KIN 136, der Gelbe Rhythmische Krieger

KIN 136 - gelber Krieger - Ton 6 - Welle 11 - oliv - physische Ebene - Sakralchakra -  2. ray - olive

Angst vor Veränderungen zu haben, oder Angst die Kontrolle zu verlieren sind mit 100%iger Sicherheit die besten Garanten für ein Leben in der totalen Gefangenschaft. - Zu bedenken dabei ist aber, dass diese scheinbar unüberwindbaren Gefängnismauern nur von uns selbst -und von sonst niemand!- errichtet wurden, und daher können diese Mauern auch nur von uns selbst wieder niedergerissen werden. Worauf warten wir also noch?
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html



KIN 16/6 Mondzeit 8/11
Am heutigen Tag unterstützt uns KIN 136, CIB 6, gelber rhythmischer Krieger um über die Erfahrung von MEN 5 in Balance zu kommen. War vorerst die Freude am Schaffen die Triebfeder des Spiels, so treten über MEN 5 und in weiterer Folge CIB 6 stark transformierende Kräfte in das Spiel des Lebens ein und verändern den Weg in Verantwortung und Besonnenheit. Eine Besonnenheit, welche uns vor Augen führt, mit welcher Intention wir kreieren. Das macht einen Unterschied. Aus der Position des Kriegers nehmen wir Abstand vom Getriebe der Welten um die eigene, innere Welt in Balance zu bringen. Nochmals kehren wir zum Ursprung zurück, überprüfen den Ausgangspunkt und die Idee. Ein Zuviel, ein Zuwenig wird justiert. In dieser Verantwortung zeigt sich das persönliche Ausmaß einer Angstlosigkeit. Das Prinzip von Ursache und Wirkung ist begreifbar, Karma Loops. So machen wir, du und ich, einen Unterschied in der Wahrnehmung des Lebens.
„Meine Erhabenheit zügelt das freie Spiel. Illusionswelten werden ausgeglichen. Ich erkenne meinen Weg inmitten der Einladungen.“
http://www.inlakech.at

KIN 136: Öffne Dich heute am Tag von CIB, dem Gelben Krieger, der Kraft der Angstlosigkeit 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von Deiner inneren Stimme auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von Deinem inneren Reichtum 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert Altes loszulassen 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 aufgepasst: hinter der Angst vor Intimität kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am sechsten Tag der aktuellen Welle kannst Du prüfen, ob Deine Pläne mit dem natürlichen Wachstum übereinstimmen - oder ob Du wieder einmal mit dem Kopf durch die Wand willst.
Quelle: www.howtoplaymaya.com





KIN 136 - Gelber Rhythmischer Krieger

Heute vereinige ich meinen Verstand mit meiner Intuition. Ich trenne mich von meiner tierischen Vergangenheit. Ich befreie mich von ungünstigen Beziehungen. Ich gebe alle von meinem Ego geliebten Kämpfe auf. Heute vertraue ich meiner mystischen Weisheit. Mit ihrer Hilfe bringe ich alles Geschehene ins Gleichgewicht. Heute werde ich jede Angst los und lasse mich von meinen Gedankenphantasien nicht in eine Sackgasse jagen.
www.maya.net.pl
Bild: www.shamaya.at

KIN 136
CIB 6 - Gelber Rhythmischer Krieger 6

Klarheit gleich in verdoppelter Kraft bietet uns die Tagesfrequenz des
Kriegers. Das Überraschungsäffchen möchte möglicherweise die Struktur, die der Krieger gern vorgibt, etwas irritieren. Der Ton 6 sucht die Harmonie
und kann dabei sehr schnell auch ins Gegenteil umschlagen, wenn er der
Situation nicht gewachsen ist. Der Krieger repräsentiert auch die
Angstlosigkeit. So kann er, sofern er in seiner Frequenz ist, mit der Arglosigkeit eines Kindes voller Vertrauen in neue Situationen eintauchen, ohne die Leichtigkeit einbüßen zu müssen. Die Tagesfrequenz hat auch mit dem Thema "Loslassen" zu tun, denn Angst, der Schatten des Kriegers, kommt nicht aus unserem göttlichen Kern, sondern von außen. Es ist ein künstliches Programm, das auf Entsorgung wartet (aber bitte nicht in das Recycling-Abteil werfen!).
Am Abend des heutigen Tages sollten wir mit einem entspannten Gefühl ins Bett gehen können.
http://101821.homepagemodules.de/t1437f17-Aktueller-Maya-Kalender.html


Das heutige Kin ist "Gelber Rhythmischer Krieger" (Nummer 136)
Intuition und Verstand: Nutze die Intuition als richtungsweisende Impulse in Deinem Leben. Dein Verstand wird dann messerscharf und glasklar, wenn er aus der Stille verwendet wird. Nur so kann er die Impulse aus Deinem Herzen liebevoll und magisch umsetzen. Ordne Deinen kleinen Willen dem großen Ganzen unter.
http://liesenfeld.de/heute.php


UAC-CIP
KIN 136

11. Welle - Blauer Affe - CHUEN
3. Zeittempel - Blau des Westens
2. Genesis - Blauer Affe - CHUEN

Ich bin das Kin 136: gelber Sechs-Krieger.

Ich bin jetzt dankbare/r EmpfängerIn des sechsten Tones der Quelle.
Ich lasse jetzt meine Merkaba in Balance kommen.
Im sichtbaren Leben lasse ich jetzt den Ausgleich zu.
Ich bin jetzt die universelle Merkaba.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn meiner telepathischen Kommunikation mit dem Kosmos.
Mein inneres Kind kennt sie!
Als spiritueller Krieger steh ich jenseits der Illusion, und bin mir meiner Kraft bewusst.
Um doch ein weiser Affe zu sein, setz ich mir die Antenne wieder auf den Kopf und lausche dem Rauschen der kosmischen DNA.

Om Namah Shivay
www.tzolkin.ch

CIB,
der Gelbe Krieger

Zahl: 16
Aussprache: [ kib ]
Energie: Kraft der Selbstverwirklichung
Aspekt: fragen – analysieren
Persönlichkeit: ernst – tiefgründig – realistisch
Traumsymbole: Eule, Fährmann, Geier
Himmelsrichtung: Süden
Chakra: Kehlkopf-Chakra
Element: Feuer
Bewusstsein: universell
Eigenschaften: Innere Stimme, Angstlosigkeit, Gelassenheit, Zentriertsein, Analyse, Selbstvergebung
Problematik: persönliche Unsicherheit, mangelndes Vertrauen in Dein inneres Wissen und Deine geistige Führung
Lösung: Lerne, auf deine innere Stimme zu hören, Akzeptiere äußere Autoritäten
Planet: Saturn
Zeichenbedeutung: CIB wurde von den Maya von der Eule dargestellt, welche die Sonne in der Nacht vertritt. Durch ihre gelben Augen drückt sie eine machtvolle Sehkraft im Finstern aus. Die Eule sieht das Verborgene. Der Stab ist Kraft der Führung: er ist in uns und befähigt uns, unseren Weg durch die Wirklichkeiten zu finden.
Die drei Gruppen von je drei Säulen symbolisieren die drei unterschiedlichen Wege zum kosmischen Bewusstsein. Die linke Säule ist der Weg des Geistes, das intellektuelle Aufblühen sich entfaltenden Wissens. Die Säule auf der rechten Seite ist der Weg des Herzens, des Feierns, der fühlenden Sinne, der Leidenschaft und der Natur. Die mittlere Säule stellt den goldenen Mittelweg dar, der Herz und Geist durch göttliche Hingabe und Dienst vereint.
http://www.howtoplaymaya.com

KIN 136 - Gelber Rhythmischer Krieger
Meine angewandte Intelligenz wird schöpferisch, wenn ich meine Intuition
mit meiner Ratio vereine. Der heutige Tag unterstützt mich dabei.
~  Fokussierte Fragen bringen die Antworten; Angstlosigkeit stellt sich ein!  ~
KIN 136 - GELBER RHYTHMISCHER KRIEGER
Ich organisiere um zu fragen
Angstlosigkeit ausgleichend
Ich präge den Ausgang der Intelligenz
Mit dem Rhythmischen Ton der Gleichheit
Ich bin geführt durch meine eigene Kraft verdoppelt
KIN 136, der Gelbe Rhythmische Krieger;
auf Stufe SECHS der Welle hält CIB, der Gelbe Krieger. Die Erhabenheit durch die Symbiose der beiden Intelligenzebenen, des horizontalen Verstandes und der vertikalen Intuition, ist das operative Element des Schöpferwesens. Mit diesem Instrument wird göttliche Schöpferkraft in die dichte Materie übertragen. Über den Dingen zu stehen ist erst möglich, wenn man sich aus den begrenzenden Verstrickungen des Kampfes, getragen vom Niederen Ego, herausnehmen kann.
Deine Balancekraft erreichst Du mittels Intelligenz; orientiere Dich aber besonders an der, mit der rechten Gehirnhälfte operierenden Intuition. Die Welt ist nicht horizontal kausal, sie ist spiralförmig sich entwickelnd, und Formverstand alleine kann nur in Sackgassen münden. Ein Gleichgewicht von Ratio und Intuition zeigt den Weg aus den Kerkern der Angst, resultierend aus der “tierischen” evolutiven Vergangenheit. Das Rätsel der menschlichen Existenz ist nur durch tiefere Einsicht und Kommunikation mit Deiner mystischen Weisheit zu ergründen. Vertraue auf Dein Selbst, es steht in dauernder Verbindung mit dem Kosmischen Bewußtsein.
Castle-3.gif (13509 Byte)
Das dritte Zeitschloß - das Blaue Zeitschloß
Das dritte Zeitschloß, das in der laufenden TZOLK’IN-Reihenfolge die Aufgabe des blauen, des transformierenden Geschehens hält, umspannt das „Zentrum“ - die Mitte des ZEIT-Moduls. Wiederum werden vier Wellenperioden in der bekannten Reihenfolge rot, weiß, blau und gelb gebündelt. Die Rote Schlangen-Welle, die Weiße Spiegel-Welle, die Blaue Affen-Welle und die Gelbe Samen-Welle bilden diese Einheit. Die Kin-Nummern 105 bis 156 umspannen das dritte transformierende Blaue Zeitschloß und exekutieren das Programm des Gelben Sterns: der Stern transformiert. Innerhalb des dritten Zeitschlosses befindet sich auch die Nabe des Tzolk’in, zwischen Kin 130 und Kin 131 ist das Zentrum der 260 Kins.
Die Essenz von LAMAT, dem Gelben Stern, ist Harmonie und Schönheit. Das ästhetische Element wird zum inhaltlichen Aspekt des Zeit-Programms. Nicht nur ein funktionierendes, sondern auch ein durch Schönheit und Anmut gekennzeichnetes Ergebnis ist würdig genug, diese Quellfülle darzustellen. Im dritten Zeit-Schloß finden daher die effektivsten Veränderungen und Modulationen statt, die mitunter auch schmerzhaft empfunden werden. Nirgendwo sonst bündelt sich eine größere Anzahl an Galaktischen Portalen. Auch die Mystische Säule, die 7. im TZOLK’IN, hält das Zentrum, die unmittelbare Verbindung mit der Quelle: die Wirbelsäule, das Rückgrat!

KIN-Tone
KIN-Icon
Gelber rhythmischer Krieger

CIB, der Gelbe Krieger

[kiib]
fragen, Intelligenz, Angstlosigkeit
Richtung:   Süden
Element:     Feuer
Chakra:       Kehle

Mit CIB, dem Gelben Krieger beschreitest Du den Pfad der Erkenntnis, der Dich mit messerscharfem Verstand alles und jeden hinterfragen läßt. Der Gelbe Krieger scheut dabei keine Tabus. Du gelangst so zu Deiner berzeugung, die Du kämpferisch und furchtlos bis zur letzten Konsequenz vertrittst. Je konsequenter und ehrlicher dieser Weg beschritten wird, um so schneller findest Du aus der begrenzten Intelligenz des Verstandes zur universellen Intelligenz, an die jedes Lebewesen durch seine Intuition untrennbar angeschlossen ist. Das ist auch der Moment, in dem der Krieger sein Herz gefunden hat und aller Kampf endet.

Schattenmuster

Zwangsweise läuft der Gelbe Krieger Gefahr, den Verstand über alles zu stellen. Gerne wird die scharfe Ratio zur Manipulation anderer für eigene Zwecke eingesetzt. Dies führt natürlich zu heftigen Rückmeldungen aus der Umwelt. Manchmal können diese gar nicht in Zusammenhang gebracht werden, da sie zu einer anderen Zeit eintreten. Eine überhebliche, arrogante Ausstrahlung ist oft spürbar vorhanden. Solange das Herz fehlt, sind Ruhe- und Rastlosigkeit Dein ständiger Begleiter.

Auch jene, die auf der Spur von CHUEN, von IMIX und von CIMI unterwegs sind, haben zu diesem energetischen Spektrum erhöhte Resonanz.

UAC, Rhythmischer Ton 6

Gleichheit, organisieren, ausgleichen

UAC, der Rhythmische Ton 6 verleiht Dir ausgleichende und harmonisierende Wirkung. Egal, um welchen Bereich des Lebens es gerade geht, Gleichberechtigung und Gleichgewicht wird bei Dir großgeschrieben. Du schätzt die Menschen und Dinge, für das, was sie sind. Es ist eine bei Dir bereits angeborene Einsicht, daß es kein „wichtiger" und „unwichtiger", kein hierarchisches „oben" und „unten" gibt. Unabhängig von Position und Besitz sind für  Dich alle Menschen gleich. Diese Haltung ermöglicht Dir den Zugang zu verschiedensten Persönlichkeiten, weil sie von  Dir unvoreingenommen ernst genommen werden. Bei Deinen Vorhaben behältst Du den Überblick und gehst strukturiert und zielgerichtet vor. Du hast die Fähigkeit, Dinge und Vorgänge zu vereinfachen bzw. auf das Wesentliche zu reduzieren ohne „unwichtiges" unter den Tisch fallen zu lassen. Zusammen mit  Deinem diplomatischen Geschick, machst Du dies zum idealen Organisator.

Schattenmuster

Im Schatten von UAC könnte es sehr wohl sein, daß Du den Wert von Menschen zu sehr an Erreichtem festmachen. Der Mensch verliert seinen Wert und die Hierarchie ist alles, bedeutet dies im Extrem. Vielleicht geht es bei Dir auch noch darum, Dein Gleichgewicht bei Deinen Aktivitäten, im Beruf, im Leben erst noch zu finden. Dabei könnte es passieren, daß Du etwas bis ins Extrem treiben mußt, um dann ins Gegenteil zu verfallen. Es ist nicht verwunderlich, daß selbstzerstörerische Tendenzen auftreten können. Des weiteren tust Du Dich vielleicht schwer, einen einmal gefaßten Plan umzuändern oder wieder loszulassen. Du wirkst stur und es geht Dir eine gewisse Leichtigkeit und Spontaneität verloren.
 

Zeitqualität des 24.1.2012


Tagessiegel



Gelber Krieger (CIB)
Kraft: Selbstverwirklichung
Licht: Mut, Handlung, innere Stimme Gelassenheit, Fokussierung
Schatten: Feigheit, Passivität, kein Vertrauen in die innere Führung

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 136 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen
Meditation: Wo muss ich aktiv werden und wo kann ich empfangen?.

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Gelber Krieger (CIB)
Kraft: Selbstverwirklichung
Licht: Mut, Handlung, innere Stimme Gelassenheit, Fokussierung
Schatten: Feigheit, Passivität, kein Vertrauen in die innere Führung

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Weißer Weltenüberbrücker (CIMI)
Kraft: Loslassen
Licht: Befreiung, Ausgleich, Ende
Schatten: Opferhaltung, Kontrollsucht, Kämpfe, Furcht, Ende

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Rote Schlange (CHICCHAN)
Kraft: Lebenskraft
Licht: Sexualität, Leidenschaft, Körperlichkeit, Kraft
Schatten: Kraftlosigkeit, sexuelle Probleme, Überkompensation, Angst vor Intimität

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Blaue Nacht (AKBAL)
Kraft: Idee
Licht: Intuition, Spontanität, Fülle
Schatten: innere Abgründe, Starrheit, Angst vor Veränderung, Mangel

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Blauer Affe (CHUEN)
Kraft: Spiel
Licht: Kreativität, Humor, Leichtigkeit, Selbstausdruck, inneres Kind
Schatten: Griesgrämigkeit, Sarkasmus, Opportunismus, Fixierungen

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.


http://www.pangoria.de/


Gelber Krieger


CIP [ciib]




Telepathie – Mut - Kosmische Intelligenz


Ich bin CIP, gelber Krieger.

Ich bin der Surfer der Zuvuya. Auf den Wellen der Zeit surfe ich behänd durch die Ströme der Zeitenwellen. Die Zuvuya ist der große Erinnerungsstrom, an den alle Wesen dieser Schöpfung verbunden mit der Urzentralsonne sind. Einer Funkantenne gleich, die ständig auf Senden und Empfangen gestellt ist, bleib ich in Kontakt mit dem Wissen des Universums. Da wo nichts verloren geht, da wo nichts vergessen ist. Da bin ich angeschlossen. Ich gebe dir den Zündimpuls dich zu Erinnern.

Ergreif deinen Fährmannsstab und steuere dein Boot durch die Gezeiten. Ob stürmische oder stille Gewässer, immer halte ich den Stab meiner Macht kräftig in meiner Hand und erfahre so die Gewässer allen Seins. Durchquere alles was sich mir in den Weg stellt mit innerer Ruhe und Gelassenheit. Ohne Angst stell ich mich allen Gefahren, trotze allen Stürmen.

Surfend auf der Zuvuya bin ich stets sicheren Haltes meines spirituellen Kriegertum. Keine irdischen Kriege ich führe, oh nein! Spiritueller Krieger zu sein bedeutet da etwas ganz anderes. Gezielt setz ich meine Macht ein. Sie ist einzig und allein die Klarheit und die Entscheidung aus Liebe. Gewissenhaft bin ich mir meiner Stärke und meiner Überlegenheit bewusst. Gefahren erkenne ich als Herausforderungen, sie durch reine Liebe und kosmisches Wissen zu transzendieren, durchsichtig zu machen und sie zu durchschauen bis auf den Grund. Hindurch sehend, alles erkennend, als das was es ist: Liebe. Das ist ein spiritueller Krieger.

Telepathisch empfangend die Weisheit des Alls. Ausführend, über den Dingen zu stehen und doch mitten drin großes zu bewirken und stets einzustehen für das Eine. Das ist der CIP in dir. Surfer der Zuvuya. Nie falle ich vom Surfbrett meiner Sicherheit in der Liebe. Den größten Brechern widersetz ich mich und erreiche jeden Wellenkamm mit Anmut und Grazie.

Die Weisheit der Eule sitzt in mir. Telepathische Führung aller Dinge, mich nie überfordern. Ich lass den Feind gewinnen, denn wer mein Feind ist, zu sein glaubt, hat vergessen die Eine Liebe, die einzig übrigbleibt, schneide ich weg die Illusion des Kampfes. Doch stellen tu ich mich jedem Kampf. Verliere ich scheinbar Schlachten, so ist mir dennoch der Sieg gewiss, denn was Liebe ist, bleibt bestehen, auch wenn die Flammen mich verbrennen. Nichts ist schlecht, nur wie ich darüber denke. Steh allen Widerständen mutig entgegen und enttarne die Angst als das was sie ist: Illusion.

So stosse dich ab vom Steg! Fahre los mit deinem Schiff vom jetzigen Heimathafen, lass die Leinen los und auf geht’s in neue Gewässer, neuen Abenteuern entgegen. Stehe Aufrecht mit sicherem Halt und setze weise ein deinen Fährmannsstab deiner Gottgegebenen Kraft.
Text: www.tzolkin.ch



CIB, der Gelbe Krieger
Mit dem sechzehnten Siegel codieren sich die Energien, die an den zugeteilten Tagen Wirkmuster aktivieren, die die Schöpferintelligenz antreiben. Diese höchste individuelle Reifestufe des Schöpferwesens steht zwar abschließend auf höchster Stufe, kann aber nur mit den drei vorhergehenden Stufen effizient erreicht werden. Weil Intelligenz doppelseitig ist, Intuition und Ratio, wird jede Einseitigkeit zum Problem, ja sogar zur Qual. Mangelnde Intelligenzentwicklung führt zu unnötigem Energieverschleiß und bringt zusätzlich Lernlasten.
Wer die vorhergehenden Sprossen der Leiter aufgestiegen ist, für den bekommt die Kosmische Intelligenz eine geniale Vollzugsfunktion. Nicht nur formale Ratio sondern vor allem die rechtshirnhälftig operierende Intuition tritt in Erscheinung. Die Tage von CIB, dem Gelben Krieger, suchen gereifte Wesenheiten, die mit diesem Schatz spielen wollen und können. Erhabenheit über den banalen Dingen des All-Tags wird zur Realität des Lebensvollzuges.
  Fehlt Dir diese Genialität, dann öffne Dein Seelenfeld an den Tagen von CIB, dem Gelben Krieger, damit Dich diese Energien fluten und das Gegenstück in Dir aktivieren können. Vergiß aber nicht auf die vorherigen Stufen, besonders die Herzqualität ist eine Voraussetzung für diese Seelenreife und Entwicklung. Auf dieser Reifestufe verlieren sich alle Ängste und zentriert in seiner Mitte setzt sich ein erhabenes Bewußtsein in die Manifestation: die viert-dimensionale Stufe des Seins.
www.maya.at

CIB, die Kriegerprägung
Das 16. Siegel CIB, der Gelbe Krieger,
codiert in seinem Muste reine Strahlungsbandbreite, die dem Intelligenzwesen Mensch zur Krönung die dazu benötigten Fähigkeiten beisteuert. Darin verbinden sich zwei Ebenen: einerseits die intuitive Intelligenz, die sich andererseits mit der analytischen rationalen Ratio vereint und damit auf die jeweilige Situationbezogen schöpferische Entscheidungen mit höchster Effizienz ermöglicht. Insbesonders die weiblich intuitive, multi-dimensionale Intelligenz ist der Hauptschlüssel, damit die Ratio richtig operieren kann. Wer sich diese Krönungsspur zur Inkarnation gewählt hat, wollte sich innerhalb dieses Schöpferkraftpotentials seine besonderen Tore öffnen. Dies ist aber nur möglich, wenn der Entwicklungsstand der Seele auch die höher-schwingende weibliche Intuition öffnet. Nur dann erreicht der Lehrling homo sapiens tatsächlichen Schöpferstandard. Ein solches Leben wird imwahrsten und wirkungsvollsten Sinn des Wortes mächtig! Auf diesem Standard steht das bezogene Wesen angstfrei über den Dingen.
Als Schattenmuster kippt CIB, der Gelbe Krieger, in eine Einseitigkeit. Da die Ratio, die horizontale Intelligenz, aus dem Materiebewusstsein stammt,beginnt der einseitig gehandhabte Intellekt kalt und herzlos zu herrschen.Machtgeilheit ist ebenso ein Auswuchs wie intellektuelle Arroganz, die weitmehr schadet als nutzt: für das Wesen selbst wie auch für die Ganzheit, inder das Individuum eingebettet ist. Als Wesenszug wird eine Ausstrahlungspürbar, die sich als arrogante Widerlichkeit anfühlt. Zu diesem Schatz von CIB, dem Gelben Krieger, haben auch die Inkarnationen mit CIMI, dem Weißen Weltenüberbrücker, mit IMIX, dem Roten Drachen, und auch mit CHUEN, dem BlauenAffen, Zugriff als energetische Grundmuster für das konkrete Leben.
Quelle: www.maya.at
  

Gelber Krieger CIB (kiib):
Kraft der Angstlosigkeit und Intelligenz
Kämpfe für etwas , setze dich ein
Entwicklung der Seele, Förderung des feinstofflichen, Weisheit, Tiefsinnigkeit des Lebens, Verbindung zum kosmischen, Tag für Erlösungen des irdischen Karmas und Reinheit der Seele
Ich bin schön so wie ich bin
alle sind schön, alles ist schön, hat seinen Sinn
Wichtig ist nur der Augenblick im Sein
Sei ein Gefäß laß es in dich hinein
Wir sind Diener, Krieger des Lichts
Alles in Allem, alles im Nichts
Ich bin wie ein Kind unschuldig und wahr
Im Augenblick der Natur unendlich nah
Allmächtiger Schöpfer allen Seins
Kein Unser, Kein meins, Kein Deins
Nur Gast und doch voller Freude und Liebe
Legt ab eure Egos und Triebe
Vernetzt euch neu und nehmt alles an
Fragt niemals mehr nachdem Warum und den Wann
Ankommen, Sei ein einziges Ich bin
Erfasst die Illusion erkennt den Sinn
Erkunde den Raum und erst dann
ohne wollen für einen Herzschlag lang
Komme an bei dir
Komme an bei Wir
Illusionen des getrennt Sein schwinden
Alte Versprechen, Schnüre die uns binden
Spüre hinein und spüre hinaus sei wachsam und echt
Lass los be-verurteilen, es gibt kein Recht
Gib dich hin überwinde die Schranken
atehe fest auf der Erde nur dein Ego läßt dich wanken
gib dich hin mit all deiner Liebe die in dir wohnt
du wirst dafür sehr reich belohnt
denn alles was du gibst kehrt zu dir zurück
In einem Bruchteil einer Sekunde im nächsten Augenblick
www.mexicospirit.de




6-KRIEGER , KIN 136

Kennt ihr jemanden, der Existenz-Angst hat, wenn er spielt?
Er mag ein schlechter Verlierer sein, mit allen Tricks für seinen Vorteil arbeiten,
anderen den Gewinn neiden, stinksauer sein und und und....
Aber ich kenne niemanden, der ANGST vor dem SPIEL hat, sobald er WEISS, dass es "nur" ein Spiel ist.
Und für dieses WISSEN und diese ANGSTLOSIGKEIT sorgt in der AFFEN-Welle der KRIEGER auf der 6., ausgleichenden Position - er führt RATIO und INTUITION ins GLEICHGEWICHT !
- und das sogar mit doppelter Krieger-Energie ;-) http://2013community.de

Ton Sechs
6
UAC [u'wak] Ton Sechs
Jetzt sprich das UAC. Ein langes U, ein sanftes, fast verschlucktes W, gefolgt vom sanften K. Erneut ist starre, Anspannung und Struktur. Die Sechs Atemzüge erzeugen die Basis deiner Merkaba, die gleich ist der universellen Merkaba, des universellen Kristallkörpers. Der Sechszackige Stern. Sprich UAC und deine
Merkaba ist gleich der universellen Merkaba. Schablonen des Lebens ausgerichtet nach den ersten Urformen, Materie und Leben erzeugend sich stetig wiederholend.
Die drei Achsen mit den Sechs Richtungen dir noch mehr Stabilität verleihend. Die Balance eines Seiltänzers du brauchst. UAC ist die Stange des Akrobaten in schwindelerregender Höhe, ohne Netz und doppelten Boden die Wirklichkeit ist.
Behalte stets im Auge, daß sich alles im Kreis des HUN abspielt. Gleichzeitig ist alles stets präsent, nur du erlebst es nacheinander, immer wieder, bis daß du es wortlos einfach wieder lebst. Vielleicht tust du dies schon, dann überlass
die Einzelheiten denjenigen, die es erneut bewußt tun. UAC ist die Brücke in alle Dimensionen. Verbunden sollst du wieder sein mit allem von Anfang bis Ende.
Genieße das Geschenk, heimgeholt zu werden ins HUN. Ein- und ausatmen ist auch der Impuls der Zeit. So wie du atmest, einatmen, anspannen, ausatmen, entspannen. Zucken und fallen. Stehen und liegen. Starre und fließen. So ist der
Puls der Wellen der Zeit. Anziehen, ausdehnen. Urknall, Ausdehnung, zusammenziehen, schwarzes Nichts, neuer Urknall, neue Schöpfung, Zusammensturz, leeres Nichts, Urknall, Schöpfung, Zerstörung. Leeres Nichts. Urknall, Schöpfung, Auflösung. Ende, Anfang.
Quelle;www.tzolkin.ch

Der Rhythmische Ton SECHS mit der Pulsarzahl 18
In der Kombination von der EINS und der FÜNF kommt die direkte Bezogenheit der beiden Ur-Archetypen der Zahlen zum Ausdruck. Darin zeigt sich einerseits die .gemittete. Spur, andererseits wird der .Inhalt. in Bewegung gebracht. Das .Quell.- Programm tritt in Symbiose mit dem Vollzugsträger. In dieser Einheit erscheint auch die Wirkkraft der SECHS . Das .Programm. aus der EINS bis VIER wird in Gang gesetzt, in einer balancierenden Dynamik findet sich die Mitte. Mit dem Ton SECHS wird das Programm in den Vollzug gestartet. Mit der Trägerfrequenz 18 wird ein aktiver männlicher Part definiert, der auch für die Kraft des Stofflichen steht.

In der Verbindung der FÜNF mit der EINS ist der Rhythmische Ton SECHS der bezogene Gegenpol zur Quelle. Die Zahl 6 ist die erste Vollkommene Zahl und somit dem Raum zugeordnet. Die Kraft der EGO-Individualität ist hier ebenso bezogen wie eine strenge Wirkkraft, die bis in kompromißlose Sturheit antreibt. Andererseits ist dem Rhythmischen Ton SECHS eine Kraft innewohnend, die sehr ausgleichend wirkt und damit einen wertvollen Beitrag leisten kann: Ver-Zwei-Feltheit in eine Einheit zurück zu führen.

Die Wirkkraft der Tage mit Ton SECHS kann als eine sehr zielgerichtete Antriebskraft erlebt und empfunden werden. Gleichzeitig tritt die laufende Welle in den Vollzug, was soviel bedeutet, daß das Thema der Welle in den Prozeß der Verwirklichung tritt, die heiße Phase der Welle beginnt. Wenn in der laufenden Welle ein persönlicher Prozeß läuft, der sich in den ersten Tagen der Welle bereits angedeutet hat, dann empfiehlt es sich, sehr bewußt in seiner Mitte zu bleiben, die SECHS unterstützt die Polaritätskräfte auszubalancieren. Gehe hier beginnend mit einer liebevollen, wertfreien Haltung in die nächsten Tage.
www.maya.at

Rhythmischer Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)

Mit dem Rhythmischen Ton SECHS wird von der Form her ein Hinweis geliefert, dass Zentriertheit mit Autorität verbunden ist. Das bedeutet für Menschen, die mit dieser Geburtsenergie unterwegs sind, dass sie sehr zielgerichtet in ihrem Tun das Leben führen wollen und auch können. Der Rhythmische Ton wird archetypisch von der Zahl 18 getragen. Hohe Stabilität im Leben ist ebenso als Rahmenfeld gegeben wie eine besonders angenehme Eigenschaft, ausgleichend zu wirken. Menschen, die auf diesem Grundmuster in ihrem Leben dominant unterwegs sind, besitzen ein ausgeprägtes,zielorientiertes Beharrungsvermögen, gesteckte Ziele über Jahrzehnte zu verfolgen.
In der Schattenwirkung ein Ergebnis aus dem operativen Ego – weist die Rahmenenergie der Rhythmischen Kraft darauf hin, dass sich auf dieser energetischen Plattform mitunter ausgeprägte Sturheit entwickeln wird. Intoleranz und Kompromisslosigkeit stehen ebenso im Raum wie eine Unnahbarkeit, in der sich das gute Ego perfekt zu verbarrikadieren weiß. Personen, die auf dieser Plattform des Rhythmischen Tones spielen und deren Entwicklungsreife nachhinkt, schaffen ausgeprägten Starrsinn, der zu einer problematischen Belastung für jede Form gemeinschaftlicher Aufgaben führt. Die starke Bezogenheit zur Welle und ihrer Thematik ist beim
Ton SECHS zu berücksichtigen – auch was die Schattenmuster betrifft! 
www.maya.at

HEUTE pulsiert die Energie des
RHYTHMISCHEN Tones
der Gleichheit

Ich pulsiere als Schöpferenergie des Rhythmischen Tones der Gleichheit
Ich pulsiere die Organische Balance auf allen Ebenen
Ich pulsiere als Kraft des Dynamischen Gleichgewichts
Ich pulsiere als Kraft aller Wurzel
Ich schaffe den Ursprung, die Wurzel des individuellen Selbstes
Ich schaffe den Beginn, auf den Ruf der LIEBE zu antworten
Ich schaffe die Fähigkeit mit der manifestierten Welt in Resonanz zu treten
Ich schaffe Gleichgewicht zur erst-dimensionalen Lebenskraft
Ich BIN die Wurzel in allen Dimensionen
Ich BIN der Strahl der Organischen Balance
Ich BIN der Ausdruck meines essentiellen SELBSTES: HIER und JETZT
Ich BIN der aktive Vorgang, Himmel und Erde in symbiotische Einheit zu bringen
Ich strahle zusammen mit dem Lunaren Ton der ersten Dimension
Ich strahle zusammen mit dem Planetaren Ton der Manifestation
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Magnetischen Ton der Bestimmung
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Spektralen Ton der Befreiung
Ich nehme teil an der Manifestation des erst-dimensionalen Lebens-Pulsars
Ich nehme teil an der Manifestation des Magnetischen Oberton-Pulsars
Ich bringe die Göttliche Liebe in die Organische Form
Ich durchdringe die Körperlichkeit mit der Liebesfülle des Himmels
Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Rhythmischen Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Rhythmischen Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt meinen Ursprung HIER und JETZT
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST
(3 x wiederholen)
ES IST





Gelber_Krieger.jpg
www.maya.at
Cib_Krieger.jpg
www.kumaya.fr
16_cip.gif
www.maya.at


krieger1.jpg
16_CIB_KRIEGER_X_LARGE.jpg
Guerrero2520copy.jpg
m-16cib.jpg
www.shamaya.at
16.jpg


Welle 11


http://maya.2013community.de/


Yellow Rhythmic Warrior

Tone 6: Rhythmic - Organic Balance

Yellow Warrior is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
Yellow Warrior, the galactic guide, is a mystic ferryman on the return path to the stars; allow Yellow Warrior's staff to ferry you to the spiraling vortex of cosmic consciousness. Yellow Warrior is the grace of the descent of the dove. Embody the mystic gift of trust in direct guidance. Through trust, you journey to the place of 'no time' and limitless light. There you will undergo the transformations to embody solar heart and mind.

Yellow Warrior is a conduit for cosmic communication, offering access to the universal web of consciousness. This is the web of the Mayan mystic spider that weaves intergalactic threads, the conduit of interconnected consciousness. Yellow Warrior is the spider in the web, the grid connection for divine communication. Receive these ripples of knowing from Yellow Warrior's web through the central axis in your spine, your staff. Accept this gift of knowing in grace, as you would receive the morning light by turning your face to the Sun. Grace is an unexpected touch, a blessing given in love, a natural gift from the universe. Use the power of love like an electrical current to serve the light. Open fully to feel and receive it!
The number for Yellow Warrior is sixteen, the number of unity with the cosmic foundation of resonant evolution. As you embody the ferryman's staff, you become anchored in your connection to cosmic consciousness. Holding within you the foundational steps of the trinity, you carry the "Christed one" into the world. As a living mystic, you are the conduit of the spiraling galaxies that creates a union with cosmic consciousness. Sixteen may also be seen as the beginning of another octave - a higher octave characterized by organic balance and the new Earth under your feet.

Yellow Warrior's colours are indigo and gold, combining the limitlessness of the night sky with the freedom of the daytime Sun. If you desire to access grace and trust, focus on these colours.
Yellow Warrior is also your Higher Self & Guide. (you are guided by your own power doubled)

In Yellow Warrior's star-glyph, notice the three sets of three pillars. There are many symbologies connected with this. For one, the three groups may represent stargates - access points between dimensions or 'holes between worlds.' Stargates such as Sirius and Pleiades are two such interstellar doorways that serve as entry points for many starseeded beings from other galaxies. Yellow Warrior acts as keeper of the wisdom of these stargates. In meditation with Yellow Warrior, you can learn how to utilize these stargates.

In the Cabalistic tradition, these pillars represent the three different paths toward cosmic consciousness. The pillar on the left is the path of the mind, the intellectual flowering of knowledge unfolding. The pillar on the right is the path of the heart, celebration, the feeling senses, passion and nature. The central pillar is the 'middle way,' the golden path that unifies heart and mind through divine devotion and service. This golden pillar ignites the flame in your heart and reveals cosmic knowledge.

This central pillar or path is called the chutz, or 'arrow' that is designed to carry you directly toward reunion with cosmic consciousness. The bow is a rainbow, representing Spirit's promise that your arrow will always be sustained through trust - even through seemingly dark times - in its movement toward home. This pillar symbolizes your embodiment, the choice to bring heaven to Earth as you dedicate your life to being an instrument of Spirit. Yellow Warrior is a composite energy created by those who serve this understanding. This mystical intelligence has its own spiritual identity and autonomy. As an archetype, it is the cosmic power of the planetary servers themselves, united in fulfilling divine purpose.

Those on the path of the central pillar paradoxically 'give all to attain no-thing.' This path is the eternal question for which there is no obvious answer: "What is the no-thing? How can I be, yet not be?" When this question is asked in an attitude of openness or prayer, the spiral symbol in the center of the glyph is activated. This spiral represents the eternal enigma of human existence, the cosmic question mark. It is the cry from the heart that says, "Guide my footsteps in the perfect pattern of my being, into the mysteries of deeper understanding and wisdom. I am the song seeking the root of truth."

Trust in guidance is an essential attitude in accessing the position of the central pillar. Trust in Spirit to provide all you need, and trust that what is given will serve your highest evolution. Trust in the wisdom of the "Mind of Light curriculum." Trust in your inner voice, your feelings, your moment-by-moment guidance. This is Spirit's clear confirmation. Trust as an open vehicle for Spirit, your mystical intelligence, your divine guidance. Embody your ability to commune with cosmic intelligence.

A universal symbol associated with Yellow Warrior is the ferryman's staff. This staff is a tangible expression of your truth - the ideas, concepts and spiritual creations that come out of your mystical discovery process. To the Maya, the ferryman is personified as Quetzalcoatl or Kukulkan, and the staff is a connecting point between the Earth plane and the Divine. Whether you view your spine as the staff of Yellow Warrior or as a metaphor for a staff that stands apart from you, a profound awareness can emerge from working with it. Direct guidance, communication, and embodiment are the key concepts contained in the staff. It is a symbol of learning to stand in your full power and authority - learning to 'tune in' to galactic intelligence so that transmissions are received effortlessly. This resonance is created through embodying light. The ferryman is offering you his staff. Plant it within yourself so that it becomes a blossoming tree of consciousness.


Red Serpent is your Subconscious Self and Hidden Helper.


"I am the flint and tinder of the sacred fire," reads the meditation for Red Serpent. In the Great Mystery, flint and tinder represent the instinctive combustion that initiates movement in the physical body toward union with Spirit. When flint and tinder are brought together, the spark of divinity awakens and ignites the fire of your essence. Red Serpent invites the purifying spark of the sacred fire, the kundalini, to align and integrate your body, mind and spirit. Red Serpent can help you uncover apparent blockages in specific chakras to clear an align them. If you are working on a process of purification, invite Red Serpent to assist you.
Red Serpent's symbol is the serpent, representing healing and wholeness. This Mayan medicine can remove toxins, rejuvenate and transform dis-ease. Red Serpent is also known by the Maya as the kultanlilni, or kundalini, the energy that moves up from the base of the spine and out through the crown chakra. There are two aspects of this force, the ida and the pingala, representing its male and female polarities. One of the ancient secrets of Red Serpent is the activation of higher states of consciousness through balancing these two polarities so that they dance within us as one. Another metaphor for this serpent energy comes from the Mayan words luk umen tun ben can, or "those absorbed by the serpent of the sacred knowledge." When the seven chakras are fully activated, one experiences an enlightened state.

Red Serpent represents the basic structural apparatus of your motivations, instincts, desires, and your innate movement toward wholeness. Red Serpent asks you to shed the skin of your past and step into the fires of alchemical transmutation. In this, rebirth is revealed. This desire is an innate response encoded in the depths of your being.

With the energy of Red Serpent, you learn to use the innate intelligence of the body. In this culture you may have become separated from this wisdom. It works like this: when you suppress and ignore your issues, your body receives and retains the unconscious metaphors of that which is ignored. This may be expressed through physical symptoms that bring your unconscious issues to conscious awareness. When this happens, work toward a more conscious relatonship with your body - and work with the physical metaphors in order to heal yourself on all levels.

The body has a specific kind of consciousness through which messages are clearly delivered. In fact, the body itself is a living metaphor that mirrors your mind, emotions and spirit. However, the body also remembers all it has experienced, and consequently holds the consciousness of the past within it, including past wounds and traumas. In healing these, remember the innocence of your body. Treat it with love and respect. Open yourself to be aware of its messages and metaphors rather than storing them. Be willing to look at the positive intent beneath any symptoms or physical process your body is using to communicate. Explore whatever it may be asking you to see.

In this alignment process, you can use images or energies that come to you in meditation or dreams. Journey through your body to catalyze and explore any sensations, colors, shapes, or images. In these times we have a profound opportunity to transcend both our physical and our spiritual genetics. The body's integration provides an unparalleled opportunity for personal evolution. Learn to expand and utilize your senses to access your body's wisdom and vitality. Don't 'think' about it; simply allow your body to sense intuitively the solutions necessary for change and growth.

Red Serpent also represents the connection between powerful physical/ecstatic experiences and the light of higher consciousness. This is an initiation of awakening through the body and senses, rather than in negation of them. As Jose Arguelles says in The Mayan Factor, "Like the Maya, we shall understand that the path to the stars is through the senses." Within the body are held the keys to fully awakening our consciousness. This deeper understanding is expressed in tantric practices, where spirituality and sexuality are integrated and honoured as a means to enlightenment. Red Serpent represents the integration of mind, body and spirit.

Red Serpent is associated with the sacred tools of the drum and the rattle. Drums and rattles can break down old patterns or bring energy into alignment.
White World-Bridger represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
If you find yourself disturbed by or denying any painful processes, be willing to look at how you might embrace death. Death is a natural part of transformation. Sometimes we are brought to experience symbolic deaths such as loss, divorce, illness, or separation from others. Embrace these seemingly dark or difficult experiences; they will release you from attachments and expectations, clearing you to more fully receive the light. If you find yourself in a dark corner of depression or despair, White World-Bridger offers you a lifeline, a way out. Allow your burdens to be lifted into the sweet release and forgiveness of White World-Bridger. Don't give up. There is always someone somewhere who can help you. Reach out to a friend, a loved one, a therapist. Know that you are comforted and supported in love's unconditional embrace.
Another shadow of White World-Bridger is the desire to be in control, which can move into fear of death. This fear may be expressed as an imbalance in your physical, mental or emotional well-being, or as an exaggerated focus on the body, health, money or addictive activities. Look at the consequences and possibilities that would be presented by your symbolic death. The transformation offered in White World-Bridger is found in surrender, release and forgiveness. Through awareness and clear intention, old patterns can magically shift, offering you a loving hand that shows a new way.

Blue Night is your Compliment - something that comes naturally to you.
Blue night is the dark mystery within, the journey into self, that place to which you can always retreat to garner the gifts of your process subjectively. You are being asked to enter into and explore your process subjectively. Blue Night is the immense field of potential found in the depths of human emotion and feeling. The touch of Blue Night is like the moment you crawl into bed and feel yourself surrounded by warmth, darkness and peace.

Blue Night's abyss holds the potent evolutionary playing field of all possibility. Here, as in the aboriginal dreamtime, there are no distinctions between then and now, real or imagined, dream or dreamer. In this expanded field, all things are not only possible but are constantly in the process of creation. In the framework of dreamtime, limiting constructs of "ordinary reality" such as time, space, and linear causality are freed into an expanded system, with unlimited access to ALL realities.

Dreamtime holds powerful opportunities. It is a field where potential, past, and future are held in the same matrix as the present moment. If such a construct is foreign to you, stretch your mind and entertain the possibility that you could help to dream a different reality into being. Enter into the mystery where reality is actually created.

In becoming a conscious dreamer, you can assist in literally creating a new reality for yourself, as well as constributing to the larger dream that is emerging. By focusing on this creation, your thoughts and intentions are projected at superluminal speeds across the crystal grid network that encompasses universes. This energetic field seeds, supports, and empowers the creation of an unfolding reality.

At a certain point, when a critical threshold of energy has been focused on a clear intent such as world peace, the underlying constructs of reality shift and a new reality begins filtering into human experience. Make no mistake: great change is seeded by conscious dreamers who understand and know that they are co-creating the larger dream.

Among other things, the dreamfield will bring to the surface your psychological polarities and core issues. These are the belief constructs you learn from society and experience, such as likes and dislikes, values and attitudes. You naturally attract the situation that promises integration, but through conditioning and habitual behaviour, you may choose to compensate, staying in a fixed pattern to protect your position. This choice will create only momentary relief, because the issues will keep being drawn back to be integrated. Thus, you may often find whatever is blocked or hidden manifesting into your consciousness through a dream, a body symptom, or a relationship. Often you may resist the new and the unknown. You may avoid going over your "growth edge", because it may be asking for a shift in your underlying belief structures. Yet profound growth is possible through working with this charged material. Through following it into the darkness, you bring into the dreamfield the light that will carry you to wholeness and fulfillment.

In working with the growth edge in your dreamfield, often it is important to catalyze enough energy to free the stuckness and fixed patterns. By following or amplifying the feeling, your increased awareness will lead to the root of the issue thas has been separated from consciousness. Hidden within the unused channels of your perception are clues to the mystery that will integrate and release the restrictive pattern.

A meditation for Blue Night is, "I am the darkness that is the light and the stillness that is the dancing." This meditation perfectly describes the paradoxical energy of Blue Night, the place of darkness from which all light emanates, the no-form abyss that contains all possibility. In finding this still point of Blue Night, you can access any expression of the light. The energy of Blue Night simply asks you to be still, to allow that expression to take shape from the darkness. From the darkness of Blue Night emerges the Essence Self. Sit in stillness, embracing the journey of insight and integration.

The colour of Blue Night is black, which represents the womb of the larger self, the receptive condition necessary to receive the light fully. Black is also an access route to the wisdom of the unconscious, the mystery of the abyss where you can tap into the collective dreamfield for insight and creative ideas. Blue Night also includes the shades of gray, symbolic of the merging of light with the darkness. If you wish to work with the energy of Blue Night, visualize black.
Your Tone is Tone 6 - Rhythmic
Receptivity, ability to respond, dynamic equilibrium, roots in many directions.
Six is the ray of organic balance, the dynamic equilibrium of the foundation of self combined with the one point of unity. Organic balance is an active process, not a static or fixed state. It is rooted in teh totality of who you are. Let your receptive roots run deep, grounding your ability to respond in this world. Bring your Essence Self into your present expression. Aliveness is derived from essence.

You are the unity that creats organic balance. You are free to choose, respond, give, and receive. Six asks you to respond to life with love, to bring heaven to Earth (*anacronym for Heart!) through your embodiment of the six-pointed star. Embody the Divine in your organic form. As you are infused with the vibration of heave, heaven is brought to Earth. As you journey homeward, Earth is brough to heaven. Thus is created organic balance, heaven and Earth in symbiotic union.
***
Best Info: www.astrodreamadvisor.com



KIN 136 - Yellow Rhythmic Warrior

Today I unite the mind with intuition, free myself from the "inhuman" past, from unfavorable connections and stop the fight which my Ego likes so much. Today I trust my mystic wisdom and use its help to balance all the discrepancies between what the right and the left side of the brain is seeing. Today I free myself from fear and do not allow my Ego or thought forms to chase me into a one-way street.
http://www.maya.net.pl

YELLOW RHYTHMIC WARRIOR
~~ central column ~~


Kin 136
ORGANIZE in order to QUESTION,
BALANCING FEARLESSNESS
seal the OUTPUT of INTELLIGENCE
with the RHYTHMIC tone of EQUALITY.
guided by the SAME power DOUBLED.
www.anatana.org

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen