KIN 195, der Blaue Kosmische Adler

KIN 195
MEN 13 - Blauer KOSMISCHER Adler 13 -

Wir sind am Wellenende und haben die erste Hürde hoffentlich genommen, denn es geht ja noch weiter auf dieser wackeligen Bühne. So dürfen wir uns heute daran erinnern, wie unser zweites Chakra verriegelt wurde. Auch dieses ist seit 1994 wieder befreit, doch die Spuren dieses einstigen Begrenzungsprogramms erleben wir noch heute. Die Verriegelung unseres Sexualchakras hatte nämlich den Sinn, uns von der mächtigen Sexualkraft zu entfernen, um das zu leben, was die meisten Menschen heute unter Sexualität praktizieren, nämlich - Energieverschwendung... Mit dem Wellenziel - Blauer Kosmischer Adler 13 - ist uns das kostbare Geschenk der Intuition gegeben. Wir können in uns hineinspüren, um uns zu erinnern, dass unsere Vorfahren (und damit auch wir) die Kunst der Sexualität beherrschten, um Heilung auf allen Ebenen zu bewirken. Es ist an der Zeit, diese Kunst wieder ins gegenwärtige Leben einzuladen, damit Frieden und Heilung die Erde erfüllen kann.

Ich wünsche Euch von Herzen viel Stärke und Liebe im Herzen, um die kommenden beiden Wellen zu meistern. Noch nie hatten wir eine derartige Frequenzanhebung wie in der gegenwärtigen Zeit. Baden wir also in dem Fluß unendlicher Geschenke, die uns die Schnittstelle 13:20 vor 2x 260 Tagen zur Verfügung gestellt hat, mit den höchsten Höhen und den tiefsten Tiefen!

Ich umarme Euch, Ihr wundervollen GÖTTLICHEN WESEN!

IN LAK' ECH
Angela
weitergegeben .......i.A. Chavah
http://www.2013community.de

KIN 195 - blauer Adler - Ton 13 - Welle 15 - lotus - spirituelle/universelle Ebene - Herzchakra - 25. ray / 32. ray - lotus

Lassen wir einfach alles los was uns in diesem Leben einengt, und durchschreiten wir das Tor zu unserer visionären Kraft. Die Mächtigkeit des eigenen Schöpfertums kann nur dann gelebt werden, wenn alle Illusionen erkannt sind. Soll bedeuten: wir können ruhig in der Illusion der Dreidimensionalität hier auf Erden leben, aber lassen wir uns auf keinen Fall davon beeinflussen oder gar bestimmen. Aktivieren wir unsere Herzensenergie, denn nur wenn die Herzenskraft, die Herzensqualität aktiv gelebt wird, werden wir zum Magier. Mit der Kraft unserer Visionen sind wir Schöpfer unserer Außenwelt.

Blauer Adler, Ton 13, in der Blauen Nacht-Welle;KIN 195-

Die Adler-Energie vermittelt uns Weitblick und Kreativität-an einem Blauen Adler Tag spielt auch die Erinnerung an die Vergangenheit eıne große Rolle-Wir können mitunter schwer loslassen und fühlen uns schwer. Die Blaue Nacht-Welle sorgt diesmal für Heilung, soziales Engagement und Wachträume-Der Ton 13 ermöglich uns Ernte und das wir heute die Früchte unserer Arbeit genießen-
In Lak ' Ech,
Andreas


KIN 15/13 Mondzeit 11/13
Am heutigen Tag übersteigt KIN 195, MEN 13, blauer kosmischer Adler bisher generierte Fülle und verbindet die Vision mit der Kraft des Träumens. In MEN 13 zeigt sich die verloren
geglaubte Fähigkeit des Erträumens, Realitätsmuster verschieben sich zugunsten eines Erwachens. Wir erblicken die Welt mit neuen Augen, Mangelwelten schwinden zusehends, da dieser Glaubenssatz nicht mehr genährt wird. Die Stufe der planetaren Reife und Selbst-Ermächtigung ist erreicht. Über MEN 13 bindet sich das Bewusstsein in die viertdimensionale Matrix der Zeit. Erhabenheit zeigt uns den weiteren Weg. Und wenn wir unsere Schwingen öffnen um den Flug des Adlers zu gebären, dann öffnet sich nochmals und erneut unser Herz, um uns den weiteren Weg der Vision zu offenbaren. Den Weg des Kriegers, des Kriegers des Lichts. Denn alle kommen wir aus dem Licht und gehen wieder zum Licht. Weil wir Licht sind.
„Verbunden mit meinen inneren Schöpfungswelten gestalte ich meine Vision nach Belieben. Fülle ist mein Ausdruck.“
http://www.inlakech.at


KIN 195: Öffne Dich heute am Tag von MEN, dem Blauen Adler, der Kraft der Vision 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von transformierenden Energien auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von Zielgerichtetheit 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert weniger aus starren Gewohnheiten heraus zu leben 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 gib acht: hinter ständigen Kampf und Widerstand gegen Deine Umwelt kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am dreizehnten Tag der aktuellen Welle verlieren die alten Themen an Bedeutung. Auf ihrem Fundament schaust Du nach vorne und begreifst einmal mehr, dass Du ein universelles Wesen bist. Aufatmen und Regeneration sind heute besonders effektiv.
http://www.howtoplaymaya.com/





KIN 195 - Blauer Kosmischer Adler

Heute sehe ich, was mich an der Erfüllung meiner Träume hindert. Heute befreie ich mich von Komplexen, Bangen, inneren Abhängigkeiten, Zwang, Befehlen und Verboten. Ich lasse mich von meinem Herzen führen. Heute beneide ich niemanden um nichts. Die Materie hat die Herrschaft über mich verloren. Die Unabhängigkeit ist der Schlüssel zum Reichtum.
http://www.maya.net.pl



Das heutige Kin ist "Blauer Kosmischer Adler" (Nummer 195)
Erweiterung: Das Bewusstsein des Menschen ist prinzipiell unendlich. Durch die Illusion der Getrenntheit bildet jedoch der Verstand seinen eigenen Käfig. Innerhalb dieses Käfigs ist man ein Gefangener, ein Sklave seiner selbst. Heute erntest Du die Früchte Deiner bisherigen Bemühungen den Schleier zu lichten. Immer wieder siehst Du in völliger Klarheit, was wahr und was Illusion ist. Lass Dich nicht weiter täuschen. Nimm dabei als Regel: Wann immer etwas 'schmerzt', zeigt sich Deine Begrenzung. Sie zu erkennen reicht - dies braucht aber oft sehr viel Mut und innere Absicht.
http://liesenfeld.de/heute.php
MEN, der Blaue Kosmische Adler

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 15
Aussprache: [ men ]
Energie: Kraft der Vision
Aspekt: erschaffen
Persönlichkeit: unabhängig – ehrgeizig – realitätsflüchtig
Traumsymbole: Adler, Spinnennetz
Himmelsrichtung: Westen
Chakra: Kronen-Chakra
Element: Wasser
Bewusstsein: global
Eigenschaften: Macht, Engagement, Dienst, Träume und Visionen, Selbstbewusstsein, volle Entfaltung
Problematik: ungewöhnliche Beziehungsmuster, Helfersyndrom, nicht imstande sein, nein zu sagen, sich übernehmen, Verlust der Hoffnung und der Ziele, Gefühl der Vergeblichkeit
Lösung: Entwickle Beziehungen, die ein Höchstmaß an Freiheit zulassen, Lerne es, Dein Dienen durch Kräftesammeln und Ruhe auszugleichen, Glaube an Dich selbst, Folge Deinen Träumen und Visionen, Erinnere Dich an Deine Aufgabe innerhalb des größeren Zusammenhangs
Planet: Jupiter
Zeichenbedeutung: Der Adler gilt bei vielen Urvölkern als das Schutztier der Sonnengottheit und damit als Symbol für Geist und ein hohes Bewusstsein.
http://www.howtoplaymaya.com/



kin

OX LA HUN-MEN
KIN 195

15. Welle - Blaue Nacht - AKBAL
4. Zeittempel - Gelb des Südens
2. Genesis - Blauer Affe - CHUEN

Ich bin das Kin 195: blauer Dreizehn-Adler.

Ich bin jetzt dankbare /r EmpfängerIn des dreizehnten Tones der Quelle.
Die Essenz wird mir jetzt präsent.
Alles "Drumherum" wird jetzt aufgelöst.
Dies ermöglicht den Übergang in die nächste Ebene.
Ich bin jetzt Dreizehn-Sonne.
Ich bin jetzt das Ende dieser Zeit.
Ich bin jetzt die Allgegenwart.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn meines Fluges durch die Nacht.
Abgründe überfliegend, entschwebe ich jetzt der Finsternis der Nacht.
Hinein in den neuen Tag tragen mich meine Flügel.
Der grossen Vision folgend, durchzieht des Adlers Gesang die Nacht, die Hoffnung des neuen Morgens verkündend.

Om Namah Shivay
http://www.tzolkin.ch

KIN 195 - Blauer Kosmischer Adler
Ich lasse meine visionären Welten erscheinen. Aus der unendlichen Fülle kann ich schöpfen.
Ich erfühle heute die Stufe, die ich in der abgelaufenen Welle weiter aufgestiegen bin.
Ich weite heute mein Bewußtsein aus.
~  Vereinigte Visionskräfte wirken schöpferisch; Geist überschreitet Grenzen!  ~
KIN 195 - BLAUER KOSMISCHER ADLER
Ich ertrage um zu erschaffen
Geist übersteigend
Ich präge den Ausgang der Vision
Mit dem Kosmischen Ton der Gegenwärtigkeit
Ich bin geführt durch die Kraft der Selbst-Erneuerung
KIN 195, der Blaue Kosmische Adler,
entläßt die Nacht-Welle mit der DREIZEHN aus ihrer Pflicht. MEN, der Blaue Adler, hält die Frequenzen zu den Zonen der Visionen. So sind AKBAL und MEN gekoppelt. Die Fülle öffnet sich beim Durchschreiten des Tores zur visionären Kraft. Der Schöpfergeist hat seine Perspektive gefunden. Frei schwebend über der “Grenze” von Innen- und Außenwelt, von formloser holistischer Innenwelt und formbestimmter, konkreter Außenwelt. Jede wirkliche Mächtigkeit hat hier ihren Bezug: die Mächtigkeit eines Schöpferwesens.
Die Fülle der Nacht-Welle hat ihre Eckpfeiler über MANIK und CHUEN aufgebaut und mit MEN, dem Blauen Adler, den Abschluß gefunden. MANIK hat die Fülle komplettiert und was zu heilen war, geheilt. CHUEN hat den Impuls zur magischen Reife eröffnet und MEN¸ der Blaue Adler, bringt die magischen Kräfte über Visionen zum Ausdruck. Ohne diese Entwicklung bliebe der Mensch in Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit gefangen und die allgemeinen äußeren Umstände der materiellen Ebene würden jede Freude vernichten.
Du hast Dir mit der Nacht-Welle eine grandiose Spielwiese ausgesucht. Es liegt an Dir, ob Du die Schritte mitvollziehst und solche Höhen erreichst. Lasse es geschehen. Der Weg zur Reife jagt Dich über das Exerzierfeld der Polarität und bewirkt Deine Weisheit, mitunter jedoch nicht ganz schmerzfrei. Erst dann bist Du bereit für Deine unbegrenzten Möglichkeiten in Zeit und Raum. Wenn Du Dein Herz öffnest, wirst Du zum Magier und gehst in die metaphysische Zeitlosigkeit weiter. Mit Deiner Visionskraft wirst Du Dein eigener Schöpfer in der Außenwelt.
Das vierte Zeitschloß - das Gelbe Zeitschloß
Das vierte Zeitschloß, das gelbe, reifende, erfüllt ebenso in der Reihenfolge einer roten, einer weißen, einer blauen und einer gelben Wellenperiode seine Aufgabe. Mit der Roten Erde-Welle beginnend eröffnet das inhaltliche Programm des Reifens den Rhythmus. Die Weiße Hund-Welle verwurzelt, verankert den Programmabschnitt und nuanciert die feinen, subtilen Aspekte. Die Blaue Nacht-Welle bringt über den intuitiven Kanal die Komponente der Umformung ein und die Gelbe Krieger-Welle komplettiert und führt diesen Aspekt der ZEIT zur Reife. Von Kin 157 bis 208 numerologisch gezählt spannt sich der Bogen und definiert das vierte, das gelbe, das reifende Zeitschloß und bringt damit das Programm der Gelben Sonne in der Tzolk’in-Ordnung zur Darstellung.
Das 20. Potential, AHAU, die Gelbe Sonne, trägt in sich das Kosmische Feuer der Liebe. Was in der ZWEI polarisiert gezündet ist, erfüllt sich in der ZWANZIG von AHAU. Das zur Schönheit, Harmonie und Eleganz entwickelte ZEIT-Programm dieses Kosmischen Tages ist das zum Erblühen gebrachte Samenpotential. Die „Geretteten 144.000“ drücken sich schlußendlich über die gereifte ZWANZIG aus. In der stofflichen Entsprechung spiegelt sich diese Inhaltlichkeit in den, den Lebenscode formenden zwanzig Aminosäuren, die die DNS Moleküle aufbauen.

www.maya.at


KIN-Tone
KIN-Icon
Blauer kosmischer Adler

MEN, der Blaue Adler

[men]
erschaffen, Vision, Geist
Richtung:   Westen
Element:    Wasser
Chakra:       Krone

Du bist ein Mensch, der sein Umfeld klar nach seinen Vorstellungen gestaltet. Da Du den Überblick über sämtliche Zusammenhänge haben oder gewinnen kannst, fällt es Dir leicht, neue Möglichkeiten wahrzunehmen. Es ist  Dein reger Geist, der durch Verknüpfung erkannter Zusammenhänge diese Möglichkeiten entwickelt. Du bist der geborene Visionär. Du kannst aufgrund Deines Überblickes neue übergeordnete Strukturen richtungsweisend aufzeigen. Dabei ist Deine Hilfe und Dein Rat sehr geschätzt, wenn es darum geht, große Pläne bis hin zur kleinsten Tätigkeit aufzuteilen. Du suchst die Gesellschaft anderer Menschen. Du bist sehr kreativ veranlagt und hast gute Ideen. Du verfügst über eine außerordentliche geistige und physische Schaffenskraft. Nicht selten wirst Du  dadurch zum Problemlöser und wichtigen Helfer.

Schattenmuster

Es kann passieren, dass man Dich als einen Menschen wahrnimmt, der nicht still sitzen kann oder innere Unruhe ausstrahlt. Dein Schaffensdrang läßt Dich ständig etwas basteln, erledigen oder unternehmen. Innere Einkehr mit selbstkritischem Blick fällt Dir schwer. Dabei sind es gerade die Ruhephasen, die Deiner Aktivität immer wieder die richtige Richtung geben. Du könntest dazu neigen, ständig helfen zu wollen. Du versuchst dadurch, die empfundene Leere auszufüllen und Deinen Selbstwert zu steigern. Du willst gut dastehen und damit Dein Ego „aufpeppen". Um wirkliche - nicht dem Selbstzweck dienende - Hilfe jedoch erkennen und geben zu können, bedarf es der inneren Einkehr, die den Blick für das Wesentliche öffnet.

Zu den Energien von MEN haben ebenfalls Zugang, die mit AHAU, CHICCHAN und OC geboren wurden.

OX LAHUN, Kosmischer Ton 13

Präsenz, ertragen, erweitern

Der Kosmische Ton 13, OX LAHUN, ist der „Joker" unter den Tönen. Er hebt die Entwicklung der vorangegangenen Töne auf eine neue Stufe. Der Ton Dreizehn macht die sterbende Raupe zum Schmetterling. Du erscheinst als eine reife, mit der Gegenwart verbundene Person, was durch eine sanft durchdringende Präsenz zum Ausdruck kommt. Dabei begleitet Dich Willensstärke und eine große Leidensfähigkeit, um etwas durchstehen zu können. Mit OX LAHUN treten tiefgreifende Verwandlungen und Entwicklungen auf den Plan, die mit ihrem unvorhersehbaren Potential Leidensfähigkeit und die Fähigkeit, loslassen zu können, als Voraussetzung fordern. Indem Du Dich immer wieder dem Lauf der Dinge auslieferst und über das Bisherige hinausgehst, wirst Du Prozesse weiterentwickeln und Neuland eröffnen. Mit dem Kosmischen Ton kannst Du jeden Weg gehen und Dir jedes Tor öffnen.

Schattenmuster

Bist Du nicht im Gleichgewicht könnte es passieren, daß Du Dich zu sehr in etwas verbeißt. Dann gilt es zu lernen, daß Entwicklung einfach geschieht, wenn die Zeit reif ist. Sie kann nicht erzwungen werden. Möglicherweise kannst Du Dich auch durch Deine naturgegebene Präsenz nur schwer zurücknehmen. Dies geht bis zu dominanten, bevormundenden Zügen. Wenn Du die in die Tiefe gehende Dynamik der Dreizehn nicht bewältigst, wirst Du Dich in eine Selbstisolation hineinmanövrieren. Man nimmt Dich dann als einen gefühlskalten Menschen wahr.
 
Copyright © 2013 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.

Zeitqualität des 24.3.2012


Tagessiegel



Blauer Adler (MEN)
Kraft: Vision
Licht: Träume, Idealismus, kollektives Wissen, Engagement, Selbstbewusstsein
Schatten: Hoffnungslosigkeit, Ziellosigkeit, Illusionen, Überheblichkeit, Fanatismus

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 195 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
13 Befreiung

Kraft: Transzendenz
Aktion: Loslassen und Befreiung
Meditation: Was muss ich loslassen um mein Ziel zu erreichen?

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Blauer Sturm (CAUAC)
Kraft:
Licht: Transformation, Erneuerung, Veränderung, das Auge des Sturms
Schatten: Stillstand, Verdrängung, Realitätsflucht, Sucht

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Rote Schlange (CHICCHAN)
Kraft: Lebenskraft
Licht: Sexualität, Leidenschaft, Körperlichkeit, Kraft
Schatten: Kraftlosigkeit, sexuelle Probleme, Überkompensation, Angst vor Intimität

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Weißer Weltenüberbrücker (CIMI)
Kraft: Loslassen
Licht: Befreiung, Ausgleich, Ende
Schatten: Opferhaltung, Kontrollsucht, Kämpfe, Furcht, Ende

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Gelbe Saat (KAN)

Kraft: Entfaltung
Licht: Talent, fruchtbarer Boden, Wachstum, Möglichkeiten
Schatten: Unreife, Selbstzweifel, Begrenzung, Sicherheitsdenken

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Blaue Nacht (AKBAL)
Kraft: Idee
Licht: Intuition, Spontanität, Fülle
Schatten: innere Abgründe, Starrheit, Angst vor Veränderung, Mangel

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.



http://www.pangoria.de/dreamspell-orakel/


| KIN 195 || 13 Adler in der Welle der Nacht
______________________________​_________________

Jenseits des Raumes der Zeit, da ist Deine Heimat,
trägst sie hier her in die Zeiten des geschöpften Seins.
_____________________________

13 Adler in der Welle der Nacht MEN [men]

Zentraler Planet dieser Welle: SATURN
Heutiger Planet: JUPITER
4. Haus: HOLZ
_____________________________

Adler,
Du Herrscher aller je geschöpften und ungeschöpften Himmel!
Adler, Du Sehender aller Vollkommenheit.
Adler, Du schwebst durch die Nächte,
Du schwebst durch die Tage,
siehst alles, weisst alles,
kennst alles was je war, ist und sein wird.
Jenseits des Raumes der Zeit, da ist Deine Heimat,
trägst sie hier her in die Zeiten des geschöpften Seins.
Adler, Du begleitest mich in meinem Sein,
jenseits vom Raum dieser Zeit.
Adler, Du begleitest mich hier,
im Raum der geschöpften Zeit.
Adler, Du hast mich nie aus Deinem behütenden Blick gelassen,
war ich noch so tief in den Illusionen meiner schlimmsten und fernsten Träume scheinbar verloren.
Adler, schenke mir die Einsicht,
schenke mir das Wissen,
schenke mir die Freiheit,
schenke mir die Übersicht des Ganzen,
in allem den tiefen Sinn zu erkennen.
Seit die Zeit ist, bin ich Dir Dankbar.
Bevor die Zeit war, bin ich Dir Dankbar.
Wenn diese Zeit nicht mehr ist, bin ich Dir Dankbar,
dass Du mir immer und immer wieder meine Himmel und meine Träume trägst,
mich nie vergessen lässt, wer und was ich bin.

OM Namah Shivay!
www.tzolkin.mx
© by Ers Fischbach
Texte und Bilder sind Urheberrechtlich geschützt.
Bei Weiterempfehlung bitte immer mit Quellenangabe. Danke!
https://www.facebook.com/tzolkinDE

Kin 195 - 13 Adler


13 Adler
MEN


Und sie fliegen doch




Hola mundo, die Nacht ist zu Ende, die Sonne geht auf, die Höhle zeigt ihren Ausgang. Seit dem Beginn dieser Welle sah ich ein Bild für diesen Tag heute, und ich habe gehofft, dass es bleibt, damit ich euch davon erzählen kann. Es blieb, man weiss ja nie so genau, manchmal verändern sich so Wahrnehmungen, heute nicht.
Also, Ende der Höhle, der Ausgang ist klar und deutlich ein strahlendes Tor, das Tageslicht strömt herein, es wird spürbar warm, die Luft riecht erfrischend, so als würde ein neues Leben beginnen. Noch ein bisschen in den Erinnerungen dieser Welle schwelgend, angenehmes wie unangenehmes rekapitulierend nähere ich mich dem Ausgang. Hab ich alles erledigt was ich sollte, was ich wollte? Es gibt nichts unerledigtes, hätte, könnte gibts nicht. Gezeigt hat sich, was sich zeigte, erfahren hab ich, was ich erfahren hab, gelernt hab ich, was ich gelernt hab. Punkt. Ich werd schon wissen, was ich mir selbst zeigen hab lassen.
Erlöst, erweitert, transformiert ist, was transformiert sein soll, weils mein Herz so eingefädelt hat, weil mich mein Herz so geführt hat. Lieber Kopf, lass es sein. Das was nun beginnt, ist viel zu spannnend um es wegen Kopfgrütze zu verpassen.
Die letzten Schritte ins Licht. Hach, wie spirituel malerisch und esoterisch poethisch! Der Ausgang ist erreicht, da stehst du nun im Licht der Sonne, lässt deinen Blick über die sich auftuende Landschaft schweifen. Blauer Himmel, Vogelgezwitscher, das Rauschen eines Flusses, nun, du wirst einfach dein Paradies erkennen.
Dein Blick geht nach unten....
Wo ist denn der Boden? Du stellst fest, dieser Ausgang ist mitten in einer riesigen glatten Felswand, kein Ende in Sicht und das in alle Richtungen. Keine Treppe, kein Seil, kein Felsvorsprung der als Halt dienen könnte. Du kannst hier nur eines tun, zurück gibts natürlich nicht, nur so als Info für die vermeintlich Cleveren.
Heutige Position im Tzolkin
Spring! Lass dich fallen. Als wärs ein Traum, dir kann nichts passieren. Du wirst eins mit dem Adler, wirst selbst zum Adler der Nacht, zum Adler der eins ist mit der Nacht. Gemeistert sind die eigenen Abgründe, die Ängste die sich in mir angestaut haben, die sich in mir aufgebaut haben. Ängste die meine Realität verzerren und mir die Situationen vermiesen, die ich eigentlich als Chancen, als Tore nutzen könnte. Ja sie sind zwar da, so, wie, dass ich Angst hab zu springen und unten zu Matsch werde. Doch der Adler, der ich jetzt heute mal bin, lässt es mich sehen, er lässt es mich erkennen, wie ich diese Schranken der Ängste, und die meisten sind nicht mal meine persönlichen, durch diesen einfachen Sprung einfach in der Höhle zurückgelasse. Sie sind im Schoss der Nacht in Liebe verpufft.
Sie haben sich gewandelt, in tiefes Vertrauen, in Mut und ich bin durchaus fähig vollig irrsinniges zu tun, wie jetzt heute einfach zu springen und hinein zu fliegen, hinein in die Welt der Liebe. Diesen Mut gefasst, schau ich mir die Felswand nochmals an  und seh unendlich viele Ausgänge, und überall steht ihr da an euren Ausgängen, bereit für den Flug des Adlers.
Wir werden uns gleich tief in unsere visionären Augen blicken, im Gleitflug über die neue Welt. Werden wir in unseren Blicken die selbe Vision erkennen?
OM Namah Shivay
In Lak'ech

Mit voller Freude hinein in die Höhle der Ungewissheit | 15. Welle, die Nacht | 12.3. - 24.3.2012

Blauer Adler





MEN [men]



Kollektiv – Planet – Vision – Übersicht - Magischer Flug


Ich bin MEN, blauer Adler.

Globales Dienen verleih ich dir von neuem. Breite deine Flügel aus und flieg hoch über den Bergen und Meeren, stets bewusst, dass du ein Teil dieses Planteten bist. Alles überschauend und dem Ganzen stets gewiss. Dies verleiht dir des Adlers Blick. Verbinde dich mit mir, deines Adlers Blicks des höheren Bewusstseins deiner Selbst. So erkennst du Weiten deines Weges, die dir sonst verborgen.

Mächtige Bilder der Vision, die kommen von mir. Deinem Adler in dir. Schaue genau die Bilder deines inneren Auges, verwirklicht werden sie, auf dein Geheiss. Benutze von neuem dein drittes Auge, ich entfach in ihm das Licht des einen Herzen um zu sehen große Dinge. Du vollbringst gar große Geschicke, wenn du eins bist mit deinem höheren Selbst.

Tief vordringen in Gayas Herz zuvor du musst, weil sonst bleibt dir verwehrt der Zugang zu höheren Ebenen deines Seins. Dein inner Kind du erst erweckst, so steig ich herab und du empor. Deine Adlerschwingen barmherzig breite aus über allem Leben, das dir gegeben. Immer sei eins mit diesem Planeten, scheue nicht deine Kraft, denn jetzt ist sie von Nöten.

Lass erklingen die Gesänge der Lüfte, verbreitend über die Meere dieser Welt. Gar groß ist dein Dienen hier gemessen und reichlich belohnt durch Sehen der ganzen Dinge. Drehe in Ruhe deine Runden hoch oben in dem blauen Himmel, schaue beides oben wie unten, verbinde und offenbare dir die Visionen.

Die Kraft des Sehens ich dir entfach, stets der Ganzheit bedacht. Wandle um in dir, was klein ist und ohne Reiz für andere. Ich bin das Bewusstsein des Planeten und durch dich und deine Bilder spreche ich zu allen sie daran zu erinnern, dass auch sie die Adler sind.

Schärfe deinen Blick und schlage zu, wenn du erblickst was unnütz ist. Schlage deine Krallen in die Beute und trag empor sie in die Lüfte. Zeig ihr deine Sicht der Welt, so mögen sie beschenkt sein mit der Liebe des Planeten.

Verbreite Hoffnung auf deinen Flügen und sei stets ein irdisch Vogel, denn fliegst du zu hoch, so verbrennt dir die Sonne deine Flügel und du stürzt ab. Fliegst du zu tief, so werden deine Federn schwer und nass und du ertrinkst im Meer. Halte deinen Horizont in der Waagrechten und pendle gut aus deine Flugmanöver. Auch wilde Tänze in der Luft sind meine Freude. Des Adlers himmlisches Ballet so manchen schon begeistert.

Strengen Blickes, doch immer gewahr, dein Überblick ist derart klar. Von schier endlosen Höhen erkennst noch immer einen Fokus klarer Schärfe. Somit diene allen und einem jeden aus Barmherzigkeit. Ich bin Men, der blaue Adler.
Quelle: www.tzolkin.ch

MEN,
der Blaue Adler

Zahl: 15
Aussprache: [ men ]
Energie: Kraft der Vision
Aspekt: erschaffen
Persönlichkeit: unabhängig – ehrgeizig – realitätsflüchtig
Traumsymbole: Adler, Spinnennetz
Himmelsrichtung: Westen
Chakra: Kronen-Chakra
Element: Wasser
Bewusstsein: global
Eigenschaften: Macht, Engagement, Dienst, Träume und Visionen, Selbstbewusstsein, volle Entfaltung
Problematik: ungewöhnliche Beziehungsmuster, Helfersyndrom, nicht imstande sein, nein zu sagen, sich übernehmen, Verlust der Hoffnung und der Ziele, Gefühl der Vergeblichkeit
Lösung: Entwickle Beziehungen, die ein Höchstmaß an Freiheit zulassen, Lerne es, Dein Dienen durch Kräftesammeln und Ruhe auszugleichen, Glaube an Dich selbst, Folge Deinen Träumen und Visionen, Erinnere Dich an Deine Aufgabe innerhalb des größeren Zusammenhangs
Planet: Jupiter
Zeichenbedeutung: Der Adler gilt bei vielen Urvölkern als das Schutztier der Sonnengottheit und damit als Symbol für Geist und ein hohes Bewusstsein.
Quelle: www.howtoplaymaya.com




KIN 15
Men - Blauer Adler - Hoffnung
( Kraft der Vision )
Ein nach oben gerichtetes Gesicht mit Federn am Kopf blickt mit offenen Augen dem Göttlichen entgegen. Wie ein Adler schwingt es sich empor, um die reine Kraft des Alls entgegenzunehmen und die Beziehungen des Alltäglichen abzuschütteln. Sein Denken ist nicht auf das Ich gerichtet, sondern auf das Allumfassende.
Als Talisman hilft es dir -
- dem Sammeln von Kräften.
- dem Glauben an sich selbst.

Als Amulett schützt es dich vor -
- dem Gefühl, immer helfen zu müssen.
- nicht nein sagen zu können.
www.beepworld.de/.../xxjonnyxx/maya-symbole.htm

Erschaffen,....
MEN, der Blaue Adler
Mit den Pulsationsfeldern, die in dieser Codierung von MEN definiert sind, sind die wichtigsten Inhalte für das Schöpfertum gekennzeichnet. Jedes Schöpferwesen braucht visionäre Ziele. Nur wer Visionen hat, tritt aus dem Hamsterrad des All-Tages. Wem Visionen fehlen, der läuft Illusionen nach. In der stärksten Ausformung macht sich das Fehlen der Visionen dahingehend bemerkbar, daß ein solches Wesen in Abhängigkeit von anderen Mächten gerät, es führt zum Verlust der Souveränität, ein solches Wesen wird zum Versorgungsfall.
Wenn Deine Seelenentwicklung bereits die Herzöffnung erreicht hat, dann fließen die visionären Perspektiven in Dein Lebensfeld. Die Tage, von MEN, dem Blauen Adler, rufen dieses Spektrum der Schöpfungsenergien in den Vordergrund. Somit werden MEN-Tage zu einer Fundgrube für immer neue spirituelle und schöpferische Perspektiven. Über diesen Kanal wird regelrecht die ZEIT des Menschen gefüllt. Er braucht keinen Zeitvertreib mehr, seine Zeit wird über visionäre Impulse gefüllt.
Zeigt Dir Dein Leben Leerlauf an, trittst Du am Stand, dann fehlen Dir Visionen zu Deinem Leben. Die Tage von MEN, dem Blauen Adler, sollten vermehrt Deine Aufmerksamkeit bekommen, damit die Magische Brücke zu diesen Schöpfungsfeldern hergestellt ist. Die Mächtigkeit eines Schöpferwesens korrespondiert mit diesem Feld. Ohne Perspektiven verkümmert der Schöpfungsdrang. Laß Dich an den Tagen von MEN, dem Blauen Adler, mit Genialität fluten, laß die schlummernden Resonanzfelder auf dem Seelengrund erwachen.
www.maya.at
MEN, die Adlerprägung
Nachfolgend dem Potential des Magiers formen sich Energien,die sich in der Codierung von MEN, dem Blauen Adler ,fokussieren. Sie sind regelrecht das sich formende Projektionsfeld der Liebe, das visionäre Perspektiven und Muster generiert. Damit bekommt das sich entwickelnde Mitschöpferwesen Mensch seine Orientierungsbezüge, nach denen es sein Leben schöpferisch in Gang setzen kann. In den „Adlerfrequenzen“ pulsieren Zielorientierungen, die entsprechend dem individuellen Feld präzisiert in Erscheinung treten.
Hast Du diese Spur für Deine Inkarnation gewählt und hat Deine Entwicklungsreife den entsprechenden Standard erreicht, dann wird Dein Leben vollgefüllt sein mit großartigen Aufgaben, die Dir selbst und der Ganzheit dienen. Weder Langeweile noch Untätigkeit bekommen in Deinem Leben Platz. Dafür erfüllt es sich mit wunderschönen, beglückenden Aufgaben und Tätigkeiten. Jeder Tag ist inhaltlich gefüllt und trotzdem wird weder Stress noch Überforderung erfahren.

Als Schattenmuster wird die Kehrseite von MEN, dem Blauen Adler, sichtbar. Hängt das Bewusstseinsfeld in der Karmischen Polarität fixiert,entsteht eine Art Stillstand. In einem solchen Zustand fehlt jede Perspektive, man erkennt nicht „seins“ und die Tage werden zur gähnenden Leere. Zeit- Vertreib und Unter-Haltung sind die einzigen Instrumente, die Tage zu ertragen. Arbeitsverweigerung, Nullbock-Mentalität und Abhängigkeit vonanderen Versorgungseinrichtungen sind die Folge, ein Absinken in Lebensohnmacht drückt sich aus. Zu den Schätzen von MEN, dem Blauen Adler, haben auch jenebesonderen Zugriff, die für ihr Leben den Einstieg mit CHICCHAN,der Roten Schlange, mit AHAU, der Gelben Sonne, und auch die, dieOC, den Weißen Hund, gewählt haben.www.maya.at

HEUTE pulsiert die Energie von
MEN

Der Blaue Adler
Ich BIN unmittelbar manifestiert durch MEN - den Adler
Ich nehme bewußt in mich auf die Göttliche Kraft von MEN
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Vision
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des planetaren Wissens
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des globalen Bewußtseins
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Blauen Energie des Transformierens
Ich nehme bewußt in mich auf das Element Wasser
Ich Bin Eins mit meiner Erdenfamilie - der POLAR Familie
mit AHAU- der Sonne
mit CHICCHAN - der Schlange
mit OC - dem Hund
Ich nehme bewußt an meine Teilnahme an der Transformation
diesem Planeten ERDE kollektives - planetares Bewußtsein zu geben.
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft von MEN
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Vision
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des planetaren Wissens
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des globalen Bewußtseins
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Blauen Energie desTransformierens
Ich pulsiere mit dem Element Wasser bewußt durch die Kraft der Reinigung
Ich pulsiere und vereinige mich bewußt mit meiner Erdenfamilie - der POLAR Familie
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von AHAU - der Sonn
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CHICCHAN - der Schlange
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von OC - dem Hund
Ich erschaffe zusammen mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von MEN
Alles, was HEUTE durch Visionen zugelassen wird
Ich manifestiere HEUTE als MEN globales Bewußtsein.
“Ich BIN als MEN bewußt in Resonanz mit MEN - dem Adler
Ich BIN bewußt mit allen anderen bewußt gewordenen MEN in Resonanz
Ich verbinde mich mit dem Liebesstrahl jeder bewußten Zelle von MEN
HIER auf diesem Planeten Terra-Gaia
JETZT - in und durch LICHT und LIEBE
HEUTE - an diesem Tag des Blauen Adlers
geprägt von der Schöpferkraft des heutigen Tones."
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at



Schwarzer Adler MEN:
Kraft der Vision
Verändere Deine Perspektive
Gott der Kaufleute und Handelstreibenden, Handel Tausch, Erfolg, Übersicht, Neue Perspektieven, objektiver Blick, scharfer Verstand

Wenn ich den Blick schweifen lasse
erkenne ich die Dinge in der kleinsten Gasse
doch änder ich die Perspektive und schau aus weiter Ferne
erscheinen Dinge, Gefühle anders und wenn ich dann lerne
mit allen Sinnen neu zu schaun
Erscheinen einst "wichtige" Dinge eher wie ein Traum
Das Herz kann trügerisch hier Dinge größer erscheinen lassen
Gefühle wie Trauer, Lieben, Hassen
erscheinen in dem einen Augenblick
verschwinden aus der Höhe Stück um Stück
Versuche ich alles in einem zu erfassen
Ein Stück weit sich selbst und andere zu belassen
Vielleicht bringt dann schon ein neuer Tag
hervor was vorher das Dunkel noch verbarg
So nehme ich eine neue Perspektive an
flieg hinauf, frag nicht nach dem Warum und dem Wann?
Bin im Jetzt, stiller Beobachter, schau einfach nur hin
Gib dem Augenblick Kraft, gib dem Ganzen einen Sinn
www.mexicospirit.de





13- ADLER, KIN 195

13-ADLER => seine VISIONEN bilden den konzentrierten Fundus im TRAUMREICH der Quelle
Die VISIONEN der Quelle sind es also, die alles in sich speichern, was Das ALL-EINE erleben will.
In der vorletzten Welle des TZOLKIN,
beginnend mit Kin 235, 1-ADLER wird diese Visionssicht noch mal durchgespielt.
Der STURM mit seiner TRANSFORMATIONSKRAFT steht dem 13-ADLER bei.
Vielleicht repräsentiert der ADLER deshalb diese immense MÄCHTIGKEIT,
weil sich die VISIONEN der Quelle in ihm widerspiegeln und codiert sind,
d.h. das ganze TRAUM- und IDEENREICH GOTTES in ihm gespeichert ist.
http://2013.yooco.de

Ton Dreizehn

13

OX LA HUN [oosch la hun] Ton Dreizehn
Denn nichts bleibt und hat bestand. Der Klang bleibt nie stehen, alles ist immer
in Bewegung. So kommt nun OX LA HUN, die Dreizehn. Dein einziger Halt jetzt, ist
die Dreiheit, die Dreifaltigkeit über der Polaren Welt stehend, denn diese löst sich nun gänzlich auf. Die vollendete Essenz wandelt sich als Klanggrundlage für die nächste Schöpfung. Es hört sich jetzt allerdings viel sanfter an, doch täusch dich nicht, die Dreizehn war hier lange verstummt. Nur leise im Hintergrund zu hören, von so vielem übertönt, richtiggehend versteckt war dieser Klang. Denn OX LA HUN ist radikaler denn alles. Nichts bleibt bestehen. Welten bersten endgültig. Am ende erklingt immer OX LA HUN. Es ist Freude über den nahenden, völligen Neuanfang. HUN ist schon wieder zu vernehmen, denn HUN und OX LA HUN sind eigentlich fast Eins. Beide sind fließend und weich, ohne starre. Nur der Kleine Punkt, der kleine Moment im Nichts des Übergangs, die Leere zwischen den Welten, macht den geringen Unterschied.

Welten übersteigend, ganze Universen Verbindend, so ist OX LA HUN der Klang, der das Ende einer jeder Welt einläutet. Gib dich ihm hin, so trägt er dich sanft und bedingungslos in deinen neuen Lebensraum, den du mit dem ersten OM erschaffst. Freue Dich! Das Neue ist bereits in OX LA HUN enthalten.
Dies ist die erste Weise, die 13 Töne in Worte zu fassen. Noch viele male wiederhol ich dir diesen Zyklus in allen Variationen die mir einfallen. Überall ist er anzutreffen, ob im Jahr der 13 Monde, oder in der Welle von 13 Tagen. Es sind immer 13 Kin die dir ein ganzes Klangspektrum zeigen. Dieser Weg des Klangs sind Wellen in unendlichen Größen und winzigen Kleinen. Kurze Wellen und lange Wellen durchklingen immer den universellen Klangkörper, den Kristall des Lichtes. Sie erklingen auch in deinem Kristallkörper. Du kennst ihn als Lichtkörper. Bist du in Resonanz mit dem universellen Körper, so schwimmst du vom Klang getragen mit Leichtigkeit in dein höheres Bewußtsein, das jetzt überall hier erwacht. Wir alle Zusammen bilden den Klangkörper von Mutter Erde.
Je mehr wir im Einklang mit uns selbst sind, desto vereinter ist der planetare Klangkörper. Im Gleichtakt einer gemeinsamen Resonanz unter allen Menschen versetzen wir unseren Planeten in die selbe Klangvibration wie das Universum. Sing mit das Lied! Gemeinsam sind wir alle.
Quelle:www.tzolkin.ch

Der Kosmische Ton DREIZEHN mit der Pulsarzahl 46
Diese so mystifizierte Zahl DREIZEHN ist in der Tat eine mächtige Angelegenheit. In der Kraft des Tones DREIZEHN pulsieren Energien, deren bedeutendste Inhaltlichkeit die transformierende Kraft ist. Etwas hinter die Form bringen heißt, es aus seiner Wirkung bringen. Nur was eine Form hat, kann Wirkung haben. Wenn also die ZEIT mit der DREIZEHN bemessen wird, weist dies darauf hin, daß am Ende eines Zyklusses immer die Kraft der Transformation stehen muß, sonst kann nichts Neues kommen. Wenn wir in der Vergangenheit die Zeit mit der ZWÖLF bemessen haben, konnten wir uns nur im Kreis drehen, dies zwar immer schneller, aber es kam essentiell nichts Neues.
Die DREIZEHN wird gerne auch als eine Zahl benannt, die als .Gottesfaktor. erklärt wird. In anderen Perspektiven wird auch von der Schicksalszahl gesprochen. Die 46 Chromosomen in der menschlichen Genetik sind ebenso ein Querhinweis auf die Bedeutung des Energiefeldes des Kosmischen Tones DREIZEHN . Ton DREIZEHN ist Teil des viert-dimensionalen ZEIT-Pulsars, zusammen mit der EINS , der FÜNF und der NEUN , und somit Träger des .LICHT-Programms..
Die Tage mit Ton DREIZEHN sind insofern oft verwirrend, weil sich die Energien, die eine Umstellung ermöglichen, auch energetisch auflösend anfühlen können. Es fehlt jedweder Aktivitätsdruck, das Gefühl .faul. sein zu wollen kann ebenso in Erscheinung treten wie bereits ein Erfühlen von etwas Neuem, das im .Raum. steht. Denn die Verbindung zur EINS ist damit eingeleitet, worin sich etwas Neues ankündet. Eine regelrechte Umstellungsphase, ein Verlassen von Altem und ein Eintreten in etwas Neues, kennzeichnet den Ton DREIZEHN : die Kraft der Transformation. Das gilt auch für den dreizehnten Mond im Jahr.
www.maya.at

Kosmischer Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)
Wer sich die DREIZEHN gewählt hat, hat sich den „Jolly Joker aus dergesamten Runde der Töne ausgesucht. Der Kosmische Ton DREIZEHN vereint alle 12 vorherigen. Damit ist einem Wesen auf dieser tragenden Grundspur von Energien unbegrenzte Fülle von Entwicklungen möglich.Gleichzeitig ist dies aber auch die energetische Stufe, die das Tor zurMetaphysik offen hat. Eine Person, die die „DREIZEHN nutzen kann, hatden Weg frei zur Erhabenheit: Mit dem Samen des Erreichten bewegt sichder Schritt bereits geöffnet nach Neuem. Die Macht der DREIZEHN mit ihrer Wertzahl 46 weist auf die 64 menschlichen Chromosomen hin, was die Bedeutung unterstreicht: Reife! Auf diesem Grundmuster besitzt dasreifende menschliche Wesen die Genialität, jederzeit hinter die Form greifen zu können, um sich den Formzwängen zu entziehen.
Als Schattenmuster das wichtige Ego ist auch hier nicht ausgesperrt– kann die DREIZEHN zu einem Problem anwachsen. Auf dem Gespür der Mächtigkeit, die die DREIZEHN pulsiert, kann sich auch ein prächtiger Machoentwickeln. Viel problematischer ist allerdings eine Kraft, die ein Abhebenunterstützt, daraus kann sich eine Orientierungslosigkeit einstellen. Vorlauter Bäumen den Wald nicht zu sehen; damit entsteht eine Problematik,die Unsicherheit und auch Abgehobenheit erscheinen lässt. EinErscheinungsbild, in seiner Welt verloren zu sein, ist ebenfalls aus dieser„Grenzstation“ erklärbar.
www.maya.at




HEUTE pulsiert die Energie des
KOSMISCHEN Tones
der Gegenwärtigkeit

Ich pulsiere als Schöpferenergie des Kosmischen Tones der Gegenwärtigkeit
Ich pulsiere die Kraft der Größeren Muster
Ich pulsiere die Kraft zur radikalen Veränderung
Ich pulsiere die Kraft zur interdimensionalen Verschiebung
Ich schaffe das Größere Ganze durch Zusammenfügung aller Teile
Ich schaffe den Strahl der universellen Bewegung der DREIZEHN
Ich schaffe die Gestaltwerdung des LICHTKÖRPERS
Ich schaffe die Neuordnung des Selbstes
Ich BIN der Strahl der universellen Bewegung
Ich BIN der Rhythmus der Trinität
Ich BIN das Potential der totalen Frequenzen-Verschiebung
Ich BIN die geheimnisvolle Balance des Kosmos
Ich strahle zusammen mit dem Solaren Ton der Absicht
Ich strahle zusammen mit dem Oberton-Ton der Strahlung
Ich strahle zusammen mit dem Magnetischen Ton des Bestimmens
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Galaktischen Ton der Ganzheit
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Elektrischen Ton des Dienens
Ich nehme teil an der Manifestation des viert-dimensionalen Magnetischen ZEIT-Pulsars
Ich nehme teil an der Manifestation des Elektrischen Oberton-Pulsars
Ich BIN die Wirklichkeit der synchronen Gleichzeitigkeit
.Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Kosmischen Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Kosmischen Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt die Idee meines LICHTKÖRPERS
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST


Blue Cosmic Eagle

Tone 13: Cosmic - Universal Movement

Blue Eagle is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
Blue Eagle reminds you to step powerfully into your commitment as a planetary server! Your assignment includes whatever furthers your personal evolution and the evolution of global mind. You are an awakener, a transformer, an empowered gloal visionary. In your vision, you have compassion for others, and your decisions are made in the light of global consciousness. Ask yourself how you might experience compassion toward self, the Earth, and others. Be guided towards types of work, relationships, places to live, and projects that will benefit the Earth and her creatures. Allow your spirit to expand. Soar on your spreading wings and planetary perspective. Affirm: "Through your, Gaia, I am also transformed! I am awakening as the return of divine love and light. We are all one. Gaia, as you awaken, I heal myself. As I awaken, you are healed, and together our petals open ecstatically to the new Sun of Flowers."

You are a member of the one global family, a planetary server and transformer. Blue Eagle asks you to join in lifting the collective mind. It is up to each one of us to hold a positive vision and affirmation, for the means by which this miracle will occur is through changes in the one affecting the greater whole.

Imagine the profound impact your loving thoughts have on planetary mind. You do make a difference! As you connect individually with the larger crystal grid network, your power is multiplied exponentially. This galactic grid is also known as the Mayan cobweb.

The greatest gift you can offer to the planet is to simply be the love. Believe in yourself and your dreams and visions! Remember your special gifts, your path of service on Earth, your promise to serve the light. Everything you are connects to the greater whole. You are starseeded! You have the vision of the eagle. Believe in your dreams. You are the hope and the vision revealed.
Blue Storm is your Higher Self & Guide.
Blue Storm is the initiation by fire, the lightning path, the arrival of the thunderbeings who bring the final transformation. To the Maya, Blue Storm represents the storm, the thundercloud full of purifying rain, and the lightning that shatters any false structuring of reality. Blue Storm is the purification of the 'body temple' and the ignition of the light body. In these last years of a twenty-six-thousand-year Mayan grand cycle, Blue Storm comes to help you in the disintegration process that moves you from separation to ascension. This initiation by fire breaks any false containers of self that cannot withstand the flame of transmutation. Only your true identity will live through these fires, for you will be reborn in the heart of All That Is.

Blue Storm provides the water that purifies and quenches your spiritual thirst. In this state of consciousness, you stand willing to surrender everything. You give up what you seem to be in order to become fully what you are. You step into the fires of the unknown, and you are changed forever.

Allow Blue Storm's storm to purify and cleanse you.

Blue Storm catalyzes and prepares your nervous system and circuitry for complete transformation. It is the electromagnetic storm of transmutation, the clearing and quickening of your physical, mental, emotional, and etheric bodies. As you become aligned with the descending energies, and evolve in consciousness, you body's vibration is raised, becoming less 'dense'. Your new alignment ignites the quickening process that transmutes the shadows of the past, including experiences, judgements, thoughtforms, and old patterns that have held you back.

As you move into this new vibration, you may feel off balance. In this transformational shift, you will feel unusual quickenings on every level of your being. You will sense emotional and physical 'imbalances' and restructuring. Your issues will be catalyzed and brought out for you to address. By being present with your old patterns you have a unique opportunity to access the energy of Blue Storm, which is experienced as an inner transformational 'storm', a natural part of the process of vibrational shift and quickening.

Whether you are experiencing these changes consciously or unconsicously, the vibrational change is adjusting your energy pattern to accomodate the flow of the language of light. These new frequencies feed you on every level of your being. As your transformation progresses, you quickly become aware of the unconscious material you still need to process. No longer can you escape the effects of your belief systems. Fears and negative images can all be felt very quickly. The transformation is experienced as if it were happening 'from the inside out'. Things seem to 'cook' inside you.

Remember that you have chosen to take part in this rebirth, both on a planetary and a personal level - the planetary dream, the miracle on Earth, is what brought you here! You are becoming the living model of the new reality. As an emissary of the great change, you are a transformer of the collective myth. Riding the crest of the wave, you are travelling both outward and inward on your journey home - for yourself and for all those who will follow after you.

A simple catalyst for this catapulting force is the integration of duality within. The personal integration of shadow is what will create the miracle! Personal shadow is simply that which is separated from the full light of consciousness. By integrating shadow, you are freed from delusions of right or wrong, good and evil. Shadow provides an opportunity for you to bring in all of your expanded essence.

Consciousness is a structural metaphor that is calling for transformation. As your consciousness becomes crystallized, narrow, and complex, it invites the process of dissipaton to 'unravel' and break it free. As you travel the spiral vortex of light, expanding into ever-widening realms of truth, your crystallized energy breaks down and trasncends form. This process can be very intense, but if you embrace it, you can be transformed into a freed adventurer - a divine actor who can play any part without becoming attached to it.


White World-Bridger is your Subconscious Self and Hidden Helper.
In this life-time you are being asked to release and surrender. Surrender is the opposite of giving up. It is freeing yourself from the desire to be in control, letting go of how you think things should be. Surrender is freedom. You are being invited to release yourself from the bondage of preconceived action, to let everything be all right as it is, so that you can live a more inspired life in the moment!

You are being asked to take action in the process of surrender and release. You are requested to die a symbolic death, to surrender your limiting beliefs. Symbolic death unveils the self by cutting away the outgrown parts of yourself that no longer serve you. In such death, ego structures fall away to reveal the garden of the true self. Look for new ways of being, new people, new ideas, and new directions that will move into the vacuum created through surrender and release. Like yeast, surrender enlivens and empowers you to experience more of life's fullness.

Holding on to past patterns and grievances only limits the possibilities. Forgive yourself. Forgive others. Let go. Surrender whatever limits you. Face whatever you are resisting. In the experience of any loss, it is never too late to complete. Through your willingness to walk in the dark forest, insights and revelations will naturally emerge.

Red Serpent represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
Red Serpent represents the reptilian brain. This part of the brain thrives on routine, pattern and predictability. If you are in the shadow of Red Serpent, you may be living your life on "automatic pilot," appearing to be separated from choices motivated by your Essence Self. Utilitze the power of Red Serpent to create spontaneity and novelty, freeing the predictability of the routine and habitual.
The shadow of Red Serpent can also be seen as adherence to cultural beliefs. One example of this is having the "right" diet, car, house, meditation practice, and so on. Another is wanting others to fit your picture of desirability or fulfill your desires, in order to create a feeling of security and self-worth. Transform these patterns. Discover your own intrinsic motives. Sense the novel choices available to you. Practice making decisions intuitively and spontaneously. You are being asked to connect instinct with essence.
Another shadow of Red Serpent is being attached to the physical body or being enmeshed in sensual desires. Perhaps you identify so much with your body and how it looks that you think your body is you. This can support the illusion of separation from your Essence Self. Work with the issues and physical desires held within your body. Step aside from your self-judgements and issues of sexual expression. Utiltize Red Serpent to fully experience sexuality in alignment with love. See the body as a sacred tool for transformation. Step aside from judging the sexual preferences and expressions of yourself and others.
Hidden in the dark recesses of this shadow are issues of sexual dysfunction, sexual harassment, rape, sexual abuse, and the fear around AIDS and sexually transmitted diseases. Red Serpent offers transformation and healing. Revealed in these shadow issues of sexuality is a desire for deeper union, love, and intimacy. Some people feel intimacy only during infatuation or romantic interludes and lovemaking; however, intimacy is the mutual connection between essences. It is the ability to acknowledge the depths of another person, and it can be fostered through many kinds of sharing, including that of feelings and vulnerabilities, warmth and affection, and hopes and fears. Explore what it means to be intimate with another, remembering that intimacy is an open door to higher state of consciousness.
The transformation offered in this shadow is found in learning to love yourself and others unconditionally.


Yellow Seed is your Compliment - something that comes naturally to you.
Yellow Seed is the ordered pattern of growth. You and your life are the fertile soil, and the mystery blooms within you through the power of your intention or seed thoughts. Just as a seed contains the hologram of its completion, the process of manifestation follows a natural order. In this gestation process, your intention is quickened by Spirit. The charged seed, your true desire or vision, becomes the focus for germination.
What can you open that will support receptivity and assist the germination of your seed intentions? Envision the seed receiving the invitation to grow in the openness of your world. Viscerally feel the possibility of your heart's dream emerging. Your true desires and dreams contain an innate intelligence that can break through even the rigidity of fixed expectations. Planting a new seed, even in the hard soil of old belief systems, can bring unexpected magic and growth.
Be willing to break open the constraining shells of past patterns, the shackles of belief structures. Call forth your creative involvement with life. This involvement frees and awakens the powerful energy of the life force, shifting your perceptions and experience, catalyzing the manifestation of your dreams. Participate spontaneously in your growth, unrestricted by the illusion of old structures that once provided safety. Move forward into the light of new possibilities.
Offer your dream-seed to the universe. In the ordered patterning of the light, align with your heart's greater purpose. In gratitude, surrender and release the seed to the benefit of your growth and its own pattern of perfection.
The number for Yellow Seed is four, the vibration of measure. This is the number of cycles and seasons. It represents the ordered patterning of the light wherein, as Jose Arguelles says, "form learns to generate its own seed." The number four represents the freed pattern of form, the germination of specific seeds co-created with Spirit. If you are in the process of seeding something, meditate with the number four and the energy of Yellow Seed to assist you.

Your Tone is Tone 13 - Cosmic
Wild card, unseen forces, unexpected change, open system, touch of destiny, interdimensional shift.
Thirteen is the ray of universal movement, the foundation of self within the foundation of Essence Self combined with the rhythm of the trinity. The Cosmic Tone of 13 touches you with the hand of unseen forces and radical change. It will catalyze into movement whatever resists change or is unexamined or stationary. You are being touched by fate, moved through identifications of self into open consciousness.
Olin, the Mayan goddess of movement, asks you to surrender to the perfection of the larger pattern of your Essence Self. From the perspective of surrender and trust, what movement is being called for? Pay attention to synchronicities and seeming coincidences that jump into your awareness. Thirteen provides the possibility of a radical "frequency shift," offering you limitless new openings. Become a skywalker. Be open and flexible, allowing changing reference points to become dynamic allies. Open to the workings of destiny offered by universal movement.


KIN 195 - Blue Cosmic Eagle

Today I see what's blocking my way to having my dreams realized. Today I free myself from insecurities, anxiety, external dependencies, compulsions, rules and regulations. By following my heart, I become an antenna that reaches out to higher dimensions. I do not envy anyone today. Matter has no power over me anymore. Independence is the key to abundance.



Eagle


15 Eagle – Seer
I am the Seer
Coded by the Blue Eagle
Fifteen is my number – three gates of five
Are opened by my mind
My home is the endless sky
For I am the sky-born
The galaxy pulses
With luminous thoughts
By the power of vision I slip easily through the dimensions and
Foretell the coming of the shifting times
Through parallel universes I fly
On a single zuvuya track
Vision is the source of my intelligence
That sustains the planetary whole
All who seek to know mind and to create
According to the universal plan, come to me, and they shall see
Within my mind is the power of universal mind in its endless creativity
To know me is to know the astral plane of all embracing infinity
From which higher mind is derived
http://www.heart-tribe.com/eagle







www.shamaya.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen