KIN 104, der Gelbe Kosmische Samen

13. Tag - Transformation des Themas der Welle -
Lehnen wir uns heute zurück, lassen wir die Erkenntnisse der letzten 12 Tage an uns vorbei ziehen, und übergeben wir die letzen Schleier bzw. Nebel der heutigen Tagesenergie zur endgültigen Erlösung. - Heute müssen wir nichts Neues in unserem Leben erschaffen, aber sicherlich haben wir heute all jene Dinge ziehen zu lassen, die uns noch immer belasten. Denn nur durch das Niederreißen unserer selbst errichteten Gefängnismauern können wir in das kommende grüne Zeitalter der Raum- und Zeitlosigkeit, also in die Fünfdimensionalität, eintauchen!

http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html


KIN 4/13 Mondzeit 4/10
Am heutigen Tag erblickt mit KIN 104, KAN 13, gelber kosmischer Same die Göttlichkeit das Licht deiner und meiner Welt. Die Zahl 104 ist ein Fraktal des großen 104.000 jährigen Zyklus (Hunab Ku Zyklus), 4 x 26.000 Erdenjahre (4 platonische Erdenjahre), deren Durchlauf und Beendigung in direkter Verbindung mit 21.12.2012 steht. Das Erwachen des göttlichen Samens = Bewusstseins. Widerstandsfrei levitierend. Wir haben den Raum des Todes durchschritten, auf dem Weg unserer Meisterschaft. Meister, die üben. Alles kann sich jetzt entfalten, gleich einem Baum, einem kosmischen Baum, ist die Verbindung in alle Richtungen = Dimensionen gegeben. Lasse das Alte sein, steige empor und finde deine eigene, 5. Welt. Wir sind die, auf die wir immer schon gewartet haben. Jetzt ist es an der Zeit, das zu erkennen. So verbindet sich in uns unser Erbe, ja unsere Pflicht, der Jäger der Eiszeit. Geschichte ist befreit und Erinnerung gegenwärtig Sei willkommen, Krieger/in des Lichts.
„Ich habe mein Ziel des Erblühens erreicht, somit öffnet sich mein Feld für neue Bereiche. Weisheit übersteigt letzte Begrenzungen.“
http://www.inlakech.at

Das heutige Kin ist "Gelber Kosmischer Samen" (Nummer 104)
Reiche Ernte: Blicke zurück und erkenne Dich für das an, was Du in den vergangenen Jahren, Monaten, Wochen und Tagen durchschritten hast. Oft hat es Dich Mut gekostet, manchmal warst Du zögerlich, manchmal bist Du an Dir selbst gescheitert. Es gehört alles zum 'Weg' und es dient alles dem Wachstum. Heute ist eine Art 'Ernte-Dank-Tag'. Lass Deine Suche zu einem Ende kommen und genieße das Jetzt und Dein Sein. Im Kosmos erblühen alle Lebewesen und des Kosmos erblühen wird von allen Wesen getragen.
http://liesenfeld.de/heute.php


KIN 104: Öffne Dich heute am Tag von KAN, dem Gelben Samen, der Kraft des Erblühens 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 von Deinem Gefühl für Stimmigkeit auf den Weg gebracht 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 getragen von einer kollektiven Vision 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 herausgefordert durch Liebe die nächste Dimension zu erreichen 2012-mayakalender-tzolkin-sternchen_2 aufgepasst: hinter vorschnellem Folgern kann sich heute eine überraschende Erkenntnis offenbaren!
Am dreizehnten Tag der aktuellen Welle verlieren die alten Themen an Bedeutung. Auf ihrem Fundament schaust Du nach vorne und begreifst einmal mehr, dass Du ein universelles Wesen bist. Aufatmen und Regeneration sind heute besonders effektiv.
www.howtoplaymaya.com




KIN 104 - Gelber Kosmischer Samen

Heute beobachte ich, was ich kann, was mich interessiert und was ich wirklich im Leben tue. Ich überlege mir, ob ich meine Begabungen nicht verschwende, wenn ich nach etwas strebe, wofür ich mich nicht eigne. Heute begebe ich mich auf die Suche nach meinen inneren Schätzen. Ich erlange erst dann mein vollkommenes Glück, wenn ich mir meines Wertes bewusst sein werde. Wenn ich mich selbst zu schätzen beginne, wird mich auch mein Umfeld schätzen. Heute trage ich die Nase nicht hoch, stecke meinen Kopf aber auch nicht in den Sand. Heute finde ich meine goldene Mitte.
www.maya.net.pl
Bild: www.shamaya.at

KIN 104
KAN 13 - Gelber KOSMISCHER Same 13 -
WIR LIEBEN UNSER GENETISCHES PROGRAMM, DIE GÖTTLICHE DNS, UND GEHEN ALS RE-TRANSFORMIERTES WESEN AUS DIESER WELLE HERVOR.


Wir sind am Wellenziel. Der aufgehende Same zeigt uns, wo wir stehen.
Fühlen wir uns befreit? Oder hat die aufgehende Saat eine Offenbarung, die nach Arbeit ruft? Samentage eignen sich hervorragend, um unser genetisches Programm zu "überholen". Wir machen DNS-TÜV und geben alle Programme, die nicht durch uns entstanden sind, wieder an diejenigen Ahnen zurück, die sie unbewältigt an uns weitergegeben haben. Wir sind nur für unsere eigenen Themen zuständig. Bewegen wir uns in fremden Baustellen, stopfen wir unseren Seelenspeicher voll mit Themen, die dann irgendwann "verlebt" werden wollen. Ich empfehle allen Menschen, an Samentagen den Seelenspeicher von Fremdprogrammen zu leeren. Durch den Kosmischen Ton 13, der uns in dem Zustand der Gegenwärtigkeit hält, könnte uns diese Aufgabe besonders gut gelingen.
DIE KRÄFTE DIESER WELLE HABEN DIESMAL KOSMISCHE FLÜGEL BEKOMMEN - WIR AUCH?
MIT KAN 13 GELINGT UNS HOFFENTLICH EINE GUTE ERNTE ALL UNSERER MÜHEN.

Ich wünsche Euch von ganzem Herzen eine ultimative Wellenerfahrung mit vielen schönen Herzenserlebnissen!!! Diese können wir gut als Treibstoff gebrauchen, um Stresserfahrungen auszugleichen...
Wie immer: Quelle gibts auf Anfrage


OX LA HUN-KAN
KIN 104

8. Welle - Gelber Mensch - EB
2. Zeittempel - Weiss des Nordens
1. Genesis - Roter Drachen - IMIX

Ich bin das Kin 104: gelber Dreizehn-Samen.

Ich bin jetzt dankbare /r EmpfängerIn des dreizehnten Tones der Quelle.
Die Essenz wird mir jetzt präsent.
Alles "Drumherum" wird jetzt aufgelöst.
Dies ermöglicht den Übergang in die nächste Ebene.
Ich bin jetzt Dreizehn-Sonne.
Ich bin jetzt das Ende dieser Zeit.
Ich bin jetzt die Allgegenwart.

Ich bin jetzt stille/r BeobachterIn wie mein Selbst mitten im karmischen Universum erblüht.
Meine Saat ist mein Karma, und mein Karma ist meine eigene Saat.
Denn ich ernte was ich säe.
Weiss ich doch jetzt, welcher Samen welche Pflanze hervorbringt.
Ich brauch doch bloss die Packungsbeilage zu lesen, und die hab ich gut in
meinem Herzen versteckt.

Om Namah Shivay
www.tzolkin.ch

KAN, der Gelbe Kosmische Samen

2012-mayakalender-tzolkin-stern
Zahl: 4
Aussprache: [ ka:n ]
Energie: Kraft des Erblühens
Aspekt: zielen – erblühen
Persönlichkeit: tatkräftig– dynamisch – sexuell aktiv
Traumsymbole: Samenkorn, Mais, Eidechse
Himmelsrichtung: Süden
Chakra: Wurzel-Chakra
Element: Feuer
Bewusstsein: individuell
Eigenschaften: Samen, Keimen, Talente, fruchtbarer Boden, Reifung, Entwicklung
Problematik: Ungleichgewicht und Unreife im Umgang mit sexuellen Energien, Gefühl der Unsicherheit, Selbstzweifel, Angst vor Risiko, begrenztes Selbstverständnis
Lösung: Leite die Energie in eine künstlerisch kreative Tätigkeit um, Befreie Dich von den Illusionen der Sicherheit, Erkenne, dass Du selbst der fruchtbare Boden bist
Planet: Jupiter
Zeichenbedeutung: Der Boden ist schon aufbereitet, sodass die ersten Samenkörner mit all ihren Möglichkeiten gesät werden können. Die Saat fällt von oben in die Tiefe des Erdbodens. Zu ihrer Reifung benötigt sie die Kräfte des Himmels – Regen, Sonne, Wind – ebenso wie den dunklen nahrhaften Boden der Erde.
http://www.howtoplaymaya.com

KIN 104 - Gelber Kosmischer Samen
Ich danke den Tageskräften der Welle als meine Helfer.
Sie haben mich ein Stück näher zu meinem Mitschöpfertum geleitet und mir geholfen. 
Ein weiterer Teil von mir kann damit zum Erblühen kommen. Heute ist ein Festtag für mich!
~  Die Kraft zur Entfaltung übersteigt begrenzende Form; Aufmerksamkeit.!  ~
KIN 104 - GELBER KOSMISCHER SAMEN
Ich ertrage um zu zielen
Aufmerksamkeit übersteigend
Ich präge den Eingang des Erblühens
Mit dem Kosmischen Ton der Gegenwärtigkeit
Ich bin geführt durch die Kraft der Anmut
KIN 104, der Gelbe Kosmische Samen,
schließt nicht nur die Menschwelle, sondern auch das zweite ZEIT-Schloß ab. KAN, der Gelbe Samen, zusammen mit der Kosmischen DREIZEHN, ist ein würdiger Finalist. Same ist immer Programmhalter mit einem entsprechenden Drang zum Erblühen. Daß gerade der Kosmische Samen die Menschwelle abschließt, zeigt unmißverständlich die Größe und Rolle des Menschseins. Die DREIZEHN ist die handelnde Einheit, der zur Funktion gewordene Gott; zusammen mit KAN, dem Gelben Samen, codiert sie die Essenz der Menschwelle.
Für Menschwellen Beheimatete ist das Solare Siegel von KAN immer eine Auffrischung des Inhaltes der ganzen Menschwelle und somit für solche eine Art Jolly Joker. Der Anstoß zum Erblühen, sich auszudrücken, ist Sinn und Zweck des Polaritätsprogrammes des freien Willens. Schöpferische Impulse haben nur einen Sinn, nämlich in Erscheinung zu treten, und genau das ist die Antriebskraft von KAN, dem Gelben Samen.
Die Essenz der Menschwelle besagt, daß planetares, kreatives Schöpfertum über IMIX, den Roten Drachen, zur Manifestation gebracht werden muß. AKBAL auf der ZWÖLF , die mit der Position VIER von MEN, dem Blauen Adler, direkt gekoppelt ist, thematisiert die Fülle. Das 104. KIN, der Abschluß des zweiten ZEIT-Schlosses mit der achten Welle, bekommt mit dem Kosmischen Samen einen absolut präzisen Fokus: das Erblühen des Kosmos wird vom Menschen getragen.
Das zweite Zeitschloß - das Weiße Zeitschloß
Das zweite, das Weiße Zeitschloß, umfaßt das zweite Fünftel des Tzolk’in. Beginnend mit der Roten Himmelswanderer-Welle, die ihr inneres Programm als Initialzündung für diesen Abschnitt einbringt, eröffnet es den Reigen. Mit der Weißen Weltenüberbrücker-Welle erweitert sich das laufende Zeitschloß durch Verfeinern des Geschehens und vergrößert seine Wirkung durch die Blaue Sturm-Welle, die die transformierende Aufgabe in diesem Abschnitt erfüllt. Mit der Gelben Mensch-Welle komplettiert sich der Kreislauf in seinen erblühenden Manifestationen. Diese vier Wellenperioden umspannen den Abschnitt von Kin 53 bis Kin 104 und fassen das zweite Zeitschloß als Einheit zusammen.
Das zweite, weiße Zeitschloß erfüllt das Programm eines weiteren gelben Siegels, nämlich das des Gelben Kriegers: der Krieger verfeinert. Die Frequenz des Gelben Kriegers pulsiert über die Codezahl 16 und speist die höchste individuelle Komponente der 20 Solaren Inhalte in das Galaktische Erd-Zeit-Programm ein: Galaktisches Bewußt-Sein und Angstlosigkeit, höchste Souveränität des individuellen Selbstes. (Die Zahl 16 hält die vierte Potenz von ZWEI, bzw die Quadratur der VIER, sowie die ACHT mal zwei). Der Sprung aus der Einheit in die Polarität, sowie die Kombinationsmöglichkeiten, die sich daraus ergeben, sind der uranfängliche Schritt der Quell-Energie in ihrem Werden in Richtung ihrer Selbst-Darstellung.

www.maya.at
KIN-Tone
KIN-Icon
Gelber kosmischer Samen

KAN, der Gelbe Samen

[kaan]
zielen, Erblühen, Bewußtsein
Richtung:   Süden
Element:    Feuer
Chakra:      Wurzel


Das Geburtspotential von KAN, dem Gelben Samen, äußert sich in einem geerdeten und zielgerichteten Wesen. Du hast ein ausgesprochen gutes Gespür dafür, wie was wann eingesetzt werden muß, damit man mit höchstmöglichem Erfolg zur Erreichung des Ziels gelangt. Du wirst von einer inneren Schubkraft getragen, Dinge und Vorgänge jeglicher Art zur Vollendung zu bringen. Das ist auch für Dich der Weg zu höchster Zufriedenheit. Das Vorantreiben und Mitgestalten dieser Entwicklungen ermöglicht Dir ein Feilen an  Deinem Bewußtsein. Jede Bewußtseinserweiterung läßt Dich ein Stück mehr das Wesen der Natur aller Dinge durchschauen. Es reift das Verständnis in Dir, daß alles seine Zeit braucht, um zu einer schönen Blüte zu gelangen, ganz nach dem Motto: „Gut Ding braucht Weile." Deine Ausstrahlung wird ein Vertrauen wiederspiegeln, das jeden Schritt im Gesamtprozeß als notwendig für die Katharsis der Blüte würdigt.


Schattenmuster


Du kannst Gefahr laufen, den unreifen Apfel vom Baum zu reißen. Wenn Du mit zwanghafter Verbissenheit Dein Ziel verfolgst und dieses nicht auch gleichzeitig loslassen kannst würgst Du den notwendigen Entwicklungsprozeß ab. Gerade auch, wenn Dich äußere Einflüsse zu solchen Verhaltensweisen drängen, solltest Du Dich von diesen lösen, um Dein Glück zu finden. Damit die Blüte ein wirklich strahlender Höhepunkt werden kann, ist ein Immer-wieder-Loslassen unverzichtbar.

Zu den KAN-Energien haben auch alle Zugang, die CAUAC,  IX und MULUC ausgesucht haben.

OX LAHUN, Kosmischer Ton 13

Präsenz, ertragen, erweitern


Der Kosmische Ton 13, OX LAHUN, ist der „Joker" unter den Tönen. Er hebt die Entwicklung der vorangegangenen Töne auf eine neue Stufe. Der Ton Dreizehn macht die sterbende Raupe zum Schmetterling. Du erscheinst als eine reife, mit der Gegenwart verbundene Person, was durch eine sanft durchdringende Präsenz zum Ausdruck kommt. Dabei begleitet Dich Willensstärke und eine große Leidensfähigkeit, um etwas durchstehen zu können. Mit OX LAHUN treten tiefgreifende Verwandlungen und Entwicklungen auf den Plan, die mit ihrem unvorhersehbaren Potential Leidensfähigkeit und die Fähigkeit, loslassen zu können, als Voraussetzung fordern. Indem Du Dich immer wieder dem Lauf der Dinge auslieferst und über das Bisherige hinausgehst, wirst Du Prozesse weiterentwickeln und Neuland eröffnen. Mit dem Kosmischen Ton kannst Du jeden Weg gehen und Dir jedes Tor öffnen.


Schattenmuster


Bist Du nicht im Gleichgewicht könnte es passieren, daß Du Dich zu sehr in etwas verbeißt. Dann gilt es zu lernen, daß Entwicklung einfach geschieht, wenn die Zeit reif ist. Sie kann nicht erzwungen werden. Möglicherweise kannst Du Dich auch durch Deine naturgegebene Präsenz nur schwer zurücknehmen. Dies geht bis zu dominanten, bevormundenden Zügen. Wenn Du die in die Tiefe gehende Dynamik der Dreizehn nicht bewältigst, wirst Du Dich in eine Selbstisolation hineinmanövrieren. Man nimmt Dich dann als einen gefühlskalten Menschen wahr.
 
Copyright © 2014 Lichtspur. Alle Rechte vorbehalten.

Zeitqualität des 23.12.2011


Tagessiegel



Gelbe Saat (KAN)

Kraft: Entfaltung
Licht: Talent, fruchtbarer Boden, Wachstum, Möglichkeiten
Schatten: Unreife, Selbstzweifel, Begrenzung, Sicherheitsdenken

Das Tagessiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des Tages.
Dies ist Tag 104 im 260-Tage-Zyklus



Ton des Tages
13 Befreiung

Kraft: Transzendenz
Aktion: Loslassen und Befreiung
Meditation: Was muss ich loslassen um mein Ziel zu erreichen?

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Tagessiegel.


Helfer



Gelber Stern (LAMAT)

Kraft: Schönheit
Licht: Harmonie, Stimmigkeit, Kunst, Freude
Schatten: Disharmonie, Streit, Dilettantismus, Stumpfheit

Der Helfer ist die unterstützende Kraft für diesen Tag.
Mögliche Hilfestellung für den Umgang mit Schwierigkeiten.


Gegenspieler



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Der Gegenspieler ist die herausfordernde Kraft für diesen Tag.
Er wirkt der Qualität des Tagessiegels entgegen. Mögliche Ursache von Widerständen.


Geheimnis



Rote Erde (CABAN)
Kraft: Resonanz
Licht: Hier und Jetzt, Synchronizität, Gleichzeitigkeit, Bewegung, Integration verschiedner Bereiche, Erdung, Erdkraft
Schatten: Auf Zukunft oder Vergangenheit fixiert sein, spirituelle Arroganz, abgehoben, nicht verwurzelt sein

Das Geheimnis ist die verborgene Kraft für diesen Tag. Das Unerwartete!

Analogon



Blauer Adler (MEN)
Kraft: Vision
Licht: Träume, Idealismus, kollektives Wissen, Engagement, Selbstbewusstsein
Schatten: Hoffnungslosigkeit, Ziellosigkeit, Illusionen, Überheblichkeit, Fanatismus

Das Analogon ist die verwandte Kraft für diesen Tag und erklärt das Tagessiegel.


Welle



Gelber Mensch (EB)
Kraft: Weisheit
Licht: Souveränität, Schöpferkraft, Meisterschaft, Freiheit
Schatten: Unzulänglichkeit, Verhaftung in der Polarität, Abhängigkeit

Die Welle zeigt wohin die Entwicklung des aktuellen 13-Tage-Zyklus strebt,
also die Zielrichtung oder Bestimmung des Zyklus.



Jahressiegel



Weißer Magier (IX)
Kraft: Magie
Licht: Verzauberung, Verborgene Kraft, Aufnahmefähigkeit, Empfindsamkeit
Schatten: Abgebrühtheit, Überempfindlichkeit, Intellektualismus

Das Jahressiegel zeigt die grundlegende Zeitqualität des aktuellen 260-Tage-Zyklus.
Dies ist das langfristige Thema, das über allem steht.




Ton des Jahres
6 Gleichgewicht

Kraft: Balance
Aktion: Handeln und Empfangen

Der Ton gibt das Stadium des aktuellen Entwicklungszyklus an und ergänzt das Jahressiegel.


http://www.pangoria.de/

Gelber Samen



KAN [kaan]



Erblühen – Absicht – Ziel - Unsichtbare Form


Ich bin KAN, gelber Samen.

Ich entspreche in deiner Welt Shiva, dem mächtigsten Magier dieses Kosmos. Ich verrate dir nun das Geheimnis meines Zaubers. Es ist nichts Großartiges, denn so einfach wie das ist, frag ich mich schon lange, warum ihr dies nicht schon länger erkannt habt.

Immer bevor irgend etwas vor deinen Augen sichtbar wird, ist eine Urform im Unsichtbaren vorhanden. Ihr bettelt, fordert und versucht eure Wünsche zu erzwingen, doch es ist so einfach. Vergesse einfach als erstes das Wort wollen, denn dies ist dem Erzwingen viel zu nahe. Erkenne doch bloß die unsichtbaren Formen. Erkenne sie einfach, so wie sie für dich bestimmt sind. Schau sie dir mit deinen inneren Augen an, und schon treten sie in Erscheinung. Du brauchst sie bloß herbeizurufen ohne Zwang und Bettlerei. Das ist die ganze Hexerei.

So viel Unrat liegt noch zwischen Dir und der für dich bestimmten Form. Deine Wünsche du dir stets verbaust, weil du nicht erkennst, was wirklich ist, was wirklich für dich bestimmt ist. Du denkst zu laut und hörst die Stimme deines Herzens nicht. Es kennt die unsichtbaren Schablonen durch die du alles was dir zusteht in deine Welt hereinziehen kannst. Das ist doch wirklich nicht so schwer. Beseitige das Gestrüpp das dir die Sicht versperrt auf die wahre Wunscherfüllung.

Lange diente ich allen. Viele kennen dies Geheimnis schon. Ich diente ihnen bedingungslos. Doch dies ist nun vorbei! Ich bekam den Auftrag, nur noch dem zur Erfüllung zu verhelfen was dem Endziel der Zeit zu dienen hat. So bringe dich einfach mit dir selbst ins Reine, damit du klar erkennst was deine Ziele sind, was deine Absichten sind. Du bist im höheren Selbst längst angelangt, merke dies. Geh in die Übereinstimmung mit deiner Essenz und kein Wunsch wird mehr verloren gehen. Alles erhältst du aus der unsichtbaren Ebene, du brauchst dich bloß zu bedienen. Mit der Absicht des Dienens hier am Ende der Zeit wird es immer gelingen.

Vertrauen bringt dich dahin, wohin du dich wünschst. Du erkennst, dass du längst auf dem Weg bist, der dein wahrer ist. Stelle dir vor, was im Moment angemessen ist und setz den Samen in den unsichtbaren Raum und vergiss ihn. Kaum ist dein Kopf abgewandt erscheint es hinter deinem Rücken. Genau so wie wenn du mit Pfeil und Bogen umgehst. Du spannst den Bogen, legst den Pfeil hinein, du zentrierst dich, bist entspannt und konzentriert auf den Mittelpunkt der Zielscheibe. Dann, in den Moment wo deine Hand ruhig ist und kein Zittern mehr dich stört, dann lässt den Pfeil los. Ab dem Moment des Loslassens hast du keinen Einfluss mehr, ob du einen Treffer landest oder nicht. Vorbereitung ist alles.

Sei einfach ein Gärtner Gottes und dein ist die Saat. Doch wisse noch, nimm niemandem etwas weg, so wird dir genommen. Dir steht genügend bereit aus den Energien, die ewig reichend alles zum Erblühen bringen was du dir je erträumt hast.

Und von nun an geht’s um dich allein. Lass die Lebenskraft in deinen Körper strömen. Wie, erzählt sie dir selbst.
Quelle: www.tzolkin.ch


Zielen,....
KAN, der Gelbe Samen

Die Tage im Kalender, die mit dem Siegel von KAN, dem Gelben Samen, gekennzeichent sind, können die Versäumnisse schmerzhaft aufdecken, die dafür verantwortlich zeichnen, daß die eigenen Potentiale, die Talente, die Seelenschätze, versanden, anstatt sie in Erscheinung zu bringen. Raum und Zeit ist der evolutive Rahmen, sich in der Außenwelt zu
vervollkommnen. .Nütze die Zeit!. Wer nur Illusionen nachläuft und somit seine eigentliche A ufgabe verschlampt, bekommt an KAN, dem Gelben Samen, schmerzhafte Spiegelungen.

Wer sich bereits in seiner Mitte bewegt, für den gilt, daß die energetischen Kräfte an den Tagen von KAN, dem Gelben Samen, Schubkraftverstärker sind. Das bedeutet, daß Impulse Wirkung zeigen, seine Inkarnationsaufgaben, die sich jedes menschliche Wesen selbst gewählt hat, verstärkt in Erscheinung treten. Die Kräfte von KAN, dem Gelben Samen, stellen sich als andauernde Initiationsimpulse dar, seine ZEIT zu nutzen und seine Größe zu erweitern.

Wer das Gefühl hat, daß seine Schubkräfte erlahmt sind, dem empfehle ich, auf die Tage, die mit KAN, dem Gelben Samen, gekennzeichnet sind, seine Aufmerksamkeit zu lenken. Mit dieser simplen Magie öffnet sich das Seelenfeld, das zur .richtigen. Zeit im JETZT ist, und kann damit die fließenden Ströme mit ihrer Qualität in das eigene Seelenfeld integrieren. Hol Dir Deine Schubkräfte, sie warten nur darauf, Dich zu durchfluten und in Dir Resonanz zu finden.
www.maya.at

KAN, die Samenprägung
Das Inkarnationspotential von KAN, dem Gelben Samen,
kennzeichnet eine mächtige Schubkraft, die alle individuellen Fähigkeiten in Richtung Verwirklichung unterstützt. Dieser Archetyp KAN definiert jene gebündelten Wirkkräfte, die mit ihrer schöpferischen,strahlenden Energie die konkreten Seelenaspekte in der Außenwelt begleiten, ihre evolutive Entwicklung zu erreichen. An jeder Stelle im Fluss der Zeit wirkt subtil dieser energetische Antrieb als Initialimpuls zum Erblühen.

Wer sich dieses Inkarnationsprogramm primär gewählt hat und durch seine Bewusstseinsreife sein Leben aus der Mitte heraus vollzieht, für den bringt die Schubkraft von KAN optimale Effizienz. Wenn es gelingt, seine Ego-Muster unter Kontrolle zu halten, wird sich Erfolg und höchste Wirkung im Leben zeigen. Mit der Begleitung von KAN sollte man zu jenen gehören,die einen hohen Wirkungsgrad erreichen. Dieselbe Kraft, die jede Blume zuihrer schönsten Strahlkraft begleitet und sie uranfänglich bewirkt, begleitethomo sapiens zu seiner Reife: letztlich ein strahlender Magier zu werden.

Als Schattenmuster
können die Wirkkräfte von KAN, dem GelbenSamen, auch im negativen Sinne sehr effizient werden.
Wenn die Ego-Kräfte zu stark die Oberhand im operativen Bewusstsein bekommen, dannist mit Sicherheit für karmische Folgekonsequenzen gesorgt. Das neutralePotential von
KAN kann auch eine Entwicklung unterstützen, die zu einerproblematischen Persönlichkeitsentwicklung führt, die immer wieder„Falsches“ initiiert. Eine starke Neigung „Macho“ zu spielen sollte nichtübersehen werden. Es sind auch Verhaltensformen nicht ausgeschlossen, dieals geltungsneurotisch bezeichnet werden. Zu dem Schatz dieser mächtigen Schubkraft haben auch jene besonders Zugang, die mit IX, dem Weißen Magier, oder mit CAUAC, dem Blauen Sturm, inkarniert haben, wie auch jene, die MULUC, den Roten Mond, gewählt haben.
www.maya.at

HEUTE pulsiert die Energie von
KAN
Der Gelbe Samen

Ich BIN unmittelbar manifestiert durch KAN - den Samen
Ich nehme bewußt in mich auf die Göttliche Kraft von KAN
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des Erblühens
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Aufmerksamkeit
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft des Aussäens
Ich nehme bewußt in mich auf die Kraft der Gelben Energie des Vollreifens
Ich nehme bewußt in mich auf das Element Feuer
Ich BIN Eins mit meiner Erdenfamilie - der TOR-Familie
mit MULUC - dem Mond
mit IX - dem Magier
mit CAUAC - dem Sturm
Ich nehme bewußt an meine Teilnahme an der Transformation
diesen Planeten ERDE neu zu erschaffen.
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft von KAN
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des Erblühens
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Aufmerksamkeit
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft des Aussäens
Ich verankere und pulsiere bewußt die Kraft der Gelben Energie des Vollreifens
Ich pulsiere mit dem Element Feuer bewußt durch die Kraft des Universellen Feuers
Ich pulsiere und vereinige mich bewußt mit meiner Erdenfamilie - der TOR-Familie
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von MULUC - dem Mond
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von IX - dem Magier
mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von CAUAC - dem Sturm
Ich bringe zum Erblühen zusammen mit allen bewußt gewordenen Manifestationen von KAN
Alles, was HIER und HEUTE durch die Kraft von KAN erblühen soll
Ich manifestiere HEUTE als KAN die Kraft des Erblühens.
“Ich BIN als KAN bewußt in Resonanz mit KAN - dem Samen
Ich BIN bewußt mit allen anderen bewußt gewordenen KAN in Resonanz
Ich verbinde mich mit dem Liebesstrahl jeder bewußten Zelle von KAN
HIER auf diesem Planeten Terra-Gaia
JETZT - in und durch LICHT und LIEBE
HEUTE - an diesem Tag des Gelben Samen
geprägt von der Schöpferkraft des heutigen Tones”
(3 x wiederholen)
ES IST
www.maya.at
Gelber Samen Kan (Kaan)
Himmelsrichtung Süden - alle gelben Zeichen
Die Kraft des Erblühens und die ordnende Kraft des Wachstums
Entwickle und sähe aus
Führer und Befreier, unterstützt dynamische wachsene Prozesse, Vergangenheit in das Jetzt integrieren
Aussähen in der Dualität
verschwommen aus der Realität
der Intuition vertrauen
auf das Erblühen bauen
unwichtig was auch immer hier keimt
es ist alle Zeit gut mit uns gemeint
Für auch wen die Ernte ist
bleib du, sei einfach was auch immer du bist
lasse los das wollen
das ewige sollen
sei einfach und genieße das Erblühen
lass dich stets berühren 
http://www.mexicospirit.de/tzolkin/

13-SAME, KIN 104

Wenn man bedenkt, dass :
das ganze Potenzial des Universums, sein kompletter Bauplan, in jedem einzelnen SAMEN gespeichert ist.
In jedem Wesen wird er artspezifisch bis zu einem bestimmten Entwicklungspunkt aktiviert
und dann durch ein Enzym in der Weiterentwicklung gestoppt.
Jedes Embryo durchläuft dabei im Zeitraffer nochmal all die Entwicklungsstufen seiner Ahnen
und der Stoppunkt der Indigo-und Kristallkinder ist wahrscheinlich einfach später als derjenige der Allgemeinheit.
Je später der Stoppunkt, desto höherentwickelt wird die Biosphäre sein.

dann ist der 13-SAMEN als Abschluss der MENSCH-Welle jedenfalls ein grandioser Speicher,
der alles beinhaltet, was die Quelle und ihre Universen anzubieten haben
vom ersten Keim bis zur vollerblühten und gereiften Frucht
- und die Symbolik ist dementsprechend tiefschürfend ! ;-)
http://2013community.de

Ton Dreizehn

13
OX LA HUN [oosch la hun] Ton Dreizehn

Denn nichts bleibt und hat bestand. Der Klang bleibt nie stehen, alles ist immer
in Bewegung. So kommt nun OX LA HUN, die Dreizehn. Dein einziger Halt jetzt, ist
die Dreiheit, die Dreifaltigkeit über der Polaren Welt stehend, denn diese löst
sich nun gänzlich auf. Die vollendete Essenz wandelt sich als Klanggrundlage für
die nächste Schöpfung. Es hört sich jetzt allerdings viel sanfter an, doch
täusch dich nicht, die Dreizehn war hier lange verstummt. Nur leise im
Hintergrund zu hören, von so vielem übertönt, richtiggehend versteckt war dieser
Klang. Denn OX LA HUN ist radikaler denn alles. Nichts bleibt bestehen. Welten
bersten endgültig. Am ende erklingt immer OX LA HUN. Es ist Freude über den
nahenden, völligen Neuanfang. HUN ist schon wieder zu vernehmen, denn HUN und OX
LA HUN sind eigentlich fast Eins. Beide sind fließend und weich, ohne starre.
Nur der Kleine Punkt, der kleine Moment im Nichts des Übergangs, die Leere
zwischen den Welten, macht den geringen Unterschied.

Welten übersteigend, ganze Universen Verbindend, so ist OX LA HUN der Klang, der
das Ende einer jeder Welt einläutet. Gib dich ihm hin, so trägt er dich sanft
und bedingungslos in deinen neuen Lebensraum, den du mit dem ersten OM
erschaffst. Freue Dich! Das Neue ist bereits in OX LA HUN enthalten.
Dies ist die erste Weise, die 13 Töne in Worte zu fassen. Noch viele male
wiederhol ich dir diesen Zyklus in allen Variationen die mir einfallen. Überall
ist er anzutreffen, ob im Jahr der 13 Monde, oder in der Welle von 13 Tagen. Es
sind immer 13 Kin die dir ein ganzes Klangspektrum zeigen. Dieser Weg des Klangs
sind Wellen in unendlichen Größen und winzigen Kleinen. Kurze Wellen und lange
Wellen durchklingen immer den universellen Klangkörper, den Kristall des
Lichtes. Sie erklingen auch in deinem Kristallkörper. Du kennst ihn als
Lichtkörper. Bist du in Resonanz mit dem universellen Körper, so schwimmst du
vom Klang getragen mit Leichtigkeit in dein höheres Bewußtsein, das jetzt
überall hier erwacht. Wir alle Zusammen bilden den Klangkörper von Mutter Erde.
Je mehr wir im Einklang mit uns selbst sind, desto vereinter ist der planetare
Klangkörper. Im Gleichtakt einer gemeinsamen Resonanz unter allen Menschen
versetzen wir unseren Planeten in die selbe Klangvibration wie das Universum.
Sing mit das Lied! Gemeinsam sind wir alle.

Quelle:www.tzolkin.ch

Der Kosmische Ton DREIZEHN mit der Pulsarzahl 46
Diese so mystifizierte Zahl DREIZEHN ist in der Tat eine mächtige Angelegenheit. In der Kraft des Tones DREIZEHN pulsieren Energien, deren bedeutendste Inhaltlichkeit die transformierende Kraft ist. Etwas hinter die Form bringen heißt, es aus seiner Wirkung bringen. Nur was eine Form hat, kann Wirkung haben. Wenn also die ZEIT mit der DREIZEHN bemessen wird, weist dies darauf hin, daß am Ende eines Zyklusses immer die Kraft der Transformation stehen muß, sonst kann nichts Neues kommen. Wenn wir in der Vergangenheit die Zeit mit der ZWÖLF bemessen haben, konnten wir uns nur im Kreis drehen, dies zwar immer schneller, aber es kam essentiell nichts Neues.
Die DREIZEHN wird gerne auch als eine Zahl benannt, die als .Gottesfaktor. erklärt wird. In anderen Perspektiven wird auch von der Schicksalszahl gesprochen. Die 46 Chromosomen in der menschlichen Genetik sind ebenso ein Querhinweis auf die Bedeutung des Energiefeldes des Kosmischen Tones DREIZEHN . Ton DREIZEHN ist Teil des viert-dimensionalen ZEIT-Pulsars, zusammen mit der EINS , der FÜNF und der NEUN , und somit Träger des .LICHT-Programms..
Die Tage mit Ton DREIZEHN sind insofern oft verwirrend, weil sich die Energien, die eine Umstellung ermöglichen, auch energetisch auflösend anfühlen können. Es fehlt jedweder Aktivitätsdruck, das Gefühl .faul. sein zu wollen kann ebenso in Erscheinung treten wie bereits ein Erfühlen von etwas Neuem, das im .Raum. steht. Denn die Verbindung zur EINS ist damit eingeleitet, worin sich etwas Neues ankündet. Eine regelrechte Umstellungsphase, ein Verlassen von Altem und ein Eintreten in etwas Neues, kennzeichnet den Ton DREIZEHN : die Kraft der Transformation. Das gilt auch für den dreizehnten
Mond im Jahr.
www.maya.at

Kosmischer Ton“
Geburtsprägung (>Jahresenergie<)
Wer sich die DREIZEHN gewählt hat, hat sich den „Jolly Joker aus dergesamten Runde der Töne ausgesucht. Der Kosmische Ton DREIZEHN vereint alle 12 vorherigen. Damit ist einem Wesen auf dieser tragendenGrundspur von Energien unbegrenzte Fülle von Entwicklungen möglich.Gleichzeitig ist dies aber auch die energetische Stufe, die das Tor zurMetaphysik offen hat. Eine Person, die die DREIZEHN nutzen kann, hatden Weg frei zur Erhabenheit: Mit dem Samen des Erreichten bewegt sichder Schritt bereits geöffnet nach Neuem. Die Macht der DREIZEHN mit ihrer Wertzahl 46 weist auf die 64 menschlichen Chromosomen hin, was die Bedeutung unterstreicht: Reife! Auf diesem Grundmuster besitzt dasreifende menschliche Wesen die Genialität, jederzeit hinter die Form greifen zu können, um sich den Formzwängen zu entziehen.
Als Schattenmuster das wichtige Ego ist auch hier nicht ausgesperrt– kann die DREIZEHN zu einem Problem anwachsen. Auf dem Gespür der Mächtigkeit, die die DREIZEHN pulsiert, kann sich auch ein prächtiger Machoentwickeln. Viel problematischer ist allerdings eine Kraft, die ein Abhebenunterstützt, daraus kann sich eine Orientierungslosigkeit einstellen. Vorlauter Bäumen den Wald nicht zu sehen; damit entsteht eine Problematik,die Unsicherheit und auch Abgehobenheit erscheinen lässt. EinErscheinungsbild, in seiner Welt verloren zu sein, ist ebenfalls aus dieser„Grenzstation“ erklärbar.
www.maya.at




HEUTE pulsiert die Energie des
KOSMISCHEN Tones
der Gegenwärtigkeit

Ich pulsiere als Schöpferenergie des Kosmischen Tones der Gegenwärtigkeit
Ich pulsiere die Kraft der Größeren Muster
Ich pulsiere die Kraft zur radikalen Veränderung
Ich pulsiere die Kraft zur interdimensionalen Verschiebung
Ich schaffe das Größere Ganze durch Zusammenfügung aller Teile
Ich schaffe den Strahl der universellen Bewegung der DREIZEHN
Ich schaffe die Gestaltwerdung des LICHTKÖRPERS
Ich schaffe die Neuordnung des Selbstes
Ich BIN der Strahl der universellen Bewegung
Ich BIN der Rhythmus der Trinität
Ich BIN das Potential der totalen Frequenzen-Verschiebung
Ich BIN die geheimnisvolle Balance des Kosmos
Ich strahle zusammen mit dem Solaren Ton der Absicht
Ich strahle zusammen mit dem Oberton-Ton der Strahlung
Ich strahle zusammen mit dem Magnetischen Ton des Bestimmens
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Galaktischen Ton der Ganzheit
Ich strahle als Oberton zusammen mit dem Elektrischen Ton des Dienens
Ich nehme teil an der Manifestation des viert-dimensionalen Magnetischen ZEIT-Pulsars
Ich nehme teil an der Manifestation des Elektrischen Oberton-Pulsars
Ich BIN die Wirklichkeit der synchronen Gleichzeitigkeit
.Ich pulsiere HEUTE bewußt als Strahlungssonde den Kosmischen Ton
Ich BIN als Planetare Sonde bewußt in RESONANZ mit dem Kosmischen Ton
Ich manifestiere HEUTE bewußt die Idee meines LICHTKÖRPERS
Ich BIN HEUTE bewußt ein Repräsentant der Quelle
ICH BIN HEUTE BEWUSST.
(3 x wiederholen)
ES IST



Welle 8



http://maya.2013community.de/
 


Yellow Cosmic Seed

Tone 13: Cosmic - Universal Movement

Yellow Seed is your Conscious Self - who you are and who you are becoming.
Yellow Seed is the ordered pattern of growth. You and your life are the fertile soil, and the mystery blooms within you through the power of your intention or seed thoughts. Just as a seed contains the hologram of its completion, the process of manifestation follows a natural order. In this gestation process, your intention is quickened by Spirit. The charged seed, your true desire or vision, becomes the focus for germination.
What can you open that will support receptivity and assist the germination of your seed intentions? Envision the seed receiving the invitation to grow in the openness of your world. Viscerally feel the possibility of your heart's dream emerging. Your true desires and dreams contain an innate intelligence that can break through even the rigidity of fixed expectations. Planting a new seed, even in the hard soil of old belief systems, can bring unexpected magic and growth.
Be willing to break open the constraining shells of past patterns, the shackles of belief structures. Call forth your creative involvement with life. This involvement frees and awakens the powerful energy of the life force, shifting your perceptions and experience, catalyzing the manifestation of your dreams. Participate spontaneously in your growth, unrestricted by the illusion of old structures that once provided safety. Move forward into the light of new possibilities.
Offer your dream-seed to the universe. In the ordered patterning of the light, align with your heart's greater purpose. In gratitude, surrender and release the seed to the benefit of your growth and its own pattern of perfection.
The number for Yellow Seed is four, the vibration of measure. This is the number of cycles and seasons. It represents the ordered patterning of the light wherein, as Jose Arguelles says, "form learns to generate its own seed." The number four represents the freed pattern of form, the germination of specific seeds co-created with Spirit. If you are in the process of seeding something, meditate with the number four and the energy of Yellow Seed to assist you.
Yellow Star is your Higher Self & Guide.
You are a starseed! You contain a holographic 'seed packet' of your evolution into the Mind of Light and the energy that directs you toward wholeness. This resonance offers an expanded view of the larger self and new ways of perceiving reality. Through self-acceptance, you are gifted with this journey. Yellow Star is ignition, like a cosmic milkweed explosion of resonant sparks. It is the launching pad from which you can hear the rumble of the rocket of your accelerated evolution.
The energy of Yellow Star may be experienced as a gentle rocking that becoes a floating and spiraling sensation, ending in a rush of feeling as you move into expanded reality. This sensation has been described as gently cascading fireworks, shimmering burst on the tapesty of Creation. Cascade into this unchartged perspective. Flow on the cosmic winds wherever Divinity directs, arching back to this reality wth a new experience of self.

Yellow Star's starseeded gift is the revelation of the harmony that unites all things. Instead of just aspiring to be harmonious, become harmony. Practice harmony not just as an abstraction, but as a living reality. This practice blends different energies, thoughts, people, and processes. Act on intuitive guidance as to what to combine and when. As you begin to follow your heart, you will know the feeling of being on the return path to the stars.
Yellow Star offers you the ability to hold a greatly expanded focus, a unity of awareness that encompasses aspects of the larger constellation of self. An example of this would be a simultaneous awarenss of the desires of the existential self and the truth of the Essence Self. This star harmony encompasses the greatly enlarged perspective of your starseeded self, the part within you that holds the potential of your greatest destiny.
Unlike the preceding 7 tones, which were seperate and distinct, Yellow Star begins a more complex harmonic series as it completes the preceding octave. On a spiritual level, Yellow Star begins the development of higher being. The fundamental tones that occur in this series are of a more expanded frequency than those of the preceding seven tones. In this new octave, there is alignment in the harmonies of Earth and the harmonies of the stars that are now being sounded on Earth. Yellow Star is the first in a series of star harmonies that evoke accelerated growth of the starseed potential within you.

Red Earth is your Subconscious Self and Hidden Helper.


Red Earth is the access point to your natural alignment with Earth force. It is the unis mundi, the point of perfect centeredness in the eternal present from which all alignment and magic manifest. Your center, the Earth center, is the secret of gravity's magnetizing force. Red Earth is the channel of harmonic synchronization that is aligned with the galactic heart. From the center point within eslf, you align with this galactic center and connect through your own crystalline structure to the larger crystal grid network. To keep this channel of synchronization open, connect to the elemental energies of earth, air, fire and water, and the seven directional guardians.

Cosmic consciousness is not just 'out there'; it is also resonating within you. Be sacramentally rooted where you are. You are made of the Earth! Look through the 'eyes' in your feet. Your body is the present focus of your consciousness - through it all gifts are received. Remember, too, that your environment is alive and reacts to your awareness of it; therefore, the way you perceive the Earth and your physical form affects the information you receive.

Red Earth is the Earth keeper, the keeper of the garden, the shaman/healer who, through reverence for all life, heals and sanctifies the Earth. Earth keepers preserve the harmonic relationship with nature by connecting to the wisdom held in matter. In Latin, mater means "mother". As you bring light into yourself, you bring light into matter. You and the Earth both contain the holographic seed of the new consciousness emerging.

Center yourself in the present moment! This is where you can most beneficially observe the synchronicities and revelations about your personal pattern and larger purpose. From here your mind can learn to be keenly observant, allowing the larger pattern to take shape as naturally as the small brushstrokes that eventually complete a beautiful painting.
Sit in simple relationship to the Earth, like a poet enraptured in a forest. Be rooted where you are now. Out of synergistic centeredness, you will receive your greatest desires and open to the full flowering of the mystic power of the universe. This synchronization can be seen as the alignment of your personal myth with the greater myth of our times. Myth is the framework or "story" in which the truth of the cosmos is revealed in symbolic form. Utilize it to catalyze your unfolding alignment.

By accepting your physical form and your growth process in this world, you access the hub of centeredness out of which all the truth and magic of the universe unfold.
Take off your shoes. Touch the one Earth. Find a place to dance with the sacred hoop of life. Contribute your vision as an awakened member of the global rainbow family!

White Wizard represents your Challenge and Gift. With maturity and awareness this challenge will turn into a Focus. This is what you desire to learn in this lifetime.
One shadow of White Wizard can be seen in issues regarding integrity. Integrity comes from an intention to be honest and true to yourself and others. Having integrity means that you can be trusted to do what you say you will do. It also means that your actions are congruent with your feelings. Integrity comes from a deep connection with self. It is characterized by a willingness to speak your truth, to address your shadow issues honestly, and to complete issues with yourself and others.
White Wizard also reveals issues of control and personal power. Look into your life to see how these issues might be manifesting. Do you sometimes feel a need to hold on, to control, to have things your way? Is your personal will combined with a desires for recognition, approval, status, or fame? This society may have rewarded you for functioning from a place of personal power. Many people in this shadow seem calculating and controlling, using their minds without alliance to their hearts. The need for control arises when you feel insecure or no longer connected to that which creates meaning and satisfaction in your life.
Similarly, people who view power as something outside themselves may see magic as the art of controlling people and nature. This perception creates it's own lessons. In this shadow, you may unconciously bend or distort data. Some magicians may even feel justified in using their personl power to bolster their self-assurance or to manipulate others. In the darkest part of this shadow, manipulation is enacted for the sheer pleasure of power.
Everyone may be willful from time to time while learning how to align personal will with divine will. In this process, let your heart show you the way. Face your insecurities and step into who you truly are - a wise and powerful uman being, a magician of living. As you open to divine will, you will naturally resolve issues of personal will and power.
White Wizard also offers you an opportunity to create allies out of your fears and insecurities. Perhaps you are carrying issues from past lifetimes - deep wounds that create present issues of pain, anger or betrayal. These experiences may be clouding your vision. In order to acquire clear sight, begin to interact with and integrate these shadow teachers. The foundation for this integration is creating an ally of fear and a loving acceptance of all aspects of yourself. This heals the underlying structure that supports ego and insecurity. It also quiets the mind and aligns it with the heart, taking you into a space of clarity and self-empowerment.
Develop a clear connection with divine will and your Essence Self. Be transparent, innocently allowing magic to come through you rather than needing to create it. Open to heart-knowing and limitless possibilities.

Blue Eagle is your Compliment - something that comes naturally to you.
Blue Eagle reminds you to step powerfully into your commitment as a planetary server! Your assignment includes whatever furthers your personal evolution and the evolution of global mind. You are an awakener, a transformer, an empowered gloal visionary. In your vision, you have compassion for others, and your decisions are made in the light of global consciousness. Ask yourself how you might experience compassion toward self, the Earth, and others. Be guided towards types of work, relationships, places to live, and projects that will benefit the Earth and her creatures. Allow your spirit to expand. Soar on your spreading wings and planetary perspective. Affirm: "Through your, Gaia, I am also transformed! I am awakening as the return of divine love and light. We are all one. Gaia, as you awaken, I heal myself. As I awaken, you are healed, and together our petals open ecstatically to the new Sun of Flowers."

It is up to each one of us to hold a positive vision and affirmation, for the means by which this miracle will occur is through changes in the one affecting the greater whole.

Imagine the profound impact your loving thoughts have on planetary mind. You do make a difference! As you connect individually with the larger crystal grid network, your power is multiplied exponentially. This galactic grid is also known as the Mayan cobweb.

The greatest gift you can offer to the planet is to simply be the love. Believe in yourself and your dreams and visions! Remember your special gifts, your path of service on Earth, your promise to serve the light. Everything you are connects to the greater whole. You are starseeded! You have the vision of the eagle. Believe in your dreams. You are the hope and the vision revealed.
Your Tone is Tone 13 - Cosmic
Wild card, unseen forces, unexpected change, open system, touch of destiny, interdimensional shift.
Thirteen is the ray of universal movement, the foundation of self within the foundation of Essence Self combined with the rhythm of the trinity. The Cosmic Tone of 13 touches you with the hand of unseen forces and radical change. It will catalyze into movement whatever resists change or is unexamined or stationary. You are being touched by fate, moved through identifications of self into open consciousness.
Olin, the Mayan goddess of movement, asks you to surrender to the perfection of the larger pattern of your Essence Self. From the perspective of surrender and trust, what movement is being called for? Pay attention to synchronicities and seeming coincidences that jump into your awareness. Thirteen provides the possibility of a radical "frequency shift," offering you limitless new openings. Become a skywalker. Be open and flexible, allowing changing reference points to become dynamic allies. Open to the workings of destiny offered by universal movement.
Best Info: www.astrodreamadvisor.com



kin 104
www.anatana.org

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen