intimität

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Blaue Nacht (AKBAL)
Kraft: Idee
Licht: Intuition, Spontanität, Fülle
Schatten: innere Abgründe, Starrheit, Angst vor Veränderung, Mangel

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Gelber Krieger (CIB)
Kraft: Selbstverwirklichung
Licht: Mut, Handlung, innere Stimme Gelassenheit, Fokussierung
Schatten: Feigheit, Passivität, kein Vertrauen in die innere Führung

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.



http://www.pangoria.de/dreamspell/oracle.htm


Kin 196 - 1 Krieger


1 Krieger
CIB 


Die Revolution im Feuer der Liebe



Was war das für ein blutiges Zeitalter! 5000 Jahre lang kloppten wir gegenseitig aufeinander rum, schlugen uns die Köpfe ein, führten Kriege um Macht, Gold und die Götter. Wir haben uns kollektiv derart viel Karma aufgehalst, wir bräuchten gleich noch einmal 5000 Jahre um wieder aufzuräumen. Gut gibts die Gnade Gottes. Da haben wir echt Schwein gehabt.
Universell gesehen, kannst dieser Zahl noch einige Nullen anhängen, um in das Ausmass der Spiele so richtig einzutauchen. Aber wie dem auch sei, für den Moment der Erlösung, in dem wir mitten drin sind, spielt die genaue Zahl nicht wirklich eine Rolle. Was eine Rolle spielt, ist die Liebe und das Feuer der Liebe. Darauf möchte ich unseren Blick in dieser Kriegerwelle lenken, denn darin liegt der Schlüssel.
Es gibt nur einen einzigen Weg hier raus und dort hinein. Es ist der Weg der Liebe. Schön wärs ich könnt hier den einzig wahren Weg in die Erlösung verkünden. Es gibt ihn, es gibt ihn nicht. Es gibt so viele Wege wie es Menschen gibt. Jeder geht den eigenen Weg des einsamen Kriegers. Die Essenz auf allen Wegen, das was wir alle gemeinsam haben, sind, tun, ist die Liebe und das Feuer in unseren Herzen. 
Ich möcht jetzt erstmal etwas über das Feuer erzählen. Es ist heiss, und es ist überall. Ohne Feuer wär hier so viel los wie im leeren Raum zwischen den Galaxien. Die Sonne ist Feuer, unter der Erde unter deinen Füssen ist Feuer, die Elektrizität, Feuer, Autos, angetrieben durch Feuer, deine Gedanken, kleine elektrische Impulse, die auch dein Herz schlagen lassen. Feuer wohin du blickst, und es erhält das Leben, hat es geboren, wird es beenden.
Gedankensprung zum Krieger. Was macht er mit dem Feuer? Gefürchtet und eingebrannt in unserem Gehirn, es spuckt immer die selben Bilder als erstes aus; Tod und Zerstörung. Woher das wohl kommt?
Zeit da mal etwas tiefer hinzugucken, wird von Vorteil sein, wenn wir in dieser Welle etwas bewegen wollen. Bereite dich also schon mal vor deine Vorstellungen vom Krieger zu ändern, er kommt in der Wirklichkeit der Liebe an.
Die spirituelle Betrachtung des Elementes Feuer führt uns jetzt in die Tiefe des Seins. Deine Chakren, sie brennen, dein Herzchakra ist eine einzige Quelle von Feuer und Liebe. Du selbst, deine Seele, bist geboren in den Feuern der Schöpfung, in den Feuern Gottes zu einem individuellen Wesen geformt worden. Und hier sitzt du nun, und weisst darum.
Die Ebene in dir, die sich hier unglaublich angesprochen fühlt, die um das Feuer, von dem ich hier rede bescheid weiss, ja sofort mit noch mehr Feuer im Herzen darauf jetzt antwortet, sie hat nur auf diesen Moment gewartet, so richtig aufzudrehen. Und diese Ebene in dir, die mit einem stillen und allumfassenden JA antwortet, das ist der Krieger in dir!
Das 'Problem' des Kriegers war die Ausrichtung im Ego, im Auftrag Trennung zu vollziehen und zu bewahren. Doch jetzt ist es in der Evolution so geschehen, dass sich der Krieger im Feuer der Liebe ausrichtet und Einheit vollzieht und bewahrt.
Jetzt kommt nun die etwas heikle Phase der Umstellung, und hier kommt nun auch die Revolution ins Spiel. So wie es mir in dem Moment erklärt und gezeigt wird, besteht ein kleiner aber feiner Unterschied zwischen Evolution und Revolution von dem ich hier erzählen möchte. Evolution ist der natürlich Prozess der Entwicklung und Bewegung von Schöpfung. Sie geschieht automatisch, da braucht man nichts zu tun. 
Doch da der Mensch, du und ich, eigenständige Schöpferwesen sind, zeigt sich ein etwas anderes Bild. So entzückt von den Kreationen unserer Egos, haben wir es geschafft in gewissen Ebenen uns der Evolution zu entziehen. Natürlich nicht wirklich. Aber hier kommt nun die Revolution ins Spiel. Wenn einige merken, dass es in der Evolution eigentlich in eine bestimmte Richtung geht, und andere finden, sie belassen lieber alles auf dem alten Pfad des Ego, dann ist ein Konflikt gegeben. Da stehen wir nun drin zur Zeit. 
Da wir schöpfende Wesen sind, sieht es so aus, als würde uns Gott die Möglichkeit geben uns vor eine Entscheidung zu stellen. Du hast dich ja eh entschieden dem Herzen zu folgen, die Liebe zu leben, sonst würdest du gar nicht bis hierher mitgelesen haben. 
Es ist nun Zeit aktiv in den Evolutionsprozess einzugreifen. Da alles ziemlich verbacken und erstarrt ist in dieser Welt, kommt es nun zur Revolution. Revolution in der göttlichen Ausrichtung ist nichts anderes, als dass die Krieger erwachen, so richtig erwachen in Heerscharen. Ihre Herzen brennen, aber so richtig. Diese Feuer der Liebe, die in unseren Herzen jetzt so richtig aufdrehen, sich ausdehnen, sie zerstören das alte System, die Systeme die unsere eigenen Egos errichtet haben, die Systeme die gewährleisteten, dass wir Erfahrungen der Trennung machen können. 
Feuer zerstört ja auch in der weltlich materiellen Sicht alles was ihm in die Quere kommt. Es verbrennt die Erde, es verbrennt den Sauerstoff in der Luft, es lässt Wasser verdunsten. In der Zerstörung der Elemente geschieht der Prozess der Neuwerdung. Durch Zerstörung schafft das Feuer die Voraussetzungen für die Erneuerung des Lebens. Ausgezehrte Erde wird zu Asche und wieder fruchtbar, die Produktion von Kohlenstoff gibt den Pflanzen das was sie brauchen um uns dann wieder den Sauerstoff zu produzieren den wir brauchen, der Wasserdampf bildet Wolken die den Regen bringen.
Dieser Zyklus, den gibt es auch im Spirituellen, noch viel umfassender und ich glaub meine Aussage kommt bei dir an, worum es geht, wenn ich von Revolution im Feuer der Liebe erzähle. Sie beginnt jetzt! Und sie ist so was von sanft und doch unaufhaltsam, die liebevollste Zerstörung, die diesem Wort selbst ganz neue Energien verleiht.

Die Zeichen auf der Erde sind überall, dem alten System wird überall so richtig eingeheizt. Alles wird in den Fundamenten in Frage gestellt. Der Grund dafür ist die von unseren Herzen ausgehende Revolution im Feuer der Liebe. Wir sind diejenigen, die hier aktiv in der Evolution unseren Beitrag leisten, alleine in dem wir uns der Feuer in unseren Herzen bewusst sind fängt es an. Jetzt wird die Zeit kommen, sie hat jetzt angefangen, wo sich in diesen Feuern viele konkrete Handlungen zeigen werden. 
Ich merke es selber, es ist noch nicht ganz greifbar, doch ganz kurz davor. Es formt sich vieles, Umrisse erscheinen in den Flammen, Werkzeuge, Orte, Wissen und vieles mehr. Und jedesmal wenn uns ein Sonnensturm trifft, und es werden uns noch viele treffen, wird alles sichtbarer und greifbarer. Die Sonne selbst fordert uns auf in der Evolution unser Kriegersein anzunehmen, die Revolution im Namen der Liebe und des Lebens zu führen.
Diese heute beginnende Kriegerwelle, ist die sehr sehr besondere Zeit. Es beginnt heute der Aufbau zum Countdown der letzten 260 Tage in diesem Zeitalter, und dieser Countdown beginnt am 5. April. Dazu mehr in einem separatem Blog, den ich heute noch schreiben werde. 

OM Namah Shivay
In Lak'ech

Gelber Krieger


CIP [ciib]




Telepathie – Mut - Kosmische Intelligenz


Ich bin CIP, gelber Krieger.

Ich bin der Surfer der Zuvuya. Auf den Wellen der Zeit surfe ich behänd durch die Ströme der Zeitenwellen. Die Zuvuya ist der große Erinnerungsstrom, an den alle Wesen dieser Schöpfung verbunden mit der Urzentralsonne sind. Einer Funkantenne gleich, die ständig auf Senden und Empfangen gestellt ist, bleib ich in Kontakt mit dem Wissen des Universums. Da wo nichts verloren geht, da wo nichts vergessen ist. Da bin ich angeschlossen. Ich gebe dir den Zündimpuls dich zu Erinnern.

Ergreif deinen Fährmannsstab und steuere dein Boot durch die Gezeiten. Ob stürmische oder stille Gewässer, immer halte ich den Stab meiner Macht kräftig in meiner Hand und erfahre so die Gewässer allen Seins. Durchquere alles was sich mir in den Weg stellt mit innerer Ruhe und Gelassenheit. Ohne Angst stell ich mich allen Gefahren, trotze allen Stürmen.

Surfend auf der Zuvuya bin ich stets sicheren Haltes meines spirituellen Kriegertum. Keine irdischen Kriege ich führe, oh nein! Spiritueller Krieger zu sein bedeutet da etwas ganz anderes. Gezielt setz ich meine Macht ein. Sie ist einzig und allein die Klarheit und die Entscheidung aus Liebe. Gewissenhaft bin ich mir meiner Stärke und meiner Überlegenheit bewusst. Gefahren erkenne ich als Herausforderungen, sie durch reine Liebe und kosmisches Wissen zu transzendieren, durchsichtig zu machen und sie zu durchschauen bis auf den Grund. Hindurch sehend, alles erkennend, als das was es ist: Liebe. Das ist ein spiritueller Krieger.

Telepathisch empfangend die Weisheit des Alls. Ausführend, über den Dingen zu stehen und doch mitten drin großes zu bewirken und stets einzustehen für das Eine. Das ist der CIP in dir. Surfer der Zuvuya. Nie falle ich vom Surfbrett meiner Sicherheit in der Liebe. Den größten Brechern widersetz ich mich und erreiche jeden Wellenkamm mit Anmut und Grazie.

Die Weisheit der Eule sitzt in mir. Telepathische Führung aller Dinge, mich nie überfordern. Ich lass den Feind gewinnen, denn wer mein Feind ist, zu sein glaubt, hat vergessen die Eine Liebe, die einzig übrigbleibt, schneide ich weg die Illusion des Kampfes. Doch stellen tu ich mich jedem Kampf. Verliere ich scheinbar Schlachten, so ist mir dennoch der Sieg gewiss, denn was Liebe ist, bleibt bestehen, auch wenn die Flammen mich verbrennen. Nichts ist schlecht, nur wie ich darüber denke. Steh allen Widerständen mutig entgegen und enttarne die Angst als das was sie ist: Illusion.

So stosse dich ab vom Steg! Fahre los mit deinem Schiff vom jetzigen Heimathafen, lass die Leinen los und auf geht’s in neue Gewässer, neuen Abenteuern entgegen. Stehe Aufrecht mit sicherem Halt und setze weise ein deinen Fährmannsstab deiner Gottgegebenen Kraft.
Text: www.tzolkin.ch


CIB,
der Gelbe Krieger

Zahl: 16
Aussprache: [ kib ]
Energie: Kraft der Selbstverwirklichung
Aspekt: fragen – analysieren
Persönlichkeit: ernst – tiefgründig – realistisch
Traumsymbole: Eule, Fährmann, Geier
Himmelsrichtung: Süden
Chakra: Kehlkopf-Chakra
Element: Feuer
Bewusstsein: universell
Eigenschaften: Innere Stimme, Angstlosigkeit, Gelassenheit, Zentriertsein, Analyse, Selbstvergebung
Problematik: persönliche Unsicherheit, mangelndes Vertrauen in Dein inneres Wissen und Deine geistige Führung
Lösung: Lerne, auf deine innere Stimme zu hören, Akzeptiere äußere Autoritäten
Planet: Saturn
Zeichenbedeutung: CIB wurde von den Maya von der Eule dargestellt, welche die Sonne in der Nacht vertritt. Durch ihre gelben Augen drückt sie eine machtvolle Sehkraft im Finstern aus. Die Eule sieht das Verborgene. Der Stab ist Kraft der Führung: er ist in uns und befähigt uns, unseren Weg durch die Wirklichkeiten zu finden.
Die drei Gruppen von je drei Säulen symbolisieren die drei unterschiedlichen Wege zum kosmischen Bewusstsein. Die linke Säule ist der Weg des Geistes, das intellektuelle Aufblühen sich entfaltenden Wissens. Die Säule auf der rechten Seite ist der Weg des Herzens, des Feierns, der fühlenden Sinne, der Leidenschaft und der Natur. Die mittlere Säule stellt den goldenen Mittelweg dar, der Herz und Geist durch göttliche Hingabe und Dienst vereint.
Quelle: www.howtoplaymaya.com

CIB, der Gelbe Krieger
Mit dem sechzehnten Siegel codieren sich die Energien, die an den zugeteilten Tagen Wirkmuster aktivieren, die die Schöpferintelligenz antreiben. Diese höchste individuelle Reifestufe des Schöpferwesens steht zwar abschließend auf höchster Stufe, kann aber nur mit den drei vorhergehenden Stufen effizient erreicht werden. Weil Intelligenz doppelseitig ist, Intuition und Ratio, wird jede Einseitigkeit zum Problem, ja sogar zur Qual. Mangelnde Intelligenzentwicklung führt zu unnötigem Energieverschleiß und bringt zusätzlich Lernlasten.
Wer die vorhergehenden Sprossen der Leiter aufgestiegen ist, für den bekommt die Kosmische Intelligenz eine geniale Vollzugsfunktion. Nicht nur formale Ratio sondern vor allem die rechtshirnhälftig operierende Intuition tritt in Erscheinung. Die Tage von CIB, dem Gelben Krieger, suchen gereifte Wesenheiten, die mit diesem Schatz spielen wollen und können. Erhabenheit über den banalen Dingen des All-Tags wird zur Realität des Lebensvollzuges.
  Fehlt Dir diese Genialität, dann öffne Dein Seelenfeld an den Tagen von CIB, dem Gelben Krieger, damit Dich diese Energien fluten und das Gegenstück in Dir aktivieren können. Vergiß aber nicht auf die vorherigen Stufen, besonders die Herzqualität ist eine Voraussetzung für diese Seelenreife und Entwicklung. Auf dieser Reifestufe verlieren sich alle Ängste und zentriert in seiner Mitte setzt sich ein erhabenes Bewußtsein in die Manifestation: die viert-dimensionale Stufe des Seins.
www.maya.at

CIB, die Kriegerprägung
Das 16. Siegel CIB, der Gelbe Krieger,
codiert in seinem Muste reine Strahlungsbandbreite, die dem Intelligenzwesen Mensch zur Krönung die dazu benötigten Fähigkeiten beisteuert. Darin verbinden sich zwei Ebenen: einerseits die intuitive Intelligenz, die sich andererseits mit der analytischen rationalen Ratio vereint und damit auf die jeweilige Situationbezogen schöpferische Entscheidungen mit höchster Effizienz ermöglicht. Insbesonders die weiblich intuitive, multi-dimensionale Intelligenz ist der Hauptschlüssel, damit die Ratio richtig operieren kann. Wer sich diese Krönungsspur zur Inkarnation gewählt hat, wollte sich innerhalb dieses Schöpferkraftpotentials seine besonderen Tore öffnen. Dies ist aber nur möglich, wenn der Entwicklungsstand der Seele auch die höher-schwingende weibliche Intuition öffnet. Nur dann erreicht der Lehrling homo sapiens tatsächlichen Schöpferstandard. Ein solches Leben wird imwahrsten und wirkungsvollsten Sinn des Wortes mächtig! Auf diesem Standard steht das bezogene Wesen angstfrei über den Dingen.

Als Schattenmuster kippt CIB, der Gelbe Krieger, in eine Einseitigkeit. Da die Ratio, die horizontale Intelligenz, aus dem Materiebewusstsein stammt,beginnt der einseitig gehandhabte Intellekt kalt und herzlos zu herrschen.Machtgeilheit ist ebenso ein Auswuchs wie intellektuelle Arroganz, die weitmehr schadet als nutzt: für das Wesen selbst wie auch für die Ganzheit, inder das Individuum eingebettet ist. Als Wesenszug wird eine Ausstrahlungspürbar, die sich als arrogante Widerlichkeit anfühlt. Zu diesem Schatz von CIB, dem Gelben Krieger, haben auch die Inkarnationen mit CIMI, dem Weißen Weltenüberbrücker, mit IMIX, dem Roten Drachen, und auch mit CHUEN, dem BlauenAffen, Zugriff als energetische Grundmuster für das konkrete Leben.
Quelle: www.maya.at 



 

Gelber Krieger CIB (kiib):
Kraft der Angstlosigkeit und Intelligenz
Kämpfe für etwas , setze dich ein
Entwicklung der Seele, Förderung des feinstofflichen, Weisheit, Tiefsinnigkeit des Lebens, Verbindung zum kosmischen, Tag für Erlösungen des irdischen Karmas und Reinheit der Seele
Ich bin schön so wie ich bin
alle sind schön, alles ist schön, hat seinen Sinn
Wichtig ist nur der Augenblick im Sein
Sei ein Gefäß laß es in dich hinein
Wir sind Diener, Krieger des Lichts
Alles in Allem, alles im Nichts
Ich bin wie ein Kind unschuldig und wahr
Im Augenblick der Natur unendlich nah
Allmächtiger Schöpfer allen Seins
Kein Unser, Kein meins, Kein Deins
Nur Gast und doch voller Freude und Liebe
Legt ab eure Egos und Triebe
Vernetzt euch neu und nehmt alles an
Fragt niemals mehr nachdem Warum und den Wann
Ankommen, Sei ein einziges Ich bin
Erfasst die Illusion erkennt den Sinn
Erkunde den Raum und erst dann
ohne wollen für einen Herzschlag lang
Komme an bei dir
Komme an bei Wir
Illusionen des getrennt Sein schwinden
Alte Versprechen, Schnüre die uns binden
Spüre hinein und spüre hinaus sei wachsam und echt
Lass los be-verurteilen, es gibt kein Recht
Gib dich hin überwinde die Schranken
atehe fest auf der Erde nur dein Ego läßt dich wanken
gib dich hin mit all deiner Liebe die in dir wohnt
du wirst dafür sehr reich belohnt
denn alles was du gibst kehrt zu dir zurück
In einem Bruchteil einer Sekunde im nächsten Augenblick
www.mexicospirit.de


HEUTE pulsiert die Energie von
CIB
Der Gelbe Krieger
Ich BIN unmittelbar manifestiert durch CIB - den Krieger
Ich nehme bewußt in mich auf die Göttliche Kraft von CIB
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Intelligenz
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Gnade der inneren Stimme
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Angstlosigkeit
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Gelben Energie des Vollreifens
Ich nehme bewußt in mich auf das Element Feuer
Ich BIN Eins mit meiner Erdenfamilie - der KARDINAL-Familie
mit IMIX - dem Drachen
mit CIMI - dem Welten-Überbrücker
mit CHUEN - dem Affen
Ich nehme bewußt an meine Teilnahme an der Transformation
diesem Planeten ERDE Kosmisches Bewußtsein zu vermitteln.
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft von CIB
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Intelligenz
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Gnade der inneren Stimme
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Angstlosigkeit
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Gelben Energie des Vollreifens
Ich pulsiere mit dem Element Feuer bewußt die Kraft des Universellen Feuers
Ich pulsiere und vereinige mich bewußt mit meiner Erdenfamilie - der KARDINAL - Familie
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von IMIX - dem Drachen
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CIMI - dem Welten-Überbrücker
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CHUEN - dem Affen
Ich übermittle zusammen mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CIB
HIER durch die Kraft von CIB Gnade und Wahrheit
Ich manifestiere HEUTE als CIB Kosmisches Bewußtsein.
“Ich BIN als CIB bewußt in Resonanz mit CIB - dem Krieger
Ich BIN bewußt mit allen anderen bewußt gewordenen CIB in Resonanz
Ich verbinde mich mit dem Liebesstrahl jeder bewußten Zelle von CIB
HIER auf diesem Planeten Terra-Gaia
JETZT - in und durch LICHT und LIEBE
HEUTE - an diesem Tag des Gelben Kriegers
geprägt von der Schöpferkraft des heutigen Tones."
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at


1-KRIEGER, KIN 196

Der Kosmische KRIEGER, dieses Sinnbild der ANGSTFREIHEIT und des ÜBER DEN DINGEN STEHEN,
der ausgeglichenen HORIZONTALEN und VERTIKALEN INTELLIGENZ,
führt die letzte Welle des 13-SAMEN-Jahres an,
bündelt seine Erkenntnisse im 13-STERN, der wiederum die letzte Welle im TZOLKIN dominiert.

[center]---------------------------------------------

50.HARMONIE (Kin 197 – 200)

Die 50.Harmonie in der KRIEGER-Welle setzt sich zusammen aus
(2-ERDE + 3-SPIEGEL + 4-STURM + 5-SONNE) = 14 ==> 5
taktet also den Oberton des Schlossherrn im Hintergrund.
Dazu kommt das Hexagramm 15 "Die Bescheidenheit"
und das ANTARES-Symbol ONTARIION



Ontariion
50. Harmonie; Kin 197 – 200
(19:12 – 00:00)
10, 1. Ring, grüne Harmonie
Ich bin die Kraft der Auflösung und Aufrichtung neuralgischer Punkte.
An energetischen Kreuzungspunkten ist die Wahrscheinlichkeit für ungewollte Verdichtungen sehr groß. Mensch erlebt diese meist als Störungsfelder mit ungünstiger Auswirkung auf seinen Organismus und sein emotionales Gefüge. Dort wirke ich mit einer spiralförmigen Verwirbelung derart, daß diese Form der Verdichtung neutralisiert und in der Folge aufgerichtet wird, so daß diese Energie sogar nutzbar gemacht werden kann. Selbst dort, wo Mensch in natürliche Systeme lieblos eingegriffen und dadurch selbst Störungsfelder erzeugt hat, korrigiere ich dies und führe es seiner ursprünglichen Form wieder zu. Dieses Symbol wirkt entstörend und entgiftend, vor allem bei ungünstig behandelten Nahrungsmitteln und Medikamenten. Auch an Kreuzungspunkten von Erdstrahlen bzw. Wasseradern kann Ontariion hilfreich angewandt werden.[/center]
http://2013.yooco.de/forum/t.5680394-die_tzolkin-wellen_11_-_20.html#6527666

Kurzfassung:

- CIB, die Kriegerwelle -

Mit der Krieger-Welle ist auch das vierte Zeitschloß, das in seinem linearen Zeitdurchlauf nicht
mehr Wirklichkeit werden konnte bereit, abgeschlossen zu werden. Die beiden letzten Siegel
in der Nacht-Welle und die fünf ersten Siegel in der Krieger-Welle sind jene Frequenzkanäle,
über die auf dem Planeten Erde gleichsam „die Sperre“ eingeschoben wurde. Während fast
6.000 Jahren verhinderte dies eine weitere Entwicklung. Das lineare dritt-dimensional
begrenzte Mindfeld, das Zeit-Ersatzprogramm der Babylonischen 12/60er Schablone, war
damit ermöglicht: “Zeit ist Geld” ist seine höchste Errungenschaft!
Die Krieger-Welle selbst, die mit Angstlosigkeit sehr viel zu tun hat, ist ein weites Feld der
Beobachtung in ihrer Wirkung auf Dich. Wann immer diese Welle läuft, sieh sie als ganzes,
beobachte aber auch die Tage im einzelnen, blicke im besonderen auf Deine Bezugstage, die
auf Grund Deines Geburtsschaltplanes feststehen und die Dich mit der Wellenperiode zwei oder
dreimal im Oberton-Pulsar vernetzen. Fühle Dich ein und halte auf dem Kristallen Ton
12, auf der Position der Blauen Hand inne und laß die Welle und ihre Auswirkung auf Dich
persönlich noch einmal Revue passieren.
Die 16. Welle (Sechzehn: Zwei hoch Vier) ist ein Maß für die individuelle Reife Deines Selbstes.
Es sind daher gerade in dieser Richtung persönliche Wahrnehmungen von höchstem Gewicht.
Gehe wertfrei an die Informationen heran, spüre Dich einfach ein, was sie Dir zu sagen haben
und halte Deinen Blick besonders auf Deine Ängste gerichtet, die in dieser Welle
möglicherweise besonders in Erscheinung treten können. Mit dem Bewußtmachen der Ängste
ist Dir auch schon der Weg gezeigt worden, wie sie geheilt werden wollen. Gerade die Kristalle
Position 12 der Welle, die Blaue Hand zeigt Dir, wie durch Wissen, durch Verstehen in dieser
Welt Deine unbegründeten Ängste beseitigt werden können. Die Ängste sind ursächlich
durch Unwissenheit und Bewußtseins-Verlust entstanden.
Zwei Positionen sind mit dem Webstuhl der Maya verkoppelt. Die Galaktischen Portale
befinden sich auf der signifikanten Lunaren Erde und auf der Galaktischen Nacht auf Ton 8
der Welle. Die Lunare Erde ist die stoffliche Erde unserer polaren Dichte. Mit ihrer
Freisetzung, da ja fünf Siegel innerhalb der Welle zu den blockierten Sieben gehören, wird der
Weg frei, endlich jene Erde manifestieren zu lassen, die uranfänglich im Bauplan der Quelle
und in unserem eigenen Plan existierte. Im Leiden der Kreatürlichkeit der Tierwelt bis hin zum
Leiden der geknechteten Menschenkinder zeichnet sich die Blutspur der unterdrückten
„Göttlichen“ Erde, die ihrem Bauplan in Harmonie zur Quelle nicht folgen konnte.
Die Galaktische Nacht als die zweite Korrekturzone mit einem Galaktisch aktivierten Portal
markiert inhaltlich zusätzlich die Welle. Aus der Tiefe der Dimensionen kann hier endlich die
Fülle zufließen, um alle Mängel der dritt-dimensionalen Schule des Planeten zu beenden: wie
wohltuend. Nicht aber im Sinne einer saturierenden, konsumierenden Abstumpfung. Vielmehr
werden erst dadurch die unbegrenzten Möglichkeiten sichtbar, die uns bisher verschlossen
waren. Frei von Ängsten die Fülle aktiv gestaltend zu leben und zu erleben, das ist das
Geheimnis der wahren Fülle im Unterschied zur Verdummung durch Saturierung, wie sie
unsere illusionistische Wohlstandsutopie betreibt.

Auf in die Kriegerwelle! :wink: In Lak´ech
http://2013community.de/forum/t.6527780-16_-_cib_die_krieger-welle_kin_196_-_208_vom_32-1522010.html



Yellow Magnetic Warrior

Tone 1: Magnetic - Unity

Yellow Warrior is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
Yellow Warrior, the galactic guide, is a mystic ferryman on the return path to the stars; allow Yellow Warrior's staff to ferry you to the spiraling vortex of cosmic consciousness. Yellow Warrior is the grace of the descent of the dove. Embody the mystic gift of trust in direct guidance. Through trust, you journey to the place of 'no time' and limitless light. There you will undergo the transformations to embody solar heart and mind.

Yellow Warrior is a conduit for cosmic communication, offering access to the universal web of consciousness. This is the web of the Mayan mystic spider that weaves intergalactic threads, the conduit of interconnected consciousness. Yellow Warrior is the spider in the web, the grid connection for divine communication. Receive these ripples of knowing from Yellow Warrior's web through the central axis in your spine, your staff. Accept this gift of knowing in grace, as you would receive the morning light by turning your face to the Sun. Grace is an unexpected touch, a blessing given in love, a natural gift from the universe. Use the power of love like an electrical current to serve the light. Open fully to feel and receive it!
The number for Yellow Warrior is sixteen, the number of unity with the cosmic foundation of resonant evolution. As you embody the ferryman's staff, you become anchored in your connection to cosmic consciousness. Holding within you the foundational steps of the trinity, you carry the "Christed one" into the world. As a living mystic, you are the conduit of the spiraling galaxies that creates a union with cosmic consciousness. Sixteen may also be seen as the beginning of another octave - a higher octave characterized by organic balance and the new Earth under your feet.

Yellow Warrior's colours are indigo and gold, combining the limitlessness of the night sky with the freedom of the daytime Sun. If you desire to access grace and trust, focus on these colours.

Yellow Warrior is also your Higher Self & Guide. (you are guided by your own power doubled)

In Yellow Warrior's star-glyph, notice the three sets of three pillars. There are many symbologies connected with this. For one, the three groups may represent stargates - access points between dimensions or 'holes between worlds.' Stargates such as Sirius and Pleiades are two such interstellar doorways that serve as entry points for many starseeded beings from other galaxies. Yellow Warrior acts as keeper of the wisdom of these stargates. In meditation with Yellow Warrior, you can learn how to utilize these stargates.

In the Cabalistic tradition, these pillars represent the three different paths toward cosmic consciousness. The pillar on the left is the path of the mind, the intellectual flowering of knowledge unfolding. The pillar on the right is the path of the heart, celebration, the feeling senses, passion and nature. The central pillar is the 'middle way,' the golden path that unifies heart and mind through divine devotion and service. This golden pillar ignites the flame in your heart and reveals cosmic knowledge.

This central pillar or path is called the chutz, or 'arrow' that is designed to carry you directly toward reunion with cosmic consciousness. The bow is a rainbow, representing Spirit's promise that your arrow will always be sustained through trust - even through seemingly dark times - in its movement toward home. This pillar symbolizes your embodiment, the choice to bring heaven to Earth as you dedicate your life to being an instrument of Spirit. Yellow Warrior is a composite energy created by those who serve this understanding. This mystical intelligence has its own spiritual identity and autonomy. As an archetype, it is the cosmic power of the planetary servers themselves, united in fulfilling divine purpose.

Those on the path of the central pillar paradoxically 'give all to attain no-thing.' This path is the eternal question for which there is no obvious answer: "What is the no-thing? How can I be, yet not be?" When this question is asked in an attitude of openness or prayer, the spiral symbol in the center of the glyph is activated. This spiral represents the eternal enigma of human existence, the cosmic question mark. It is the cry from the heart that says, "Guide my footsteps in the perfect pattern of my being, into the mysteries of deeper understanding and wisdom. I am the song seeking the root of truth."

Trust in guidance is an essential attitude in accessing the position of the central pillar. Trust in Spirit to provide all you need, and trust that what is given will serve your highest evolution. Trust in the wisdom of the "Mind of Light curriculum." Trust in your inner voice, your feelings, your moment-by-moment guidance. This is Spirit's clear confirmation. Trust as an open vehicle for Spirit, your mystical intelligence, your divine guidance. Embody your ability to commune with cosmic intelligence.

A universal symbol associated with Yellow Warrior is the ferryman's staff. This staff is a tangible expression of your truth - the ideas, concepts and spiritual creations that come out of your mystical discovery process. To the Maya, the ferryman is personified as Quetzalcoatl or Kukulkan, and the staff is a connecting point between the Earth plane and the Divine. Whether you view your spine as the staff of Yellow Warrior or as a metaphor for a staff that stands apart from you, a profound awareness can emerge from working with it. Direct guidance, communication, and embodiment are the key concepts contained in the staff. It is a symbol of learning to stand in your full power and authority - learning to 'tune in' to galactic intelligence so that transmissions are received effortlessly. This resonance is created through embodying light. The ferryman is offering you his staff. Plant it within yourself so that it becomes a blossoming tree of consciousness.


Red Serpent is your Subconscious Self and Hidden Helper.


"I am the flint and tinder of the sacred fire," reads the meditation for Red Serpent. In the Great Mystery, flint and tinder represent the instinctive combustion that initiates movement in the physical body toward union with Spirit. When flint and tinder are brought together, the spark of divinity awakens and ignites the fire of your essence. Red Serpent invites the purifying spark of the sacred fire, the kundalini, to align and integrate your body, mind and spirit. Red Serpent can help you uncover apparent blockages in specific chakras to clear an align them. If you are working on a process of purification, invite Red Serpent to assist you.
Red Serpent's symbol is the serpent, representing healing and wholeness. This Mayan medicine can remove toxins, rejuvenate and transform dis-ease. Red Serpent is also known by the Maya as the kultanlilni, or kundalini, the energy that moves up from the base of the spine and out through the crown chakra. There are two aspects of this force, the ida and the pingala, representing its male and female polarities. One of the ancient secrets of Red Serpent is the activation of higher states of consciousness through balancing these two polarities so that they dance within us as one. Another metaphor for this serpent energy comes from the Mayan words luk umen tun ben can, or "those absorbed by the serpent of the sacred knowledge." When the seven chakras are fully activated, one experiences an enlightened state.

Red Serpent represents the basic structural apparatus of your motivations, instincts, desires, and your innate movement toward wholeness. Red Serpent asks you to shed the skin of your past and step into the fires of alchemical transmutation. In this, rebirth is revealed. This desire is an innate response encoded in the depths of your being.

With the energy of Red Serpent, you learn to use the innate intelligence of the body. In this culture you may have become separated from this wisdom. It works like this: when you suppress and ignore your issues, your body receives and retains the unconscious metaphors of that which is ignored. This may be expressed through physical symptoms that bring your unconscious issues to conscious awareness. When this happens, work toward a more conscious relatonship with your body - and work with the physical metaphors in order to heal yourself on all levels.

The body has a specific kind of consciousness through which messages are clearly delivered. In fact, the body itself is a living metaphor that mirrors your mind, emotions and spirit. However, the body also remembers all it has experienced, and consequently holds the consciousness of the past within it, including past wounds and traumas. In healing these, remember the innocence of your body. Treat it with love and respect. Open yourself to be aware of its messages and metaphors rather than storing them. Be willing to look at the positive intent beneath any symptoms or physical process your body is using to communicate. Explore whatever it may be asking you to see.

In this alignment process, you can use images or energies that come to you in meditation or dreams. Journey through your body to catalyze and explore any sensations, colors, shapes, or images. In these times we have a profound opportunity to transcend both our physical and our spiritual genetics. The body's integration provides an unparalleled opportunity for personal evolution. Learn to expand and utilize your senses to access your body's wisdom and vitality. Don't 'think' about it; simply allow your body to sense intuitively the solutions necessary for change and growth.

Red Serpent also represents the connection between powerful physical/ecstatic experiences and the light of higher consciousness. This is an initiation of awakening through the body and senses, rather than in negation of them. As Jose Arguelles says in The Mayan Factor, "Like the Maya, we shall understand that the path to the stars is through the senses." Within the body are held the keys to fully awakening our consciousness. This deeper understanding is expressed in tantric practices, where spirituality and sexuality are integrated and honoured as a means to enlightenment. Red Serpent represents the integration of mind, body and spirit.

Red Serpent is associated with the sacred tools of the drum and the rattle. Drums and rattles can break down old patterns or bring energy into alignment.
White World-Bridger represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
If you find yourself disturbed by or denying any painful processes, be willing to look at how you might embrace death. Death is a natural part of transformation. Sometimes we are brought to experience symbolic deaths such as loss, divorce, illness, or separation from others. Embrace these seemingly dark or difficult experiences; they will release you from attachments and expectations, clearing you to more fully receive the light. If you find yourself in a dark corner of depression or despair, White World-Bridger offers you a lifeline, a way out. Allow your burdens to be lifted into the sweet release and forgiveness of White World-Bridger. Don't give up. There is always someone somewhere who can help you. Reach out to a friend, a loved one, a therapist. Know that you are comforted and supported in love's unconditional embrace.
Another shadow of White World-Bridger is the desire to be in control, which can move into fear of death. This fear may be expressed as an imbalance in your physical, mental or emotional well-being, or as an exaggerated focus on the body, health, money or addictive activities. Look at the consequences and possibilities that would be presented by your symbolic death. The transformation offered in White World-Bridger is found in surrender, release and forgiveness. Through awareness and clear intention, old patterns can magically shift, offering you a loving hand that shows a new way.

Blue Night is your Compliment - something that comes naturally to you.
Blue night is the dark mystery within, the journey into self, that place to which you can always retreat to garner the gifts of your process subjectively. You are being asked to enter into and explore your process subjectively. Blue Night is the immense field of potential found in the depths of human emotion and feeling. The touch of Blue Night is like the moment you crawl into bed and feel yourself surrounded by warmth, darkness and peace.

Blue Night's abyss holds the potent evolutionary playing field of all possibility. Here, as in the aboriginal dreamtime, there are no distinctions between then and now, real or imagined, dream or dreamer. In this expanded field, all things are not only possible but are constantly in the process of creation. In the framework of dreamtime, limiting constructs of "ordinary reality" such as time, space, and linear causality are freed into an expanded system, with unlimited access to ALL realities.

Dreamtime holds powerful opportunities. It is a field where potential, past, and future are held in the same matrix as the present moment. If such a construct is foreign to you, stretch your mind and entertain the possibility that you could help to dream a different reality into being. Enter into the mystery where reality is actually created.

In becoming a conscious dreamer, you can assist in literally creating a new reality for yourself, as well as constributing to the larger dream that is emerging. By focusing on this creation, your thoughts and intentions are projected at superluminal speeds across the crystal grid network that encompasses universes. This energetic field seeds, supports, and empowers the creation of an unfolding reality.

At a certain point, when a critical threshold of energy has been focused on a clear intent such as world peace, the underlying constructs of reality shift and a new reality begins filtering into human experience. Make no mistake: great change is seeded by conscious dreamers who understand and know that they are co-creating the larger dream.

Among other things, the dreamfield will bring to the surface your psychological polarities and core issues. These are the belief constructs you learn from society and experience, such as likes and dislikes, values and attitudes. You naturally attract the situation that promises integration, but through conditioning and habitual behaviour, you may choose to compensate, staying in a fixed pattern to protect your position. This choice will create only momentary relief, because the issues will keep being drawn back to be integrated. Thus, you may often find whatever is blocked or hidden manifesting into your consciousness through a dream, a body symptom, or a relationship. Often you may resist the new and the unknown. You may avoid going over your "growth edge", because it may be asking for a shift in your underlying belief structures. Yet profound growth is possible through working with this charged material. Through following it into the darkness, you bring into the dreamfield the light that will carry you to wholeness and fulfillment.

In working with the growth edge in your dreamfield, often it is important to catalyze enough energy to free the stuckness and fixed patterns. By following or amplifying the feeling, your increased awareness will lead to the root of the issue thas has been separated from consciousness. Hidden within the unused channels of your perception are clues to the mystery that will integrate and release the restrictive pattern.

A meditation for Blue Night is, "I am the darkness that is the light and the stillness that is the dancing." This meditation perfectly describes the paradoxical energy of Blue Night, the place of darkness from which all light emanates, the no-form abyss that contains all possibility. In finding this still point of Blue Night, you can access any expression of the light. The energy of Blue Night simply asks you to be still, to allow that expression to take shape from the darkness. From the darkness of Blue Night emerges the Essence Self. Sit in stillness, embracing the journey of insight and integration.

The colour of Blue Night is black, which represents the womb of the larger self, the receptive condition necessary to receive the light fully. Black is also an access route to the wisdom of the unconscious, the mystery of the abyss where you can tap into the collective dreamfield for insight and creative ideas. Blue Night also includes the shades of gray, symbolic of the merging of light with the darkness. If you wish to work with the energy of Blue Night, visualize black.
Your Tone is Tone 1 - Unity
Unconditional love, the one heart, indivisible essence, core vibration, new beginnings, chalice of the infinite, All That Is.
One is the ray of unity with self and Source. Call forth the resonance of your true vibration. Feel the pulse of this ecstatic frequency of the One. You are being offered profound awakenings and the exquisite radiance of unconditional love. This is a time of new beginnings in your life. Be active in your individual expression, committed to the growth of your Essence Self.

You contain the paradox of the "separate" self and unity with the One. You are simultaneously the primal point of beginning and the crowing culmination. You are the initiator. You are the one who opens the way. You may feel alone or separated from Source. If so, stand in the unity of your Essence Self and focus on the reality of the one heart. You are the wisdom you seek!
http://www.astrodreamadvisor.com/Pages/yellow_mag_warrior.html






KIN 196 - Yellow Magnetic Warrior

The power of intelligence helps me uncover the worlds of illusion, contradiction and fake visions. Today I discover why I am struggling to survive instead of just living a normal life. Today I link intuition and the mind and find access to objective wisdom. Today I express myself and do not impose my point of view on the others. Away with authorities in life!
http://www.maya.net.pl/



Warrior


16 Warrior – Pathfinder
I am the Pathfinder
Coded by the Yellow Warrior
My number is eight doubled
The high harmonic resonance of sixteen
I am the pathfinder of the radial matrix
By the power of intelligence
I cut through ignorance of the illusory world
Following the signs
Left by the world changer
I see ways not seen by others
My fearless spirit clears obstacles along the way
So that others may follow the paths of increasing intelligence
Wearing the insignia
Of the fifth sun
I trace the footsteps of the Ancient Prophet
To the temple enclosing
The house of the cosmic night
I am the pioneer of the future
All paths do I open to and investigate in the name of cosmic science
Whichever way the path may lead
There will always be another treasury of knowledge to learn anew
To know me is to banish fear
And see your true face bright and clear
http://www.heart-tribe.com/warrior



g

www.maya.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen