KIN 140, die Gelbe Planetare Sonne

KIN 140 - gelbe Sonne - Ton 10 - Welle 11 - königsblau - physische Ebene - Drittes Auge -  6. ray - royal blue

Ein heiteres freudvolles Leben können wir nur dann leben, wenn wir unser gesamtes Sein dazu verwenden. - Solange wir Teile von uns nicht leben oder vielleicht sogar ablehnen, entstehen logischerweise immer wieder Schwierigkeiten in unserem Leben. Allein schon aus dem Grund, um uns darauf hinzuweisen, dass wir eben nicht mit allen Teilen von uns arbeiten bzw. diese für uns einsetzen. Wir sind ein mehrdimensionales Wesen, das speziell hier auf Erden seine Vierdimensionalität zu leben hat, um in die Qualität der neuen grünen Zeitära der Fünfdimensionalität eintreten zu können.
http://www.hamani.at



KIN 20/10 Mondzeit 12/11
AM heutigen Tag beschließt KIN 140, AHAU 10, gelbe planetare Sonne die mystische Achse und manifestiert kosmische Liebe auf der Erde. AHAU 10 und IMIX 4, Öffner der mystischen Säule, sind okkulte Partner, somit verbinden sich hier Himmel und Erde, der Mensch wird sich als kosmisches Bindeglied gewahr. So mündet Spiel in die Gestaltung der kosmischen Liebe auf Erden. Gleich, wie weit wir im Augenblick von dieser Vision entfernt scheinen, nur das Anhaften und die Identifikation ohne Verantwortung trennt. Deswegen sind wir hier. Begreifen wir, voll und ganz, unsere All-Verbundenheit und leben wir dies im Augenblick, dann ist das der Weg. Noch bleiben einige wenige Durchläufe, um all dies zu verinnerlichen und entsprechend unsere Welt zu gestalten, jeder für sich und wir alle gemeinsam. Konfrontationen schwinden, Kommunikation setzt sich frei, in Verbundenheit.
„Als Ausdruck meines freudigen Lebensspiels manifestiere ich universelle Liebe. Ich bin deswegen hier auf der Erde.“
http://www.inlakech.at
Bild: www.shamaya.at


KIN 140: Öffne Dich heute am Tag von AHAU, der Gelben Sonne, der Kraft der bedingungslosen Liebe 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von Deinem Gefühl für Stimmigkeit auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von Veränderung 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert Dich Deinen tiefen Gefühlen zu öffnen 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 aufgepasst: hinter dem Verlust Deines emotionalen Gleichgewichts kann sich heute eine überraschende Erkenntnis verbergen!
Am zehnten Tag der aktuellen Welle erreicht das Ergebnis der Welle die Ziellinie: der Zeitpunkt der Verwirklichung ist da, das (Zwischen-)Ergebnis für alle sichtbar.
http://www.howtoplaymaya.com





KIN 140 - Gelbe Planetare Sonne

Heute beeinflusst mich eine Kraft, die man als Christus-Licht bezeichnet. Heute tritt der Christus-Geist in mein Leben. Mein geheimer Traum ist, von Ihm aufgeklärt zu werden. Heute wendet sich an mich die Gottesweisheit. Die bedingungslose Erbarmung und Liebe helfen mir, alle meine persönlichen Probleme zu lösen.

KIN 140
AHAU 10 - Gelbe PLANETARE Sonne 10 - Freitag, 13.05.2011

Juchuuuuuuu! Es ist Freitag der 13! Ein Glückstag!
Die Kraft der Sonne strahlt in unser Herz, um es von Störfeldern zu
befreien. Vaterthemen und alles, was mit männlichen Autoritätsthemen in
unserem Leben zu tun hat, kann sich zeigen. Die Sonne stellt uns auf die Bühne, läßt ihre Strahlen ungehemmt auf unsere Themen leuchten. Wehren wir uns gegen das Hinschauen, wird die Strahlung immer stärker. Der Plantare Ton der Manifestation läßt solange nicht locker, bis er sein Tagesziel erreicht hat: Mutig in das Antlitz des Vaters, des Chefs, des Partners zu blicken, ohne den eigenen Weg der Wahrheit des Herzens auch nur einen Millimeter zu verlassen. Anpassungs- und Unterordnungsprogramme schicken wir in Dauerurlaub und manifestieren unsere Mündigkeit.
HEUTE FINDET WIEDERUM BEI UNS DIE ATLASPROFILAX STATT.
MIT DER KRAFT VON AHAU 10 KÖNNEN WIR GANZ BESONDERS AUFHELLENDE ERFAHRUNGEN MACHEN. ICH BEGLÜCKWÜNSCHE JEDEN MENSCHEN, DER HEUTE ZU UNS KOMMT, ZU DIESEM SCHRITT IN DIE NEUGEBURT!
http://101821.homepagemodules.de/t1437f17-Aktueller-Maya-Kalender.html



Das heutige Kin ist "Gelbe Planetare Sonne" (Nummer 140)
Erleuchtung: Auch wenn Du es nicht in vollem Umfang wahrnehmen kannst: Du bist ein Gott, Du bist eine Göttin. Achte heute auf die kleinen Wunder, die Dir dessen gewahr werden lassen. Heute kannst Du erstrahlen, wie die Sonne am Morgen.
http://liesenfeld.de/heute.php


LA HUN-AHAU
KIN 140

11. Welle - Blauer Affe - CHUEN
3. Zeittempel - Blau des Westens
2. Genesis - Blauer Affe - CHUEN

Ich bin das Kin 140: gelbe Zehn-Sonne.
Ich bin die Erweiterung des gelben galaktischen Spektrums.

Ich bin jetzt dankbare /r EmpfängerIn des zehnten Tones der Quelle.
Die Bestimmung ist jetzt verwirklicht.
Ich bin jetzt die Manifestation meiner Bestimmung.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn meines Erwachens im Kristus-Bewusstsein.
Im Jetzt lebt mein inneres Kind vollständig auf.
Nichts freut den Affen so sehr wie das Erstahlen der eigenen Sonne um den ganzen Körper herum.
Sie umschliesst nun sämtliche Ebenen und sämtliche Körper.
Verschmolzen sind einst getrennte Energiesysteme und Chakren zu einer einzigen Sonne.
Die Urzentralsonne ist die einzige Sonne, vor der selbst der Affe ehrfürchtig in die Knie geht.

Om Namah Shivay
www.tzolkin.ch


AHAU, die Gelbe Planetare Sonne

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 20 oder 0
Aussprache: [ a’hau: ]
Energie: Kraft der bedingungslosen Liebe
Aspekt: erleuchten
Persönlichkeit: liebevoll – hingebungsvoll – hartnäckig
Traumsymbole: Sonne, Herrscher, Blume, Vorfahre
immelsrichtung: Süden
Chakra: Kronen-Chakra
Element: Feuer
Bewusstsein: universell
Eigenschaften: Vereinigung, Ganzheit, Aufstieg, bedingungslose Liebe, Christusbewusstsein, Vollendung und Neubeginn, Erleuchtung
Problematik: Unrealistische Erwartungen, die zu Enttäuschungen führen, Probleme im Zusammenhang mit Idealen und Identifikation, Vorbehaltlichkeit
Lösung: Halte Dein Leben einfach, Eine Verkörperung der Liebe zu sein, wird Dich frei machen, Übe Dich in der Kunst zu akzeptieren und zu tolerieren
Planet: Pluto
Zeichenbedeutung: Der Mund formt ein «O» – Zeichen für das erwachte Bewusstsein. Nun kommt alles zur Vollendung, was zerstreut war und durch den langen Kreislauf der Entwicklung gegangen ist.
http://www.howtoplaymaya.com


KIN 140 - Gelbe Planetare Sonne
Ich Bin auf dem Planeten, um meine Sonnenquelle zum Ausdruck zu bringen.
Heute erfühle ich meine Sonne in mir; mein Christuswesen will erscheinen.
~  Die Ideen bekommen “Leben”. Die Kraft des Erleuchtens bringt Klarheit!  ~
KIN 140 - GELBE PLANETARE SONNE
Ich vervollkommne um zu erleuchten
Leben erzeugend
Ich präge das Grundmuster des universellen Feuers
Mit dem Planetaren Ton der Manifestation
Ich bin geführt durch die Kraft der Anmut
Ich bin ein Polar KIN Ich erweitere das Gelbe Galaktische Spektrum
KIN 140, die Gelbe Planetare Sonne,
schließt mit AHAU, der Gelben Sonne, die Mystische Säule. Der planetare Ton ZEHN zeigt deutlich an, was die Schöpferzone auf dem Planeten manifestieren will: die Sonnenkraft. Der Mensch ist hier auf GAIA, um als Sonnenwesen der Erde die Höchste Quelle zu repräsentieren. Das religiöse Christuslicht ist nur ein anderer Name dafür. In und über AHAU, der Gelben Sonne, steht die Quelle selbst. Erleuchtet zu werden in seiner Darstellung hier auf dem Planeten Erde ist der Schlußstein dieses evolutiven Zwischenspiels. Kosmische Liebe zu sein und zu strahlen als planetares Wesen, ist der planetare Abschluß.
So, wie die Mystische Säule die Verbindung von “Himmel und Erde” darstellt, ist KIN 140 die Mündungsstelle der Quelle, wie sie die Stofflichkeit der Erde berührt und damit den Kreislauf schließt. Die Manifestation von Schöpferwesen wird zum Kernpunkt der Affen - Welle. Ist sie Deine Welle, sei Dir dessen bewußt. Strahle die bedingungslose Liebe Deiner Ich-Bin Gegenwart in alles aus, was Dich umgibt und durchdringe auch Dich selbst mit dieser Liebe. Laß das Göttliche Licht durch Dich und Deine Gefühle sprechen.
Castle-3.gif (13509 Byte)
Das dritte Zeitschloß - das Blaue Zeitschloß
Das dritte Zeitschloß, das in der laufenden TZOLK’IN-Reihenfolge die Aufgabe des blauen, des transformierenden Geschehens hält, umspannt das „Zentrum“ - die Mitte des ZEIT-Moduls. Wiederum werden vier Wellenperioden in der bekannten Reihenfolge rot, weiß, blau und gelb gebündelt. Die Rote Schlangen-Welle, die Weiße Spiegel-Welle, die Blaue Affen-Welle und die Gelbe Samen-Welle bilden diese Einheit. Die Kin-Nummern 105 bis 156 umspannen das dritte transformierende Blaue Zeitschloß und exekutieren das Programm des Gelben Sterns: der Stern transformiert. Innerhalb des dritten Zeitschlosses befindet sich auch die Nabe des Tzolk’in, zwischen Kin 130 und Kin 131 ist das Zentrum der 260 Kins.
Die Essenz von LAMAT, dem Gelben Stern, ist Harmonie und Schönheit. Das ästhetische Element wird zum inhaltlichen Aspekt des Zeit-Programms. Nicht nur ein funktionierendes, sondern auch ein durch Schönheit und Anmut gekennzeichnetes Ergebnis ist würdig genug, diese Quellfülle darzustellen. Im dritten Zeit-Schloß finden daher die effektivsten Veränderungen und Modulationen statt, die mitunter auch schmerzhaft empfunden werden. Nirgendwo sonst bündelt sich eine größere Anzahl an Galaktischen Portalen. Auch die Mystische Säule, die 7. im TZOLK’IN, hält das Zentrum, die unmittelbare Verbindung mit der Quelle: die Wirbelsäule, das Rückgrat!
KIN-Tone
KIN-Icon
Gelbe planetare Sonne

AHAU, die Gelbe Sonne

[a'hau]
erleuchten, Universelles Feuer, Leben
Richtung:   Süden
Element:    Feuer
Chakra:      Krone


Mit AHAU, der Gelben Sonne bist Du ein Mensch, der bereits über hohe Weisheit und Einsicht verfügt. Dabei handelt es sich um eine Weisheit, die vor allem aus dem Herzen und dem Mitgefühl entspringt. Du weißt, was Liebe ist und das Tor zum universellen Bewußtsein steht für Dich weit geöffnet. Durch Deinen Blick für das Wesentliche, kann man Dir so schnell nichts vormachen. Dazu durchschaust  Du zu leicht der anderen Fassaden. Es bleibt nicht aus, daß man Deinen Rat schätzten wird. So wie die Sonne das Zentrum unseres Sonnensystems ist und die Grundlage allen Lebens auf unserem Planeten, so bist auch Du als AHAU das Zentrum aller 20 Siegel. Deine naturgegebene Ausstrahlung von Zuversicht, Vertrauen und Freude wirkt demzufolge auch anziehend auf  Deine Umgebung. Wie die Sonne selbst, verkörperst Du das Universelle Feuer, das viele Widerstände und Unwahres verbrennt, schon bevor es überhaupt zu Dir durchdringen kann. Im beruflichen Bereich findet man Dich oft in führenden Positionen oder selbständigen Tätigkeiten. Lebst  Du die Tugenden dieses Siegels, wirst Du ein phantastisches Leben durchlaufen.


Schattenmuster


Diese zentrale Rolle mit ihrer hohen Anziehungskraft fordert ein entsprechend hohes Verantwortungsbewußtsein. Jedes Ausnützen Deines Einflusses und Deiner Macht zu eigenen Zwecken, vielleicht noch mit manipulativen Ansätzen gekoppelt, kann in Form von heftigen Rückmeldungen Deiner Umwelt einen extrem bitteren Nachgeschmack hinterlassen. Im Nu hast Du  so eine Hölle geschaffen, aus der Du nur schwer herauszufinden glauben. Du suchst Sicherheit in Deine Neigung zum Altbewährten und machst Deinen Selbstwert zu sehr von äußeren Dingen und anderen Meinungen abhängig. Diese Haltungen können bei Dir schnell zu größeren Gesundheitsproblemen führen. Man erlebt Dich dann als jemanden, der nicht mit dem Herz auf andere Menschen schaut, sondern diese nach Status im Beruf bzw. in der Gesellschaft und nach Statussymbolen beurteilt. Der Ausweg: Besinne Dich auf Deine zentrale Rolle. Geh endlich liebevoll mit Dir und Deiner Umwelt um. Wie das geht, weiß keiner so gut wie Du selbst.

Zu den Energien von AHAU haben ebenfalls Zugang, die mit MEN, CHICCHAN und OC geboren wurden.

LAHUN, Planetarer Ton 10

Manifestation, perfektionieren, produzieren


Der Planetare Ton 10, LAHUN, bringt zum Ausdruck, daß Du ein Mensch der Praxis und der Tat bist  Du willst Ergebnisse sehen. Du organisierst die Umsetzung von geplanten Projekten in die tatsächliche materielle Form. Dabei gehst Du kritisch und feinfühlig ins Detail und willst Perfektion erreichen. Grundsätzlich liebst Du materielle Dinge,  Du möchtest berühren und fühlen. Du hast ein Auge für harmonische Formen und Materialien.


Schattenmuster


Dein Streben nach Perfektion könnte dazu führen, daß Du ein überkritischer Nörgler wirst. Du programmierst Dir so ständige Frustration vor. Nichts scheint Dir gut genug. Du läufst Gefahr, Dich in Details festzubeißen. Vielleicht solltest Du Deine Vorstellung von Perfektion überdenken. Möglicherweise nimmst Du auch materielle Dinge zu wichtig. Dies könnte dazu führen, daß man bei Dir gierige und geizige Züge findet.
 

Zeitqualität des 28.1.2012


Tagessiegel



Gelbe Sonne (AHAU)
Kraft: Erleuchtung
Licht: Weg des Herzens, Frieden, Mitgefühl, Zulassen, Ganzheit, inneres Feuer
Schatten: Intoleranz, Lieblosigkeit, Ruhelosigkeit, Materialismus

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 140 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
10 Verwirklichung

Kraft: Absicht
Aktion: Produktion
Meditation: Wie kann ich meine Absichten in der Wirklichkeit manifestieren?

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Gelber Stern (LAMAT)

Kraft: Schönheit
Licht: Harmonie, Stimmigkeit, Kunst, Freude
Schatten: Disharmonie, Streit, Dilettantismus, Stumpfheit

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Weißer Hund
(OC)Kraft: Liebe
Licht: Treue, Freundschaft, Partnerschaft, Gefühlstiefe, Offenheit, Loyalität
Schatten: Neid, Egoismus, Drama, Eifersucht, Unreife

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Roter Drache (IMIX)
Kraft: Beginn
Licht: Göttliche Quelle, Urvertrauen, Geburt, Seelennahrung
Schatten: Existenzangst, sich abgeschnitten fühlen, Misstrauen, emotionales Ungleichgewicht

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Blauer Sturm (CAUAC)
Kraft:
Licht: Transformation, Erneuerung, Veränderung, das Auge des Sturms
Schatten: Stillstand, Verdrängung, Realitätsflucht, Sucht

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Blauer Affe (CHUEN)
Kraft: Spiel
Licht: Kreativität, Humor, Leichtigkeit, Selbstausdruck, inneres Kind
Schatten: Griesgrämigkeit, Sarkasmus, Opportunismus, Fixierungen

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.


http://www.pangoria.de/

Gelbe Sonne



AHAU [a’hau]


Erleuchtung – Leben – Liebe - Ich-Bin–Bewusstsein


Ich bin AHAU, gelbe Sonne.


„Ich Bin“ ist jetzt meine Essenz. Ich bin das solare Bewusstsein. Du bist nun im Christusbewusstsein. Ich erwecke in dir die Erinnerung der bedingungslosen Liebe. Allein die Liebe für alles was ist, ermöglicht dir, die neue Zeit zu betreten. Kraft des universellen Feuers der Erleuchtung verbrenne ich dir die allerletzten Hürden, die du dir selber aufgebaut hast, um das Vergessen zu erhalten, um in der jetzt beendeten Zeit schlafend zu wandeln.

Doch wache auf! Der Tiefschlaf ist jetzt vorbei. Es ist die Zeit des Erwachens, und zwar nicht nur ein Auge aufzutun, sondern deinen ganzen Körper, deine ganze Seele und alle deine Sonnen in dir und um dich herum. Ich erwecke den Christus in einem jeden von euch allen! Restlos lass ich euch alle erstrahlen in eurer reinsten und tiefsten Göttlichkeit. Zu Ende sind Trennung und Abspaltung! Vereint ist alles zu einem, jedes Wesen einzeln erleuchten tu ich bedingungslos.

Eine jede Göttin und ein jeder Gott möge in allen von euch jetzt erwachen, die Zeit des Aufbruchs und des Dienens ist angebrochen. Am Ende der Tage erscheine ich in dir. Hell strahlend die Liebe durch alle deine Poren, dich tragend in das Licht des einen Schöpfers, des Vaters und der großen Mutter die alles gebar, was ist. Du bist jetzt Gottes Tochter und Sohn.

Einst waren wenige derart im Bewusstsein des Einen, jetzt erreich ich euch alle in euren Herzen, dehne sie aus und hell erleuchtet schreitet ihr durch das Portal, das das Ende der Zeiten bestimmt. Hinein in die neue Zeit, die uns wahrlich Erleuchtung bringen wird durch alle Ebenen, in allen Dimensionen und Sphären.

Willkommen ihr alle im Lichtreich.

Es ist soweit, du bist erleuchtet, jeden Tag zu jeder Stunde. Hab keine Angst, die Liebe reicht für alle mehr als ihr ertragen könnt, erstrahlen lasse ich euch gemeinsam. Königin und König sind erwacht in dir! Folget dem Licht! Seid das Licht! Seid das Leben! Die Herrlichkeit ist angebrochen! Breche auf deinen Panzer, durchstrahlt von göttlichem Licht!

Tagein und tagaus, zu jeder Zeit scheint dein Herz im Licht des Christus, im Licht des Kukulkan, im Licht des Buddha, im Licht des Krishna, im Licht des Rama, im Licht des Mohamed, im Licht der Maria, im Licht des Manitu, im Licht des Ra, im Licht der Isis, im Licht des Osiris, im Licht der Göttin, im Licht des Gehörnten, im Licht eines jeden Messias. Sie alle waren und sind hier, nur damit du jetzt sie selbst bist. Egal wie du die Gott-Avatare benennen magst, du bist sie alle, bedingungslos. Lass sie alle aufleben in deinem Herzen, im Herzen deiner Sonne. ICH BIN.
Text: www.tzolkin.ch


Erleuchten,....
AHAU, die Gelbe Sonne
Alpha und Omega . Anfang und Ende . Ungeformtes und Geformtes . all das, steckt in diesem Siegel. Die Wirkkraft ist vergleichbar einem steuernden Zentrum, aus dem permanent Initialimpulse ausgehen und deren Ergebnis geformt zurückkehrt. Es ist ein strahlendes Zentrum, unser Sonnenlogos. Aufgrund seiner . übergeordneten. Ganzheit sind auch die Tage von AHAU besonders interessant in der Resonanzwirkung, sie fassen jeweils die vorhergehenden 19 Tage zusammen und geben somit einen größeren Überblick.
Ist die vorhergehende Spur der 19 Tage harmonisch verlaufen, wird sich dies im Abschlußtag mit AHAU, der Gelben Sonne, nochmals verdichtet zeigen und komprimiert zur Darstellung bringen. Da wir in unserer Entwicklung in Richtung Sonnenwesen unterwegs sind, bekommt damit diese Sammelstelle auch eine komprimierte Gewichtigkeit. Deine Strahlkraft, die Du hast, ist ein Ausdruck dieser evolutiven Integration und Aktivierung dieses gebündelten energetischen Feldes.
Fehlt Dir Strahlkraft, dann liiere Dich mit den Tagen von AHAU, der Gelben Sonne. Wie weit Du solche Initiationsmuster in Dir zur Wirkung bringst, davon hängt Deine Strahlkraft ab. Nütze die Tage von AHAU, der Gelben Sonne, öffne Dich mit Deiner Aufmerksamkeit und zünde Dein Sonnen-Selbst in Dir. AHAU als Siegelcode ist ein magischer Schlüssel; an den Tagen von AHAU, der Gelben Sonne, wird diese Magie zum All-Tag. Vergiß nicht, Du bist unterwegs, ein strahlendes Zentrum zu werden! 
www.maya.at

AHAU, die Sonnenprägung
In AHAU, der Gelben Sonne, ist nicht nur das Zentrum der Schöpfungskräfte aller Muster im Keim angelegt, dort erscheint auch das Ergebnis aus dem evolutiven Geschehen. Somit erhält das Strahlende Zentrum seine übergeordnete Funktion. Wenn auch die evolutiven Impulse vom Detail her gesehen in AHAU pulsierend ruhen, hat doch jede Entwicklung dort ihren Anfang und ihr Ziel. Hier findet auch die Regulierung der Intelligenz statt, damit - resultierend aus den Prozessen - die Quelle selbst wachsen kann.
Wer sich mit seiner Inkarnation auf den zentralen Punkt, auf AHAU, die Gelbe Sonne, gesetzt hat, hat den direkten Bezug zum strahlenden Zentrum gewählt. Mit reifer Clevernis genutzt, befindet man sich doch unmittelbar im Resonanzfeld des Solaren Mittelpunktes der Evolution, kann man sich einer Art von direkter Sonnenleiter bedienen. Es sollte nicht wundern, wenn der mit Liebe gefüllte Lebens-All-Tag ein Strahlewesen in Erscheinung bringt, das auch in seiner Wirkung erhaben ist.

Als Schattenmuster befindet man sich auch im Brennpunkt. Man sollte hier den Satz: Die Erde wird durch Feuer gereinigt!“, nicht ganz aus den Augen verlieren. Es ist das Sonnenfeuer, das mit allem, was sich nicht reifenläßt, letztlich abfackelnd umgeht. Das bedeutet bei der Wahl von AHAU, der Gelben Sonne, Bereinigungsgeschehen zu erleben mit den Mustern, die mann icht imstande ist, aus der Dissonanz zu heilen. Damit gehen sie aber auch als potentieller Seelenschatz in der Spielwiese der Inkarnation verloren.
Zu diesem Grundmuster von AHAU, der Gelben Sonne, haben auch die Inkarnationen Zugang, die OC, den Weißen Hund, weiters MEN, den Blauen Adler, und CHICCHAN, die Rote Schlange, gewählt haben.
 www.maya.at

Gelbe Sonne AHAU:
Die Kraft der kosmischen Liebe und Erleuchtung
Strahle
Göttin der Blume und Hüterin des Lichts, Romantik und Kunst, die Kreativität wird hier gefördert. Licht auf die Erde bringen, mache einen finalen Schritt......
Tiefste Wärme und ein Strahlen was Dein Herz erwärmt,
ohne Licht wäre hier Dein Herz verhärmt.
Hier bedarf es keiner Worte - nur den tiefsten Respekt.
Weil eine Berührung - nur Eine - Deine Seele erweckt,
Traurigkeit und Stille und das Gefühl des All-Eins-Seins breiten sich aus,
das Dunkle hat hier nur das Bedürfnis nach RAUS.
Der Schatten entsteht - will weglaufen,
als könnten wir ihn nicht mehr gebrauchen.
Aber Nein, nur beleuchtet will er wohl sein
angenommen, geliebt - absolut rein.
Denn all das will die Sonne uns zeigen,
will mit uns nackt tanzen ihren Reigen,
das Mensch sein, das Glück und Gottes Licht,
schaun wir hin und erkennen - ein neues Gesicht.
www.mexicospirit.de 


10-SONNE , KIN 140

Zum höchsten Punkt der Magischen Säule hat die AFFEN-Welle ihr Spiel dirigiert und nu manifestiert sich die Quelle selbst: Die Vakuumenergie, in der alles formlos enthalten ist, hat dieses Bewusstseins-Spiel erdacht und programmiert, bringt sich selbst mit 10-AHAU in jedem einzelnen dreidimensionalen Baustein als Gedanke ein, der sich nach und nach manifestiert, wieder auflöst und interaktiv das Spiel zu immer höheren Levels aufbaut.
Wohlgemerkt, in jedem einzelnen Baustein, - ob Wasser, Luft, Stein, Pflanze, Tier oder Mensch -,
der diese sichtbare Welt formt, ist die Quelle selbst, das ALL-EINE, manifestiert.

Deutlicher als mit 10-AHAU an der Spitze der Magischen Säule kann der TZOLKIN das gar nicht zum Ausdruck bringen. @}—
Heut sind wir ganz unten in der Mystischen 7.Säule angekommen, da wo die Quelle selbst ihr Spiel in die hiesige Manifestation verankert. Ganz direkt haben alle 20 Solaren Siegel diesen Zentralkanal bestrahlt,
die 1,2,3 und die 11,12,13 waren je einmal mit von der Partie (mit 1-Affe, 2-Mensch, 3-Ben, mit dem 11-Stern, 12-Mond und dem 13-Hund) und die 4,5,6,7,8,9,10 (genau die Mitte der 13 Töne) waren je zweimal anwesend (4-Imix und 4-Magier, 5-Wind und 5-Adler, 6-Nacht und 6-Krieger, 7-Same und 7-Erde, 8-Schlange und 8-Spiegel, 9-Cimi und 9-Sturm, 10-Hand und 10-Sonne) von der tiefsten Frequenz des 4-IMIX mit 10 bis zur 680 des 10-AHAU wurden unsere Resonanzfelder geflutet oder getaktet, je nach Bedarf ;-) die jeweiligen Sachzwänge steuern uns schon zu den richtigen Erlebnis-Punkten! :-P
http://2013community.de

Ton Zehn

LA HUN [la hun]
Ton Zehn

LA HUN, die große Eins. Klang der Manifestation und der Verwirklichung. Jetzt ist da, was entstand vor langer Zeit. Sprich laut LA HUN und die Ebenen sind eins. Oben wie unten deckungsgleich. Das doppelte Pentagramm ist ausgerichtet. Höheres und Mittleres und Niederes Selbst sind ausgerichtet nach größtem Willen. Der Klang dringt herab. Keine Wände mehr da, keine Schranken der Schleier. Die Manifestation erscheint vor deinen Augen. Hörst du den Klang der Verwirklichung?
In deinem Herzen kennst du den Ton, wenn etwas so ist, wie es wirklich sein soll. Jedes Ergebnis ist gewollt, jedes und alles, nichts ist endgültig, alles ist Weg, alles Lektion, alles ist Wille des Einen. Öffne das Portal, des doppelten Pentagramms. Eines kleiner, eines größer, verdreht zum starren 10-Zack Stern. Fass es nicht an, lass es erscheinen, es kommt von allein. Der Anfang wurde gemacht, jetzt ist das Erscheinen angebracht. Von alleine geschieht’s, ob du was tust oder nicht, je weniger, desto klarer ist das Erscheinen. Durch alle Ebenen zieht es sich durch. Stufe um Stufe des Herabsteigens, Energien senken sich, verdichten sich und werden das was ist. Leuchtendes erklingen des Schöpfers durch dich. Es sprach so ward’s.
Quelle: www.tzolkin.ch

HEUTE pulsiert die Energie des
Der Planetare Ton ZEHN mit der Pulsarzahl 34

Die Welle erreicht mit der planetaren ZEHN ihren Manifestationspunkt. Was immer als Quellimpuls bei der EINS gestartet wurde, ist hier am Ziel. Daraus folgt, daß das Solare Siegel auf der ZEHN einen besonderen Hinweis auf das Ziel des Wellenthemas gibt. Es ist gerade die Zahl Zehn, die in spiritueller Sicht besondere Beachtung erfährt und ihre Gewichtigkeit auch in der Plus 1 Logik hat: ZEHN ist NEUN + EINS . Mit der Zündung über die NEUN wird das Ergebnis in der ZEHN erreicht. In der archetypischen Symbolform der ZEHN kommt die doppelte FÜNF in Erscheinung.
ZEHN spiegelt die FÜNF .
In der Wertzahl 34 wird auch die Vitalität gekennzeichnet. Die 34 Wirbelknochen der Wirbelsäule sind selbstverständlich ein Hinweis auf die Bedeutung der 34 für das Leben. Die solare Energie ordnet sich über die 34 in der planetaren Lebensordnung. Der Planetare Ton ZEHN pulsiert ein Energiefeld, mit dem eine Verwirklichung erreicht ist: ein Ergebnis.
Weil auf der planetaren Bühne alles ins Sichtbare projiziert wird, ist auch das Ergebnis dargestellt, das gilt in jeder Welle auf der zehnten Stufe. Das gilt besonders auch für den zehnten Mond (4.April bis 1. Mai) in jedem Jahreszyklus. Im Planetaren Mond zeigt sich das Ergebnis des Jahres.
Die Kalendertage mit Ton ZEHN sind immer von dichter Aussagekraft: das gilt sowohl für karmische Prozesse, wie sie in einer Welle laufen; das gilt aber auch für die geistig spirituelle Entwicklung. Mit diesem Energiefeld stehen sehr stark die dritt-dimensionalen Bereiche in Bezug, die auch eine bedeutende .erdige. Gewichtigkeit haben; sie weisen deutlich auf das Spiegelbild, das in der ZEHN sich zeigt, auf die Welt der Phänomene.
Die Tage mit Ton ZEHN sind auch insofern interessant, weil darin die planetare Bindung gezeigt wird, die sowohl in der karmischen Sippenbindung erscheint, wie aber auch als Bindung an die Materie.
www.maya.at

Planetarer Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)

Die Kräfte des Pulsationsfeldes des Planetaren Tones ZEHN zielen in Richtung Verwirklichung. Wer sich diese Plattform für sein Lebensspiel ausgesucht hat, der wollte diese planetare Welt ergebnisbezogen kennenlernen. Die Manifestation seines eigenen Wesens will zunehmend erreicht werden, Voraussetzung dabei ist die auf das Lebensalter bezogene Reifung in Richtung Bewusst-Werdung: seine planetare Rolle immer klarer zu erkennenund sich dahingehend zu verwirklichen. Menschen, die vom Grundmuster des Tones ZEHN mit der tragenden Zahl 34 begleitet werden, haben eine besondere Blickrichtung: Erfolgsergebnis! Eine bejahende Akzeptanz seiner Körperlichkeit und der materiellen Welt an sich in all ihren Formen spiegelt den Reifegrad des bezogenen Wesens.
In der Schattenwirkung ein Ergebnis, stammend aus demoperierenden Ego – tendieren die Erscheinungsformen von Menschen, die im Planetaren Ton ZEHN
ihre Grundorientierung gewählt haben, dazu, dass stark materialistische Tendenzen in Erscheinung treten können. Einerseits kann sich zu starke Fixierung auf Erfolg zeigen, andererseits exzessiveAusnutzung der Materie selbst und ihrer Schätze. Nicht loslassen wollen,andere nicht teilnehmen lassen wollen, Gier und Geiz stehen drohend im Fenster des Lebens-All-Tages. Ein Kontrollblick, ob der körperbezogene Aspekt nicht zu stark priorisiert ist, ist ebenfalls empfehlenswert.
www.maya.at
PLANETAREN Tones
der Manifestation

Ich pulsiere als Schöpferenergie des PlanetarenTones der Manifestation
Ich pulsiere die Verankerung des Kausalkörpers
Ich pulsiere die Verwirklichung des Ursprungs der Individualität
Ich pulsiere die wahre Identität in dieser Welt und allüberall
Ich schaffe die Verankerung des Essentiellen Selbstes
Ich schaffe die Vollendung der ZEHN
Ich schaffe die Wirklichkeit der ätherischen Blaupause
Ich schaffe das Bewußt-Sein des LICHTKÖRPERS
Ich BIN die Verwirklichung der sich manifestierenden Absicht
Ich BIN die resonatorische Vereinigung mit dem Ursprung
Ich BIN das Tor zur Verwirklichung des Großen Mysteriums
Ich BIN der Hauptschlüssel zur wahren Identität
Ich strahle zusammen mit dem Rhythmischen Ton der Gleichheit
Ich strahle zusammen mit dem Lunaren Ton der Herausforderung
Ich strahle zusammen mit dem Oberton Ton der Strahlung
Ich strahle die sich erneuernde Ausweitung des SEINS
Ich nehme teil an der Manifestation des erst-dimensionalen Lunaren Lebens-Pulsars
Ich nehme teil an der Manifestation des ZEIT/LEBEN Oberton-Pulsars
Ich bringe den Göttlichen Plan in die Wirklichkeit
Ich BIN die Planetare Manifestation der Quelle.
Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Planetaren Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Planetaren Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt mein ursprünglich gedachtes SEIN
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at



   
Yellow Planetary Sun



Tone 10: Planetary - Manifestation

Yellow Sun is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
"I Am that I Am...I Am that I Am...I Am that I Am." This mantra of Yellow Sun is a meditation for accessing the I Am presence that contains great power and universal truth. Yellow Sun is the mystery unveiled, the simplicity of unconditional love and limitless bliss. Known by many names, Yellow Sun is the Solar Lord, the Mind of Light, the Center that is also your center. Yellow Sun is your solar home, the Great Central Sun.

Yellow Sun is a reminder that you are, at every moment, in the center of All That Is. In your journey of remembrance, you are crafting a light body to return to a home in the stars that you never really left. Return as a child of the sacred to the Great Central Sun! You are the crown of creation, infused with the blueprint of solar mind. You are a Godseed, the reflection of cosmic consciousness. You are love made visible!

Discover the simple secret encoded in Yellow Sun's star-glyph: you are unconditional love, the stone of indestructible liberation. Radiate that knowing in all your thoughts and actions. Love all of creation. Join the dance of light, the fundamental constant of nature, and shine forth the clarity of your true essence. There is great power in simply identifying with the light:"As above, so below." You are in God, and God is in you.

As you express unconditional love, you become more than you previously perceived yourself to be. You become illumined, the full manifestation of your divinity. In the embrace of your humanity, accept yourself and others unconditionally. Magnify your full presence. Yellow Sun will come in myriad forms to assist you. Be limitless. Accept and understand the nature of judgement, fear, light and dark within yourself and others. Love and accept yourself and others as you are, freed from previous boundaries. You are the dawning of the solar age.
As you move toward your core of light, you will find a clear-light awareness that is innately innocent. In this place, the mind is restored to it's original state of receptivity. Clarity and freedom become expressions of being, and bliss becomes the body. At this core of light, a new reality is born. From the union of the divine masculine and feminine is birthed the solar androgyny of cosmic consciousness.

Now we find ourselves in a great awakening. We have the opportunity to retrace our steps, to return to union with Original Cause. We who have deepened the illusion of seperation are now poised to retrieve what seemed to be lost forever. Through the gift of rebirth and ascension, we are reclaiming our original state of union with God. We are going home.

The process of rebirth and ascension can be viewed simply as the raising of the vibratory rate of the Earth and her children. It is embodied in the state of consciousness that knows the self as divine. The circlet, or crown, is a symbol of recognizing and knowing that divine self. So the crown as a sacred tool is a universal symbol of the completion of a circle of self-empowerment and self-authority. Full ascension is the freedom to take your physical form with you to other planes and dimensions. In preparation for the ascension, there is an opening and clearing of your light seals and chakras. If you choose to walk this path, know that in the embodiment of your "I Am" self, you will learn to accept all things unconditionally, forgiving and releasing all judgements of yourself and others. The activation of solar mind and ascension is already in progress. In divine fusion, you are becoming the one body of the ascension.
Open your heart as a flower to the Sun, and become the same love that holds universes together!
 
Yellow Star is your Higher Self & Guide.

You are a starseed! You contain a holographic 'seed packet' of your evolution into the Mind of Light and the energy that directs you toward wholeness. This resonance offers an expanded view of the larger self and new ways of perceiving reality. Through self-acceptance, you are gifted with this journey. Yellow Star is ignition, like a cosmic milkweed explosion of resonant sparks. It is the launching pad from which you can hear the rumble of the rocket of your accelerated evolution.
The energy of Yellow Star may be experienced as a gentle rocking that becoes a floating and spiraling sensation, ending in a rush of feeling as you move into expanded reality. This sensation has been described as gently cascading fireworks, shimmering burst on the tapesty of Creation. Cascade into this unchartged perspective. Flow on the cosmic winds wherever Divinity directs, arching back to this reality wth a new experience of self.

Yellow Star's starseeded gift is the revelation of the harmony that unites all things. Instead of just aspiring to be harmonious, become harmony. Practice harmony not just as an abstraction, but as a living reality. This practice blends different energies, thoughts, people, and processes. Act on intuitive guidance as to what to combine and when. As you begin to follow your heart, you will know the feeling of being on the return path to the stars.
Yellow Star offers you the ability to hold a greatly expanded focus, a unity of awareness that encompasses aspects of the larger constellation of self. An example of this would be a simultaneous awarenss of the desires of the existential self and the truth of the Essence Self. This star harmony encompasses the greatly enlarged perspective of your starseeded self, the part within you that holds the potential of your greatest destiny.
Unlike the preceding 7 tones, which were seperate and distinct, Yellow Star begins a more complex harmonic series as it completes the preceding octave. On a spiritual level, Yellow Star begins the development of higher being. The fundamental tones that occur in this series are of a more expanded frequency than those of the preceding seven tones. In this new octave, there is alignment in the harmonies of Earth and the harmonies of the stars that are now being sounded on Earth. Yellow Star is the first in a series of star harmonies that evoke accelerated growth of the starseed potential within you.

Red Dragon is your Subconscious Self and Hidden Helper.


Red Dragon represents the root source of life, the nurturance and support of primary being, and within it are found the primal waters of unity. This is where your deepest roots receive true nourishment. Red Dragon is the energy of form contained within the formlessness of the primordial sea.
Primal trust means making choices with no guarantees, knowing that divine nurturance will provide what is needed for your journey. It means making choices moment by moment, implicitly trusting your innate steering mechanism of heart-knowing. Primal trust implies surrendering to the will of the divine self, letting go of what your ego deems to be control of the outcomes in your life. It means deeply trusting the processes that are at work within your present spiral of evolution.

The energy of Red Dragon asks you to embrace the depth of your receptivity. Perhaps you have been taught that it is better to give than to receive. Giving is a powerful way to learn how to receive, but it is not the whole picture. There is a circuit of completion in giving and receiving that happens within you and in your external world at the same time. If you trust unconditionally in the giving, you are not attached to how the gift is received. When you freely give, you fill your cup with sweet waters, which you can then offern innocently and purely to another. Know, on one level, that your gift is poured out universally regardless of how it appears to be received. However, when the gift comes from the ego, it is limited by expectations and conditions. Love just is. It is neither given nor taken; rather it is simply discovered and allowed.

The universe is an inseparable whole. Red Dragon represents the energy matrix lines that look like a web in the universe, through which all points are connected in time and space. This energetic web of communication is known as the 'crystal grid network.' It is a cauldron of creation, a potent field in which all things are not only possible but constantly being created. Within this grid, the linear causality of time and space has been freed into an open system in which all time and all space exist and interact simultaneously. This grid connects the larger holograms of reality with our own. Its energy lines connect all places, times and events - even those that are seemingly unrelated. All phenomena and all actions are part of this larger whole; it is the very foundation for telepathy and synchronicity. Red Dragon embodies unity, in which all things are one with the Source.
White Dog represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
Do you feel caught up in the emotional drama of life? White Dog asks you to take an honest look at repetitive or obsessive roles. The charged emotions in these roles are often associated with anger, fear, or jealousy. White Dog offers you a different experience of yourself - that of the objective 'witness' who can choose, rather than being drawn into charged emotional reactions. You can feel the liberation of observing your life from varied positions. At the same time, befriend the emotional, reactive part of yourself by examining its underlying issues and their emotional source.

All emotions hold the positive intent of assisting you in seeing the truth, receiving the teaching, and healing the root cause. Strong 'negative' emotions often come from hidden wounds and unresolved life experiences. Deep emotions may arise from a sense of separation and a desire for unity that may be misunderstood by the emotional body. Are you easily "unhinged" by feelings of possessiveness or jealousy? If so, learn how to take the position of "the other". Step inside the other's skin and see how it looks from his or her perspective. Then feel the release that comes from stepping out of your position and understanding from another's perspective.

Remember, you are always at choice. If you hold memories or wounds relating to unfinsihed emotional issues, you are being asked to interact with individuals, situations, or memories that still hold their charge. These issues are requesting healing and release. There is no blame, and there are no victims. Now is the time to clear these issues, to make way for new and liberating perceptions.

As you express who you truly are, your companions of destiny acknowledge your true essence, building the trust and connection that reveals your destiny.

The Harmonic Wisdom of White Dog is affinity, the attraction of like vibrations or substances for one another. Such companions are drawn together by the same aligned force that draws iron filings to a magnet. Companions of destiny are drawn together to do work that is naturally harmonious.

Blue Storm is your Compliment - something that comes naturally to you.
Blue Storm is the initiation by fire, the lightning path, the arrival of the thunderbeings who bring the final transformation. To the Maya, Blue Storm represents the storm, the thundercloud full of purifying rain, and the lightning that shatters any false structuring of reality. Blue Storm is the purification of the 'body temple' and the ignition of the light body. In these last years of a twenty-six-thousand-year Mayan grand cycle, Blue Storm comes to help you in the disintegration process that moves you from separation to ascension. This initiation by fire breaks any false containers of self that cannot withstand the flame of transmutation. Only your true identity will live through these fires, for you will be reborn in the heart of All That Is.

Blue Storm provides the water that purifies and quenches your spiritual thirst. In this state of consciousness, you stand willing to surrender everything. You give up what you seem to be in order to become fully what you are. You step into the fires of the unknown, and you are changed forever.

Allow Blue Storm's storm to purify and cleanse you.

Blue Storm catalyzes and prepares your nervous system and circuitry for complete transformation. It is the electromagnetic storm of transmutation, the clearing and quickening of your physical, mental, emotional, and etheric bodies. As you become aligned with the descending energies, and evolve in consciousness, you body's vibration is raised, becoming less 'dense'. Your new alignment ignites the quickening process that transmutes the shadows of the past, including experiences, judgements, thoughtforms, and old patterns that have held you back.

As you move into this new vibration, you may feel off balance. In this transformational shift, you will feel unusual quickenings on every level of your being. You will sense emotional and physical 'imbalances' and restructuring. Your issues will be catalyzed and brought out for you to address. By being present with your old patterns you have a unique opportunity to access the energy of Blue Storm, which is experienced as an inner transformational 'storm', a natural part of the process of vibrational shift and quickening.

Whether you are experiencing these changes consciously or unconsicously, the vibrational change is adjusting your energy pattern to accomodate the flow of the language of light. These new frequencies feed you on every level of your being. As your transformation progresses, you quickly become aware of the unconscious material you still need to process. No longer can you escape the effects of your belief systems. Fears and negative images can all be felt very quickly. The transformation is experienced as if it were happening 'from the inside out'. Things seem to 'cook' inside you.

Remember that you have chosen to take part in this rebirth, both on a planetary and a personal level - the planetary dream, the miracle on Earth, is what brought you here! You are becoming the living model of the new reality. As an emissary of the great change, you are a transformer of the collective myth. Riding the crest of the wave, you are travelling both outward and inward on your journey home - for yourself and for all those who will follow after you.

A simple catalyst for this catapulting force is the integration of duality within. The personal integration of shadow is what will create the miracle! Personal shadow is simply that which is separated from the full light of consciousness. By integrating shadow, you are freed from delusions of right or wrong, good and evil. Shadow provides an opportunity for you to bring in all of your expanded essence.

Consciousness is a structural metaphor that is calling for transformation. As your consciousness becomes crystallized, narrow, and complex, it invites the process of dissipaton to 'unravel' and break it free. As you travel the spiral vortex of light, expanding into ever-widening realms of truth, your crystallized energy breaks down and trasncends form. This process can be very intense, but if you embrace it, you can be transformed into a freed adventurer - a divine actor who can play any part without becoming attached to it.

Your Tone is Tone 10 - Planetary
Intention, true identity, foundation of Essence Self, aligned manifestation.
Ten is the ray of manifestation, the foundation of individual self manifesting its true identity, the foundation of Essence Self. A potent manifestation awaits you. Two worlds combine. The key to manifestation in all realms is through clear intention and the embodiment of your divine essence. What does your heart desire to manifest? Begin by aligning with your essence. Essence aligned with intention creates an etheric thoughtform, an "energy matrix image." As long as it is unrestricted by limiting beliefs, the energy pattern emerges and evolves. As it evolves, it aligns with the larger pattern until finally it is released inot manifestation.
The Planetary Tone of ten is asking you to look carefully at your own foundations. What structures and belief systems is your reality built on? What foundations motivate your choices? You are now creating a new foundation, walking into all that you are - your Essence Self. As the foundation of your Essence Self emerges, others will recognize your true identity. When you are in resonance with the universe, manifestation is a natural by-product.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen