KIN 156, der Gelbe Kosmische Krieger

KIN 156 - gelber Krieger - Ton 13 - Welle 12 - lotus - spirituelle/universelle Ebene - Basischakra - 22. ray / 29. ray - lotus
10 Tage massiver energetischer Einströmungen sind vorüber. Was spüren wir? Verspüren wir dennoch Angst? Haben wir noch immer Bedenken vor unserer Zukunft? - Solange wir in diesen Gedanken verhaftet bleiben, solange ziehen wir genau diese -von uns ja eigentlich gar nicht gewünschten!- Energien an. Diese 13 Tage haben uns ganz klar gezeigt, wie das Säen und Ernten des eigenen Lebens funktioniert. Öffnen wir endlich unser Augen und vor allem unsere Herzen, und leben wir diese kosmische Tatsache, denn egal ob wir daran glauben, und egal ob wir danach handeln, dieser Fakt ist existent und 100%ig wirksam. Ob wir uns nun dazu entscheiden uns von dieser Energie tragen zu lassen, oder ob wir alle Kraft darauf verwenden uns dagegen zu wehren, liegt -wieder!- nur an uns selbst, und diese Entscheidung kann uns auch absolut niemand abnehmen. Also entscheiden WIR!
http://www.hamani.at


KIN 16/13 Mondzeit 26/11
Am heutigen Tag führt uns KIN 156, CIB 13, gelber kosmischer Krieger in ein neues Erfahren unseres Seins. Den Flug des Adlers angetreten in eine neue Freiheit, verbindet sich in uns das männliche und weibliche Prinzip, Yin und Yang, Himmel und Erde, Raum und Zeit und macht uns zu dem, was wir immer schon waren. Zu Kriegern des Lichts, den Mittlern von Himmel und Erde. Aus uns erwächst eine neue Dimension der Angstlosigkeit, gespeist von kosmischer Intelligenz. Wir sind erwacht. Nun ist der Weg klar und frei begehbar. Der spektrale Mensch, die Regenbogennation. Ganz ohne romantische Bilder im Kopf, dafür in der vollen Schönheit und Pracht. Und, haben wir uns einmal für die Pille dieser Realität entschieden, den unbeweglichen Punkt unendlichen Bewusstseins, dann gibt es kein zurück mehr in die Welt der Illusionen, des Kopf-Kinos. Der Krieger blickt durch sein Herz, friedvoll. „Star Seed Nation people“und „Rainbow warrior people“, seid willkommen!
„Ich bin der kosmische Krieger, jenseits von Ursache und Wirkung. Das Ich löst sich auf im Fluss des Lebens. Es ist.“
http://www.inlakech.at


KIN 156: Öffne Dich heute am Tag von CIB, dem Gelben Krieger, der Kraft der Angstlosigkeit 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von Selbstvergebung auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von Impulsen aus Deinem Traumfeld 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert Altes loszulassen 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 gib acht: hinter der Angst vor Intimität kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am dreizehnten Tag der aktuellen Welle verlieren die alten Themen an Bedeutung. Auf ihrem Fundament schaust Du nach vorne und begreifst einmal mehr, dass Du ein universelles Wesen bist. Regeneration ist heute besonders effektiv.
http://www.howtoplaymaya.com/



KIN 156 - Gelber Kosmischer Krieger

Heute verbinde ich meinen "horizontalen" Verstand mit meiner "vertikalen" Intuition. Meine Intelligenz hilft mir, alle Ängste durchzustehen. Heute werde ich zum "Sternkämpfer", der nicht mit dem Schwert kämpft, sondern mit der Weisheit. Heute bestimme ich selbst strategische Objekte in meinem Bewusstsein. Meine Größe taucht erst dann auf, wenn ich mich nicht mehr fürchte und mich über die karmische Zeit stelle.
http://www.maya.net.pl
Bild: www.shamaya.at

KIN 156
CIB 13 - Gelber KOSMISCHER Krieger 13 - 


Am Wellenziel angelangt, erwartet uns der Krieger, der uns beim
Aussortieren unbrauchbarer Ernte-Schätze hilfreich zur Seite steht. Haben wir uns diese gründlichst angeschaut, dann dürfen sie uns gern verlassen. Sie haben ja ihre Aufgabe erfüllt. Nahezu prädestiniert für diese Aufgabe sind die Eigenschaften des kosmischen Tones 13, der mit seinem selektiven Blick die Spreu vom Weizen trennt. Mit der Angstlosigkeit des Gelben Kriegers geht der Blick mutig nach vorn, gerüstet für die Aufgaben der kommenden Welle.

Lassen wir uns überraschen, welche Ernten wir uns schenken. Na, für alle Fälle holen wir uns schon mal ein großes Körbchen...
http://101821.homepagemodules.de/t1437f17-Aktueller-Maya-Kalender-1.html



Das heutige Kin ist "Gelber Kosmischer Krieger" (Nummer 156)
Innere Stimme, Angstlosigkeit, Gelassenheit, Zentriertsein, Analyse, Selbstvergebung. Genieße diesen Schöpfungsprozeß und nutze voll und ganz die Macht Deines Geistes. Lerne, auf deine innere Stimme zu hören, Akzeptiere äußere Autoritäten.
http://liesenfeld.de/heute.php




OX LA HUN-CIP
KIN 156

12. Welle - Gelber Samen - KAN
3. Zeittempel - Blau des Westens
2. Genesis - Blauer Affe - CHUEN

Ich bin das Kin 156: gelber Dreizehn-Krieger.

Ich bin jetzt dankbare /r EmpfängerIn des dreizehnten Tones der Quelle.
Die Essenz wird mir jetzt präsent.
Alles "Drumherum" wird jetzt aufgelöst.
Dies ermöglicht den Übergang in die nächste Ebene.
Ich bin jetzt Dreizehn-Sonne.
Ich bin jetzt das Ende dieser Zeit.
Ich bin jetzt die Allgegenwart.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn meiner telepathischen Verbindung
mit allen meinen Samenkörnern.
Ein spiritueller Krieger, er schlummert in jedem Herzen,
ist stetig in Kontakt mit seinen Pflanzen.
Er gewährt ihnen völlig freies Entfalten, ohne verhaftet zu sein.
Auf bisher gänzlich unbewussten Ebenen ist die Verbindung da.
Zentriert in meiner Kraft, den Stab meiner Macht in meinen Händen haltend,
steh ich hier und doch darüber.
Diese gleichzeitige Sicht in den Garten gewähr ich mir.

Om Namah Shivay
www.tzolkin.ch


CIB, der Gelbe Kosmische Krieger

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 16
Aussprache: [ kib ]
Energie: Kraft der Selbstverwirklichung
Aspekt: fragen – analysieren
Persönlichkeit: ernst – tiefgründig – realistisch
Traumsymbole: Eule, Fährmann, Geier
Himmelsrichtung: Süden
Chakra: Kehlkopf-Chakra
Element: Feuer
Bewusstsein: universell
Eigenschaften: Innere Stimme, Angstlosigkeit, Gelassenheit, Zentriertsein, Analyse, Selbstvergebung
Problematik: persönliche Unsicherheit, mangelndes Vertrauen in Dein inneres Wissen und Deine geistige Führung
Lösung: Lerne, auf deine innere Stimme zu hören, Akzeptiere äußere Autoritäten
Planet: Saturn
Zeichenbedeutung: CIB wurde von den Maya von der Eule dargestellt, welche die Sonne in der Nacht vertritt. Durch ihre gelben Augen drückt sie eine machtvolle Sehkraft im Finstern aus. Die Eule sieht das Verborgene. Der Stab ist Kraft der Führung: er ist in uns und befähigt uns, unseren Weg durch die Wirklichkeiten zu finden.
Die drei Gruppen von je drei Säulen symbolisieren die drei unterschiedlichen Wege zum kosmischen Bewusstsein. Die linke Säule ist der Weg des Geistes, das intellektuelle Aufblühen sich entfaltenden Wissens. Die Säule auf der rechten Seite ist der Weg des Herzens, des Feierns, der fühlenden Sinne, der Leidenschaft und der Natur. Die mittlere Säule stellt den goldenen Mittelweg dar, der Herz und Geist durch göttliche Hingabe und Dienst vereint.
http://www.howtoplaymaya.com/

KIN 156 - Gelber Kosmischer Krieger
In die Weisheit des Kriegers mündet das Samenpotential. Auch Ich Bin unterwegs,
ein Kosmischer Krieger zu werden. In der manifestierten Intelligenz erreiche ich
meine Erhabenheit, um über den karmischen Zeiten zu stehen.
~  Fragen haben eine unbegrenzte Antwortfülle; Intelligenz weitet sich!  ~
KIN 156 - GELBER KOSMISCHER KRIEGER
Ich ertrage um zu fragen
Angstlosigkeit übersteigend
Ich präge den Ausgang der Intelligenz
Mit dem Kosmischen Ton der Gegenwärtigkeit
Ich bin geführt durch die Kraft des universellen Feuers
KIN 156, der Gelbe Kosmische Krieger,
schließt die Samen-Welle mit CIB, dem Gelben Krieger, ab. Zusammen mit der Kosmischen DREIZEHN erreicht das Potential seine Vollzugsgröße. Intelligenz – horizontal rational und intuitiv vertikal – läßt Schöpfertum ganz konkret in die Wirklichkeit treten. Zugriff zu allem Notwendigen erreichst Du durch die Größe, über den Dingen zu stehen und somit alle Ängste zu verabschieden. Die Sternensaat auf dem Planeten reift zu Kosmischen Kriegern heran: ein phänomenales Ziel im Spiel der Evolution.
Der Kosmische Krieger schließt gleichzeitig das dritte, das Blaue ZEIT-Schloß. Als gelbe Eminenz steht dahinter LAMAT, der Gelbe Stern. Über 52 Positionen hat seine Erhabenheit die letzten vier Wellen überschattet und in CIB 13 ihren Abschluß gefunden. Einsicht, Kraft und Weisheit sind es, die CIB auf der Dreizehn charakterisieren. Eine neue Oktave kosmischen Klanges wird eröffnet. Stimme Dich darauf ein, lasse sie erklingen und dadurch Dein eigenes Potential erblühen.
Freue Dich, wenn Du auf dieser Welle durch Deine Inkarnation gelandet bist. Ein gewaltiges gelbes Quartett mit KAN, LAMAT, EB und CIB, steuert das viert-dimensionale Programm der Welle. Deine Potentiale werden über das Prinzip der Harmonie, aber auch der Polarität, zur Kosmischen Reife geführt. Du hast Dir diese mächtige Kombination der Kräfte gewählt, laß einfach ihr Programm über Dich in Erscheinung treten.
Das dritte Zeitschloß - das Blaue Zeitschloß
Das dritte Zeitschloß, das in der laufenden TZOLK’IN-Reihenfolge die Aufgabe des blauen, des transformierenden Geschehens hält, umspannt das „Zentrum“ - die Mitte des ZEIT-Moduls. Wiederum werden vier Wellenperioden in der bekannten Reihenfolge rot, weiß, blau und gelb gebündelt. Die Rote Schlangen-Welle, die Weiße Spiegel-Welle, die Blaue Affen-Welle und die Gelbe Samen-Welle bilden diese Einheit. Die Kin-Nummern 105 bis 156 umspannen das dritte transformierende Blaue Zeitschloß und exekutieren das Programm des Gelben Sterns: der Stern transformiert. Innerhalb des dritten Zeitschlosses befindet sich auch die Nabe des Tzolk’in, zwischen Kin 130 und Kin 131 ist das Zentrum der 260 Kins.
Die Essenz von LAMAT, dem Gelben Stern, ist Harmonie und Schönheit. Das ästhetische Element wird zum inhaltlichen Aspekt des Zeit-Programms. Nicht nur ein funktionierendes, sondern auch ein durch Schönheit und Anmut gekennzeichnetes Ergebnis ist würdig genug, diese Quellfülle darzustellen. Im dritten Zeit-Schloß finden daher die effektivsten Veränderungen und Modulationen statt, die mitunter auch schmerzhaft empfunden werden. Nirgendwo sonst bündelt sich eine größere Anzahl an Galaktischen Portalen. Auch die Mystische Säule, die 7. im TZOLK’IN, hält das Zentrum, die unmittelbare Verbindung mit der Quelle: die Wirbelsäule, das Rückgrat!
http://www.maya.at/Kin-Info/Kin-Info-Index.htm

KIN-Tone
KIN-Icon
Gelber kosmischer Krieger

CIB, der Gelbe Krieger

[kiib]
fragen, Intelligenz, Angstlosigkeit
Richtung:   Süden
Element:     Feuer
Chakra:       Kehle


Mit CIB, dem Gelben Krieger beschreitest Du den Pfad der Erkenntnis, der Dich mit messerscharfem Verstand alles und jeden hinterfragen läßt. Der Gelbe Krieger scheut dabei keine Tabus. Du gelangst so zu Deiner berzeugung, die Du kämpferisch und furchtlos bis zur letzten Konsequenz vertrittst. Je konsequenter und ehrlicher dieser Weg beschritten wird, um so schneller findest Du aus der begrenzten Intelligenz des Verstandes zur universellen Intelligenz, an die jedes Lebewesen durch seine Intuition untrennbar angeschlossen ist. Das ist auch der Moment, in dem der Krieger sein Herz gefunden hat und aller Kampf endet.


Schattenmuster


Zwangsweise läuft der Gelbe Krieger Gefahr, den Verstand über alles zu stellen. Gerne wird die scharfe Ratio zur Manipulation anderer für eigene Zwecke eingesetzt. Dies führt natürlich zu heftigen Rückmeldungen aus der Umwelt. Manchmal können diese gar nicht in Zusammenhang gebracht werden, da sie zu einer anderen Zeit eintreten. Eine überhebliche, arrogante Ausstrahlung ist oft spürbar vorhanden. Solange das Herz fehlt, sind Ruhe- und Rastlosigkeit Dein ständiger Begleiter.

Auch jene, die auf der Spur von CHUEN, von IMIX und von CIMI unterwegs sind, haben zu diesem energetischen Spektrum erhöhte Resonanz.

OX LAHUN, Kosmischer Ton 13

Präsenz, ertragen, erweitern


Der Kosmische Ton 13, OX LAHUN, ist der „Joker" unter den Tönen. Er hebt die Entwicklung der vorangegangenen Töne auf eine neue Stufe. Der Ton Dreizehn macht die sterbende Raupe zum Schmetterling. Du erscheinst als eine reife, mit der Gegenwart verbundene Person, was durch eine sanft durchdringende Präsenz zum Ausdruck kommt. Dabei begleitet Dich Willensstärke und eine große Leidensfähigkeit, um etwas durchstehen zu können. Mit OX LAHUN treten tiefgreifende Verwandlungen und Entwicklungen auf den Plan, die mit ihrem unvorhersehbaren Potential Leidensfähigkeit und die Fähigkeit, loslassen zu können, als Voraussetzung fordern. Indem Du Dich immer wieder dem Lauf der Dinge auslieferst und über das Bisherige hinausgehst, wirst Du Prozesse weiterentwickeln und Neuland eröffnen. Mit dem Kosmischen Ton kannst Du jeden Weg gehen und Dir jedes Tor öffnen.


Schattenmuster


Bist Du nicht im Gleichgewicht könnte es passieren, daß Du Dich zu sehr in etwas verbeißt. Dann gilt es zu lernen, daß Entwicklung einfach geschieht, wenn die Zeit reif ist. Sie kann nicht erzwungen werden. Möglicherweise kannst Du Dich auch durch Deine naturgegebene Präsenz nur schwer zurücknehmen. Dies geht bis zu dominanten, bevormundenden Zügen. Wenn Du die in die Tiefe gehende Dynamik der Dreizehn nicht bewältigst, wirst Du Dich in eine Selbstisolation hineinmanövrieren. Man nimmt Dich dann als einen gefühlskalten Menschen wahr.
 
Copyright © 2014 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.


Zeitqualität des 13.2.2012


Tagessiegel



Gelber Krieger (CIB)
Kraft: Selbstverwirklichung
Licht: Mut, Handlung, innere Stimme Gelassenheit, Fokussierung
Schatten: Feigheit, Passivität, kein Vertrauen in die innere Führung

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 156 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
13 Befreiung

Kraft: Transzendenz
Aktion: Loslassen und Befreiung
Meditation: Was muss ich loslassen um mein Ziel zu erreichen?

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Gelbe Sonne (AHAU)
Kraft: Erleuchtung
Licht: Weg des Herzens, Frieden, Mitgefühl, Zulassen, Ganzheit, inneres Feuer
Schatten: Intoleranz, Lieblosigkeit, Ruhelosigkeit, Materialismus

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Weißer Weltenüberbrücker (CIMI)
Kraft: Loslassen
Licht: Befreiung, Ausgleich, Ende
Schatten: Opferhaltung, Kontrollsucht, Kämpfe, Furcht, Ende

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Rote Schlange (CHICCHAN)
Kraft: Lebenskraft
Licht: Sexualität, Leidenschaft, Körperlichkeit, Kraft
Schatten: Kraftlosigkeit, sexuelle Probleme, Überkompensation, Angst vor Intimität

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Blaue Nacht (AKBAL)
Kraft: Idee
Licht: Intuition, Spontanität, Fülle
Schatten: innere Abgründe, Starrheit, Angst vor Veränderung, Mangel

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Gelbe Saat (KAN)

Kraft: Entfaltung
Licht: Talent, fruchtbarer Boden, Wachstum, Möglichkeiten
Schatten: Unreife, Selbstzweifel, Begrenzung, Sicherheitsdenken

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.


http://allinone.2013community.de/pangoriade.html

Gelber Krieger


CIP [ciib]




Telepathie – Mut - Kosmische Intelligenz


Ich bin CIP, gelber Krieger.

Ich bin der Surfer der Zuvuya. Auf den Wellen der Zeit surfe ich behänd durch die Ströme der Zeitenwellen. Die Zuvuya ist der große Erinnerungsstrom, an den alle Wesen dieser Schöpfung verbunden mit der Urzentralsonne sind. Einer Funkantenne gleich, die ständig auf Senden und Empfangen gestellt ist, bleib ich in Kontakt mit dem Wissen des Universums. Da wo nichts verloren geht, da wo nichts vergessen ist. Da bin ich angeschlossen. Ich gebe dir den Zündimpuls dich zu Erinnern.

Ergreif deinen Fährmannsstab und steuere dein Boot durch die Gezeiten. Ob stürmische oder stille Gewässer, immer halte ich den Stab meiner Macht kräftig in meiner Hand und erfahre so die Gewässer allen Seins. Durchquere alles was sich mir in den Weg stellt mit innerer Ruhe und Gelassenheit. Ohne Angst stell ich mich allen Gefahren, trotze allen Stürmen.

Surfend auf der Zuvuya bin ich stets sicheren Haltes meines spirituellen Kriegertum. Keine irdischen Kriege ich führe, oh nein! Spiritueller Krieger zu sein bedeutet da etwas ganz anderes. Gezielt setz ich meine Macht ein. Sie ist einzig und allein die Klarheit und die Entscheidung aus Liebe. Gewissenhaft bin ich mir meiner Stärke und meiner Überlegenheit bewusst. Gefahren erkenne ich als Herausforderungen, sie durch reine Liebe und kosmisches Wissen zu transzendieren, durchsichtig zu machen und sie zu durchschauen bis auf den Grund. Hindurch sehend, alles erkennend, als das was es ist: Liebe. Das ist ein spiritueller Krieger.

Telepathisch empfangend die Weisheit des Alls. Ausführend, über den Dingen zu stehen und doch mitten drin großes zu bewirken und stets einzustehen für das Eine. Das ist der CIP in dir. Surfer der Zuvuya. Nie falle ich vom Surfbrett meiner Sicherheit in der Liebe. Den größten Brechern widersetz ich mich und erreiche jeden Wellenkamm mit Anmut und Grazie.

Die Weisheit der Eule sitzt in mir. Telepathische Führung aller Dinge, mich nie überfordern. Ich lass den Feind gewinnen, denn wer mein Feind ist, zu sein glaubt, hat vergessen die Eine Liebe, die einzig übrigbleibt, schneide ich weg die Illusion des Kampfes. Doch stellen tu ich mich jedem Kampf. Verliere ich scheinbar Schlachten, so ist mir dennoch der Sieg gewiss, denn was Liebe ist, bleibt bestehen, auch wenn die Flammen mich verbrennen. Nichts ist schlecht, nur wie ich darüber denke. Steh allen Widerständen mutig entgegen und enttarne die Angst als das was sie ist: Illusion.

So stosse dich ab vom Steg! Fahre los mit deinem Schiff vom jetzigen Heimathafen, lass die Leinen los und auf geht’s in neue Gewässer, neuen Abenteuern entgegen. Stehe Aufrecht mit sicherem Halt und setze weise ein deinen Fährmannsstab deiner Gottgegebenen Kraft.
Text: www.tzolkin.ch

CIB, der Gelbe Krieger
Mit dem sechzehnten Siegel codieren sich die Energien, die an den zugeteilten Tagen Wirkmuster aktivieren, die die Schöpferintelligenz antreiben. Diese höchste individuelle Reifestufe des Schöpferwesens steht zwar abschließend auf höchster Stufe, kann aber nur mit den drei vorhergehenden Stufen effizient erreicht werden. Weil Intelligenz doppelseitig ist, Intuition und Ratio, wird jede Einseitigkeit zum Problem, ja sogar zur Qual. Mangelnde Intelligenzentwicklung führt zu unnötigem Energieverschleiß und bringt zusätzlich Lernlasten.
Wer die vorhergehenden Sprossen der Leiter aufgestiegen ist, für den bekommt die Kosmische Intelligenz eine geniale Vollzugsfunktion. Nicht nur formale Ratio sondern vor allem die rechtshirnhälftig operierende Intuition tritt in Erscheinung. Die Tage von CIB, dem Gelben Krieger, suchen gereifte Wesenheiten, die mit diesem Schatz spielen wollen und können. Erhabenheit über den banalen Dingen des All-Tags wird zur Realität des Lebensvollzuges.
  Fehlt Dir diese Genialität, dann öffne Dein Seelenfeld an den Tagen von CIB, dem Gelben Krieger, damit Dich diese Energien fluten und das Gegenstück in Dir aktivieren können. Vergiß aber nicht auf die vorherigen Stufen, besonders die Herzqualität ist eine Voraussetzung für diese Seelenreife und Entwicklung. Auf dieser Reifestufe verlieren sich alle Ängste und zentriert in seiner Mitte setzt sich ein erhabenes Bewußtsein in die Manifestation: die viert-dimensionale Stufe des Seins.
www.maya.at


CIB, die Kriegerprägung
Das 16. Siegel CIB, der Gelbe Krieger,
codiert in seinem Muste reine Strahlungsbandbreite, die dem Intelligenzwesen Mensch zur Krönung die dazu benötigten Fähigkeiten beisteuert. Darin verbinden sich zwei Ebenen: einerseits die intuitive Intelligenz, die sich andererseits mit der analytischen rationalen Ratio vereint und damit auf die jeweilige Situationbezogen schöpferische Entscheidungen mit höchster Effizienz ermöglicht. Insbesonders die weiblich intuitive, multi-dimensionale Intelligenz ist der Hauptschlüssel, damit die Ratio richtig operieren kann. Wer sich diese Krönungsspur zur Inkarnation gewählt hat, wollte sich innerhalb dieses Schöpferkraftpotentials seine besonderen Tore öffnen. Dies ist aber nur möglich, wenn der Entwicklungsstand der Seele auch die höher-schwingende weibliche Intuition öffnet. Nur dann erreicht der Lehrling homo sapiens tatsächlichen Schöpferstandard. Ein solches Leben wird imwahrsten und wirkungsvollsten Sinn des Wortes mächtig! Auf diesem Standard steht das bezogene Wesen angstfrei über den Dingen.
Als Schattenmuster kippt CIB, der Gelbe Krieger, in eine Einseitigkeit. Da die Ratio, die horizontale Intelligenz, aus dem Materiebewusstsein stammt,beginnt der einseitig gehandhabte Intellekt kalt und herzlos zu herrschen.Machtgeilheit ist ebenso ein Auswuchs wie intellektuelle Arroganz, die weitmehr schadet als nutzt: für das Wesen selbst wie auch für die Ganzheit, inder das Individuum eingebettet ist. Als Wesenszug wird eine Ausstrahlungspürbar, die sich als arrogante Widerlichkeit anfühlt. Zu diesem Schatz von CIB, dem Gelben Krieger, haben auch die Inkarnationen mit CIMI, dem Weißen Weltenüberbrücker, mit IMIX, dem Roten Drachen, und auch mit CHUEN, dem BlauenAffen, Zugriff als energetische Grundmuster für das konkrete Leben.
Quelle: www.maya.at 




 

Gelber Krieger CIB (kiib):
Kraft der Angstlosigkeit und Intelligenz
Kämpfe für etwas , setze dich ein
Entwicklung der Seele, Förderung des feinstofflichen, Weisheit, Tiefsinnigkeit des Lebens, Verbindung zum kosmischen, Tag für Erlösungen des irdischen Karmas und Reinheit der Seele
Ich bin schön so wie ich bin
alle sind schön, alles ist schön, hat seinen Sinn
Wichtig ist nur der Augenblick im Sein
Sei ein Gefäß laß es in dich hinein
Wir sind Diener, Krieger des Lichts
Alles in Allem, alles im Nichts
Ich bin wie ein Kind unschuldig und wahr
Im Augenblick der Natur unendlich nah
Allmächtiger Schöpfer allen Seins
Kein Unser, Kein meins, Kein Deins
Nur Gast und doch voller Freude und Liebe
Legt ab eure Egos und Triebe
Vernetzt euch neu und nehmt alles an
Fragt niemals mehr nachdem Warum und den Wann
Ankommen, Sei ein einziges Ich bin
Erfasst die Illusion erkennt den Sinn
Erkunde den Raum und erst dann
ohne wollen für einen Herzschlag lang
Komme an bei dir
Komme an bei Wir
Illusionen des getrennt Sein schwinden
Alte Versprechen, Schnüre die uns binden
Spüre hinein und spüre hinaus sei wachsam und echt
Lass los be-verurteilen, es gibt kein Recht
Gib dich hin überwinde die Schranken
atehe fest auf der Erde nur dein Ego läßt dich wanken
gib dich hin mit all deiner Liebe die in dir wohnt
du wirst dafür sehr reich belohnt
denn alles was du gibst kehrt zu dir zurück
In einem Bruchteil einer Sekunde im nächsten Augenblick
www.mexicospirit.de 



13-KRIEGER , KIN 156

[center]"Zugriff zu allem Notwendigen erreichst du durch die Grösse, über den Dingen zu stehen und somit alle Ängste zu verabschieden.
Die Sternensaat auf dem Planeten reift zu Kosmischen Kriegern heran; ein phänomenales Ziel im Spiel der Evolution."
J.Kössner[/center]
Am Ende der SAMEN-Welle ist dieses Evolutionsziel wunderbar zu überblicken:
Das was wir hier erleben und tun, ist ein Kosmischer Lehrfilm. ;-) Wenn wir Samen jedweder Art einpflanzen, zum Keimen bringen,
den Boden verbessern, die Blüten oder Eier gezielt befruchten, um neue Varianten zu ziehen, ins Genmaterial eingreifen, um unsere Vorstellungen des Optimalen zu erproben, und doch immer wieder die Urformen einkreuzen müssen, um gesundes Material zu bekommen,
dann ist das eigentlich nur eine Kosmische Metapher der Evolution. ;-)
Denn da sind in jedem Erbgut jeder Gattung nur 3% der DNA für Veränderungen zugänglich.
97% des Genpools scheinen - aus hiesiger Sicht - überflüssig zu sein,  werden aber von Beginn der Schöpfung an unverändert an jedes Individuum weitergegeben.
In diesen 97% ist der Bauplan des Universums von A bis O codiert, dort sind die Antennen der feinstofflichen Kommunikation justiert, dort ist das Depot der Rückerinnerung.
Tja, und der Kosmische KRIEGER sorgt dafür, dass diese 3% DNA, die wir kennen,  mit der "97%igen UNBEKANNTEN" ;-)BEWUSST in Einklang kommen.
Genau das ist es nämlich, wenn es heisst, dass der Kosmische KRIEGER Horizontale und Vertikale Intelligenz in sich vereint.
Dann kann man wirklich ANGSTFREI ÜBER DEN DINGEN STEHEN! *THUMBS UP*
Wow:
und dieser Kosmische KRIEGER steht als Essenz der SAMEN-Welle an 13.Position. *THUMBS UP* ;-) :-D
http://2013community.de

Ton Dreizehn

13
OX LA HUN [oosch la hun] Ton Dreizehn

Denn nichts bleibt und hat bestand. Der Klang bleibt nie stehen, alles ist immer
in Bewegung. So kommt nun OX LA HUN, die Dreizehn. Dein einziger Halt jetzt, ist
die Dreiheit, die Dreifaltigkeit über der Polaren Welt stehend, denn diese löst
sich nun gänzlich auf. Die vollendete Essenz wandelt sich als Klanggrundlage für
die nächste Schöpfung. Es hört sich jetzt allerdings viel sanfter an, doch
täusch dich nicht, die Dreizehn war hier lange verstummt. Nur leise im
Hintergrund zu hören, von so vielem übertönt, richtiggehend versteckt war dieser
Klang. Denn OX LA HUN ist radikaler denn alles. Nichts bleibt bestehen. Welten
bersten endgültig. Am ende erklingt immer OX LA HUN. Es ist Freude über den
nahenden, völligen Neuanfang. HUN ist schon wieder zu vernehmen, denn HUN und OX
LA HUN sind eigentlich fast Eins. Beide sind fließend und weich, ohne starre.
Nur der Kleine Punkt, der kleine Moment im Nichts des Übergangs, die Leere
zwischen den Welten, macht den geringen Unterschied.

Welten übersteigend, ganze Universen Verbindend, so ist OX LA HUN der Klang, der
das Ende einer jeder Welt einläutet. Gib dich ihm hin, so trägt er dich sanft
und bedingungslos in deinen neuen Lebensraum, den du mit dem ersten OM
erschaffst. Freue Dich! Das Neue ist bereits in OX LA HUN enthalten.
Dies ist die erste Weise, die 13 Töne in Worte zu fassen. Noch viele male
wiederhol ich dir diesen Zyklus in allen Variationen die mir einfallen. Überall
ist er anzutreffen, ob im Jahr der 13 Monde, oder in der Welle von 13 Tagen. Es
sind immer 13 Kin die dir ein ganzes Klangspektrum zeigen. Dieser Weg des Klangs
sind Wellen in unendlichen Größen und winzigen Kleinen. Kurze Wellen und lange
Wellen durchklingen immer den universellen Klangkörper, den Kristall des
Lichtes. Sie erklingen auch in deinem Kristallkörper. Du kennst ihn als
Lichtkörper. Bist du in Resonanz mit dem universellen Körper, so schwimmst du
vom Klang getragen mit Leichtigkeit in dein höheres Bewußtsein, das jetzt
überall hier erwacht. Wir alle Zusammen bilden den Klangkörper von Mutter Erde.
Je mehr wir im Einklang mit uns selbst sind, desto vereinter ist der planetare
Klangkörper. Im Gleichtakt einer gemeinsamen Resonanz unter allen Menschen
versetzen wir unseren Planeten in die selbe Klangvibration wie das Universum.
Sing mit das Lied! Gemeinsam sind wir alle.
Quelle:www.tzolkin.ch

Der Kosmische Ton DREIZEHN mit der Pulsarzahl 46
Diese so mystifizierte Zahl DREIZEHN ist in der Tat eine mächtige Angelegenheit. In der Kraft des Tones DREIZEHN pulsieren Energien, deren bedeutendste Inhaltlichkeit die transformierende Kraft ist. Etwas hinter die Form bringen heißt, es aus seiner Wirkung bringen. Nur was eine Form hat, kann Wirkung haben. Wenn also die ZEIT mit der DREIZEHN bemessen wird, weist dies darauf hin, daß am Ende eines Zyklusses immer die Kraft der Transformation stehen muß, sonst kann nichts Neues kommen. Wenn wir in der Vergangenheit die Zeit mit der ZWÖLF bemessen haben, konnten wir uns nur im Kreis drehen, dies zwar immer schneller, aber es kam essentiell nichts Neues.
Die DREIZEHN wird gerne auch als eine Zahl benannt, die als .Gottesfaktor. erklärt wird. In anderen Perspektiven wird auch von der Schicksalszahl gesprochen. Die 46 Chromosomen in der menschlichen Genetik sind ebenso ein Querhinweis auf die Bedeutung des Energiefeldes des Kosmischen Tones DREIZEHN . Ton DREIZEHN ist Teil des viert-dimensionalen ZEIT-Pulsars, zusammen mit der EINS , der FÜNF und der NEUN , und somit Träger des .LICHT-Programms..
Die Tage mit Ton DREIZEHN sind insofern oft verwirrend, weil sich die Energien, die eine Umstellung ermöglichen, auch energetisch auflösend anfühlen können. Es fehlt jedweder Aktivitätsdruck, das Gefühl .faul. sein zu wollen kann ebenso in Erscheinung treten wie bereits ein Erfühlen von etwas Neuem, das im .Raum. steht. Denn die Verbindung zur
EINS ist damit eingeleitet, worin sich etwas Neues ankündet. Eine regelrechte Umstellungsphase, ein Verlassen von Altem und ein Eintreten in etwas Neues, kennzeichnet den Ton DREIZEHN : die Kraft der Transformation. Das gilt auch für den dreizehnten
Mond im Jahr.
www.maya.at

Kosmischer Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)
Wer sich die DREIZEHN gewählt hat, hat sich den „Jolly Joker aus dergesamten Runde der Töne ausgesucht. Der Kosmische Ton DREIZEHN vereint alle 12 vorherigen. Damit ist einem Wesen auf dieser tragendenGrundspur von Energien unbegrenzte Fülle von Entwicklungen möglich.Gleichzeitig ist dies aber auch die energetische Stufe, die das Tor zurMetaphysik offen hat. Eine Person, die die
„DREIZEHN nutzen kann, hatden Weg frei zur Erhabenheit: Mit dem Samen des Erreichten bewegt sichder Schritt bereits geöffnet nach Neuem. Die Macht der DREIZEHN mit ihrer Wertzahl 46 weist auf die 64 menschlichen Chromosomen hin, was die Bedeutung unterstreicht: Reife! Auf diesem Grundmuster besitzt dasreifende menschliche Wesen die Genialität, jederzeit hinter die Form greifen zu können, um sich den Formzwängen zu entziehen.
Als Schattenmuster das wichtige Ego ist auch hier nicht ausgesperrt– kann die DREIZEHN zu einem Problem anwachsen. Auf dem Gespür der Mächtigkeit, die die DREIZEHN pulsiert, kann sich auch ein prächtiger Machoentwickeln. Viel problematischer ist allerdings eine Kraft, die ein Abhebenunterstützt, daraus kann sich eine Orientierungslosigkeit einstellen. Vorlauter Bäumen den Wald nicht zu sehen; damit entsteht eine Problematik,die Unsicherheit und auch Abgehobenheit erscheinen lässt. EinErscheinungsbild, in seiner Welt verloren zu sein, ist ebenfalls aus dieser„Grenzstation“ erklärbar.
www.maya.at




HEUTE pulsiert die Energie des
KOSMISCHEN Tones
der Gegenwärtigkeit

Ich pulsiere als Schöpferenergie des Kosmischen Tones der Gegenwärtigkeit
Ich pulsiere die Kraft der Größeren Muster
Ich pulsiere die Kraft zur radikalen Veränderung
Ich pulsiere die Kraft zur interdimensionalen Verschiebung
Ich schaffe das Größere Ganze durch Zusammenfügung aller Teile
Ich schaffe den Strahl der universellen Bewegung der DREIZEHN
Ich schaffe die Gestaltwerdung des LICHTKÖRPERS
Ich schaffe die Neuordnung des Selbstes
Ich BIN der Strahl der universellen Bewegung
Ich BIN der Rhythmus der Trinität
Ich BIN das Potential der totalen Frequenzen-Verschiebung
Ich BIN die geheimnisvolle Balance des Kosmos
Ich strahle zusammen mit dem Solaren Ton der Absicht
Ich strahle zusammen mit dem Oberton-Ton der Strahlung
Ich strahle zusammen mit dem Magnetischen Ton des Bestimmens
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Galaktischen Ton der Ganzheit
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Elektrischen Ton des Dienens
Ich nehme teil an der Manifestation des viert-dimensionalen Magnetischen ZEIT-Pulsars
Ich nehme teil an der Manifestation des Elektrischen Oberton-Pulsars
Ich BIN die Wirklichkeit der synchronen Gleichzeitigkeit
.Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Kosmischen Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Kosmischen Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt die Idee meines LICHTKÖRPERS
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST


Gelber_Krieger.jpg
www.maya.at
Cib_Krieger.jpg
www.kumaya.fr
16_cip.gif
www.maya.at


krieger1.jpg
16_CIB_KRIEGER_X_LARGE.jpg
Guerrero2520copy.jpg
m-16cib.jpg
www.shamaya.at
16.jpg


Yellow Cosmic Warrior

Tone 13: Cosmic - Universal Movement

Yellow Warrior is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
Yellow Warrior, the galactic guide, is a mystic ferryman on the return path to the stars; allow Yellow Warrior's staff to ferry you to the spiraling vortex of cosmic consciousness. Yellow Warrior is the grace of the descent of the dove. Embody the mystic gift of trust in direct guidance. Through trust, you journey to the place of 'no time' and limitless light. There you will undergo the transformations to embody solar heart and mind.

Yellow Warrior is a conduit for cosmic communication, offering access to the universal web of consciousness. This is the web of the Mayan mystic spider that weaves intergalactic threads, the conduit of interconnected consciousness. Yellow Warrior is the spider in the web, the grid connection for divine communication. Receive these ripples of knowing from Yellow Warrior's web through the central axis in your spine, your staff. Accept this gift of knowing in grace, as you would receive the morning light by turning your face to the Sun. Grace is an unexpected touch, a blessing given in love, a natural gift from the universe. Use the power of love like an electrical current to serve the light. Open fully to feel and receive it!
The number for Yellow Warrior is sixteen, the number of unity with the cosmic foundation of resonant evolution. As you embody the ferryman's staff, you become anchored in your connection to cosmic consciousness. Holding within you the foundational steps of the trinity, you carry the "Christed one" into the world. As a living mystic, you are the conduit of the spiraling galaxies that creates a union with cosmic consciousness. Sixteen may also be seen as the beginning of another octave - a higher octave characterized by organic balance and the new Earth under your feet.

Yellow Warrior's colours are indigo and gold, combining the limitlessness of the night sky with the freedom of the daytime Sun. If you desire to access grace and trust, focus on these colours.
Yellow Sun is your Higher Self & Guide.

"I Am that I Am...I Am that I Am...I Am that I Am." This mantra of Yellow Sun is a meditation for accessing the I Am presence that contains great power and universal truth. Yellow Sun is the mystery unveiled, the simplicity of unconditional love and limitless bliss. Known by many names, Yellow Sun is the Solar Lord, the Mind of Light, the Center that is also your center. Yellow Sun is your solar home, the Great Central Sun.

Yellow Sun is a reminder that you are, at every moment, in the center of All That Is. In your journey of remembrance, you are crafting a light body to return to a home in the stars that you never really left. Return as a child of the sacred to the Great Central Sun! You are the crown of creation, infused with the blueprint of solar mind. You are a Godseed, the reflection of cosmic consciousness. You are love made visible!

Discover the simple secret encoded in Yellow Sun's star-glyph: you are unconditional love, the stone of indestructible liberation. Radiate that knowing in all your thoughts and actions. Love all of creation. Join the dance of light, the fundamental constant of nature, and shine forth the clarity of your true essence. There is great power in simply identifying with the light:"As above, so below." You are in God, and God is in you.

As you express unconditional love, you become more than you previously perceived yourself to be. You become illumined, the full manifestation of your divinity. In the embrace of your humanity, accept yourself and others unconditionally. Magnify your full presence. Yellow Sun will come in myriad forms to assist you. Be limitless. Accept and understand the nature of judgement, fear, light and dark within yourself and others. Love and accept yourself and others as you are, freed from previous boundaries. You are the dawning of the solar age.
As you move toward your core of light, you will find a clear-light awareness that is innately innocent. In this place, the mind is restored to it's original state of receptivity. Clarity and freedom become expressions of being, and bliss becomes the body. At this core of light, a new reality is born. From the union of the divine masculine and feminine is birthed the solar androgyny of cosmic consciousness.

Now we find ourselves in a great awakening. We have the opportunity to retrace our steps, to return to union with Original Cause. We who have deepened the illusion of seperation are now poised to retrieve what seemed to be lost forever. Through the gift of rebirth and ascension, we are reclaiming our original state of union with God. We are going home.
The process of rebirth and ascension can be viewed simply as the raising of the vibratory rate of the Earth and her children. It is embodied in the state of consciousness that knows the self as divine. The circlet, or crown, is a symbol of recognizing and knowing that divine self. So the crown as a sacred tool is a universal symbol of the completion of a circle of self-empowerment and self-authority. Full ascension is the freedom to take your physical form with you to other planes and dimensions. In preparation for the ascension, there is an opening and clearing of your light seals and chakras. If you choose to walk this path, know that in the embodiment of your "I Am" self, you will learn to accept all things unconditionally, forgiving and releasing all judgements of yourself and others. The activation of solar mind and ascension is already in progress. In divine fusion, you are becoming the one body of the ascension.
Open your heart as a flower to the Sun, and become the same love that holds universes together!


Red Serpent is your Subconscious Self and Hidden Helper.


"I am the flint and tinder of the sacred fire," reads the meditation for Red Serpent. In the Great Mystery, flint and tinder represent the instinctive combustion that initiates movement in the physical body toward union with Spirit. When flint and tinder are brought together, the spark of divinity awakens and ignites the fire of your essence. Red Serpent invites the purifying spark of the sacred fire, the kundalini, to align and integrate your body, mind and spirit. Red Serpent can help you uncover apparent blockages in specific chakras to clear an align them. If you are working on a process of purification, invite Red Serpent to assist you.
Red Serpent's symbol is the serpent, representing healing and wholeness. This Mayan medicine can remove toxins, rejuvenate and transform dis-ease. Red Serpent is also known by the Maya as the kultanlilni, or kundalini, the energy that moves up from the base of the spine and out through the crown chakra. There are two aspects of this force, the ida and the pingala, representing its male and female polarities. One of the ancient secrets of Red Serpent is the activation of higher states of consciousness through balancing these two polarities so that they dance within us as one. Another metaphor for this serpent energy comes from the Mayan words luk umen tun ben can, or "those absorbed by the serpent of the sacred knowledge." When the seven chakras are fully activated, one experiences an enlightened state.

Red Serpent represents the basic structural apparatus of your motivations, instincts, desires, and your innate movement toward wholeness. Red Serpent asks you to shed the skin of your past and step into the fires of alchemical transmutation. In this, rebirth is revealed. This desire is an innate response encoded in the depths of your being.

With the energy of Red Serpent, you learn to use the innate intelligence of the body. In this culture you may have become separated from this wisdom. It works like this: when you suppress and ignore your issues, your body receives and retains the unconscious metaphors of that which is ignored. This may be expressed through physical symptoms that bring your unconscious issues to conscious awareness. When this happens, work toward a more conscious relatonship with your body - and work with the physical metaphors in order to heal yourself on all levels.

The body has a specific kind of consciousness through which messages are clearly delivered. In fact, the body itself is a living metaphor that mirrors your mind, emotions and spirit. However, the body also remembers all it has experienced, and consequently holds the consciousness of the past within it, including past wounds and traumas. In healing these, remember the innocence of your body. Treat it with love and respect. Open yourself to be aware of its messages and metaphors rather than storing them. Be willing to look at the positive intent beneath any symptoms or physical process your body is using to communicate. Explore whatever it may be asking you to see.

In this alignment process, you can use images or energies that come to you in meditation or dreams. Journey through your body to catalyze and explore any sensations, colors, shapes, or images. In these times we have a profound opportunity to transcend both our physical and our spiritual genetics. The body's integration provides an unparalleled opportunity for personal evolution. Learn to expand and utilize your senses to access your body's wisdom and vitality. Don't 'think' about it; simply allow your body to sense intuitively the solutions necessary for change and growth.

Red Serpent also represents the connection between powerful physical/ecstatic experiences and the light of higher consciousness. This is an initiation of awakening through the body and senses, rather than in negation of them. As Jose Arguelles says in The Mayan Factor, "Like the Maya, we shall understand that the path to the stars is through the senses." Within the body are held the keys to fully awakening our consciousness. This deeper understanding is expressed in tantric practices, where spirituality and sexuality are integrated and honoured as a means to enlightenment. Red Serpent represents the integration of mind, body and spirit.

Red Serpent is associated with the sacred tools of the drum and the rattle. Drums and rattles can break down old patterns or bring energy into alignment.
White World-Bridger represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
If you find yourself disturbed by or denying any painful processes, be willing to look at how you might embrace death. Death is a natural part of transformation. Sometimes we are brought to experience symbolic deaths such as loss, divorce, illness, or separation from others. Embrace these seemingly dark or difficult experiences; they will release you from attachments and expectations, clearing you to more fully receive the light. If you find yourself in a dark corner of depression or despair, White World-Bridger offers you a lifeline, a way out. Allow your burdens to be lifted into the sweet release and forgiveness of White World-Bridger. Don't give up. There is always someone somewhere who can help you. Reach out to a friend, a loved one, a therapist. Know that you are comforted and supported in love's unconditional embrace.
Another shadow of White World-Bridger is the desire to be in control, which can move into fear of death. This fear may be expressed as an imbalance in your physical, mental or emotional well-being, or as an exaggerated focus on the body, health, money or addictive activities. Look at the consequences and possibilities that would be presented by your symbolic death. The transformation offered in White World-Bridger is found in surrender, release and forgiveness. Through awareness and clear intention, old patterns can magically shift, offering you a loving hand that shows a new way.

Blue Night is your Compliment - something that comes naturally to you.
Blue night is the dark mystery within, the journey into self, that place to which you can always retreat to garner the gifts of your process subjectively. You are being asked to enter into and explore your process subjectively. Blue Night is the immense field of potential found in the depths of human emotion and feeling. The touch of Blue Night is like the moment you crawl into bed and feel yourself surrounded by warmth, darkness and peace.

Blue Night's abyss holds the potent evolutionary playing field of all possibility. Here, as in the aboriginal dreamtime, there are no distinctions between then and now, real or imagined, dream or dreamer. In this expanded field, all things are not only possible but are constantly in the process of creation. In the framework of dreamtime, limiting constructs of "ordinary reality" such as time, space, and linear causality are freed into an expanded system, with unlimited access to ALL realities.

Dreamtime holds powerful opportunities. It is a field where potential, past, and future are held in the same matrix as the present moment. If such a construct is foreign to you, stretch your mind and entertain the possibility that you could help to dream a different reality into being. Enter into the mystery where reality is actually created.

In becoming a conscious dreamer, you can assist in literally creating a new reality for yourself, as well as constributing to the larger dream that is emerging. By focusing on this creation, your thoughts and intentions are projected at superluminal speeds across the crystal grid network that encompasses universes. This energetic field seeds, supports, and empowers the creation of an unfolding reality.

At a certain point, when a critical threshold of energy has been focused on a clear intent such as world peace, the underlying constructs of reality shift and a new reality begins filtering into human experience. Make no mistake: great change is seeded by conscious dreamers who understand and know that they are co-creating the larger dream.

Among other things, the dreamfield will bring to the surface your psychological polarities and core issues. These are the belief constructs you learn from society and experience, such as likes and dislikes, values and attitudes. You naturally attract the situation that promises integration, but through conditioning and habitual behaviour, you may choose to compensate, staying in a fixed pattern to protect your position. This choice will create only momentary relief, because the issues will keep being drawn back to be integrated. Thus, you may often find whatever is blocked or hidden manifesting into your consciousness through a dream, a body symptom, or a relationship. Often you may resist the new and the unknown. You may avoid going over your "growth edge", because it may be asking for a shift in your underlying belief structures. Yet profound growth is possible through working with this charged material. Through following it into the darkness, you bring into the dreamfield the light that will carry you to wholeness and fulfillment.

In working with the growth edge in your dreamfield, often it is important to catalyze enough energy to free the stuckness and fixed patterns. By following or amplifying the feeling, your increased awareness will lead to the root of the issue thas has been separated from consciousness. Hidden within the unused channels of your perception are clues to the mystery that will integrate and release the restrictive pattern.

A meditation for Blue Night is, "I am the darkness that is the light and the stillness that is the dancing." This meditation perfectly describes the paradoxical energy of Blue Night, the place of darkness from which all light emanates, the no-form abyss that contains all possibility. In finding this still point of Blue Night, you can access any expression of the light. The energy of Blue Night simply asks you to be still, to allow that expression to take shape from the darkness. From the darkness of Blue Night emerges the Essence Self. Sit in stillness, embracing the journey of insight and integration.

The colour of Blue Night is black, which represents the womb of the larger self, the receptive condition necessary to receive the light fully. Black is also an access route to the wisdom of the unconscious, the mystery of the abyss where you can tap into the collective dreamfield for insight and creative ideas. Blue Night also includes the shades of gray, symbolic of the merging of light with the darkness. If you wish to work with the energy of Blue Night, visualize black.

Your Tone is Tone 13 - Cosmic
Wild card, unseen forces, unexpected change, open system, touch of destiny, interdimensional shift.
Thirteen is the ray of universal movement, the foundation of self within the foundation of Essence Self combined with the rhythm of the trinity. The Cosmic Tone of 13 touches you with the hand of unseen forces and radical change. It will catalyze into movement whatever resists change or is unexamined or stationary. You are being touched by fate, moved through identifications of self into open consciousness.
Olin, the Mayan goddess of movement, asks you to surrender to the perfection of the larger pattern of your Essence Self. From the perspective of surrender and trust, what movement is being called for? Pay attention to synchronicities and seeming coincidences that jump into your awareness. Thirteen provides the possibility of a radical "frequency shift," offering you limitless new openings. Become a skywalker. Be open and flexible, allowing changing reference points to become dynamic allies. Open to the workings of destiny offered by universal movement.
***
http://www.astrodreamadvisor.com/Pages/yellow_cos_warrior.html




KIN 156 - Yellow Cosmic Warrior

Today I combine the horizontal mind with vertical intuition. Intelligence helps me overcome all fears. Today I become the star warrior, who uses his or her wisdom in place of a sword. Today I man the strategic outposts of my consciousness. My greatness reveals itself once I loose fear and stand above Karmic Time.

http://www.maya.net.pl

CIB

Kin 156

Yellow Cosmic Warrior


Yellow Cosmic Sun
White Cosmic WorldbridgerYellow Cosmic WarriorBlue Cosmic Night
Red Magnetic Serpent
I endure in order to question
transcending fearlessness.
I seal the output of intelligence
with the cosmic tone of presence.
I am guided by the power of universal fire.

Yellow Seed Wavespell

Power of Flowering


Yellow Magnetic Seed

Red Lunar Serpent

Yellow Cosmic Warrior

Blue Crystal Eagle

White Electric Worldbridger

White Spectral Wizard

Blue Self-existing Hand

Red Planetary Skywalker

Yellow Overtone Star

Red Rhytmic Moon

White Resonant Dog

Blue Galactic Monkey

Yellow Solar Human



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen